Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 49.

  • Vielen Dank an alle für das Tippspiel! Ich habe es ab dem Halbfinale nicht mehr wirklich verfolgt, weil ich in allen Tippspielen richtig abgelost bin :D Danke und macht weiter so mit dem Forum!

  • A Quiet Place

    FinaaL - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Was sagen die anderen zu dem Film? Überlege ihn mir anzuschauen, bin aber skeptisch nachdem ich mit Ghost Stories völlig enttäuscht wurde.

  • Ghost Stories

    FinaaL - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Ich habe mir diesen Film nach langer Kinoabstinenz in unserem örtlichen Cinemaxx angeschaut und ich muss sagen: Ich habe schon lange nicht mehr einen so schlechten Film gesehen. Die Dämonen/Monster/Poltergeister oder was auch immer das sein sollte, waren total schlecht gemacht. Auch die Synchro total für'n Arsch, keine Spannung, keine Atmosphäre, einfach gar nix. Und das, obwohl relativ bekannte Schauspieler dabei waren.... Punkten

  • Immer wieder Änderung des Forendesings?

    FinaaL - - User 2 User

    Beitrag

    Ach, hast ja recht :)) Perfekt, da sind sogar noch meine alten Votes vorzufinden, dachte zunächst die wären weg. perfekt ;) Thema geschlossen :D

  • Immer wieder Änderung des Forendesings?

    FinaaL - - User 2 User

    Beitrag

    Hallo, ich bin ja schon was länger hier und immer mal wieder sporadisch auf euerer Forenseite, wenn ich mal wieder nen' guten Horrorfilme brauche.. :) Leider finde ich mich nicht mehr zurecht bzw. bin über das neue Forendesign sehr enttäuscht: Wo sind die ganzen Bewertungen hin? (Ich konnte früher immer im Forum die Filme nach Bewertungen sortieren) Macht doch wieder das alte Design rein ;) Liebe Grüße

  • Von der bösen Art

    FinaaL - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Schließe mich hier den negativen Kritiken an. Fand den Film von vorne bis hinten schwach. Zudem (lag vielleicht auch ein bisschen daran, dass ich die deutsche Synchro geschaut habe) waren die schauspielerischen Leistungen extrem für'n Arsch. Da hätte jeder Mitten im Leben Darsteller mehr Emotionen reingebracht ^^

  • It Follows

    FinaaL - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Gucke hier ja seit Jahren Filme auf Eure Empfehlung und werde nie enttäuscht ;) Der Film ist tatsächlich durchweg spannend und ich habe mich sicherlich nicht gelangweilt. Ein paar Einbußen gibt es für das Ende und die Szene im Schwimmbad, die fand' ich nicht so überragend.. Man hätte vor Allem das Ende ein klein wenig besser gestalten können. Warum ist "Das Ding" jetzt im Wasser "gestorben" (verblutet!?) und warum fickt die Alte auch noch ihren besten Freund und warum lässt er das mit sich mache…

  • Also ich habe ja schon lange nicht mehr - bzw. ich glaube noch nie - einen solch ekelhaften Film gesehen. ( Wo er mit dem Hammer auf die Zähne des Mannes einschlägt - Nichts für schwache Gemüter ) Der Hauptdarsteller passt meiner Meinung nach perfekt in die Rolle. Übertrifft den Dieter vom ersten Teil um Längen. Die anderen Charaktere sind aber ziemlich lächerlich dargestellt worden. Die Entführungsszenen sind komplett unglaubwürdig. Und die Olle am Ende, die plötzlich einfach im Auto sitzt, und…

  • Evil Dead (Remake)

    FinaaL - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Nicht schlecht, nicht schlecht.

  • Maniac (Remake)

    FinaaL - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    War mal was anderes. Jedoch hat bei mir im Film die nötige Atmosphäre gefehlt.

  • [Rec] 3 Genesis

    FinaaL - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Nach dem grandiosen ersten, dem etwas schwächeren zweiten Teil, ist das mit Abstand der größte Schmarrn den ich seit langem gesehen habe. Es gibt einige unlogische Szenen, wie die Kettensäge im Tunnel, die Priestergeschichte uvm. Auch handeln und sprechen die restlichen Figuren teilweise unlogisch, oder es ist einfach schlecht geschauspielert bzw. schlecht synchronisiert. Es herrscht null Spannung, da der Film eben nicht mehr auf das Hauptelement (die wackelnde Kamera) der ersten Teile aufbaut, …

  • Martyrs

    FinaaL - - Horrorfilme der 2000er

    Beitrag

    Mensch, gestern nochmal angeschaut, und auch beim 2. mal absolut überwältigt ;) Was kommt nach dem Tod? Man weiß es nicht..

  • Funny Games

    FinaaL - - Experimental und Kontrovers

    Beitrag

    Naja, Film teilweise langatmig + langweilig ( Wo Mutter nach dem Tod des Kindes mindestens 5 Minuten still rumsitzt ). Die Rewind-Szene gefällt mir persönlich überhaupt nicht. Die Darsteller, besonders die beiden Bubis, sind natürlich absolut genial ;)

  • Zombieland

    FinaaL - - Horrorfilme der 2000er

    Beitrag

    hast recht ;) Hab ihn letztens nochmal gesehen :262:

  • Zombieland

    FinaaL - - Horrorfilme der 2000er

    Beitrag

    Der Film ist ziemlich schlecht und für die Breite Masse ausgelegt. Der Film blieb mir einzig und allein in Erinnerung, weil ich mit nem Kollegen im Kino saß und das ganze Publikum schon bei nicht ansatzweise lustigen Szenen in Gelächter ausgebrochen ist, und ich mich fragte was daran lustig sein soll.

  • Ich bin ebenso ein absoluter Freddy Fan. Die Doku ist wirklich sehr interessant gestaltet und in den 4 Stunden wird einem kaum langweilig. Dennoch fehlt es irgendwo am gewissen Etwas.

  • Disturbia

    FinaaL - - Horrorfilme der 2000er

    Beitrag

    Habe ihn mir gerade, direkt nach "Kidnapped", angeschaut. Meiner Meinung nach ist der Film viel zu langwierig, man hätte den ersten Teil auch echt noch abkürzen können. Selbst wenns dann endlich richtig los geht, hält es sich mit der Spannung in Grenzen. Und was soll da lustig gewesen sein? Shia spielt seine Rolle zwar gut, und auch die anderen Darsteller haben ihre überzeugenden Rollen, insgesamt hat mich der Film aber nicht überzeugt.

  • Nicht schlecht. Ziemlich krasse Hardcoreszenen dabei. Sehr starker und emotionaler Film. Meine Freundin dachte bei den Schreien des Mädchens ich würde mir einen Porno anschauen.

  • [Rec]

    FinaaL - - Horrorfilme der 2000er

    Beitrag

    Ich hab den Film zum ersten Mal bei nem Kollegen geschaut, der ne richtig fette Anlage im Keller stehen hat, ist ne richtige Kinoatmosphäre und so war der Film richtig wirkungsvoll. Als ich den mir gestern nochmal zu Hause angeschaut habe, ohne Anlage, fand ich ihn auch nicht mehr so überzeugend.

  • dabei