Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 802.

  • @Doom Ich will dir echt nicht zu nahe treten... Aber du kritisierst hier oberflächlichen Nonsene, der seit jeher in Filmen praktiziert wird. Das junge Charaktere/Figuren von älteren Darstellern verkörpert werden ist nichts neues. Die hübsche 30 Jährige wird in Wahrheit von einer 54 Jährigen Plastik Milf gespielt. So ... where's the Point? Dig a little deeper, statt dich nur auf deinen Oberflächlichen optischen Blickwinkel zu beschränken.

  • "Oz" "Snitch" war zu leise. im vorfeld gar nichts erwartet. james franco macht mit. why not? und ehrlich ... der war gar nicht mal so kacke. anfangs muss man n bisken auf den übertrieben unnatürlichen s/w look klarkommen, und auch franco's spiel wirkt anfangs stark überbordernd. doch dann ist man plötzlich in dieser farbenfrohen welt, die mehr zum lsd rausch einlädt als es ein Burton bläher von "Alice im Wunderland", oder auch ein "Avatar" (selbst die wasseranimationen in "Drachenzähmen leicht g…

  • The Lords of Salem

    Vizu-Al - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Das war mit der heftigste Mittelfinger der letzten Jahre. Ich mag die Filme von R. Zombie nicht sonderlich (ist noch nett ausgedrückt), aber der Flick ... der hat mich gefickt! Warum? Weil Zombie hier Atmosphäre aufkommen lässt. Nicht nur für einen kurzen Bruchteil, sondern auf ganzer Palette. Was sonst noch? SOUND! Der fiese hypnotische Hexen-Sound hat's mir voll angetan. Szenen die einem gezeigt werden ... Zombie haut da teils so extrem heftig auf die Kacke ... Licht, Ausstattung, Kamera, Über…

  • Boah! Bitte nicht!!!!

  • "Metamorphosis - Das Monster in dir" 54 minütiger japan c-film trash, der sich selbst reichlich ernst nimmt und dadurch mächtig unfreiwiilig komisch wirkt. das teil ist kompletter müll: darsteller, maske, effekte (beinhalten die schlechtesten cgi-blutfontänen, die ich bisher erblicken durfte), der flick selbst ist storytechnisch betrachtet ganz großer mumpitz. ich würde dem teil eine glatte geben, wär er nicht so herrlich bescheuert inklusive einiger derber schenkelklopfer ala: sie zu ihm: "ein …

  • "Texas Chainsaw 3D" (in 2D) für 2 szenen solch einen 3D tohuwabohu zu veranstalten, schwacheles. auch sonst könnte man bemängeln, dass solch eine 21 mio dollar produktion auch locker für 500.000 dollar zu bewerkstelligen ist, lassen wir mal den 3D nonsense ausser acht. sieht man darüber hinweg bietet der film auch sonst nicht sonderlich viel. schablonen figuren, austauschbare darsteller (bis auf tania raymonde die man aus "Lost" und "Death Valley" kennt - hübsch isse, mehr hat die rolle nicht he…

  • Dark Society

    Vizu-Al - - Horrorfilme der 1980er

    Beitrag

    "Dark Society" einer von brian yuzna's frühen werken. story: teenager findet raus, dass etwas mit seiner familie nicht stimmt, und geht der sache auf den grund. bis auf's ende ist das teil 'ne ziemliche schlaftablette. es passiert wenig bis gar nichts. darsteller und dialoge sind eher im unteren kellerbereich anzusiedeln. das ende geht dafür vollig in ordnung, hier werden einige ulkige make up arbeiten gezeigt (beim arschgesicht musste ich laut lachen) und die sache an sich ist heftig abgedreht.…

  • American Mary

    Vizu-Al - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    "American Mary" der titel ist zwar ziemlich kacke, dafür geht der flick gut runter. recht harter thriller um eine chirurgie studentin, die nach einer vergewaltigung ihr studium abbricht, rache an ihrem peiniger ausübt und anschließend ins body modification geschäft einsteigt, wo sie von zungenspalten bis hin zur amputation die ganze palette bedient. obwohl hier vieles nur angedeutet wird, sind manche szenen knüppelhart, und ich bin froh, dass man hier nicht alles gezeigt hat. genital modificatio…

  • Chillerama

    Vizu-Al - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    "Chillerama" 4 episoden von 4 verschiedenen regisseuren. das teil ist der absolute trash, wobei mir die 3. episode um hitler, der als frankenstein ein judenmonster erschafft, am wenigsten zugesagt hat. dafür sind die anderen episoden recht ulkig geraten, wobei die erste episode, die sich um ein mutiertes riesen-spermium dreht, dass new york verwüstet, mit am meisten gepunktet hat. kann man sich mal geben. 6.5/10

  • You're Next

    Vizu-Al - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Irgendwie ist das Teil nach der Sichtung des Trailers für mich gestorben. Die Poster und Masken sind weiterhin top ... der Rest erinnert stark an den üblichen Rest. Nichts gegen Lou Reed, aber "Perfect Day" im trillionsten Trailer dudeln zu lassen, ist in etwa so, als würde ich mir bewusst Nazareth's "Love Hurts" geben.

