Aktivitäten

  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Famine - 20 Students, 20 Hours, 20 Horrible Ways to Die verfasst.

    Beitrag
    [film]2[/film]
  • Mbwun -

    Hat eine Antwort im Thema Event: House Of Horrors (Oktober 2022) verfasst.

    Beitrag
    Sehr schade, aber verstehe deine Begründung. Dann verschieben wir das halt, bekommen das bestimmt wann anders auch hin. Spricht zumindest von meiner Seite aus nichts dagegen, ich fänds knusprig. :251: Ich persönlich mochte ja schon immer so Orte an denen man in einem Haufen an Filmen wühlen kann, egal ob Videotheken, Flomärkte oder nun Börsen. Bei letzteren kommt hinzu, dass es sich echt lohnt zu stöbern, weil es teilweise die gleichen DVDs/BD/Mediabooks bei verschiedenen Händlern zu unterschiedlichen Preisen gibt. Schon spannend! @Reefer Sutherland: Ich wäre trotzdem dabei. Beantrage nach, Urlaub den benötigten freien Tag. Im schlimmsten Fall hab ich halt dann frei und fahre nicht hin, falls du wider Erwarten doch nicht kommen kannst. :255:
  • Reefer Sutherland -

    Hat eine Antwort im Thema Event: House Of Horrors (Oktober 2022) verfasst.

    Beitrag
    Tjoa, ist schade. Aber dann ist es wohl so. Schauen wir mal was es 2023 so gibt. @Mbwun Ich werde dann vielleicht alleine zur Börse fahren. Falls du dennoch mitkommen willst, können wir die nächsten Tage was ausmachen. Falls es sich dann nicht für dich lohnen sollte, und du nicht mit willst, kein Thema.
  • Voorheesian Witch -

    Hat eine Antwort im Thema Das DIALEKTE - Ratespiel verfasst.

    Beitrag
    Du bist doch krank 8)) Aber ich probier mal: Du, hör mal: Weil du ein richtiger Grizzly bist - stell ich dir ein WAT auf den Tisch Dann nimmste WAT in die Hand - und haust es dir in den Kopf rein (sonst bleibst du ein Grizzlybär) Jetzt machen wir noch ein Weizen-(bier) auf - das glaubste auch, dass ich das nachher sauf, weißte Junge, dass du nicht dumm guckst Wenn du zwei Weizen säufst, biste besoffen weißte, nachher kannste nicht mehr laufen, musst sowieso pinkeln gleich noch WAT?!? WAAAAAAT?!?!!!! biste recht dreckig, hätteste dich besser geduscht Weißte, der Eine ist schön, der Andere ist zu dick Schade ist's nur um WAT Ein wenig zugenommen haste vielleicht schon einen übelsten Ranzen/Bauch Was hast denn du für ein Hemd an, das ist ja ganz zerknittert kannst du nicht bügeln, du Affe Kennst du auch den steinernen WAT Weißte, den guckste dir mal an Wenn du nix weißt, dann halt deinen Mund (wenn du nix zu erzählen hast) lolp
  • Ghostface -

    Hat eine Antwort im Thema Zuletzt gekauft verfasst.

    Beitrag
  • Voorheesian Witch -

    Hat eine Antwort im Thema Scream 5 verfasst.

