Aktivitäten

  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2 / Doppel-Mutante Delta) verfasst.

    Beitrag
    Corona Europa Top 10 Ranking Mittwoch (zur Vorwoche) durch die Delta Welle (Indische Doppelmutante) ..Die Herbstwelle rollt genau zur selben Woche wie letztes Jahr scheinbar nun richtig los durch Europa! Der Süden dürfte noch wenig betroffen sein wegen höhere Temperaturen, in Mitteleuropa ist die Welle nun ersichtlich am durchstarten. Europas Länder nahe Russland gehen bereits in den harten Lockdown. 1 Großbritannien ... 2 Rumänien .... 3 Deutschland ... 4 Serbien .... 5 Frankreich .... 6 Niederlande ... 7 Bulgarien .... 8 Italien .... 9 Spanien .... 10 Polen .... -???- Belgien 3854 (+1400) -???- Österreich 3727 (+1100) -???- Slowakei 3480 (+1000) -???- Litauen 3331 (+900) -???- Tschechien 3246 (+1700) --------------------------teils sprunghaft, daher Top 10 möglich Griechenland ... Kroatien ... Schweden .... Schweiz .... Norwegen .... Portugal .... Irland ..... Nordmazedonien .... Finland ..... Moldawien .... Slowenien .... Bosnien ..... Montenegro ..... Albanien ..... Ungarn 1668 (+800) Estland 1347 (+100) Lettland .... Dänemark ..... Luxemburg ..... Färöer Inseln .... Gibraltar ..... Weltweit: Türkei .... USA .... Iran .... Südkorea 1570 (-) Ukraine 18912 (+2500) ..Tot: 495 (stark steigend, Rekord) Russland 34073 (+5000), Landesrekord) Tot: 1028 (stark steigend, Rekord) Georgien 5219 (+400) Weißrussland -neu- Armenien 2066 (+800) Israel ... Australien 2146 (+100, Landesrekord)
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Peacock verfasst.

    Beitrag
    Nachdem ersten Wochenende von "Halloween Kills" der ja zeitgleich im Kino und auf Peacock loslegte gibt es erste Zahlen dazu. In den Lichtspielhäusren schlug er voll ein, in den USA gab es Platz eins der Charts mit über 50 M0 Mio $. Auch auf Peacock sah es gut aus, in den ersten 48 Stunden gab es 1,2 Millionen Abrufe. Eine Übersicht der Starts: 01. Mortal Kombat – 3.8 Millionen auf HBO Max 02. Godzilla vs. Kong – 3.6 Millionen auf HBO Max 03. The Suicide Squad – 2.8 Millionen auf HBO Max 04. The Tomorrow War – 2.4 Millionen auf auf Amazon 05. The Conjuring: The Devil Made Me Do It – 1.6 Millionen auf HBO Max 06. Halloween Kills - 1.2 Millionen auf Peacock 07. Black Widow – 1.1 Million auf Disney 08. The Many Saints of Newark – 1 Million auf HBO Max 09. Malignant – 753,000 Tausend auf HBO Max 10. A Quiet Place 2 – 521,000 Tausend auf HBO Max
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Scream (2022) verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Ghostbusters: Legacy verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Resident Evil: Welcome to Raccoon City verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Amazon Prime verfasst.

    Beitrag
    Nicole Kidman und Javier Bardem in einer Komödie über das Show Business im TV - "Being the Ricardos". youtube.com/watch?v=_GK6MRCDdOM
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Brandneue (Kino)Trailer verfasst.

    Beitrag
    Animation aus Österreich, "Willkommen in Siegheilkirchen" - alles klar? youtube.com/watch?v=KtOdjxpEptU
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema The Walking Dead verfasst.

    Beitrag
    Auch die neue Staffel entwickelt keine aufregenden neuen Ideen, "Commonwealth" - geht es noch lächerlicher wie in diesem Handlungsstrang? Überhaupt muss ich mittlerweile unterscheiden, es gibt ja nun mehrere Geschichten pro Episode, manchen davon sind so dumm das es weh tut, andere wiederum gut unterhaltend. Seitdem Angela Kang als Showrunnerin agiert wird hauptsächlich auf LGBT Ausgewogenheit Wert gelegt, bla bla bla, manchen Charakteren wünsche ich schon ewig den sofortigen Serien Tod. Wo bleibt eigentlich das Drama, Angst? Wohin soll dieser Weg führen? Zur kompletten Schmonzette?
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Danger Park - Tödliche Safari verfasst.

    Beitrag
    Oha, die Einleitung bis überhaupt igrend etwas gescheiht was irgend jemand interessieren "könnte" dazert schon mal gut 30 Minuten, die "Einleitung" ist komplett überflüssig. Schnarchig wie sonst was. [film]4[/film]
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Halloween Kills verfasst.

    Beitrag
    Ich für meinen Teil brauche nicht zwingend optische Gewalt, die im Kopf zündet ist häufiger die bessere.
  • Wassilis -

    Hat eine Antwort im Thema Malignant verfasst.

    Beitrag
    Hm, wollte den schon kaufen. Da warte ich dann mal lieber auf ein Angebot.
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Guardians of the Galaxy verfasst.

    Beitrag
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Nekrolog verfasst.

    Beitrag
  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema Dead by Daylight verfasst.

    Beitrag
    Man kann nun mit einer Hexe bei den Survs spielen. Dead By Daylight ist sicher einer der absolut bleiebtesten Multiplayer Spiele mittlerweile, auch durch die starke PS5 Grafik-Aufwertung, dürfte nur von die ganz großen Mainstreamtitel wie Fifa, CoD und Fortnite noch vor sich haben. ^^ youtube.com/watch?v=qZytUfXa2zw
  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema Candyman 2 - Die Blutrache verfasst.

