Aktivitäten

  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Harley Quinn: Birds of Prey verfasst.

    Beitrag
    In den USA ist auf DC Universe eine animierte Serie über die Figur zu sehen, am 3. April 2020 startet bereits die zweite Staffel. youtube.com/watch?v=RlK-CHWoHEA
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Fantasy Island verfasst.

    Beitrag
    Gestern ist er bei uns angelaufen, mit einer FSK 16 Freigabe kommt er in die Kinos. Um möglichst viele Besucher anzulocken, erst die Heimkino Version wird ungeschnitten und damit auch länger laufen.
  • tom bomb -

    Hat das Thema Wally's Wonderland gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…f15a90e9c5a40a66315b3d2d6 Produktionsland: USA Produktion: Grant Cramer, David Ozer, Jeremy Davis , Bryan Lord und Michael Nilon Erscheinungsjahr: 2020 Regie: Kevin Lewis Drehbuch: G.O. Parsons Kostüme: Jennifer Schreck Casting: Mitchell Loo Spezialeffekte: Robert A. Howell , J.J. Madaris und Garrett V. Martin Budget: ca. - Sound: Hector Guerra Länge: ca. Freigabe: Darsteller: Nicolas Cage Emily Tosta Beth Grant Caylee Cowan Grant Cramer Handlung: Im neu geöffneten Wally's Wonderland bekommt der Herumtreiber Janitor (Cage) die Chance auf einen Job. Doch die Arbeit erweist sich sehr schnell als Albtraum...
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Ravers verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Der Unsichtbare (2020) verfasst.

    Beitrag
  • Retro -

    Hat eine Antwort im Thema Pulp Fiction verfasst.

    Beitrag
    Ich habe mehrmals versucht mir dieses "Meisterwerk" anzusehen... Nee, geht nicht. Für mich einer der nervigsten Filme aller Zeiten, Dummgelaber pur. Unerträglich. [film]0[/film]
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema In My Skin (2018) verfasst.

    Beitrag
    Die rohe Sprache und der Rassenhass oder das Durchsetzungsvermögen eines Schwarzen Kindes in einer weißen Gesellschaft, wird mit Härte durchgesetzt so dass man auf seine Kosten kommen kann. Oh Gott, Schwarze killen Ziegen für ein Ritual. Wie kommt man denn auf sowas in einem Skinfilm? In My Skin kann rassistisch empfunden werden, denn die Dialoge sind schon einige mal heftig, auch wenn Schwarze in der Hauptrolle sind und selbst den "Neger" Wortlaut gerne von sich geben. Die Rassenhass-Handlung ist interessant, mit genug Tempo versehen. Es geht um einen Schwarzen, der als Kind viel gehänselt wird und von seiner Pflegefamilie tyrannisiert wird, später lässt er sich mit seiner britischen Skinbande ein, die ihn auch erst tyrannisiert, bis sie merken, dass er sich nicht groß wehrt und eine gewisse Zuneigung zu den Skinaktivitäten zeigt. Der Junge hat halt nur Gewalt und Unterdrückung erlebt, was ihn abgehärtet und psychisch zerstört hat. Dazu gibt es einen abwechslungsreichen und stimmigen, zugänglichen Rocksound. In My Skin ist zwar kein wirklich guter Film, denn die Skins werden zu überspitzt bis albern dargestellt, mitunter hat das was belustigendes an sich, wie bei den Musikclip “I Wanna Be A Hippy” von Technohead. Echte Skins werden sich wahrscheinlich die Haare raufen, wenn sie welche hätten, weil sie so albern dargestellt werden, denn eine reine Komödie soll das hier nicht sein. Andere wird es zu rassistisch sein. Anderseits sind auch dramatische Momente gut drin, wie das Finale es zeigt. Also, ich find ihn echt nicht so schlecht wie sicherlich andere, ich verstehe zwar auch schlechte Wertungen aus unterschiedlichen Gründen, aber er liefert was zum Nachdenken und hat mich durchweg unterhalten. Wer sich für das Thema brennend interessiert, der kanns auf jedenfall mal riskieren, langweilig wird es nicht. :3: [film]6[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Starke Zeiten verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema The Dare verfasst.

