Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 53.

  • Carrie (Remake)

    Tyrannosaurus Rex - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Habe den Film letztes Jahr im Kino gesehen und halte ihn für sehr schwach bis unfreiwillig komisch. Die Geschichte des Romans bietet so viel Potential für einen großartigen Film, aber man hat absolut nichts daraus gemacht. Leider ist die 2013er-Version von Carrie langweilige 0815-Stangenware und dürfte nur Leuten gefallen die absolut keine Ansprüche mehr an irgendwas haben. So ziemlich alles an dem Streifen ist blass, ausdruckslos und uninteressant. Hinzukommt das peinliche Ende das einem dann n…

  • Der Trailer, dessen Soundmix schon mal komplett für die Katz ist, sieht super peinlich schlecht aus. Unmotivierte Schauspieler, amateurhaft fotografiert, abgekupferte Story... Da sehe ich mir lieber Wes Cravens Hügel der blutigen Augen 2 noch zwanzig mal an, als dieses... Ding hier.

  • Ich wurde vom neuen Film ebenfalls sehr positiv überrascht! Schön, das die Reihe bis heute ohne ein Remake ausgekommen ist. Wenn die Qualität beibehalten wird, kann es von mir aus mit der Mörderpuppe auch ruhig auf dem Heimvideomarkt weitergehen. Ich fand es sehr cool, nach so langer Zeit eine Fortsetzung zu erleben, die nicht auf die vorherigen Filme pfeift und gleichzeitig eine etwas andere Richtung einschlägt. Curse of Chucky ging ja schon fast in Richtung Spukhaus-/Gothic-Horror. Don Mancini…

  • The Lords of Salem

    Tyrannosaurus Rex - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Zitat: „Original von X_Gens: Ich halte es schlicht für überschätzt, wenn heutige Filmemacher Bewährtes von damals (hier: u.a Polanski) in ihren heutigen Werken verwenden. Das ist zwar eine schöne Retro-Sache und mag passen, ist für mich aber nicht als "eigene" Leistung zu werten.“ Das würde ich nicht unterschreiben. Auch unsere Verehrten Altmeister haben auch oft auf das zurückgegriffen was sie selbst mochten. In John Carpenters Filmen sind zum Beispiel sehr viele Motive aus Howard Hawks Werken,…

  • Trick 'r Treat 2

    Tyrannosaurus Rex - - Geplante Filme

    Beitrag

    Teil 2 kann gerne kommen. Der erste war schon sehr geil und perfekt für eine Sichtung in der Nacht zu Halloween. Nice. :)

  • The Lords of Salem

    Tyrannosaurus Rex - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Das eine hat mit dem anderen wenig zutun, aber ganz abgesehen davon denke ich, dass die Diskussion tatsächlich keinen Zweck hat. Zu etwas führen soll sie ja erst mal auch gar nicht, der Weg ist da einfach das Ziel. Aber da du dich (u.a.) so davor verschließt, war dein letzter Post eine nettes Statement in Richtung Selbstreflextion. Was natürlich ein wenig schade ist, denn The Lords of Salem ist nun mal ein Streifen an dem sich die Geister scheiden.

  • The Lords of Salem

    Tyrannosaurus Rex - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Zitat: „Original von X_Gens: In meinem Review hab ich ja ebenfalls Polansk's Rosemarie's Baby etc erwähnt....aber gegen eben jene Klassiker stinkt Lords komplett ab. Hier wird schlicht gar nicht erzählt...“ Und genau das ist Unsinn. Die Geschichte von Lords of Salem ist einfach. Wie der Film das verpackt ist wieder eine andere Sache. Zombie erzählt ja in sehr ruhigen Kamerafahrten und sehr surrealen Bildern. Und wer weiß ob The Lords of Salem nicht auch zum Klassiker wird? Die Vorwürfe das der F…

  • The Lords of Salem

    Tyrannosaurus Rex - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Zitat: „Original von tom bomb: Hier mal ein Interview von Rob himself. ampya.com/news/Interviews/Ich-…reme-Reaktionen-SN102769/“ Cooles Interview. Danke für den Link! Zitat: „Original von Dr.Doom: Argento's und Polanski's ältere Werke inhaltlich mit diesem Krüppel an Film gleichzusetzen ist schon sehr abgedreht. Passt überhaupt nicht hier her. :2:“ Weißt du was eigentlich nicht in ein Forum passt? Deine polemische und ungebildete Art und Weise Dinge zu begründen. Beispielsweise Schauspielern aus…

  • The Lords of Salem

    Tyrannosaurus Rex - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Zitat: „Original von X_Gens: Mal ehrlich...wo war da Atmosphäre? Argento-Filme (die Älteren) sind eine komplett andere Liga.“ Genau das eben nicht. The Lords of Fuck... ist u.a. eine schöne Homage an die alten Streifen von Argento oder Polanski. ;) Wenn man bei diesen mal ein Auge auf die Story wirft, wird man feststellen, dass auch dort nichts sonderlich komplexes vorzufinden ist. Rosemaries Baby, Was?, Suspiria, Phenomena... Die Liste ist lang. Aber ehrlich, wann ist eine Story denn nicht dünn…

