Aktivitäten

  • J. Dangerous -

    Hat eine Antwort im Thema Stephen King's Schlafwandler verfasst.

    Beitrag
    Eigentlich hatte ich mich auf die Mediabook Veröffentlichung im Sommer dieser Jahres gefreut, aber irgendwie wurde es in keinem Onlineshop wie OFDb oder dtm.at gelistet und plötzlich gab es den Film dann nur auf diversen Onlineplattformen wie Ebay und Filmundo für einen geradezu perversen Preis. Fand ich ziemlich komisch...
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Player#1 im Thema Le Mans 66 (Ford v. Ferrari).

    Like (Beitrag)
    youtube.com/watch?v=nWZN7UPXRpE Rechtliches: Alphabet Inc/The Walt Disney Company youtube.com/watch?v=I3h9Z89U9ZA Rechtliches: Alphabet Inc/The Walt Disney Company :183:
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Le Mans 66 (Ford v. Ferrari) verfasst.

    Beitrag
    youtube.com/watch?v=nWZN7UPXRpE Rechtliches: Alphabet Inc/The Walt Disney Company youtube.com/watch?v=I3h9Z89U9ZA Rechtliches: Alphabet Inc/The Walt Disney Company :183:
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Le Mans 66 (Ford v. Ferrari).

    Like (Beitrag)
    Hintergrund: Ford v. Ferrari ist ein Film von James Mangold, der im Sommer oder Herbst 2019 in die Kinos kommen soll. Der Film basiert auf der Biografie Go Like Hell: Ford, Ferrari, and Their Battle for Speed and Glory at Le Mans von A.J. Baime, die der Regisseur gemeinsam mit Jason Keller, Jez Butterworth und John-Henry Butterworth für den Film adaptierte. In den Hauptrollen spielen Matt Damon und Christian Bale die Rennfahrer Carroll Shelby und Ken Miles. Biografien: 1962 war die AC Cobra, wie der Rennfahrer und Sportwagen-Konstrukteur Carroll Shelby seine Schöpfung nannte, in Serie gegangen. Das geringe Fahrzeuggewicht in Verbindung mit der Kraft des Ford-V8 ergaben eine Performance, gegen die die Konkurrenz chancenlos war. Auf der Rennstrecke und auf der Straße. Er hatte durch diese Konstruktion etwas geschafft, was vor ihm nur wenigen anderen Konstrukteuren gelungen war. Shelby hatte simple, vergleichsweise anspruchslose Großserientechnik zu einem Paket kombiniert, das viel teurere und viel ausgefeiltere Autos in Grund und Boden fuhr. Fortan standen Shelby bei Ford alle Türen offen, und er durfte Hand an alles legen, was das blaue Markenwappen trug und sportlich sein sollte. Und so zeichnete Shelby nicht nur für die Motorsportprojekte von Ford verantwortlich, sondern auch für heiße Versionen von Fords damals erfolgreichstem Großserienprodukt Ford Mustang. Beim Rennen 1966 in Le Mans entmachtete Ford schließlich Ferrari. Zudem wurde bei dem Ford erstmals eine Geschwindigkeit von mehr als 200 km/h gemessen. Ken Miles verunglückte im selben Jahr bei einer Testfahrt mit einem der Ford-J-Car-Prototypen – die als Ford GT40 MK IV 1967 bei den großen Sportwagenrennen eingesetzt wurden – in Riverside. Carroll Shelby starb im Mai 2012 im Alter von 89 Jahren.
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von tom bomb im Thema Le Mans 66 (Ford v. Ferrari).

    Like (Beitrag)
    nightmare-horrormovies.de/inde…050d096229d0fb1593b34f8ee Produktionsland: USA Produktion: Jez Butterworth, John-Henry Butterworth, Jason Keller, James Mangold Erscheinungsjahr: 2019 Regie: James Mangold Drehbuch: Fabrício Bittar, Andre Catarinacho und Danilo Gentili Kamera: Phedon Papamichael Schnitt: Michael McCusker Spezialeffekte: Mark R. Buyers Budget: ca. - Musik: Marco Beltrami Länge: ca. 103 Minuten Freigabe: US Kinostart: 15 November 2019 Darsteller: Matt Damon: Carroll Shelby Christian Bale: Ken Miles Jon Bernthal: Lee Iacocca Caitriona Balfe: Mollie Miles Noah Jupe: Peter Miles Josh Lucas: Leo Beebe Handlung: Das Team aus US-Ingenieuren und Fahrern des Autoherstellers Ford soll 1966 beim legendären Autorennen im französischen Le Mans den übermächtigen Konkurrenten Ferrari ausstechen. youtube.com/watch?v=gfUBO7C1nTw
  • Player#1 -

    Mag den Beitrag von Dr. Sam Loomis im Thema Scream - Die Serie.

