Letzte Aktivitäten

  • Wadenkrampf -

    Hat eine Antwort im Thema Ghostland verfasst.

    Beitrag
    Schönes Beispiel dafür, wie man einen guten Film in der zweiten Hälfte noch gegen die Wand fahren kann... Erläuterung: (Versteckter Text) [film]6[/film]
  • Wadenkrampf -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Ghostland [film]6[/film]
  • Ghostface -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Texas Chainsaw Massacre (2003) - [film]9[/film] - American Gangsters - [film]9[/film] - Spiderman 2. - [film]9[/film] -
  • Anyu -

    Hat eine Antwort im Thema Predator - Upgrade verfasst.

    Beitrag
    Sooo, gerade im Kino gesehen. Wichtig bei dem Film ist: Hirn aus! Wer auf Logikfehler, oder Plot holes achtet wird den Film nicht ertragen können, aber wer einen spaßigen Kinoabend genießen will kommt voll auf seine Kosten. Die Story ist schnell erzählt: Elite Soldat trifft bei einer Mission einen Predator und klaut ihm einige Ausrüstungsgegenstände. Diese schickt er per Post zu sich nach Hause wo sein an Asperger-Syndrom leidender Sohn das Paket annimmt und sich auf die Socken macht um sich während Halloween damit zu vergnügen. Unser Elite Soldat ist inzwischen auf den Weg in die Klappsmühle wo er mit einigen psychisch Kranken auf den wütenden Predator und ein besonders tödlichen Wesen trifft.... Es folgt ein Feuerwerk an Action, Splatter und Gags wie sie teils flacher nicht sein können. Der Film ist recht blutig. Es platzen Köpfe, Körperteile werden abgeschlagen, Köpfe abgerissen, Eingeweide aus dem Körper geholt und Menschen in viele Teile zerschossen und ab und an mal aufgespießt. Dabei knallt und explodiert es an jeder Ecke und es bleibt genug Zeit für coole Sprüche. Das alles hat keinen Sinn, macht aber extrem viel Spaß! Der Film ist zu keiner Sekunde langweilig, hat ein hohes Tempo und versuchte die Geschichte auch irgendwie zu erweitern. Zu bemängeln gibt es lediglich einige Effekte und das Ende. Dieses deutet auf eine Fortsetzung hin, aber in einer Art und Weise bei der ich nicht so genau weiß was ich davon halten soll..... (Versteckter Text) Der Film erfindet die Reihe neu. Zwar wird auf die alten Filme verwiesen, aber der Stil ist was komplett neues. Er ist eine Action-Splatter-Sci-Fi-Komödie die puristischen Fans nicht gefallen dürfte. Wer einen bunten Actionknaller sehen will ist hier aber genau richtig. Ich fand ihn grandios! [film]8[/film]
  • Heartless -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Zitat von tom bomb: „Juhu, heute startet die CL Saison 2018/2019, neu sind die Spiele ab 18.55, den Auftakt machen FC Barcelona gg PSV Eindhoven, sowie Inter Mailand gg Tottenham. Aus nationaler Sicht legen um 21 Uhr Dortmund in Brügge, und Schalke daheim gg FC Porto los. Bayern, Dortmund, Hoffenheim oder Schalke kämpfen gegen die grössten Clubs Europas und die absolut grosse Mehrheit bekommt es nicht mit, geht nicht? Gibts nicht? Doch in Deutschland. Ich schrieb es hier schon einige male, und ich halte es für fatal, und sogar einen gefährlichen Trend den wichtigsten Wettbewerb des Vereinsfussball den (deutschen) Fans vorzuenthalten, kein Free TV Sender wollte bei den Rechten mitbieten. Sicher, die Preise sind unverschämt hoch, aber wenn ich schon Gebühren zahlen muss und nicht will, dann hätte ich auch gerne etwas was mich tatsächlich interssiert dafür. Ich habe keinerlei Ahnung was Dienstags oder Mittwochs in der Primetime auf ARD/ZDF läuft, letzte Saison wusste ich das zumindest für das zwote, vorbei. Der Volkssport überhaupt bei uns ohne bewegte Bilder für alle, gar nicht mal so gut :-( “ Meiner Ansicht nach tut es nicht allzu weh, dass die Champions League nicht mehr im Free TV zu sehen ist, qualitativ ist das doch schon die letzten Jahre eh die reinste Qual