    Beitrag
    Gestern gesehen, unerwartet gut :345: Tempo und Grad an Brutalität fallen angenehm hoch aus, cooler alter Ghostface Style mit Glitzercape, Messer und original Stimme, coole Aufnahmen auch vom Killer, die ihn schön in Szene setzen, tolle alte Besatzung mit original Stimmen in der deutschen Synchro, viele laune-machende Anspielungen auf die alten Filmteile, annehmbare bis coole Teens, Humor hält sich auf angemessene Weise auch in Grenzen und SEHR gute Filmidee in Bezug auf's Mordmotiv (siehe 3. Spoiler). Schade allerdings, dass (Versteckter Text) Da ich heutige Filme skeptisch in puncto ggf. unauthentischer Diversität bzw. Frauen-Über-Power betrachte, entgeht einem nicht, dass (Versteckter Text) Glaube, dieser Film hat starkes Potenzial, neuere Generationen zu erreichen, um ihnen gleichzeitig auch das Alte schmackhaft zu machen. Zitat von Knorrhahn Siegberts: „Finde ich klasse, dass Neve Campbell wieder dabei ist. “ Absolut. Wohin auch immer die Reise jetzt gehen wird (für März 2023 wurde bereits Scream 6 angekündigt), es war m.M.n. unverzichtbar und mega cool, Hauptcharaktere wie Sidney, Dewey und Gale wieder ranzukarren. Man kann sonst nicht anknüpfen. Und genau das wurde im Film vor dem Hintergrund dieses fiktiven Stab-Franchise ja auch durchgekaut. Dass man nicht einfach weitermachen kann wie vorher und es schon neue Charaktere braucht, dass aber auch die Wurzeln geehrt werden müssen etc. Fand da den euphorisierten Vortrag der Schwarzen vor ihren Freunden, wie sowas ablaufen sollte, ziemlich treffend, witzig und auch super geeignet als klug eingeflochtenes Statement der Filmemacher selbst. Zitat von Doom Of Nightmare: „Geliefert werden reichlich Horrorfilm Anspielungen und Scream 4 wird von den Teenagern nicht nur einmal völlig auseinander genommen und das die Screamfans diesen Teil hassen, was auch sehr schlüssig begründet wird, zumindest aus meiner Sicht entspricht das genau meiner Meinung. “ Auch hier wieder wie oben: so mega ulkig innerhalb des Films, aber gleichzeitig auch allgemeingültig richtig und intelligent, diese Missstände bzw. Ansprüche der Fans quasi (Versteckter Text) Zitat von Mbwun: „An und für sich ja keine schlechte Sache, würde ich meinen. Sicher geschmacksabhängig, aber ich mag klassische Fortsetzungen die eine Geschichte fortsetzen. Vorausgesetzt, man lässt sich weng was einfallen und produziert nicht einfach immer die gleichen Filme nach dem Motto "Oh nein, er ist ja schon wieder da - Teil X". Halloween und Nightmare on Elm Street wären da meiner Meinung nach positive Beispiele. :255: Bei "Scream" sind interessanterweise alle Teile bis inklusive Nummer 4 vom selben Regisseur. Ich bin gespannt. “ Eben. Es müssen schon neue Gesichter und Ideen her. Aber zu krass darf man den Rahmen auch nicht sprengen, sonst entsteht Bezuglosigkeit. Die man dann nicht "Scream", "Halloween" oder sonst was nennen muss, weil's sich einfach um themenfremde Einzelfilme handelt. Das ist doch schließlich, was ein Franchise ausmacht und überhaupt erst im Stande is, eine dauerhafte Fanbase ranzuzüchten... DASS es weiter geht. [film]8[/film]
  • Voorheesian Witch -

    Hat eine Antwort im Thema Event: House Of Horrors (Oktober 2022) verfasst.

    Beitrag
    Ich glaub, wir verschieben es besser. Filmbörse an sich guter, spontaner Gedanke, aber ich bin insofern nicht richtig überzeugt, als ich weiß, dass ich mir dort nix kaufen werde, weil ich nix such und den Fokus dann auf Lasertag o.Ä. plus Fressen setzen würde. Natürlich ginge es letztlich primär um euch und nicht die Börse, aber dann trotzdem mind. 2 Stunden die Tische abzuklappern, was vom Gruppenerlebnis eher iwie ablenkt... ne, ich glaub, damit wär ich nicht happy. Die anschließenden Unternehmungen empfände ich da als stimmiger, aber dann musste von A nach B gurken, evtl. für C nochmal umsteigen, dann musste 'n netten Imbiss finden (und ich setz mich mit euch, wenn's gerade auch um's Kennenlernen geht, in keine enge, hektische 0815 Bude) und WÜRDEN wir dann schlussendlich noch Lasertag spielen, dann wären 15 Minuten definitiv zu wenig, jo. Das lohnt nicht. Glaube, da müsste man schon ordentliche 1 - 2 Stunden durchballern. Wat ich sagen will: ich glaub, das wär alles iwie zu chaotisch für mich. Und da hier nur wenig Geld am Start is, muss immer möglichst genau voraus geplant werden. Zumal wir mit 'nem Kumpel im Oktober definitiv auch noch ins Kino wollen (Halloween Ends). Da wär's natürlich sehr geil, wenn ihr mitkämt, aber ich denk, das lohnt ebenfalls nicht, weil Reefer von den neueren Halloweens nicht begeistert war, weil's überall Kinos gibt und weil ich euch in meiner Bude nicht unterbringen könnte. Alles scheiße, deine Elli :5: Ich glaube, wir gucken, was 2023 bringt. Was meint ihr? Muss ja dann nicht unbedingt 'ne Horrorcon sein. Aber irgendwas, was lohnt und knallt.
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Der offizielle Terence Hill & Bud Spencer Fan-Thread verfasst.

    Beitrag
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema R.I.P.D. - Rest in Peace Department verfasst.

    Beitrag
    'R.I.P.D. 2: Rise of the Damned' mit PG-13. bloody-disgusting.com/movie/37…ersal-home-entertainment/
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Nekrolog verfasst.

