Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • ZombiU

    Komakopf - - Games

    Beitrag

    Spielte sich auf der PS4 als normaler Shooter.

  • ZombiU

    Komakopf - - Games

    Beitrag

    Das Spiel wurde ja auch für die PS4 portiert und war einen Monat lang kostenlos im Download verfügbar. Ich kenne die Steuerung der WiiU nicht, aber mit dem PS4-Gamepad war das Zocken kein Problem. Grafisch nicht auf dem letzten Stand, aber in Sachen Gameplay und Shooter eine tolle Sache. Das Game auf Hardcore durchzuzocken war fordernd, aber auch möglich. Platin-Trophy war hier Ehrensache. Würde dem Spiel aber auch wegen der veralteten Technik eine geben. Dazu:

  • Friday the 13th - The Videogame

    Komakopf - - Games

    Beitrag

    Neuer Trailer. youtube.com/watch?v=Iz6e-64mj2Q Sieht ganz gut aus. Setting erinnert an F-13, Teil VI. Ob das so uncut hier erscheint????

  • Jason X

    Komakopf - - Horrorfilme der 2000er

    Beitrag

    Der Film hat mir super gefallen. Mal ein völlig neues Setting. Und fast ausschließlich weichgespülte Model-Darstellerinnen..da hat Mann auch was für´s Auge.

  • Jason steht wieder auf und kann nun von Körpern Besitz ergreifen. Er wird sogar wiedergeboren..mit Maske! Himmel, Arsch - da haben wohl einige Drehbuchautoren zu viel Stoff genommen? Der schlechteste Teil der Serie. Aber immerhin uncut teilweise schön blutig.

  • Jason diesmal in der großen Stadt. Ist nicht ganz das Feuerwerk geworden, was ich mir ursprünglich erhofft hatte, aber auf jeden Fall sehenswert.

  • Jason trifft auf Telekinese. Der Schuß ging nach hinten los. Hinzu kommt eine unsägliche Maske von John Carl Buecheler, der aus Jason ein Ghoulie-artiges Schmunzelmonster macht. Als Letztes noch eine von der Produktionsfirma stark geschnittene Fassung. Wie ich aus der Doku "The Friday the 13th chronicles" entnommen habe, sind auch die entfallenen Szenen nicht wieder restaurierbar, da man sie einfach vernichtet hatte. Unterer Durchschnitt.

  • Endlich wieder ein echter Jason. Der Film macht eigentlich alles richtig. Dennoch kann er nicht an die beiden besten Teile (3 und 4) anschließen, weil sich der Film streckenweise nicht ernst nimmt. Von daher einen Punkt Abzug.

  • Nett Geschichte mit unerwarteten Wendungen. Ungeschnitten zudem recht hart. Mittelmaß der F-13-Filme.

  • Neben Teil 9 der Schwächste F-13-Film. Jason mit Sack über´n Kopf. Der Elefantenmensch auf Hart! Trotzdem gute Atmosphäre.

  • Freitag der 13.

    Komakopf - - Horrorfilme der 1980er

    Beitrag

    Den Film hatte ich noch gar nicht bewertet! Asche auf mein Haupt. Ohne groß rumzuschreiben - ein Pflichtklassiker. Von mir - weil ohne Masken-Jason - :

  • Clive Barkers Die Seuche

    Komakopf - - Horrorfilme der 2000er

    Beitrag

    Produktionsland: USA Produktion: Clive Barker, Matt Milich, Tom O`Hair, Jorge Saralegui, Martin Wiley Erscheinungsjahr: 2006 Regie: Hal Masonberg Drehbuch: Hal Masonberg, Teal Minton Kamera: Bill Butler Schnitt: Ed Marx Budget: ca. Spezialeffekte: Tim J. Langevin Musik: Nicholas O´Toole Länge: ca. 88 min. Freigabe: FSK 16 Darsteller: James Van Der Beek, Ivana Milicevic, Brad Hunt, Joshua Close, Dee Wallace, Brittany Scobie Inhalt: Zehn Jahre lang lagen die Kinder der ganzen Welt im Koma, nieder…

  • Der Weisse Hai 3

    Komakopf - - Horrorfilme der 1980er

    Beitrag

    Zitat von DrGore: „Die Teile 2,3,4 erscheinen im August auch bei uns auf BD. “ Sind das nicht Importe aus den USA? Die haben ja deutschen Ton. Oder werden die hier tatsächlich neu gepresst?

