Aktivitäten

  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Zurück in die Zukunft 3.

    Like (Beitrag)
    Zurück in die Zukunft 4? Oder Remake? Reboot? Nein! Regisseur Bob Gale sprach gegenüber Collider Klartext ; „ Die Filme erzählen eine vollständige Geschichte! Sollen wir wirklich zurückgehen und einen Film mit einem 60jährigen Michael J. Fox machen, der an Parkinson leidet? Wollt Ihr einen 60jährigen Marty mit Parkinson sehen? Nein, das wollt Ihr nicht! Ohne Michael ist “Zurück in die Zukunft“ undenkbar. Viele sagen, man solle einfach jemand anderen finden, aber wen würden wir bekommen? Man wird nur Vergleiche mit den Original-Filmen bekommen, an welche wir ohnehin nie herankommen werden. Man kennt das doch von so vielen anderen Fortsetzungen: Vielleicht wäre mein Leben besser gewesen, wenn ich “Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“ nicht gesehen hätte. Das ist nur Geldscheffelei! Universal möchte natürlich Fortsetzungen drehen und sie sagen auch, dass man viel Geld damit machen würde. Wir haben aber schon Geld damit verdient und jeder mag die Filme, wie sie sind. Als stolze Eltern wollen wir unsere Kinder nicht in die Prostitution verkaufen! Wir haben mit Steven Spielberg und Amblin eine Übereinkunft, dass es niemals einen weiteren “Zurück in die Zukunft“-Film ohne unseren Segen geben wird!“
  • Lithium -

    Hat eine Antwort im Thema James Bond - Keine Zeit zu sterben verfasst.

    Beitrag
    Die werden trotzdem noch lange an dem Angebot grübeln, durch Corona könnte der Kino Start und der Erfolg an der Kasse ganz schon in Hose gehen. Das ist jetzt wie Pokern, nimmt du die absolut sichere Netflix Kohle oder gehst du All In, in der Hoffnung auf fette Kinokasse.
  • Desmodus -

    Hat eine Antwort im Thema Zurück in die Zukunft 3 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Black_Cobra: „Wollt Ihr einen 60jährigen Marty mit Parkinson sehen? “ Dass Filme heute größtenteils nur noch mit Wackelkameras gedreht werden und schnell geschnitten sind, fällt das nicht auf. Oh, das war jetzt aber böse. :71: Zitat von Black_Cobra: „Ohne Michael ist “Zurück in die Zukunft“ undenkbar. “ Ein Trugschluß. Doc Brown ist eigentlich der wahre Protagonist. Für mich jedenfalls.
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Retro im Thema Der Babadook.

