Aktivitäten

  • 5]< -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • 5]< -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • 5]< -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • 5]< -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • Player#1 -

    Hat eine Antwort im Thema Salvador verfasst.

    Beitrag
    Ab 12.11 remastered als Träger Medium. pidax-film.de/IN-KUeRZE-VERFUe…stered-Edition::2222.html
  • 5]< -

    Hat eine Antwort im Thema Was hörst du gerade? verfasst.

    Beitrag
    ich höre eben die beiden sachen zusammen, passt ganz gut hab da einfach mal reingeklickt an einer stelle anfangs seitdem läuft das so zusammen, seit ner viertel stunde.. youtube.com/watch?v=zCDf4xYkvrY youtube.com/watch?v=tqqqLP0vJKk
  • 5]< -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • 5]< -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • Black_Cobra -

    Hat eine Antwort im Thema Contaminator...die Mordmaschine aus der Zukunft verfasst.

    Beitrag
    Zitat von 5]<: „selbst wenn ich mir nach sichtung dachte was das war.. “ :3: Das Bonusmaterial ist wirklich super, man erfährt darunter auch das "Terminator 2" ein ungewollter Titel war und der Film von Beginn an Shocking Dark heißen sollte wie ihn auch dessen Produzenten sehen. Nur wie so oft sitzen Studios am längeren Hebel, man wollte unbedingt nochn Terminator einbauen und als Fortsetzung vermarkten. Dumm nur wenn im Drehbuch rein geschichtsmäßig ein ganz anderes Konzept drin steht :0:
  • 5]< -

    Hat eine Antwort im Thema Psycho Goreman verfasst.

    Beitrag
  • 5]< -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Psycho Goreman.

    Like (Beitrag)
  • Black_Cobra -

    Mag den Beitrag von 5]< im Thema Contaminator...die Mordmaschine aus der Zukunft.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Black_Cobra: „So sehr man über sie lachen kann oder stellenweise annehmbar unterhalten wird. und Contaminator lässt ähnlich gelagterte B-Filme wie A-Produktionen aussehen, am Ende übertrumpfen solch Gurken jeden glattpolierten CGI Müll bepackt mit Schnittgewitter. Ohne die kleine wären sogar mehr, evtl. 8 Punkte drin, tempo stimmt. “ sehe ich auch so. der film hat natürlich unterhalten im moment, selbst wenn ich mir nach sichtung dachte was das war.. würde ich jeden mattei film diesem neumodischen cgi zeuch vorziehen, ..
  • 5]< -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • 5]< -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • 5]< -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • 5]< -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • Ghostface -

    Mag den Beitrag von Wassilis im Thema A Plague Tale Innocence.

    Like (Beitrag)
    Bekomme das Game leider nicht komplett synchronisiert, sonst hätte ich mal auf rasch Doppelplatin gehabt. Bricht bei 93% ab. Game hat für mich keinen Wiederspielwert. Schade drum.
  • 5]< -

    Hat das Thema Sweet Home (Sûîto hômu) gestartet.

    Thema
    Produktionsland: Japan Produktion: Seigo Hosogoe, Jûzô Itami, Yasushi Tamaoki Itami Productions Erscheinungsjahr: 1989 Regie: Kiyoshi Kurosawa Drehbuch: Kiyoshi Kurosawa Kamera: Yonezô Maeda Schnitt: Tomoh Sanjo Spezialeffekte: Craig Caton (as Gureggu Keiton), Tom Culnan (as Tomu Karunan) Steve Dunham (as Sutîbu Danan), Etsuko Egawa, Michael Hosch (as Maiku Hosshu), Hideki Isokane, Masaaki Nansen, Takashi Terada, Eddie Yang, Shiori Ôike Budget: ca. - Musik: Masaya Matsuura Länge: ca. 100 Minuten Freigabe: FSK12 Darsteller: Jûzô Itami, Nobuko Miyamoto, Nokko, Shingo Yamashiro, Tsutomu Yamazaki Inhalt: Eine TV-Crew möchte eine Dokumentation über den berühmten Maler Mamiya Ichiro drehen und begibt sich in dessen altes Haus, woraufhin sie bald von schrecklichen Ereignissen heimgesucht werden... Trailer: youtube.com/watch?v=zjWpacJLHVM Bildergalerie: imdb / reviews.ch.vu Making of SWEET HOME (J, 1989) -スウィートホームへれてって 1989 wurde zeitgleich zum Film das namensgleiche Videospiel herausgebracht. "Sweet Home" von Capcom erschien nur in Japan und nur auf dem Famicom (bei uns: Nintendo Entertainment System). Obwohl es ein Rollenspiel war, wird es von vielen Videospielern als das erste "Survival Horror"-Game erachtet. Berühmt wurde dieses Genre jedoch erst viel später durch das Spiel "Resident Evil" (Playstation, 1996). ofdb Resident Evil (1996) (Video Game) Game takes place in a mansion inspired by Sweet Home imdb
  • 5]< -

    Hat ein neues Video hinzugefügt.

    Video
  • 5]< -

    Mag den Beitrag von Black_Cobra im Thema Levizia.

    Like (Beitrag)
    Produktion: Olaf Ittenbach Erscheinungsjahr: 2023 Regie: Olaf Ittenbach Drehbuch: Kamera: Christian Kitscha Schnitt: Spezialeffekte: Budget: ca. Musik: Länge: ca. Freigabe Darsteller: Verena Konietschke Martin Walde Bela Klentze Erhard Hartmann Inhalt: Johannes (Martin Walde) wird bei einer Schlacht im 1. Weltkrieg schwer verwundet und erwacht Wochen später in Obhut einer attraktiven Frau, welche ein Ermiten-Dasein führt und ihn gesund pflegte. Er verliebt sich in die hübsche Levizia (Verena Konietschke) und muss alsbald feststellen, dass so einiges bei ihr nicht mit rechten Dingen zugeht. Ziemlich schnell darauf wird Johannes, welcher keinerlei Erinnerung an seine Vergangenheit besitzt, fahnenflüchtig gesucht und flieht zusammen mit Levizia. Stück für Stück konfrontiert jene ihn damit, dass sein Leben zuvor ein völlig anderes war und sie ihn niemals lieben dürfe. Doch eine Konfrontation mit den Verfolgern sowie dem Zwang ihrer Bestimmung, scheint unausweichlich immer näher zu kommen... Trailer: ---