  • A Perfect Getaway

    Vizu-Al - - Horrorfilme der 2000er

    Beitrag

    ordentlicher linsenficker. ich habe komplett was anderes bekommen, als erwartet. anfangs dachte ich noch, der film wolle mich verarschen... doch je weiter der inseltrip ging, umso mehr habe ich gelacht und den dicken mittelfinger verstanden. ergo: wer hier logik sucht, hat schwer einen an der waffel! 7.5/10

  • Friedhof der toten Seelen

    Vizu-Al - - Horrorfilme der 1970er

    Beitrag

    "la rose de fer - die eiserne rose" auch bekannt als "friedhof der toten seelen". ein vertraeumtes, surrealistisches meisterwerk? wohl eher die 77 laengsten minuten meines lebens. 2 leute gehen auf den friedhof und fummeln dort rum (sie hat immerhin huebsche brueste, er dagegen einen pelz auf dem ruecken). ploetzlich ist es nacht, sie wollen den friedhof verlassen, finden den ausgang aber nicht mehr. es gibt schwachmaten, die im groessten haufen scheisse, die groesste kunst entdecken. das hier i…

  • Blue Velvet

    Vizu-Al - - Experimental und Kontrovers

    Beitrag

    "blue velvet" einer von lynchs fruehen. in der hauptrolle lynchs alter kumpel kyle maclachlan. im gegensatz zu "eraserhead" oder spaeteren lynchs wie "lost highway" oder "inland empire", folgt der film hier einer geradlinigen erzaehlweise. auch hier tun sich schlimme sachen, allen voran darf hier dennis hopper richtig schoen am rad drehen "du alter fucker". im grunde ist "blue velvet" sowas wie der grundgedanke von "twin peaks": unter der oberflaeche der idylle brodelt das boese. starkes stueck …

  • Black Metal Veins

    Vizu-Al - - Experimental und Kontrovers

    Beitrag

    ich rede nicht von TV-Dokus! Was Valentine da fabriziert ist sicherlich nicht gestellt. Im Grunde ist es nichts anderes, was ich nicht schon vorher in natura oder auf anderen DVDs/VHS Tapes gesehen habe Beispiel: Necro's "I need Drugs" Necro hat seinen Onkel Howie gefilmt. Nothing more to say! youtube.com/watch?v=Llj4nLyDZJ8

  • Fantomas

    Vizu-Al - - Metal

    Beitrag

    Dicken Daumen hoch.

  • Der Sturm des Jahrhunderts

    Vizu-Al - - Horrorfilme der 1990er

    Beitrag

    Budget 35 Mio. Dollar? Schlechter Scherz? Der ganze Müll hat nicht mehr als 2-3 Mio. gekostet.

  • Black Metal Veins

    Vizu-Al - - Experimental und Kontrovers

    Beitrag

    "Ungeschminkte Wahrheit" mag schon sein. Aber solche Fressen sehe ich auch, wenn ich durch meine Stadt laufe. Ich sehe hier keinen großen Unterschied zu anderen Drogen-Doku's, außer, dass hier pseudo satanischer Bullshit mit im Spiel ist. Im Grunde spielen die gezeigten Bands weder besser noch schlechter, als diverse Punkbands. Da finde ich alte GG Allin Aufnahmen weitaus krasser.

  • The Dark Knight Rises

    Vizu-Al - - Sci-Fi / Fantasy der 2010er

    Beitrag

    Der Schlechteste der Reihe. Vieles war nur noch zum kopfschütteln.

  • Premium Rush

    Vizu-Al - - Action der 2010er

    Beitrag

    "Roller Girl" mit Fickschnitte Ellen Page?

  • Sinister

    Vizu-Al - - Horrorfilme der 2010er

    Beitrag

    Nichts neues an der Front, dafür aber erstaunlicher Weise gar nicht so kacke. Das Intro mit dem Baum begann zumindest vielversprechend. Danach folgte ein wenig Leerlauf, 1-2 mal habe ich auch auf die Uhr geschaut, der Film hat sich dann im letzten Drittel wieder ein wenig gefangen. Das Ende war zwar stark vorhersehbar, aber ich kam damit gut zurecht. Fazit: wenig bis gar nichts erwartet und einen brauchbaren Flick auf die Augen bekommen. 6.5/10