    Like (Beitrag)
    DER BABADOOK nightmare-horrormovies.de/inde…8662208c761dccf26086a2b2f Die Krankenschwester Amelia führt ein zurückgezogenes Leben mit ihrem Hyperaktiven Sohn Samuel. Der Vater starb am Tag von Samuels Geburt, bei einem Unfall auf der fahrt zum Krankenhaus. Amelia ist überarbeitet, und mit Samuel auch überfordert- vor allem da er auch zu Träumen neigt, in denen ein Monster vorkommt. Eines Tages findet Samuel im Bücherschrank ein vermeintliches Kinderbuch mit dem Titel "Mister Babadook", und bittet seine Mutter, ihm daraus vorzulesen. In der Figur des Babadook glaubt Samuel allerdings das Monster aus seinen Träumen zu erkennen, welches er, um sich und seine Mutter zu schützen, töten will. Schon bald geraten Mutter und Sohn in einen unaufhaltsamen Sog in Richtung Wahnsinn- denn wenn der Babadook erstmal da ist, lässt er sich laut dem Buch nicht mehr vertreiben... Wer hier einen Horrorfilm erwartet, liegt zumindest teilweise falsch- ein großer Teil des Films ist eher eine tiefgehende Psychostudie über Traumatisierung. Der "Horror" entsteigt hier dem in schwarz/weiss gehaltenen, verstörenden Kinderbuch, welches auch optisch parallelen zum tristen und farblosen Leben von Mutter und Sohn erkennen lässt. Essie Davis als Mutter Amelia spielt ihre Rolle herausragend, Noah Wiseman als Samuel kann durchaus ordentlich auf die Nerven gehen- doch genau das ist wohl auch seine Rolle die er so spielen soll, was er auch überzeugend hinkriegt. Wer unter "Horror" mehr Psycho als Splatter versteht, und wem düstere Atmosphäre wichtiger ist als Hochglanz-Tricks aus dem Rechner, der sollte hier ein Auge riskieren. Doch Vorsicht: Wenn der Babadook erstmal da ist... [film]10[/film]
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Zitat von Desmodus: „Zitat von CaptainMorgan: „landest du auf meiner Ignorier-Liste “ Du auch. :0: “ Dito shack Was ein Vogel :269:
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Lithium im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Zitat von CaptainMorgan: „@Black_Cobra Ich bleibe dabei: Derjenige, der eine Behauptung aufstellt, ist auch in der Pflicht Quellen anzugeben. @Lithium Nochmal, anscheinend hast du Probleme mit Lesen, Verstehen und Textverständnis: Wenn jemand der Meinung ist, der Schnee ist schwarz, dann ist diese Meinung einfach falsch. Warum? Weil es nun mal nachgewiesener Fakt ist dass der Schnee weiß ist. Sicher kann man der Meinung sein dass der Schnee schwarz ist, aber das ändert aber nunmal nichts daran dass der Schnee eben weiß und nicht schwarz ist. Vielleicht ist es jetzt für dich verständlicher. “ Mein Textverständnis ist bestens, und die Meinung eines jeden in Bezug auf Quelle. Das 4. Klasse GL Argument mit dem Schnee ist herrlich, jetzt hat halt jemand ein Problem in der Optik oder im Hirn, Augenkrebs was weiss ich und sieht den Schnee halt dunkel, dann ist der Schnell für ihn dunkel. Jetzt kann man ihn aufgrund seiner Behinderung ausgrenzen, ihn der Lüge bezichtigen, ihn diffarmieren aber dann bist du ein intolleranter nicht weltoffener Nazi. Seine Meinung wird sich nicht ändern auch wenn falsch. Soviel zu deinem 4. Klasse Beispiel.
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Zitat von CaptainMorgan: „Das hat wenig damit zu tun dass es meine persönliche Meinung ist. “ Sie wird von dir vertreten, also handelt es sich um deine persönliche Meinung. Außer du bist bloß Mitläufer, dann natürlich stehst du im Recht. Jenes macht dich dann allerdings zur ganz armen Wurst. Zitat: „In sämtlichen Foren und anderen sozialen Netzwerken ist es - vorausgesetzt es ist ein sachlicher Diskurs erwünscht und angestrebt “ Dazu wurde bereits alles gesagt. Du hast deine Erfahrung ich habe meine. Zitat: „Das ist also nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern ist eigentlich Usus. “ Dessen Vorgang du vertrittst, also entspricht sie deiner Ansicht und kommt demzufolge aus wie mit deinem Mist in Verbindung. Außer wie geschildert, man ist Mitläufer und Nachplapprer. Zitat: „Mag sein dass es hier anders ist, hier werden aber ja auch Links zu rechtsextremen, verschwörungstheoretischen und ähnlich gelagerten Seiten geduldet, daher wundert mich das auch nicht dass diese Art der Diskussionskultur sich hier noch nicht verfestigt hat. “ Chapeau, wenn das deine Erklärung ist, sauber. Zur Info: Quellenverzicht fand schon lange vor dem ganzen Politikgedöns statt. Hat also damit 0 zu tun. Möglicherweise wirds in politischen Angelegenheiten strenger gesehen als in Filmforen, wo nicht mehr wegen jeder Gülle nachgefragt, sondern renommierten Usern vertraut wird, aber auch dazu gabs bereits ne Äußerung meinerseits. Zitat: „Wenn ich eine Quellenangabe haben möchte, dann werde ich immer nachfragen. “ Chef's posting nicht gelesen oder unwichtig was ein Betreiber möchte? Für dich brauchts zu jedem Schmonz eine Quellenangabe, gut, aber halt nur für dich. Zitat: „Wenn man Ernst genommen werden will, sollte das aber von Haus aus eine Selbstverständlichkeit sein. ;) “ Gleich eins vornweg: Dein Gezwinker kannst du dir sparen! Fernab davon, hast du dich mit deiner penetrant rotzigen Art (nicht zuletzt dem Betreiber gegenüber) schon lange selbst disqualifiziert sowie zur Troll Figur gemacht. Dein Ernstnehmer Spruch ist Kindergarten & Schnee von Gestern, welchen du leider übernommen hast. Kein Einziger außer dir Troll führt sich in diesem Forum so auf! Jetzt hoffe ich du entschuldigst, denn es wird Zeit zu lüften. Am besten du bleibst weiter in deiner Seifenblase und machst den Abflug statt hier weiter den Forenfrieden zu stören!!
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Zitat von CaptainMorgan: „@Black_Cobra Ich bleibe dabei: Derjenige, der eine Behauptung aufstellt, ist auch in der Pflicht Quellen anzugeben. “ Und ich bleibe auch dabei, das mich die Forenregeln mehr interessieren als deine persönliche Meinung. Alles war ruhig und friedlich bis du hier aufgekreuzt bist. Halt dich an die Vorschriften, pass dich dementsprechend an oder verschwinde, wir sind hier nicht bei dir zu Hause! Oder hör Endlich damit auf deine Ansicht zur Regel zu machen und anderen was vorzuschreiben! Hier hat jeder das Recht Selbst zu handeln ohne sich von dir Diktieren zu lassen! Das war mein letzter Kommentar hierzu, denn die Sache beginnt mir auf den Wecker zu fallen.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Der Babadook verfasst.