    Like (Beitrag)
    Hab gehört die 3. Staffel, "Scream Resurrection", hat nur 6 Folgen u. in den USA bekamm diese Staffel eher mittelmäßige Kritiken, Meinungen. Wie gesagt, allzuviel erwarte ich hier sowieso nicht, auch wenn der Trailer recht ok aussieht. Aber ich fand die Vorgängerstaffeln schwach. (Und 6 Folgen geht, fand oft zog sich die Handlung sowieso im die Länge.) Ich gehe mal davon aus das wird erstmal das Letzte sein was wier von Ghostface sehen und hören werden. (Und wahrscheinlich gibt's dann irgendwann einen Reboot für's Kino. :0: )
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema Auf Bewährung gestartet.

    Thema
    Originaltitel: Reform School Girls Produktionsland: USA Produktion: Lou Arkoff, Debra Hill, Willie Kutner, Llewellyn Wells Erscheinungsjahr: 1994 Regie: Jonathan Kaplan Drehbuch: Edward Bernds, Bruce Meade Kamera: James Chressanthis Schnitt: Michael D. Ornstein (Michael Ornstein) Spezialeffekte: Thomas L. Bellissimo Budget: ca. - Musik: Hummie Mann Länge: ca. 79 Min. Freigabe: FSK 12 Darsteller: Aimee Graham Teresa DiSpina Matt LeBlanc Harry Northup Carolyn Seymour Eleanor O'Brien Nick Chinlund Bob Minor Dino Anello Samaria Graham Marissa Ribisi Chuck Bennett u.v.a. Inhalt: Nach dem elterlichen Verlust, lebt die junge Donna (Aimee Graham) zusammen mit der kleineren Schwester bei ihrem alkoholsüchtigen Onkel (Harry Northup), der sie sexuell belästigt. Als Donna sich mit dem kriminellen "Vince" (Matt LeBlanc) einlässt, und dieser einen tödlichen Unfall verursacht, landet Donna unschuldig im Jugendknast. Unter der Aufsicht einer strengen wie eiskalten Aufseherin, beginnt für Donna die Hölle. Doch sie weiß sich mit der Zeit zu wehren... Trailer: - Wertung: [film]8[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema Three on a Meathook gestartet.

    Thema
    Produktionsland:USA Produktion: John Asman, Lee Jones Erscheinungsjahr: 1972 Regie: William Girdler Drehbuch: William Girdler Kamera: William Asman Schnitt: Bub Asman Spezialeffekte: Richard Fowler Budget: ca. 20,000 US $ Musik: William Girdler Länge: ca. 77 Min. (NTSC) Freigabe: Ungeprüft (US) In Deutschland nicht erschienen. Darsteller: Charles Kissinger Sherry Steiner John Shaw Marsha Tarbis Linda Thompson James Carroll Pickett (James Pickett) Madelyn Buzzard Carolyn Thompson u.a. Inhalt: Pa Townsend (Charles Kissinger) züchtet Schweine auf einer Farm und lebt dort zusammen mit seinem leicht psycho angeschlagenen, instabilen Jungen "Billy" (James Carroll Pickett). Eines Tages kreuzen 4 junge Mädchen auf, deren Wagen auf dem Rückweg plötzlich Probleme macht. Aus Angst um seinen Sohn, bringt er diese kurzerhand um, und schickt ihn in die Stadt. Dort lernt er die blonde Sherry (Sherry Steiner) kennen. Der Beginn einer nahenden Tragödie nimmt ihren Lauf... Trailer: youtube.com/watch?v=m3LYzCovW0s Wertung: 8-9/10
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema TV Quasselecke - News und Quoten verfasst.

    Beitrag
  • KoenigDiamant -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema Mission: Impossible 6 - Fallout verfasst.

    Beitrag
    "Mission Imossible 7" soll am 22. Juli 2021 in die US-Kinos kommen. Wieder unter der Regie von Christopher McQuarrie. Mit an Bord ist jetzt auch Hayley Atwell (Sie spielte bei Marvel Agent Carter.) Und auch bei "Mission Imossible 8" soll sie dabei sein. (Quelle vom Bild: imdb.com) Freue mich auf die Filme: Mag die Reihe und, wie gesagt, Teil 6 finde ich stark.
  • Black_Cobra -

    Hat das Thema Hunting Ground gestartet.