gewesen, wenn man rein faktisch die Vorberichterstattung mit den Moderatoren und den Experten, sowie während des Spiels die Kommentatoren erlebt hat, einfach zum abgewöhnen. Als Werder Fan hat mich die Champions League die letzten Jahre eh erst ab Viertelfinale, vielleicht noch Achtelfinale interessiert und nur weil es die Königsklasse des Vereinsfussballs ist, muss ich mir nicht die Bayern in der Gruppenphase geben, gefühlt sind doch 3-4 Spiele der Gruppenphase bei den öffentlich Rechtlichen ja eh die Bayern gezeigt worden. Schwierig wird es erst, wenn die Länderspiele nicht mehr im Free TV gezeigt werden, besonders die großen Turniere zur WM und EM. Das wäre meiner Ansicht nach, der Gipfel der Kommerzialisierung und nicht mehr zu entschuldigen, weil es halt vom öffentlichen Interesse ist, nicht nur von Fussball-Fans oder Fans einzelner Vereine ist, aber Ende weiß ich nicht wie die Einschaltquoten bei den öffentlichen Rechtlichen während einer CL Saison im Vergleich zur WM oder EM ist, wahrscheinlich eher katastrophal. Zudem denke ich auch, wer allgemein gerne Fussball schaut, wird sich doch eh schon entweder Sky oder Dazn geholt haben. Klar kann man sagen, dass nicht jeder am Ende des Monats das nötige Kleingeld für ein Streaming-Dienst oder ein PayTV Sender übrig hat. Ging mir selber ja auch lange so, aber das sieht mit einmal im Monat ein Stadionbesuch seiner Lieblingsmannschaft, Schick Essen Gehen oder ein Kinobesuch auch nicht anders aus, wo man heutzutage mal schnell eben 30-50 Euro los ist. Und ich weiß, es gibt Menschen die sich nicht mal das mehr leisten können und einfach von der Gesellschaft abgehängt sind, in jeglicher Hinsicht. Jetzt nimmt man eben diesen Menschen auch noch die Champions League und verbannt diese aus dem Free TV, dass dieses Schlachtvieh unter den Sportarten Fussball in Deutschland eh kaum noch zu retten ist, zeigt doch schon alleine der Protz der einzelnen Spieler die mit 19 Jahren schon mit dem Lambo zum Training vorgefahren kommen (Vergleichbar in den USA, wo z.B. die NFL oder NBA Stars, in den Jungen Jahren auch schon protzen können und selbst der Draft schon reine Publicity und Selbstdarstellung ist). Wo sind die Fussballspieler aus einer Arbeiterfamilie die Woche für Woche für Ihren Verein die Knochen hinhalten, mit dem sich der geneigte Zuschauer identifizieren kann? Die sind nahezu alle Weg und die Kluft zwischen den Spielern und den Zuschauern ist Stand heute noch nie größer gewesen und dennoch sind Spieler wie Marko Arnautovic immer noch bessere Vorbilder als Farid Bang, Kollegah oder Leon Machere .. . und wie die alle heißen. Mir ging es in meiner Kindheit auch nie wirtschaftlich besonders gut. Werder habe ich in den fetten Jahren, als man um die Deutsche Meisterschaft mitgekämpft oder in der Champions League für Aufsehen gesorgt hat, meistens vor dem Radio miterlebt und nicht im Stadion oder über Sky/Premiere. Trotzdem habe ich mir mein Hobby Fussball in allen Facetten bewahrt und bin nicht böse darum gewesen. Heute arbeite ich selber und leiste mir den Luxus Dazn oder den Stadionbesuch. Vielleicht wird es Zeit für die öffentlich Rechtlichen weiter zuziehen, andere Sportarten zu unterstützen und diese zu pushen. Die haben es lange genug im Schatten von Fussball aushalten müssen und vielleicht eine Chance verdient.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Bewerte das Lied über dir! verfasst.

    Beitrag
    Video ist nen bisschen übertrieben, der Sound aber gut [film]7[/film] youtube.com/watch?v=8vk0FsRJP5Y
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema Divinity Original Sin 2: Definitive Edition verfasst.

    Beitrag
    Und ich Idiot habe die Hammer alle verkauft.
  • Slayer -

    Mag den Beitrag von Desmodus im Thema Zuletzt gekaufte Musik.