    Beitrag
    Nun ja, wenn ein Film sich in vielerorts in aller Munde befindet, kräftig Werbetrommel gerührt wird, teils, m.u. mehrfach hohe Wertungen erfährt, schnürt bisweilen ein solches ungemein die Erwartungshaltung. Babadook befand sich in aller Munde, konnte im Gegenzug jene Intensität nicht erreichen. Hätte etwas energischer sein dürfen. Ähnlich beim Serben, dessen Hype einige nicht als erfüllt bzw. gerechtfertigt sahen. Zitat von Knorrhahn Siegberts: „eine 10er (bin schockiert teilweise, wie leichtfertig diese Wertung gezückt wird). “ Stimmt, wobei in solchen Fällen gewisse Faktoren meist eine Rolle spielen KÖNNEN, je nach Genre wie vorhandene Schwäche hierfür. Auch unser Doomischer Boss verwies kürzlichst auf selbige Tatsache im Hinblick auf Höchstwertungen, 10er werden meinerseits ohnenin nicht mehr vergeben, außer sie liegen im Schnitt. Zitat von Knorrhahn Siegberts: „"Ich seh Ich seh" oder "Kevin"“ Kevin ? 2 weitere, sehr interessante Werke bei welchen Meinungen teils beachtlich zwischen Mittel bis Meisterwerk schwanken. Ich selbst habe sie mit Ausnahme Trailer/Clips nicht im Ganzen gesehen, muss jedoch zugeben bisher wenig Anziehung zu verspüren. Ein (Film)Freund von mir müsste sie beide haben, evtl. ergibt sich früher oder später mal ne Sichtung.
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Zitat von Dr.Doom: „Damals hat man sich noch innerparteilich total untereinander gestritten, wie zuletzt unter Schröder mit Müntefering und Laffontein oder Scharping. Da gab es noch linke und rechte Flügelkämpfe und belebte Diskussionskultur. Die Zeiten sind in Deutschland lange vorbei “ Politiksachen liegen mir weniger, wobei alle 4 namentlich ein Begriff sind, mehr als heutige Konsorten. Trotzdem nie verfolgt, höchstens beiläufig durch Zufall. Keine Zeit für sowas. Heute zählt leider nur noch Politisch Korrekt, evtl. ändern sich Zeiten wieder. Fernab davon, die Politik ist so dermaßen verlogen, haben sich selbst ins Aus geschossen.
  • Desmodus -

    Mag den Beitrag von Dr.Doom im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    @Desmodus Die Maske dient zum Vorgaukeln um uns zu beruhigen und in Sicherheit zu wähnen. Dafür wird sie noch länger gebraucht, selbst wenn man deren Wirkung eindringlich wiederlegen würde. Diese blöse wird der Staat sich nicht geben, bekannt zu machen, dass die Maske doch wirkungsfrei war. @Black Coibra, wieso sollte der Ärztechef dann komplett zurück rudern, zumindest was über ARD dann bekannt gegeben wurde. Ein kompletter Wiederspruch innerhalb von wenigen Stunden. Angst um den Job. Meinungen die das aktuell angewendete System hinterfragen (Disksussionskultur) hat erst durch die Flüchtlingspolitik einigen den Job gekostet oder kurz davor. Mit dem Zurückrudern, wurde die Diskussion um die Tauglichkeit von Masken wieder im Keim erstickt. Ob das nun die Wahrheit ist, will ich nicht zu 100% sicher sagen, es gibt bestimmt auch Wissenschaftler die meinen Stoff-Masken bringen war. Aber es ist unmöglich, keine Diskussion dazu zuzulassen, zumindest in den Medien wo das gehört wird.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Ac/Dc verfasst.

