Letzte Aktivitäten

  • Raptor_04X -

    Hat eine Antwort im Thema Revenge verfasst.

    Beitrag
    Den mag ich auch sehen :0: Der Film sieht optisch ganz gut aus. Denke man kann mal rein schauen. Wie ist der Rape Teil ausgefallen? Das muss bei mir nicht so ausgiebig dargestellt werden.
  • Raptor_04X -

    Hat eine Antwort im Thema Meg verfasst.

    Beitrag
    War schon jemand im Kino und hat den gesehen? Meine Frau war da im Kino und meinte ist nicht so der Hit. Reicht wenn man sich den auf DVD/Blu-ray anschaut.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Schwarze Szene: Neue Tracks und Newcomer verfasst.

    Beitrag
    Patient Zero - Degenerate (VÖ: 31.03.2018) youtube.com/watch?v=0sYuNUzU3YI Beim Titel „Godsynth“ hab ich immer „Das Ficken für Salze“ verstanden xD Das Album ist abwechslungsreich und schön elektronisch verspielt, gesanglich etwas an Project Pitchfork erinnernd und das ist absolut in Ordnung, auch wenn das Projekt noch Luft nach oben hat. Das Projekt ist für mich echt eine Überraschung, da es kaum jemand kennt. Gerade zum Ende hin dreht das Album noch mal auf mit Titel wie „Totenkopf“, „The Testimony“ und es wirkt auch noch erfrischend, ebenfalls der folgende „The Machine“ und „Gasoline“ gehören zu den besten Stücken des Werks. Die Füllmasse hat man in Mitte des Albums gehäuft gepackt. Mein Favorit ist aber der Titel „Hot Chrome“, als wären die Gremlins ausgebrochen. ^^ 4+/6 youtube.com/watch?v=t9Nwxrmig3w 6/6 -------------------- evo-lution - N.A.V.Y.G.A.T.O.R (23.03.2018) Stimmen sind klar dem Elektro-Dark Wave typisch zuzuordnen. Der Song „Fallen“ macht auch Laune gleich, ebenso der folgende „Hassmensch“, der sogar noch besser ist. Ab Mitte wird das Album aber ziemlich träge, Titel wie Slowly We Rot die auch zuverzerrter erscheinen, sind echt lahm und nicht mal wirklich finster, darauf folgend einige Titel die wie Blutengel in schlecht sind, ganze 7 schlechte Songs bis der letzte Titel „Allein“ noch mal ordentlicher Dark Wave liefert. Würde das Album nicht so stark abbauen, wäre es ein Highlight des Jahres im Dark Wave. Allerdings kennt das Projekt auch so gut wie keiner, der Markt ist überfüllt mit Szenebands aktuell und im Synthpop ist die Hörerschaft massiv größer aktuell, obwohl dort die Qualität weit aus beliebiger/schlechter geworden ist, durch den Schlager Trend stark beeinflusst. Die erste Hälfte ist auf jedenfalls aber zu empfehlen. 3/6 youtube.com/watch?v=TFh-WYwm_Rk 5/6 youtube.com/watch?v=43zPXofWQ9A 4+/6 youtube.com/watch?v=XiDh3lsVLcY 3+/6
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Unzucht verfasst.

    Beitrag
    Akephalos (VÖ: 27.07.2018) Mehr moderner Metal alsDüster. Die Verzerrungen sind mir schon zu viel. Das Album oder die Gruppe hört sich nun etwa an wie Letzte Instanz, nur dass es hiermit mehr Krawall zur Sache geht und da bin ich auch schon wieder raus. 2/6
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Erdling verfasst.

    Beitrag
    Kritik zu Dämon Bei den aktuell frischen Schwarzmusik Rockplatten kann sich Erdling's Dämon zumindest hören lassen. Es ist NDH gemischt mit Balladen. Ich finde den ruhigen „Schau nicht mehr zurück“ auch gut gesungen. Die Lyrics sind allerdings nicht so besonders oder stark. Soundmässig aber voll im Soll, also Riffs und Elektro-Beats passen. Allerdings gewiss kein Sommeralbum, vor allem wenn es z.B. im besten Titel „Winterherz“ eine ganz andere Jahreszeit angesprochen wird, bei einem allgemein nachdenklich dunklen Album ist es zur Sommerzeit schon irritierend. So schlecht wie bei anderen Kritiken geschrieben ist das Album nicht, kommt in etwa an den Vorgänger heran. 4+/6
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Slasher (Serie) verfasst.

    Beitrag
    Die Dreharbeiten zur dritten Staffel haben nun begonnen.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Outlaw King verfasst.

