Angepinnt Filme - Gerüchteküche

    • Max Landis, Sohn von Kult Regisseur John Landis hat das Drehbuch zum Remake von keinen geringeren Film als "American Werewolf" geschrieben, produziert von den Major Studio "Weinstein", soll er evtl in 3 D kommen.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein <3 gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kaum zu glauben, das Jahr 2016 geht für das Horror Genre als eines der ertragreichsten in die Geschichte ein, in den ersten 9 Monaten wurde bislang knapp eine Milliarde $ Dollar $ eingespielt.
      Dank Hits wie "Lights Out, "Dont Breath" oder "The Shallows".

      Und es kommen noch einige im Herbst und Anfang des Winters hinzu, gerade bei "Blair Witch" tippe ich auf ein sehr gutes Einspiel, aber auch "The Blackcoat’s Daughter" oder Rob Zombies "31" dürften einiges einnehmen.
      Weitere potenzielle Erfolge: Shut in, Rings, Ouija: Origin of Evil, Friend Request, Under the Shadow oder Jack goes Home.

      Erstaunlich oder eben auch nicht, das dieses Jahr die Filme vomP ublikum auch hoch und positiv bewertet wurden, anders wie noch 2015 wo zB Paranormal Activity: The Marked Ones, Devil’s Due oder Ouija schlechte Bewertungen erhielten.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein <3 gehört nur meiner Mama und dem...
    • Südstaaten-Drama "Truevine" - Leonardo DiCaprio steht in Verhandlungen mit der Produzentin Jennifer Davisson als Co Produzent sowie Hauptdartseller.
      Der Stoff von Beth Macys Buch hat es in sich, im Jahr 1899 auf einer Plantage in Virginia, die zwei Aforaamerikanischen Brüder George und Willie Muse werden entführt und als Zirkus-Freaks ausgestellt, sie leiden unter Albiniusmus.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein <3 gehört nur meiner Mama und dem...
    • Todd McFarlane arbeitet fieberhaft an einer Neuverfilmung des Comics "Spawn".
      Seine Version soll wesentlich härter und düsterer werden, ein Film für Erwachsene.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein <3 gehört nur meiner Mama und dem...
    • "Weiße Jungs bringen's nicht" bekommt pünktlich zum 25 jährigen Jubiläum ein Remake, das bestätige 20Th Century Fox.
      Drehbuch und Produktion übernimmt Kenya Barris.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein <3 gehört nur meiner Mama und dem...
    • Aus ihm ist ja was geworden, aber was hätte er erreichen können wenn...

      - er die Rolle als James Bond angenommen hätte, gleich zweimal wollten sie ihn für die Rolle haben, beides mal hat er abgelehnt.

      - er Han Solo geworden wäre, so wie sich die Macher das gewünscht hätten, aber nein.

      - er Stirb Langsam gedreht hätte, wieder nicht.

      - er zum Frauenversteher in Pretty Woman geworden wäre, wäre halt...

      als diese Angebote abgesagt hat : Burt Reynolds.

      In den 70er jahren mehrmals "Sexiest Man Alive".

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein <3 gehört nur meiner Mama und dem...
    • King Kong und Godzilla gehören jetzt dank der Filmstudios Legendary und Warner ein und dem selben Universum an, so kommt es das im Jahr 2020 „Godzilla Vs. Kong“ in unseren Kinos anlaufen wird.

      Kong: Skull Island startet bereits im März 2017, „Godzilla 2: King Of Monsters“ erscheint im März 2019.
      Weitere Filme sind je nach Erfolg durchaus möglich.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein <3 gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ja, gebe zu ist nicht mehr so neu:

      Harley Quinn soll einen Solo-Film bekommen. Aber so alein wird sie nicht sein. Wie es jetzt aussieht wird der Film auf den Comic's "Gotham City Sirens" bassieren. In diesen bilden
      Spoiler anzeigen
      Harley Quinn, Catwoman und Poison Ivy ein Team.
      .

      Die Regie sol wohl David Ayer ("Suicide Squad", "Sabotage") übernehmen.


      Bin auf den Film mal gespannt. Harley Quinn ist einer meiner DC-Liebling's-Cgaraktere u. ich fand Margot Robbie gut in der Rolle.
    • Es sol angeblich einen Nightwing-Film geben. (Dick Grayson, ein
      Spoiler anzeigen
      Ex-Robin von Batman
      . )
      Regie soll wohl Chris McKay ("The Lego-Batman-Movie") führen und einen Drehbuchautoren soll es auch schon geben.


      Ich weiß, es wird allmählich etwas viel mit DC-Verfilmungen, aber ich mag die "Nightwing*-Comic's sehr und würde mich auf den Film freuen.