    Beitrag
    Gut, das große Brimborium ists nicht geworden aber, ich finde das Video hat was :0: Zum Song: Sowas von 100% AC/DC :254: Lied ist ok, wenn auch keine Mega-Hitnummer. Die Jungs brauchen natürlich keinem mehr was beweisen, aber etwas mehr sollte das Album schon bieten. Mal auf Hörproben gespannt.
  • Slayer -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
  • Slayer -

    Mag den Beitrag von sid.vicious im Thema Zuletzt gekauft.

    Like (Beitrag)
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Die Klasse von 1999 - Teil 2: The Substitute verfasst.

    Beitrag
    Mehr solcher Eingeständnisse und dem Mann, bliebe viel erspart. Sofern er jetzt noch anfängt jenen Fortschritt auf dessen handeln zu lenken, gelingt ihm womöglich eines Tages über seinen Schatten zu springen und dessen doch so angeblich weltbeste Produkte zu signieren, wenn man schon freundlichst darum bittet. Zu Klasse gibts leider noch keine weiteren Infos.
  • Knorrhahn Siegberts -

    Hat eine Antwort im Thema Der Babadook verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Black_Cobra: „Anlaß zum großen Hype erschließt sich mir allerdings auch nicht. “ Es ist natürlich auch immer die Frage von WEM und natürlich auch WAS gehypt wird. Im Fall von Badadook kann ich die "normalen" Kritiken nachvollziehen. Warum er viele enttäuscht hat, ist verständlich, ebenso dass er Anderen wiederum gefiel. Eine 0er oder 1er-Wertung finde ich genauso wenig gerechtfertigt wie gar eine 10er (bin schockiert teilweise, wie leichtfertig diese Wertung gezückt wird). Klar muss man jedem seine Meinung auch lassen, aber 0er würde ja bedeuten "schlechter gehts nicht" wobei eine 10er einen perfektes Meisterwerk darstellt. Von daher sehr schwierig das einzuordnen oft. Für die meisten Mainstream-Kucker reicht es ja schon aus, wenn ein Film nicht ganz dem 08/15 entspricht. Siehe "Pulp Fiction" und Tarantino damals. Ist ja okay, wenn jemand Badadook total super findet, aber wie würden diese Leute dann erst richtige Meisterwerke wie die von mir genannten "Ich seh Ich seh" oder "Kevin" einstufen? Naja, ich befürchte bei einer Zweit-Sichtung würden Dir die negativen Aspekte sicher noch mehr auffallen. Mir persönlich reicht die Sichtung gestern und Badadook ist mir viel zu inkonsequent als das ich mich mit ihm noch näher auseinandersetzen möchte.
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Der Babadook verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Knorrhahn Siegberts: „Eine Zweitsichtung wird es aber bei mir nicht geben. “ Darauf wird es bei mir wohl hinauslaufen wobei dank seiner guten Ansätze wie in Augenblicken der beschriebenen Momente, hin und wieder Überlegungen aufkamen inwieweit eine 2.Sichtung nicht doch in Frage käme. Wobei so ganz spürbaren "Drang" mag hier keinen Einzug erhalten, zu minder das Verlangen zu groß damalige Enttäuschung. Weniger als 4 würde ich ihn selbst heute ungern einstufen wollen. Anlaß zum großen Hype erschließt sich mir allerdings auch nicht.
  • Salvage -

    Hat eine Antwort im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2) verfasst.

    Beitrag
  • Salvage -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Corona-Virus (Covid-19 / SARS 2).

