The Umbrella Academy - Apocalypse Suite

    • The Umbrella Academy - Apocalypse Suite

      The Umbrella Academy - Apocalypse Suite





      Gerard Way, Frontmann der Band "My Chemical Romance" hat gemeinsam mit Gabriel Bá diesen Comic im Verlag Dark Horse Books veröffentlicht.
      Der erste von bisher zwei erschienenen Bänden erzählt die Anfangsgeschichte von den Mitgliedern der Umbrella Academy, eine Gruppe von 7 Superhelden (von 00.01 Spaceboy bis hin zu 00.07 The White Violin), die als Babys vom mysteriösen Sir Reginald Hargreeves ("inventor of The Televator, The Levitator, The Mobile Umbrella Communicator, and Clever Crisp Cereal") adoptiert wurden. Nach einem Streit trennten sie sich jedoch und jeder ging seinen eigenen Weg. Als ihr Ziehvater stirbt, kommen sie wieder zusammen und sehen sich kurz darauf einer globalen Bedrohung gegenüber, die sie nur zusammen abwenden können.

      "Apocalypse Suite" erschien als Paperback 2008 und besteht aus insgesamt 6 Ausgaben.

      Der zweite Band "Dallas" erschien als 2009 und besteht auch aus 6 Ausgaben. Der dritte Band "Hotel Oblivion" war noch für 2012 geplant, ist bisher aber noch nicht erschienen.

      Kritik:

      Ich bin durch die Band auf den Comic aufmerksam geworden. Zuerst hat es mich sehr an X-Men erinnert und während des Lesens findet man schon einige Parallelen. Es ist aber doch eine ganz eigene Geschichte, die sich vor allem durch die Bilder von Gabriel Bá von anderen Comics abhebt. Ich würde auch jedem empfehlen, den Comic auf Englisch zu lesen, da einem sonst viel vom Wortwitz entgeht.
      An sich bin ich keine große Comic-Leserin, aber von dieser Serie bin ich echt begeistert. :254:
      Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität. - Alfred Hitchcock

    • Beim ersten Überfliegen musste ich auch an X-Men denken, ein wenig auch an Watchmen (wegen der sieben Angangsgeschichten).

      Ich werde da mal einen Blick drauf riskieren.
      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • Original von Hotte99:

      Beim ersten Überfliegen musste ich auch an X-Men denken, ein wenig auch an Watchmen (wegen der sieben Angangsgeschichten).

      Ich werde da mal einen Blick drauf riskieren.


      Ja, mit Watchmen hat's auch etwas Ähnlichkeit.
      Mach das :0:
      Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität. - Alfred Hitchcock

    • Ab dem 15. Februar 2019 kann man die Realverfilmung auf Netflix betrachten.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...