Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Kritik: In Beiruts Slums gedreht, sehr lebendig und atmosphärisch eingefangene Umgebung des Leids. Vom Krieg sieht man nichts den es dort immer wieder gibt, aber zu sehen sind die heruntergekommenen Lebensverhältnisse dort. Der Film folgt dabei Zain Al Rafeea, der den Charakter Zain selbst spielt, ein Flüchtlingsjunge. Der syrische Laienschauspieler hatte vorher nicht mal eine Schule besucht, bevor er nun auf den Roten Teppich landete. Ironischerweise heisst der Kinderhändler im Film Assad, gena…

  • Mid90s

    Dr.Doom - - Thriller / Drama der 2010er

    Beitrag

    Zitat von Black_Cobra: „Ebenfalls spiegelt ein zu oft vorkommener Ausdruck "Alter" nicht die 90er Jahre und wirkt zumindest in der Dt.-Synchro wenig authentisch. “ Das stimmt so nicht, das Wort "Alter" wurde mit dne 90ern bereits serh oft verwendet. Zu sehen auch in Filme ab den 90ern wie die Turtles. Selbst das Wort "Digger" wurde in den 90ern schon oft verwendet. Es kommt hier aber dosiert vor, es kommt nicht in jeden Satz vor wie es manche Jugendliche heute verwenden, also so blöd klingt es n…

  • Bei ES kannst du dne Clown auch in anderen Universen schicken, dass ist kein Problem. Bei Friedhof der Kuscheltiere hast du aber den Handlungszwang mit dem Tier-Friedhof und das Kind welches dort begraben wird, dann zurück zu seinen Eltern geht. Klar erinnert das alles stark an das Original und das ist dann auch nicht mehr so spannend wenn du das Original kennst, aber wie willst das auch anders machen.

  • One Cut Of The Dead

    Dr.Doom - - Horrorfilme im Kino

    Beitrag

    Kritik: Der Ablauf ist die ersten 30 Minuten albern durch zu anstrengende Darsteller. Die Kamera wackelt mitunter gewaltig, was den Filmgenuss dadurch nicht aufkommen lässt, selbst die Hatz durch Wiesen und Passagen gestaltet sich als Spießrutenlauf für die Augen. Die fliehenden Mädels sind ja noch knapp bekleidet und ihr überzogenes piepsen jetzt nichts ungewöhnliches für Asia-Horror, aber die Zombies wirken wie Hampelmänner, nicht wie Untote, kein Stück. Der stetig auftauchende Regisseur, der …

  • Shed of the Dead

    Dr.Doom - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Kritik: Ulkig ist der Film zwar schon an mancher Stelle, auch wenn der Hauptdarsteller mit dem Geschrei und Gestöhne anstrengend wirkt und die Typen recht pervers sind mit den sexuellen Anspielungen oder Unterwäsche riechen. Die Kulisse ist teils CGI anhand der Großstadt, billig wie Asylum oder zu helle Häuser von Innen und die Outfits sind aus dem Theater entwendet, sie taugen höchstens für einen Trashfilm. Härte gibt es zu wenig, ein Machteneinschlag ins Gesicht als Highlight, ansonsten meist …

  • Underground Filmtipps von Dr.Doom

    Dr.Doom - - Filmtipps

    Beitrag

    neu: Capernaum - Stadt der Hoffnung (Libanon -> Asien/Afrika/Arabien)

  • Mid90s

    Dr.Doom - - Thriller / Drama der 2010er

    Beitrag

    Der Cast muss auch zu der Thematik passen und mit dem Kickflip hat er gezeigt, nicht nur die Rolle zu spielen, sondern sie zu leben. Für mich klar das Homevideo Highlight des letzten Monats.

  • Solider Horror, vielleicht auf dem Niveau des letzten Halloween Remake, besser noch durch das bessere Ende. Old School ja und eigene Ideen. Mörderisch packend ist er trotzdem nicht durchweg. Wenn ich zu lange überlege nicht doch 7 Punkte zu geben, komme ich noch in Teufels Küche als Film-Hyper.

  • Zitat von Rumpstumper: „, traut sich leider kaum eigene Ideen einzubringen “ Das Remake hat so einiges was im Original nicht vorkommt und überrascht am Ende. Das ist mehr als ich von einem Remake so erwartet habe. Es wurde sich wie bei "Es" Mühe gegeben, auch eigenen Inhalt einzusteuen.

