Das Gehirn



    • Alternativer Titel: The Brain
      Produktionsland: Kanada, USA
      Produktion: Phillip M. Good, Ken Gord, Don Haig, Anthony Kramreither
      Erscheinungsjahr: 1988
      Regie: Ed Hunt
      Drehbuch: Barry Pearson
      Kamera: Gilles Corbeil
      Schnitt: David Nicholson
      Spezialeffekte: Thomas M. Bellisario, W.R. Crombie, Danny White
      Budget: ca. -
      Musik: Paul Zaza
      Länge: ca. 94 Minuten
      Freigabe: FSK 18

      Darsteller:
      Tom Bresnahan
      Cynthia Preston
      David Gale
      George Buza
      Christine Kossak
      Bret Pearson
      Bernice Quiggan
      Susannah Hoffman
      Justine Campbell
      Robert King
      Kenneth McGregor
      Vinetta Strombergs

      Deutsche DVD Fassung: 27.07.2018


      Inhalt:

      In einem kleinen Städtchen gibt es eine Anhäufung von mysteriösen Morden und Selbstmorden. Damit zu tun hat Dr. Blake (David Gale). Dieser ist in der kleinen Gegend sehr beliebt und schnell wird seine Live-TV Sendung ein Hit im Lande. Doch er ist verantwortlich für die Morde und Selbstmorde, so steuert er doch die Gedanken seiner Mitmenschen, erzeugt ihnen Illusionen die gar nicht da sind. Ein Jugendlicher nimmt den Kampf an.

      Trailer:



      Wertung:

      Ein Film mit David Gale den man aus Filmen wie From Beyond oder Re-Animatr schon kennt. Die Story ist mehr oder weniger spannend und so manches kennt man aus anderen Filmen. Der Film an sich ist gut, vorallem die Effekte mit den Tentakeln waren gut gemacht. Blutmässig sieht man zwar nicht viel, aber ich denke dass der Effekt mit dem fressenden Riesengehirn schon ausreicht dass man Spass an dem Film hat. Und was noch ein grosses Plus ist, wäre, dass das Hirn nicht irgendein CGI-Scheiss ist, sondern alles noch gute Handarbeit. Wen man sich die Story anhört, könnte man echt erst meinen dass es sich um einen Trashfilm handelt, aber das ist er nicht, es ist ein ernster Film. Mich hat der Film bestens unterhalten und ich denke alle anderen die auf 50er-Jahre-B-Movies stehen, werden hier bestimmt ihre Freude dran finden. Leider gibt von solchen Filmen immer noch zu wenige, daher wäre es mal seitens von Hollywood ein Update geil, denn solche Filme finden immer Anhänger und ich bin einer davon.
    • Trailer habe ich mal hinzugefügt. Bitte bewerte Filme anhand der Filmtabelle - (1 bis 10), so können sich auch andere User besser ein Bild von deinem Review und von deiner Bewertung machen :3:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Das Gehirn des Todes...Nein es ist nicht wie der Titel es erahnen lässt ein Trash Film, nun ja zumeist eben nicht.Verrückte geschichte über ein Hirn das die Weltherschaft übernehmen will mittels Radio und Fernseh Wellen um so Menschen zu Manipulieren und zu ihren Sklaven zu machen :-) Hört sich ziemlich Geil an oder...ist es auch.Man sieht sogar abgetrennte Körperteile die mittels Axt verursacht werden, oder wie ne Frau ihren Mann in 2 hälften zersegt.Ein sehr sehenswerter Sci Fi Horror Trash Film den man als 80iger Cineast gesehen haben muss.
      [film]7[/film]