    Beitrag
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Birdemic 2: The Resurrection verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Hellraiser (Serie) verfasst.

    Beitrag
    Nachdem der kommende neue Film von David Bruckner (VHS) als sehr gewaltig eingestuft wurde, ist auch die Serie von HBO kurz vor dem Dreh. David Gordon Green (Halloween, Halloween Kills) führt bei der Pilotfolge, und bei weiteren Episoden die Regie. Michael Dougherty (Trick ‘r Treat, Krampus, Godzilla: King of the Monsters) schreibt gemeinsam mit Mark Verheiden noch am Drehbuch. Wie auch beim neuen Film ist Clive Barker ein Produzent.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Hellraiser (2022) verfasst.

    Beitrag
    Hulus "Hellraiser" wurde als “Strong bloody horror violence and gore, language throughout, some sexual content, and brief graphic nudity.” eingestuft. Es gibt noch keine weiteren Neuigkeiten, aber die dürften sehr bald folgen. Clive Barker ist wie erwähnt als Produzent dabei.
  • tom bomb -

    Hat das Thema The Legacy of The Texas Chain Saw Massacre gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…bb625667e46e287297ea86bfd Produktionsland: UK Produktion: Phillip Escott Erscheinungsjahr: 2022 Regie: Phillip Escott Drehbuch: Phillip Escott Kamera: Jim Kunz Schnitt: Phillip Escott Spezialeffekte: Budget: ca. - Musik: Mitch Bain Länge: ca. 87 Minuten Freigabe: Darsteller: Fede Alvarez Jamie Blanks Alexandre Bustillo Marcus Nispel Juan Diego Escobar Alzate Mick Garris Jill Gevargizian Adam Marcus Phil Nobile Jr. Julien Maury Meagan Navarro manda Reyes Rob Savage Jed Shepherd Debra Sullivan Heather Wixson Handlung: Ein Blick auf das Vermächtnis von Tobe Hooper 's legendären Klassikers "The Texas Chain Saw Massacre". youtube.com/watch?v=KYrPRl8oJLY
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Vampire Academy verfasst.

    Beitrag
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Mondo Cannibale verfasst.

    Beitrag
    "Mondo Cannibale" aus dem Jahr 1972 ist einer der berühmt berüchtigtste Filme überhaupt. Er wurde bereits vom Index gestrichen , und erscheint mit FSK 18 Freigabe ungekürzt ab dem 23. September 2022 auf DVD & Blu-ray.
  • tom bomb -

    Hat eine Antwort im Thema Stammtisch: Fußball verfasst.

    Beitrag
    Der Fussball schreibt ja immer schöne Geschichten, eine davon ist die des Moritz Jenz. Geboren in Berlin und schon im frühen Alter nach England gewechselt, und nun Spieler des ruhmreichen Celtic Gasgow. Und das kam so, der Ex Nationaltrainer Australiens, Ange Postecoglou, hat ihn im Tainig gesehen und für gut befunden. Gleich beim Saisonstart und 2:0 Heimsieg gegen den FC Aberdeen saß er auf der Bank, dann bei Ross County in der Startelf, und köpfte in der Schlussphase gleich sein erstes Tor, zudem wurde er Man of the Match. Beim 5:0 Erfolg in Kilmarnock schoss Jenz als Innenverteidger das zweite Tor. Er wurde von den Schotten ausgeliehen, er hat bis 2026 Vertrag bei Lorient, so wie es aussieht hat er schnell das Interesse weiterer Vereine geweckt, mal sehen wie es weiter geht. youtube.com/watch?v=4BUbG2vDOgo youtube.com/watch?v=oR8c2_faEQc youtube.com/watch?v=DhW-opi_ruI
  • tom bomb -

    Hat das Thema Feed (2022) gestartet.

    Thema
    nightmare-horrormovies.de/inde…bb625667e46e287297ea86bfd Produktionsland: Schweden Produktion: Alexander Eriksson, Joakim Lundell und Paolo Vacirca Erscheinungsjahr: 2022 Regie: Johannes Persson Drehbuch: Paolo Vacirca und Henry Stenberg Kamera: Hanna Kriisa Schnitt: Mattias Håkansson und Johan Serrander Spezialeffekte: Lina Nyberg Budget: ca. - 2.000.000 Mio. US $ Musik: Oscar Fogelström Länge: ca. 100 Minuten Freigabe: Darsteller: Vincent Grahl Sofia Kappel Annica Liljeblad Amanda Lindh Joel Lützow Handlung: Eine Gruppe von Social Media Experten reist auf eine kleine Insel um den dortigen Familien Betrieb zu retten. Kaum dort angekommen efahren sie von einem Fluch einer Hexe die dort gelebt haben soll...