    Beitrag
    Die Honigbiene unter den Slasherfilmen geht in die 2.Runde. Wieder sucht sich der Dämon eine weibliche Blondine als seine Bezugsperson, der er sich erklären kann und lässt sie daher stetig entkommen, zumal auch diese bereits Nachwuchs im Bauch hat, was dann im späteren Verlauf erstmal richtig Sinn macht, warum der Candyman so reagiert. Es wird nun ausführlich aufgezeigt wie der Candyman-Dämon entstanden ist, wie es zu seinem Namen kam, seine Familienverhältnisse und was es mit den Bienen genau auf sich hat. Zudem gibt es bei der Härte nun etwas mehr, da wäre vor allem eine abgesägte Hand. Auch atmosphärisch bei nächtlichen Gewitter wird drauf gesattelt, der Soundtrack zum Finale ist überragend. Die stimmige Grafitikulisse von Teil 1 gibt es auch wieder. Die Rassenhassthematik bildet den Mythos des Candyman, der mit Teil 2 viel Inhalt hat und erklärt, was der Erstling noch ausgelassen hatte. In Grunde also noch besser als Teil 1 und ein sehr guter Horrorfilm der 90er, nur die Schauspieler empfand ich im Schnitt schlechter als zuvor, mit der Mimik nicht immer zu der Situation passend. „Der Tot ist nichts als der Anfang. Deine Wiege, wird deine Bahre sein.“ [film]8[/film] Filmsound: youtube.com/watch?v=Ajn86_6kDUg :6:
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Halloween Kills verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Senseless: „Für mich besticht die Reihe eher durch die Atmosphäre “ Ja das stimmt schon. Es sind schon schöne Filme, da kann man nichts sagen. Kritikpunkt meinerseits ist eben die mangelnde Härte, so gesehen bietet von der Originalreihe Teil 3 (welcher ja eigentlich nicht dazu gehört) die "härtesten" Effekte. Also ich finde Teil 6 auch nicht sehr blutig. Vermutlich wurden aber auch 4 und 5 für das familientaugliche R-Rating im Vorfeld verstümmelt. Deshalb liebe ich Rob Zombies Varianten , sie sind meine Lieblinge. Für mich haben sie eine für einen normalen Slasherfilm angemessene Härte und gleichzeitig diese tolle Atmosphäre - besonders Teil 2 (auch wenn den nicht viele mögen). Ich finde sie auch schauspielerisch der regulären Reihe überlegen. Aber den 2018er hätte man sich meiner Meinung nach sparen können, auch wenn er jetzt nicht total schlecht war. Auch den Film einfach "Halloween" zu nennen fand ich nicht gut. Es verstört mich auch bei anderen Filmreihen, wenn alles durcheinander gebracht wird. Und jetzt wieder das mit dem Cut/Unrated-Hick Hack. Eine Chance hat natürlich im Grunde jeder Film verdient. Aber wenns schon so wieder los geht... Aber um es positiv zu sehen: Es gibt jetzt so viele Halloween-Filme, egal wie daneben künftige Sequels, Reboots und Remakes (das nächste dann 2030?) es noch geben wird, für jeden Geschmack dürfte mittlweile was dabei sein. Ich finde ja, dass der 2018er einige schöne Bilder zu bieten hatte, aber eben keine richtigen Kills, sehr ärgerlich dass man den Kopf-Stampf-Kill von Rob Zombie geklaut hatte - und dann noch nichtmal richtig zeigte. Auch wirkte er für mich oft hingeschludert, deshalb hoffe ich jetzt einfach dass der Halloween Kills zumindest ordentliche Kills in Verbindung mit schönen (Nacht)-Szenen liefert.
  • Senseless -

    Hat eine Antwort im Thema Halloween Kills verfasst.

    Beitrag
    Der 2018er hatte schon eine angemessene Härte, finde ich. Bei Rob Zombie ging durch die oft recht hektische Kameraführung etwas an physischer Härte verloren, da nicht immer alles erkennbar war. Das Remake besticht eher durch psychische Härte, finde ich. Teil 6 ist auch recht blutig, hat aber sonst kaum was zu bieten. Für mich besticht die Reihe eher durch die Atmosphäre, Musik und das für Slasher-Verhältnisse meist gehobene Schauspiel. Ich bleibe gespannt auf den neusten Teil, warte jedoch auf den Stream, da ich eh keine Kinos in meiner Nähe habe.
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Ozark verfasst.

    Beitrag
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Cowboy Bebop verfasst.

    Beitrag
  • Doom Of Nightmare -

    Hat eine Antwort im Thema Candyman's Fluch verfasst.

    Beitrag
    Weniger die Splatter als die Geschichte und Bindung mit dem Killer steht in Candyman's Fluch im Vordergrund. Das Abdriften in die surreale Welt des Killers ist bekannt aus den 80ern wie Hellraiser und Nightmare On Elmsteet. Der Killer wird nie jedem ersichtlich, dass ist mitunter nicht zu erklären. Dennoch glauben die meisten Menschen an ihm, der Fluch ist allgegenwärtig, vor allem hinter Spiegel und in einsamme Bunker ist sein Zuhause zu finden. Ein bissel Biennehorror gibt es inklusive. Die Horrorkunst des Candyman Fluch zeigt sich auch an den Graffitikulissen und dem Klaviersound, was den Slasher auch zu einem Topvertreter der 90er macht. „Alle lasse dich im Stich! Dir bleibt nur eins, mein Verlangen nach Dir.“ [film]8[/film]