  • The Lords of Salem

    Tyrannosaurus Rex - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Was man bei The Lords of Salem reininterpretieren soll weiß ich nicht. Es war aber auch nicht Zombies Intention, irgendwelche philosophischen Aspekte in den Film zu packen, als dass er viel mehr einen sehr atmosphärischen surrealen Film drehen wollte. Da gibbet nix zu interpretieren, aber Nachdenken während eines Filmes schadet dann auch nicht. ;) Ich habe TLOF sogar Punkten gegeben, da es für mich persönlich einer der besten Horrorfilme der letzten Jahre ist. Der Streifen ist ohne Hollywood-Fil…

  • Pain & Gain

    Tyrannosaurus Rex - - Action der 2010er

    Beitrag

    Zitat: „Original von Dr.Doom: Noch was zu den Darstellern, das sich Wahlberg zum Affen macht ist ja nun gar nichts neues, wo tut er das mal nicht mehr, zuletzt als Pädophiler Vorreiter in Ted. “ Bitte was? Was Pädophilie ist weißt du schon, oder? Und hast du dir Ted überhaupt angesehen?

  • Maniac (Remake)

    Tyrannosaurus Rex - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Haben den Film gestern noch mal an Halloween gesehen. Ich schraube meine Review noch mal um einen Punkt nach oben. Das Remake ist dem Original in so vielen Aspekten um Längen voraus, wenngleich der Film aus den 80ern auch kein schlechter Horrorstreifen ist. Maniac (2011)

  • Für mich ist der Reboot einer der schlechtesten Horrorfilme der 2000er. Null Atmosphäre, null Charme, langweilige Morde... Es fehlte dem Film so ziemlich an allem. Es war ein plumper Schnellschuss eines großen Studios, welches nicht sonderlich daran interessiert war einen guten Film abzuliefern.

  • Maniac (Remake)

    Tyrannosaurus Rex - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Für micht ist das Remake ein klarer Fall von "Genau so gut wie das Original". Die Neuverfilmung hat nur ganz andere Qualitäten als der William Lustig Film. Ich fand Elijah Wood klasse, der Film hatte eine sau coole Optik, einen großartigen Soundtrack und ist das Thema noch mal ein ganzes Stück ernster angegangen.

  • Trash kann man leider nicht so leicht anders sehen. Trash wird oft da missbraucht, wenn man einen Film nicht mochte, oder ihm etwas nicht abkaufte. Trashfilme sind einfach eine Kategorie von Filmen. Selbst soetwas wie Piranha 2 (3DD) ist kein Trash. Dieser Film ist einfach hirnlos, macht aber eine Menge Spaß. Jedoch aus dem Grund, weil er Spaß machen WILL. Es sogar Leute geben, die behauptet haben, Planet Terror sei ein Trashfilm, was natrülich ebenfalls totaler Blödsinn ist. Ein richtiger Trash…

  • Zitat: „Original von Hardesty: Der soll gar nicht so schlecht sein wenn man ein wenig trashi veranlagt ist :) angstrated.com/review/bait-3d/“ Zitat: „„Bait“ ist purer „Trash“ und definitiv ein „B-Movie“!!! - See more at: angstrated.com/review/bait-3d/#sthash.RvYz4raG.dpuf“ Oh lord... Bait ist genau so Trash, wie Der Pate Trash ist - absolut null. Es ist ätzend, dass "Trash" zum Kiddie-Modewort mutiert ist und inzwischen vollkommen falsch verwendet wird. Bait ist campy as hell. Der Film weiß ziem…

  • Der Mieter

    Tyrannosaurus Rex - - Horrorfilme der 1970er

    Beitrag

    Kein Horrorfilm, aber ein sehr guter Polanski. Die 18er-Freigabe ist natürlich der größe Witz überhaupt. Polanski erzählt hier wunderbar ruhig, in atmosphärischen Bildern ein Geschichte, die immer mehr ins Alptraumhafte abrutscht. Bis der Zuschauer gar nicht mehr weiß, was ist Einbildung und was ist real? Ein Meisterwerk.

  • Zitat: „Original von Buzz'n'Frog: Atmosphäre? Check Witz? Check Bei dem kein gar nichts kann ich dir zustimmen. Er hatte nämlich was. Herzblut, super Kostüme und handgemachte Effekte.“ Atmosphäre hatte er gleich null. Dazu brauchte es nämlich etwas, dass dem Film fehlte. Stil und eine eine stimmige Inszenierung, was beides nicht der Fall war. Herzblut? Nope. Und nette Kostüme und nette Effekte machen noch lange keinen guten Film aus.

  • Zuletzt gekaufte Musik

    Tyrannosaurus Rex - - Tonsprache

    Beitrag

    Trent Reznor, König des Industrial-Rocks, ist endlich zurück. NINE INCH NAILS - Hesitation Marks

  • Ich fand den ersten Dead Snow stinklangweilig. Keine Atmosphäre, kein Witz, kein gar nichts... Und allein über Nazi-Zombies lachen...? Meh... Da habe ich doch noch ein paar Ansprüche. Werde daher Teil 2 wohl erst mal meiden.