    Like (Beitrag)
    Zitat von CaptainMorgan: „Das hat wenig damit zu tun dass es meine persönliche Meinung ist. “ Sie wird von dir vertreten, also handelt es sich um deine persönliche Meinung. Außer du bist bloß Mitläufer, dann natürlich stehst du im Recht. Jenes macht dich dann allerdings zur ganz armen Wurst. Zitat: „In sämtlichen Foren und anderen sozialen Netzwerken ist es - vorausgesetzt es ist ein sachlicher Diskurs erwünscht und angestrebt “ Dazu wurde bereits alles gesagt. Du hast deine Erfahrung ich habe meine. Zitat: „Das ist also nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern ist eigentlich Usus. “ Dessen Vorgang du vertrittst, also entspricht sie deiner Ansicht und kommt demzufolge aus wie mit deinem Mist in Verbindung. Außer wie geschildert, man ist Mitläufer und Nachplapprer. Zitat: „Mag sein dass es hier anders ist, hier werden aber ja auch Links zu rechtsextremen, verschwörungstheoretischen und ähnlich gelagerten Seiten geduldet, daher wundert mich das auch nicht dass diese Art der Diskussionskultur sich hier noch nicht verfestigt hat. “ Chapeau, wenn das deine Erklärung ist, sauber. Zur Info: Quellenverzicht fand schon lange vor dem ganzen Politikgedöns statt. Hat also damit 0 zu tun. Möglicherweise wirds in politischen Angelegenheiten strenger gesehen als in Filmforen, wo nicht mehr wegen jeder Gülle nachgefragt, sondern renommierten Usern vertraut wird, aber auch dazu gabs bereits ne Äußerung meinerseits. Zitat: „Wenn ich eine Quellenangabe haben möchte, dann werde ich immer nachfragen. “ Chef's posting nicht gelesen oder unwichtig was ein Betreiber möchte? Für dich brauchts zu jedem Schmonz eine Quellenangabe, gut, aber halt nur für dich. Zitat: „Wenn man Ernst genommen werden will, sollte das aber von Haus aus eine Selbstverständlichkeit sein. ;) “ Gleich eins vornweg: Dein Gezwinker kannst du dir sparen! Fernab davon, hast du dich mit deiner penetrant rotzigen Art (nicht zuletzt dem Betreiber gegenüber) schon lange selbst disqualifiziert sowie zur Troll Figur gemacht. Dein Ernstnehmer Spruch ist Kindergarten & Schnee von Gestern, welchen du leider übernommen hast. Kein Einziger außer dir Troll führt sich in diesem Forum so auf! Jetzt hoffe ich du entschuldigst, denn es wird Zeit zu lüften. Am besten du bleibst weiter in deiner Seifenblase und machst den Abflug statt hier weiter den Forenfrieden zu stören!!
  • Retro -

    Hat eine Antwort im Thema Der Babadook verfasst.

    Beitrag
    DER BABADOOK nightmare-horrormovies.de/inde…8662208c761dccf26086a2b2f Die Krankenschwester Amelia führt ein zurückgezogenes Leben mit ihrem Hyperaktiven Sohn Samuel. Der Vater starb am Tag von Samuels Geburt, bei einem Unfall auf der fahrt zum Krankenhaus. Amelia ist überarbeitet, und mit Samuel auch überfordert- vor allem da er auch zu Träumen neigt, in denen ein Monster vorkommt. Eines Tages findet Samuel im Bücherschrank ein vermeintliches Kinderbuch mit dem Titel "Mister Babadook", und bittet seine Mutter, ihm daraus vorzulesen. In der Figur des Babadook glaubt Samuel allerdings das Monster aus seinen Träumen zu erkennen, welches er, um sich und seine Mutter zu schützen, töten will. Schon bald geraten Mutter und Sohn in einen unaufhaltsamen Sog in Richtung Wahnsinn- denn wenn der Babadook erstmal da ist, lässt er sich laut dem Buch nicht mehr vertreiben... Wer hier einen Horrorfilm erwartet, liegt zumindest teilweise falsch- ein großer Teil des Films ist eher eine tiefgehende Psychostudie über Traumatisierung. Der "Horror" entsteigt hier dem in schwarz/weiss gehaltenen, verstörenden Kinderbuch, welches auch optisch parallelen zum tristen und farblosen Leben von Mutter und Sohn erkennen lässt. Essie Davis als Mutter Amelia spielt ihre Rolle herausragend, Noah Wiseman als Samuel kann durchaus ordentlich auf die Nerven gehen- doch genau das ist wohl auch seine Rolle die er so spielen soll, was er auch überzeugend hinkriegt. Wer unter "Horror" mehr Psycho als Splatter versteht, und wem düstere Atmosphäre wichtiger ist als Hochglanz-Tricks aus dem Rechner, der sollte hier ein Auge riskieren. Doch Vorsicht: Wenn der Babadook erstmal da ist... [film]10[/film]