  • Kritik: Die Szenerie mit dem Friedhof wirkt von Beginn an etwas zu ausgewalzt, der Friedhof sollte eigentlich erst mal eine Randerscheinung sein, um den Ablauf auch irgendwie richtig glaubhaft zu halten. Bei der King Verfilmung „Es“ hat man es als modernen Horror komplett neu konstruiert, aber auch Friedhof der Kuscheltiere weis als moderner Horror zu bestehen, dass hätte ganz übel Enden können als schnell runter gekurbeltes, seelenloses Remake nur um Kohle zu machen. Der Film verbringt genug Ze…

  • RPG und Open World

    Dr.Doom - - Medientalk

    Beitrag

    Open World hat mittlerweile einen Ruf wie Fifa. youtube.com/watch?v=CDwcnKeT_lg&t=1s

  • Sag jetzt nicht der war schlecht.

  • Zitat von sid.vicious: „Zitat von Dr.Doom: „Bitte mal auf das hochladen der Bilder drauf achten. Die Hotlinks bei Bilduploader fliegen nach wenigen Wochen wieder raus. Wir haben hier genug bild-Uploader im Forum. “ Zum internen Upload hatte ich auch mal einem Link abgespeichert, aber der führt mittlerweile nur zur Startseite. Ich brauche mehr Details. “ Den Link kannst du löschen, da schon lange kein Support dazu mehr existierte und die php veraltet war.. Der Upload ist gelöscht und die Bilderda…

  • Eurovision Song Contest Forum

    Dr.Doom - - TV Medien

    Beitrag

    Zusammen mit seinen Rapperkollegen.

  • Eurovision Song Contest Forum

    Dr.Doom - - TV Medien

    Beitrag

    Weißrusslands Jury-Punkte wurden abgezogen wegen Betrug. Damit verliert Deutschland noch 8 seiner Punkte und rückt einen Platz nach hinten auf den vorletzten Platz, knapp vor GB. Fette Punkte gab es noch aus Litauen sowie Punkte von unseren Nachbarn Schweiz und Dänemark. Trotzdem sind es immer noch ein paar Punkte mehr als zuletzt Levina, Jamie Lee, Ann Sophie, Cascada, die ebenfalls alle weiblichen, neumodiuschen Pop präsentieren wollten und noch weniger Punkte bekamen.

  • The Silence

    Dr.Doom - - Horrorfilme im Kino

    Beitrag

    Kritik: Die Vögel-Kreaturen gehen gut zur Sache, auch mal brutal wie eine durchgebissene Schlange. Diese fliegende Brut aus der Hölle ist im Film stetig aktiv. Der Cast ist sympathisch, zwar schauspielerisch im späteren Verlauf nicht immer so ganz passend bei der Sache, wie man sich unter extremer Not hier verhält, ist der Film kein Paradebeispiel, aber dass liegt mehr an der schwierig umzusetzenden Thematik. Die Handlung wurde so was von A Quiet Place abgekupfert, aber gut Slasherfilme kopieren…

  • Clarissa Explains It All

    Dr.Doom - - Serien

    Beitrag

    Parker Lewis der coole von der Schule, wie konnte ich nur vergessen. Übrigends war das Zocken damals in den 90ern nicht nur Jungssache wie noch am Rechner oder Amiga, durch das NES wurden auch genug Mädels damit infiziert. Die serie Blossom kenne ich nicht. Wer ist hier der Boss? noch vergessen, dass Remake Ein Job fürs Leben pfffff, kann ich mich an nichts erinnern, hab ich wohl nicht gesehen. Hilfe meine Familie spinnt... er gehört zu mir, wie mein Name an der Tür. war richtig gut

  • Clarissa Explains It All

    Dr.Doom - - Serien

    Beitrag

    Das ist nicht der Grund. Ich werte Serien normal höher die eine zusammenhängende Handlung haben, als wie kurzweilige Unterhaltung wie es in den 90ern war. Im Bereich Sitcom gehört die Serie wie Roseanne, Schreckliche nette Familie, Alle unter einem Dach, Full House, Hör mal wer da hämmert und für viele auch Alf sicher zum besten was das Gerne bis heute anbieten kann. Da stinkt dieses moderne Zeug aus dem Bereich vollkommen gegen ab, weil dass damals lustig war und heute für mich kein Stück lusti…

  • Kritik: Selfies des Grauens? Die Teencast ist ganz ok und die mysteriöse Stimmung wird auch passend in dunklen Kulissen eingefangen. Die Handlung erinnert mit dem Geist der sich ein Opfer nach dem anderen anhand eines bestimmten Musters schnappt, doch stark an Final Destination. Problem, mit dem Tod anderer wird zu Emotionslos umgegangen. Die Soundeffekte sind zu laut, das Gruselige nur durch Soundeffekte entstehen zu lassen, ist im Kino schon längst eine Unart geworden. Allgemein ist der ganze …

  • Clarissa Explains It All

    Dr.Doom - - Serien

    Beitrag

    Ferguson war cooler. NaNaNaaa Naaa Naaa