    Beitrag
    Diese Netflix Produktion wird im November 2018 ausgestrahlt. Historischer Hintergrund: ------------------------------------ Robert I., im modernen Englisch besser bekannt als Robert Bruce oder auch Robert the Bruce, war von 1306 bis zu seinem Tode 1329 König von Schottland und führte während der Schottischen Unabhängigkeitskriege seine Landsleute gegen die britischen Besatzer an. Robert begründete seinen Anspruch auf den schottischen Thron damit, ein Ururururenkel König Davids I. zu sein. Produktion: ------------------------------------ Der Film wird von Netflix produziert, dieRegie führt der aus Schottland stammende David Mackenzie, der auch das Drehbuch schrieb. Chris Pine übernahm die Hauptrolle des geächteten schottischen Königs Robert the Bruce, der im Film eine Armee anführt, um Schottland von den britischen Besatzern zu befreien. Nachdem anfänglich Ben Foster die Rolle des schottischen Ritters James Douglas übernehmen sollte, wird er im Film von Aaron Taylor-Johnson gespielt. Callan Mulvey übernahm die Rolle von Lord John Comyn, und Billy Howle spielt den Prince of Whales. Jamie Michie ist in der Rolle von Lord Hay zu sehen, und Lorne MacFadyen spielt Roberts Bruder Neil Bruce. Stephen Dillane spielt Edward I. Vor Beginn der Dreharbeiten waren männliche Statisten mit “good beards” gesucht worden, den diese vor dem Casting nicht stutzen sollten. Die Dreharbeiten wurden am 21. August 2017/ im August 2017 in Schottland begonnen. Zu den Drehorten zählten der Linlithgow Palace, eine heutige Schlossruine in der schottischen Stadt Linlithgow etwa 25 Kilometer westlich von Edinburgh, die zu Beginn des 14. Jahrhunderts in die Hand der Schotten fiel, und die nahe gelegene St. Michael’s Church, wo man Ende August bis Anfang September 2017 drehte. Anfang Oktober 2017 folgten Aufnahmen rund um Glasgow Cathedral, als Kameramann fungiert Barry Ackroyd. Für das Szenenbild zeichnete der Oscar-Preisträger Donald Graham Burt verantwortlich. Die Kostüme wurden von Jane Petrie entworfen. Der Film soll am 6. September 2018 das Toronto International Film Festival eröffnen und hier seine Weltpremiere feiern und am 23. November 2018 in das Angebot von Netflix aufgenommen werden.
  • tom bomb -

    Hat das Thema Outlaw King gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…cd838e2199f9889f60b75e481 Produktionsland: UK/USA Produktion: Steve Golin, Gillian Berrie und Richard Brown Erscheinungsjahr: 2018 Regie: David Mackenzie Drehbuch: David Mackenzie Kamera: Barry Ackroyd Schnitt: Jake Roberts Spezialeffekte: Stefano Pepin Budget: ca. - Musik: Chantelle Woodnutt Länge: ca. 137 Minuten Freigabe: Darsteller: Chris Pine: Robert the Bruce Aaron Taylor-Johnson: James Douglas Callan Mulvey: Lord John Comyn Billy Howle: Prince of Whales Stephen Dillane: Edward I. Sam Spruell: Valence Steven Cree: Seton Jamie Michie: Lord Hay Lorne MacFadyen: Neil Bruce Kevin Mains: Buchan Matt Stokoe: Seagrave Alastair Mackenzie: Lord Athol Robin Laing: St. Andrews Handlung: Nachdem Robert the Bruce zum König von Schottland gekrönt wurde, kämpft in seinem Schicksalsjahr darum, die Kontrolle über sein Reich wiederzuerlangen. Bei einem Überraschungsangriff wird er jedoch besiegt und vom englischen König zum Gesetzlosen erklärt. youtube.com/watch?v=-AvUavKYfcw
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Leave No Trace verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Brandneue Kinotrailer verfasst.

    Beitrag
    Soll ein Thriller Geheimtipp sein - "The Guilty" youtube.com/watch?v=n2omRvlQh2g
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Glow verfasst.

    Beitrag
    Das Damen Wrestling geht in die dritte Runde, Netflix bestätigte das nun.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Netflix verfasst.

    Beitrag
    Ab September 2018 kommt die zweite Staffel von "Atypical" auf Netflix. youtube.com/watch?v=18yuRS2fytQ
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Es wäre keine Blamage gewesen, in Fürth kann man verlieren, sollte man aber nicht wenn man Borussia Dortmund heisst, und es wäre ein denkbar schlechter Auftakt für die Ära Favre geworden. Es ist aber noch mal gut gegangen, der Sieg ist zwar verdient, die Treffer jeweils Sekunden vor dem Abpfiff waren zwar schön, aber doch glücklich, Fürth hätte die Chance auf die Lotterie des Elfmeterschiessens verdient gehabt. Freiburg müht sich quälend eben durch dieses Elfmeterschiessen um den Aufsteiger in Liga 3. - Energie Cottbus - zu besiegen. Paderborns Aufwärtstrend hält weiter an, man schlägt Ingolstadt, und auch die Hertha aus Berlin kommt in Runde zwei durch einen Arbeitssieg in Braunschweig, reicht ja. youtube.com/watch?v=MYQJ5BGKL94 youtube.com/watch?v=FHWOsHwifYo
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema 1992 – Die Zukunft ist noch nicht geschrieben verfasst.