    Thema
    Originaltitel: Coto de Caza Produktionsland: Spanien Produktion: Antonio Cuevas Erscheinungsjahr: 1983 Regie: Jorge Grau Drehbuch: Jorge Grau, Manuel Summers (Manuel S. Rivero) Kamera: Antonio Cuevas Schnitt: Jose Luis Peláez (Jose Luis Pelaez) Spezialeffekte: - Budget: ca. - Musik: Carlos Viziello Länge: ca. 103 Min. Freigabe: FSK 18 (Cut) Darsteller: Assumpta Serna Paloma Lorena Victor Valverde Luis Hostalot Sahli Mimoun Amar El José Antonio García Romeu (Jose Antonio Garcia Romeu) Alicia Hernández (Alicia Hernandez) Alejandro Hernández (Alejandro Hernandez) Paco Catalá (Francisco Catala) Jesus Campos u.a. Inhalt: Die fürsorgliche Rechtsanwältin "Adela" (Assumpta Serna) hat es sich zur Aufgabe gemacht, stets Kriminelle aus armen Verhätnissen zu verteidigen. Überzeugt vom Schuld des Systems, schafft sie es für den Schuldigen die Minimalststrafe herauszuholen. Im Urlaub, welchen Adele mit ihrer Familie verbringt, geschieht ein Unfall bei dem ihr Mann aus Versehen von einer Räuberbande getötet wird. Vor Gericht verteidigt sie nun ein Mitglied und kennt dabei keine Gnade. Der Mann landet im Knast und wird später tot aufgefunden. Sein Bruder schwört daraufhin blutige Rache. Für Adele beginnt ein grauenhafter Alptraum... Trailer: - Wertung: 8-9/10
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Nekrolog verfasst.

    Beitrag
    Trainer Legende Rudi Gutendorf ist mit 93 jahren verstorben. Er gilt als der Trainer mit den meisten internationalen Engagements und steht als solcher auch im Guinness-Buch der Rekorde. Aufgrund seiner vielen Trainerstationen und seiner langen Trainerkarriere wurde Gutendorf auch Rudi Rastlos genannt. 1955 FC Blue Stars Zürich 1955–1960 FC Luzern 1961 US Monastir 1962–1963 TSV Marl-Hüls 1963–1964 Meidericher SV 1965–1966 VfB Stuttgart 1966–1968 St. Louis Stars 1968 Bermuda 1968–1970 FC Schalke 04 1970–1971 Kickers Offenbach 1972 Sporting Cristal 1973 Chile 1974 TSV 1860 München 1974 Bolivien 1974 Club Bolívar 1975 Real Valladolid 1975–1976 SC Fortuna Köln 1976 Trinidad und Tobago 1976 Grenada 1976 Antigua und Barbuda 1976 Botswana 1976–1977 Tennis Borussia Berlin 1977 Hamburger SV 1978–1980 Australien 1981 Nepal 1981 Tonga 1981 Tansania 1981–1982 Young Africans FC 1982–1984 FC Yomiuri 1985 Ghana 1985 Nepal 1986 Hertha BSC 1987 Fidschi 1988 Iran, Olympia 1991–1992 China, Olympia 1994–1995 Simbabwe 1997 Mauritius 1999–2000 Ruanda 2003 Samoa U-23 youtube.com/watch?v=raz_CXuDd9I
  • Retro -

    Hat eine Antwort im Thema Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen? verfasst.

    Beitrag
    INVITATION ONLY Ein paar junge Leute kriegen eine Einladung zu einer Party, auf der ansonsten ausschließlich die Superreichen der Gesellschaft erwünscht sind. Natürlich ist man neugierig, und geht dorthin- ohne zu ahnen, dass man selbst die Attraktion des Abends werden soll. Denn die reichen Partygäste haben alle dafür bezahlt, Live-Folterungen auf einer großen Bühne zu sehen... Wem schon Hostel gefallen hat macht hier nichts falsch, mir persönlich gefällt dieser Film sogar deutlich besser. Auf eine lange (und langweilige) Einleitung wie beim Vorbild wird verzichtet, hier stehen auch eher die Fluchtversuche im Vordergrund, nicht nur die Folterszenen. Leider ist die deutsche DVD massiv gekürzt, hier lohnt der Griff zum Import oder zur Ösi-DVD. [film]7[/film]
  • Dr. Sam Loomis -

    Hat eine Antwort im Thema Scream - Die Serie verfasst.

    Beitrag
    Hab gehört die 3. Staffel, "Scream Resurrection", hat nur 6 Folgen u. in den USA bekamm diese Staffel eher mittelmäßige Kritiken, Meinungen. Wie gesagt, allzuviel erwarte ich hier sowieso nicht, auch wenn der Trailer recht ok aussieht. Aber ich fand die Vorgängerstaffeln schwach. (Und 6 Folgen geht, fand oft zog sich die Handlung sowieso im die Länge.) Ich gehe mal davon aus das wird erstmal das Letzte sein was wier von Ghostface sehen und hören werden. (Und wahrscheinlich gibt's dann irgendwann einen Reboot für's Kino. :0: )