    Like (Beitrag)
    Slayers Beiträge sind... sagen es wir mal so... zu soft. Eher was für Weicheier. ICH bevorzuge härtere Sachen zum Beispiel dieses hier... (Versteckter Text) Heute als – kein Scheiß – auf MC gekauft. Die Schallplatte habe ich bereits. :0:
  • Slayer -

    Hat eine Antwort im Thema Bewerte das Lied über dir! verfasst.

    Beitrag
    Cool, kannte ich nicht, gefällt aber hervorragend [film]9[/film] youtube.com/watch?v=q5zUxN-Kvy0
  • Slayer -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Apostle verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Brandneue Kinotrailer verfasst.

    Beitrag
    Film Noir vom 5. Kontinent - "The Burning Kiss" youtube.com/watch?v=ST6bg87l0r4 Trashiges vom Starship Trooper Casper Van Dien - "Alpha Wolf" youtube.com/watch?v=xXi2YszJr4E
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Open 24 Hours verfasst.

    Beitrag
    Oh ja, der Trailer zumindest spricht mich mächtig an. youtube.com/watch?v=SSBGyWijQhA
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Juhu, heute startet die CL Saison 2018/2019, neu sind die Spiele ab 18.55, den Auftakt machen FC Barcelona gg PSV Eindhoven, sowie Inter Mailand gg Tottenham. Aus nationaler Sicht legen um 21 Uhr Dortmund in Brügge, und Schalke daheim gg FC Porto los. Bayern, Dortmund, Hoffenheim oder Schalke kämpfen gegen die grössten Clubs Europas und die absolut grosse Mehrheit bekommt es nicht mit, geht nicht? Gibts nicht? Doch in Deutschland. Ich schrieb es hier schon einige male, und ich halte es für fatal, und sogar einen gefährlichen Trend den wichtigsten Wettbewerb des Vereinsfussball den (deutschen) Fans vorzuenthalten, kein Free TV Sender wollte bei den Rechten mitbieten. Sicher, die Preise sind unverschämt hoch, aber wenn ich schon Gebühren zahlen muss und nicht will, dann hätte ich auch gerne etwas was mich tatsächlich interssiert dafür. Ich habe keinerlei Ahnung was Dienstags oder Mittwochs in der Primetime auf ARD/ZDF läuft, letzte Saison wusste ich das zumindest für das zwote, vorbei. Der Volkssport überhaupt bei uns ohne bewegte Bilder für alle, gar nicht mal so gut :-(
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas verfasst.

    Beitrag
    Zum Glück, Serie sind in der glücklichen lage für die meisten von zuhause aus erreichbar zu sein, weit ausgedehnte Handlungsstränge , Charakervorstellungen und wenn nötig Richtungsänderungen vorzunehmen, ein unschätzbarer Vorteil. Zum anderen werden sie teilweise aufwendiger produziert wie so mancher Film.
  • Raptor_04X -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Freaks (1932).

    Like (Beitrag)
    Auch hier kann ich mich so einigermaßen daran erinnern wie ich ihn das erste mal sehen durfte, sogar den Tag kann ich nennen, es war ein Freitag, die Uhrzeit? Es muss sehr spät gewesen sein, vor allem für einen knapp über 10 jährigen. Sei´s drum, ich war fasziniert, voller Mitgehfühl, Wut und gleichzeitig beängstigt, genau das was meine Faible für Horror zum Genre erweckt, und es bis heute am Leben gehalten erhalten. [film]9[/film]
  • Raptor_04X -

    Hat eine Antwort im Thema Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Mbwun: „Mehh. Mittlerweile wird aus allem eine Serie gemacht. Filme wollen die Leute halt nicht mehr gesehen... :/ “ Serien sind gerade echt im Trend! Ich hatte mal ne Phase wo ich die ganze Zeit Serien geschaut habe. Aber mitterweile ist etwas die Luft raus. Momentan schaue ich mir lieber nen guten Film an. Da habe ich momentan einfach mehr Lust drauf. Serien bin ich dennoch nicht abgeneigt wenn die passende vorhanden ist.
  • Wadenkrampf -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    Ready Player One [film]9[/film]
  • Wadenkrampf -

    Hat eine Antwort im Thema Ready Player One verfasst.

    Beitrag
    Spielberg schafft es halt immer wieder... [film]9[/film]