  • Produktionsland: USA Produktion: Frank De Felitta, Joe Wizan Erscheinungsjahr: 1977 Regie: Robert Wise Drehbuch: Frank De Felitta Kamera: Victor J. Kemper Schnitt: Carl Kress Budget: ca. Spezialeffekte: Henry Miller jr. Musik: Michael Small Länge: ca. 108 min. Freigabe: FSK 16 Darsteller: Marsha Mason, Anthony Hopkins, John Beck, Susan Swift, Norman Lloyd, John Hillerman, Robert Walden Inhalt: Ist mit dem Tod alles zu Ende? Oder gibt es die Seelenwanderung tatsächlich? Der geheimnisvolle Fremde…

  • Frightmare - Der Alptraum

    Komakopf - - Horrorfilme der 1970er

    Beitrag

    Wußte gar nicht, daß der Film hier schon vorgestellt war. Pete Walker - ein Regisseur, den ich erst vor einigen Monaten so richtig entdeckt hatte und bisher noch nie enttäuscht wurde. Frightmare bietet wieder alles, was ich aus anderen Walker-Filmen kenne: einen nichtlinearen Plot mit falschen Fährten und einem recht überraschenden Ende. Goregehalt ist den 70ern entsprechend angemessen. Ansonsten kann ich mich Hyperakusis´ Kritik anschließen. Der Film gehört zu einen der besten von Walker. Unein…

  • Amok (1976)

    Komakopf - - Horrorfilme der 1970er

    Beitrag

    Ich weiß nicht, ob Du Pete Walker-Filme schon kennst. Ich fand die bisher alle sehenswert. Habe mir kürzlich die Pete Walker Collection 2 aus den USA bestellt. 6 Filme in einer Blu Ray-Box. Außer "Frightmare", den ich auch gut finde, kenne ich von den anderen keinen. Habe also noch viel vor.

  • Amok (1976)

    Komakopf - - Horrorfilme der 1970er

    Beitrag

    Originaltitel: Schizo Produktionsland: Großbritannien Produktion: Pete Walker Erscheinungsjahr: 1976 Regie: Pete Walker Drehbuch: David McGillivray Kamera: Peter Jessop Schnitt: Alan Brett Budget: ca. Spezialeffekte: George Partleton Musik: Stanley Myers Länge: ca. 109 min. Freigabe: FSK 18 Darsteller: Lynne Frederick, John Leyton, Stephanie Beacham, John Fraser, Jack Watson, Queenie Watts, Trisha Mortimer, Paul Alexander Inhalt: Samantha wurde als kleines hilfloses Mädchen einzige Zeugin am Mo…

  • Kommt am 11.August 2016 in Deutschland als Blu Ray und DVD in die Läden.

  • Zitat von Anyu: „Solange einer das persönliche Empfinden einer Hetze (oder einer Ungerechtigkeit) hat, wird es Streit geben und da können wir 100x sagen "juristisch nicht relevant". Ja, ich würde mir auch wünschen, dass auf Populismus und Schlagwörter allgemein eher verzichtet wird. Vergiss es, klappt hier nicht. “ Naja, wenn wir aber nur nach unserem persönlichem Empfinden gehen, dann bräuchten wir auch keine Regeln. Daher sollten wir uns an objektiven Definitionen halten und nicht an umgangssp…

  • Nacht der Gejagten

    Komakopf - - Horrorfilme der 1980er

    Beitrag

    Werde mir den Film wohl demnächst auch mal angucken. Bei den positiven Kritiken hier, bin ich gespannt. @ Tyler: Außer Lady Dracula und Grapes of Death (aka. Zombies-geschändete Frauen oder Foltermühle der gefangenen Frauen) habe ich noch Fascination, Sumpf der lebenden Toten und - ja wirklich - Emanuelle 6 gesehen. Bei letzterem ist er wohl nur mal zwischendurch eingesprungen. Eigentlich fand ich keiner seiner Filme bisher besonders doll, eher im mittleren bis unteren Durchschnitt. Irgendwie wi…