    Beitrag
    Glücklicherweise bekommt die Serie eine dritte Staffel, in "1994" wird es dann darum gehen, wie Silvio Berlusconi seine Macht parlamentarisch festigte. Sie dürfte 2019 erscheinen. Meiner Meinung ist das ganz grosse Filmkunst, das hier Macher am Werke waren die auch für das Deutsche Serien Highlight "Babylon Berlin" mitverantwortlich sind verwundert nicht. Hauptsächlich geht es vier Personen die unterschiedlicher nicht sein könnten, ein charismatischer Erfolgsmensch der kaum Skrupel kennt - eigentlich, eine wunderschöne Frau die zum TV Star aufsteigen möchte und dafür wirklich alles macht, ein Rüpel der die Schnauze davon voll hat mit harter Arbeit wenig Geld zu verdienden - wenn es doch in der Politik so viel einfacher geht, und ein Polizist der im Krankenhaus mit dem HIV Virus infiziert wurde und unbedingt diesen Skandal aufklären möchte, seine Krankheit aber unbedingt verheimlichen muss. Mit jeder fiebert man mit, mal mehr, mal weniger. [film]9[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema 1992 – Die Zukunft ist noch nicht geschrieben verfasst.

    Beitrag
    nightmare-horrormovies.de/inde…cd838e2199f9889f60b75e481 "1993 – Jede Revolution hat ihren Preis" lautet der Titel der zweiten Staffel, diese umfasst acht Episoden. Die Serie setzt die Geschichte der Charaktere fort, die im Jahr 1992 begonnen wurde. Im Hintergrund die wichtigsten italienischen Ereignisse von 1993: der ENIMONT - Prozess, der politische Sturz von Bettino Craxi und PSI, die Mafia-Angriffe von Florenz, Rom und Mailand, das Ende der Ersten Republik und der Aufstieg von Silvio Berlusconi. youtube.com/watch?v=ecfaBtneVqs
  • tom bomb -

    Hat das Thema 1992 – Die Zukunft ist noch nicht geschrieben gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…cd838e2199f9889f60b75e481 Seriendaten: Originaltitel : 1992 – Il futuro non è ancora stato scritto Produktionsland : Italien Originalsprache : Italienisch Produktionsjahr(e) : seit 2015 Länge : 60 Minuten Episoden : 10 Genre : Drama Idee : Stefano Accorsi, Alessandro Fabbri, Ludovica Rampoldi, Stefano Sardo Musik : Davide Dileo Erstausstrahlung : 24. März 2015 auf Sky Italia Deutschsprachige Erstausstrahlung : 11. Juli 2015 auf Sky Krimi Darsteller: Stefano Accorsi: Leonardo Notte Guido Caprino: Pietro Bosco Miriam Leone: Veronica Castello Domenico Diele: Luca Pastore Tea Falco: Beatrice "Bibi" Mainaghi Alessandro Roja: Rocco Venturi Antonio Gerardi: Antonio Di Pietro Handlung: Im Jahr 1992 starten die Staatsanwälte in Mailand mit der Untersuchung der politischen Korruption in Italien. Leonardo Notte, ein aalglatter, selbstsüchtiger Werber, will von dem entwirrenden Skandal profitieren. In die Ermittlungen eingeschlossen ist Michele Mainaghi, ein Mailänder Pharma-Magnat, dessen Firma verunreinigtes Blut verkaufte, das den jungen Polizeibeamten Luca Pastore mit HIV infizierte. Pastore, Teil von Antonio di Pietros Ermittlerteam, revanchiert sich und schließt sich Rocco Venturi an, einem weiteren Polizisten mit einer dunklen Seite. Mainagis Geliebte, Veronica Castello, sucht eine Karriere im Fernsehen und kehrt nach Notas zurück, nachdem Mainaghi in Ungnade gefallen ist. Der aufrechte Golfkriegsveteran Pietro Bosco gerät in einen Kampf und rettet das Leben eines Mannes, der sich als einer der Anführer der neuen Partei Lega Nord erweist und sich schnell als einer der parlamentarischen Kandidaten der Partei behaupten kann. Veronica, die vorhat, ihn zu benutzen, um ihre Fernsehkarriere voranzutreiben, verliebt sich in ihn. Die beiden beginnen ein gemeinsames Leben zu planen. Pietro findet jedoch, dass er seine Freunde und Überzeugungen verraten muss, wenn er seine politische Karriere fortsetzen und vor allem mit Veronica eine Familie gründen will. youtube.com/watch?v=rC9S-r7lrVI
  • sid.vicious -

    Hat eine Antwort im Thema Zuckerbrot und Peitsche verfasst.

    Beitrag
    Es ist jetzt Fakt. Der Film wird bald von Subkultur veröffentlicht. Sehr erfreulich, da Rob Houwer bisher kein Interesse an der Auswertung des Films hatte.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Affair verfasst.

    Beitrag
    ...aber aber Sam, du bist doch alles, aber keine Durchschnittsfrau. :25:
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Das Geheimnis von Marrowbone verfasst.

    Beitrag
    Titel abgeändert in "Das Geheimnis von Marrowbone". youtube.com/watch?v=qOVQIdG89Qk