    Beitrag
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Der Hexentöter von Blackmoor verfasst.

    Beitrag
    Von Koch Media ca. 28.05. im 5 Disc limitierten Mediabook! Inhalt: Deutsche Kinofassung, internationale Fassung und Langfassung / 2xBD, 2xDVD, Soundtrack CD Extras: Trailer, geschnittene Szenen, Dokumentation, Bildergalerie
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Black Christmas (2.Remake) verfasst.

    Beitrag
    Das die Frauen in den ganzen Hauptrollen so sehr auf den modernen Feminismus + Social Media/App Kram setzen, lässt das alles ziemlich schnell den blutigen Bach vollkommen runterspülen und der Kritiker Dr.Doom sagt, Gott was war denn das für ein Geschwür da gerade am vorbei driften. Die Mädels bekommen zu viel Plapperzeit und sind nervig. Ich bin zwar nicht so der Fan vom eingestaubten Originalfilm Jessy mit der Treppe, das Remake dazu hatte mich vor Jahren durchaus angesprochen, aber einen weiteren Teil hat es nicht gebraucht und leider ist das nicht mal ein Aufguss von einem Slasher, darauf würde man vom Ablauf her niemals kommen, welches Genre gemeint sein könnte. Hier trifft der Etikettenschwindel zu. Es fehlt die Härte, es fehlt die Erotik wie leicht bekleidete Mädels, es fehlt die Bedrohung, es fehlt ein richtiger Killer. Dafür gibt es viel freches, aber auch lahmes und musikalisches Girlsgelabbere. Die Regisseurin hätte hier besser eine Komödie draus gemacht oder besser gleich einen anderen Beruf suchen. Lediglich ein durch schnelle Jumpscares zusammengewürfelte Kackwurst. [film]1[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Jacob's Ladder - In der Gewalt des Jenseits verfasst.

    Beitrag
    Von Koch Media ca. 28.05. im limitierten Mediabook (DVD+BD); Extras: Trailer, Audiokommentar, Dokumentationen und Bildergalerie
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema 8 verfasst.

    Beitrag
    Auffälliger Filmtitelname und schick-dunkles Poster, aber lahmer Inhalt wird serviert. Zunächst zeigt ein Mädchen ihre Raupensammlung und dabei bleibt es auch lange an Highlights. Schlecht gespielt ist es nicht, optisch kann die Naturlandschaft auch noch was hergeben. Es fehlt aber arg am Tempo oder einer halbwegs interessanten Handlung und Härte. Man kann das hier alles schon früh eintüten, gerade für die heutige Zeit, ist das zu wenig, selbst die Russen können dieses Niveau an Horrorfilme und dies sagt dann alles über diese komatöse Film-Gurke. Ob man 8 noch als Arthouse verkaufen könnten, da die Schauwerte passen, dass weis ich nicht. Abbruch nach 45 Minuten der Ereignislosigkeit, dass ist pure Zeitverschwendung. [film]1[/film]
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Die Todesparty 2 verfasst.

    Beitrag
    Update VÖ Datum!
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Kisses verfasst.

    Beitrag
    Danke Chef! Wir haben uns hin und wieder mal unterhalten, auch damals noch vor seiner Klasse von 84 VÖ. Er ließ freundlicherweise den kurzen Dialogschnitt bzw. die komplette Uncut Fassung dann auch auf DVD pressen, zum Filmvorschlag gab es jedoch keine Äußerung. Wäre schon krass wenn er den bringt, selbst in OMU, hauptsache kommt und i-wie in Deutsch.
  • Black_Cobra -

    Mag den Beitrag von Dr.Doom im Thema Kisses.

    Like (Beitrag)
    Er hat ihn jetzt auf den Schirm. Mal abwarten.
  • Dr.Doom -

    Hat eine Antwort im Thema Früher war alles anders – Neue Deutsche Welle verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Desmodus: „Der Walkman verdirbt die Jugend. “ Der Song ist ja textlich schon massiv überholt, hat aber dadurch was lustiges :D "Der künftige Musikant - Meine Welt" das klingt nur ganz gut für mich