Wishmaster




    • Originaltitel: Wishmaster
      Land / Jahr: USA / 1997
      Altersfreigabe: FSK 18
      Regie: Robert Kurtzman
      Produktion: Wes Craven , Pierre David, Clark Peterson, Noël A. Zanitsch
      Drehbuch: Peter Atkins
      Kamera: Jacques Haitkin
      Schnitt: David Handman
      Spezialeffekte: David Waine, Wayne Toth
      Budget: ca. 5.000.000 $
      Musik: Harry Manfredini
      Länge: ca. 86 Minuten
      Darsteller: Tammy Lauren, Andrew Divoff, Robert Englund, Chris Lemmon, Wendy Benson-Landes, Tony Crane, Jenny O'Hara, Kane Hodder, Tony Todd, Ricco Ross, John Byner, George 'Buck' Flower, Gretchen Palmer, Ted Raimi, Angus Scrimm, Tom Savini




      Inhalt :

      Als Sammler antiker Kunst in Beaumont stolz auf seinen neuen Schatz: eine Statue des persischen Gottes Ahura Mazda. Leider geht diese bei einem Unfall in die Brüche und zum Vorschein kommt ein blutrotes Juwel. das die Mineralogin Alexandra sehr interessiert. Was sie nicht ahnt ist, das ein Dschinn seit Jahrhunderten in dem Stein gefangen ist. Bald bricht der Dämon aus, erfüllt als perfekter Verführer seinen Opfern jeden Wunsch - und raubt ihnen so die Seele. Sein Ziel aber ist ein grösseres: Die Herrschaft seiner alten Rasse über die Welt!


      Trailer:





      Meinung:


      Mit "Wishmaster" hat Wes Craven meiner Meinung nach einen weiteren sehr guten, absolut sehenswerten Horrorfilm geschaffen, der in der Lage ist, den Zuschauer durchgehend bestens zu unterhalten und vor dem Fernseher zu fesseln. Allein schon den Story - Plot finde ich persönlich sehr originell und witzig, er ist auch hervorragend in Szene gesetzt worden.


      Der Anfang des Films erinnert schon etwas an eine Hardcore - Variante von 1001 Nacht, danach geht es dann in die Gegenwart und dort geht es teilweise so richtig zur Sache. Spannung und Atmosphäre sind in diesem ersten Teil meiner Meinung nach hervorragend gelungen und es gibt hier auch jede Menge bitterbösen schwarzen Humor, der sehr gelungen ist und auch an den richtigen Stellen eingesetzt wurde.


      Auch in Sachen Härte wird hier doch einiges geboten, es gibt so einige gutgemachte Szenen, die auch Splatterfans erfreuen werden. Aber das beste am ganzen Film finde ich die darstellerische Leistung von Andrew Divoff, der den Dschinn einfach nur absolut perfekt spielt. Schon seine diabolische Mimik allein ist es wert, sich diesen tollen Film anzusehen.


      [film]9[/film]
      Big Brother is watching you
    • Hammergeiler film mehr brauch man da nicht sagen :prop:
      [film]10[/film]
    • ein genialer film.schade,das es ab dem 3 teil sehr stark nach unten geht.

      meine wertung

      [film]10[/film]
      30% aller Amokläufer spielen Killerspiele!
      100% aller Amokläufer essen Brot!
      Verbietet Brot!!! :28:
    • Jo dieser Teil verdient seine [film]9[/film] Punkte. Oh Gott wie oft hab ich mir den angeguckt :)
      Wenn man schon nicht gut aussieht, sollte man wenigstens gut riechen.
    • Also ich hab am Anfang nicht gewusst was ich von dem Film halten soll, hab ihn mir aber aufgrund der guten Bewertungen dann doch angesehen, und ich kann nur sagen...Gottseidank :0:

      Krasser Splatter, mit einigermaßen guten Geschichte, kombiniert mit sehr guter Atmosphäre und einem verdammt fiesen Bösewicht der alles nochmal besser macht... mir hat es bei den Sprüchen dieses fiesen Djinns regelmäßig ein breites Grinsen ins Gesicht gezaubert, und ich stelle diese Figur vom Kultcharakter fast zu Freddy, Jason und Pinhead dazu

      Fazit: Sehr Geil :6: [film]9[/film]
    • Rundum gelungener Horrorfilm mit einem fiesen und TOP agierenden Andrew Divoff als Wishmaster, denke so in etwa wird Craven sich das 'gewünscht' haben :0:

      [film]9[/film]
    • der 1. ist & bleibt der beste!

      geile oldschool effekte, cooler fiesling & ne prise schwarzer humor ergeben verdiente [film]9[/film]


      2 ging noch, aber 3&4 sind den dreck unter der schuhsohle nich wert!
      Big Brother is watching you
    • Wirklich grandioser Streifen,für mich auch absoluter Kult!Wirklich fetzige Goreeinlagen und auch der Wishmaster sieht echt schweinegeil aus und ist wahrlich ein dufter Bösewicht!

      Einzigster Minuspunkt sind jedoch,die zu dieser Zeit aufkommenden häßlichenComputer-Effekte (es sind nicht viele aber die Szene mit dem Wachmann ist unterste Kajüte!!)

      [film]9[/film]

      Habe mir gerade die anderen 3 Teile besorgt,mal sehn was die hergeben.Von den Covern her(Teil 3 & 4) ahne ich böses,so schwul wie da der Master aussieht!

      "Oh, beneidenswerte Kannibalen!
      Ihr könnt eure Feinde auffressen und dann auch noch auskotzen!"
      Jean-J. Rousseau
    • Nru einmal auf englisch gesehen.... bevo rich mir ein Urteil mache, will ich ihn auf deutsch besorgen. Bin aber soweit auch begeistert!

      "As you wish..." lolp
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Immer wieder schön! [film]9[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Geil sind die Filme wirklich !!! Aber irgendwie fand ich immer das der "Wishmaster" selbst ncht so gut aussah. Find ich den hätte man viel besser darstellen können... :3:

      Trotzdem der Film : [film]9[/film]
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Konnt mit der Reihe nie was anfangen. Teil 2 war grottenschlecht...
    • Oh, der hat mir sehr gefallen. Andrew Divoff spielt seine Rolle als Djinn wirklich hervorragend. Vor allem im Originalton klingt das einfach herrlich, wenn er seinen "make your wishessss"-Satz bringt...
      War auch schön, den Robert Englund mal wieder zu sehen : )

      9 / 10 Punkten
      ^(^.^)^
    • Das war ein spaßiger und sehr kurzweiliger Horrorfilm.
      Dioff hat mir sehr gut gefallen in der rolle des Dschinn.

      8 von 10
    • sehr cool der film ^^ ich hab ihn zwar nicht aber der läuft gelegentlich im tv. da freu ich mich immer hehe


      [film]7[/film]
      "One side of me says, I'd like to talk to her, date her. The other side of me says, I wonder how her head would look on a stick? " (Edmund Kemper)
    • Hab ich noch garnichts geschrieben. Gehört in jede Monsterfilmsammlung. Der Film ist witzig, böse und sehr unterhaltsam. Selbst mit den Fortsetzungen kann ich noch viel anfangen. So eine richtig schöne Box mit allen Teilen gibt es leider nicht.

      [film]9[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • das ist echt schade. es sollte eh mehr boxen geben. oder zumindest cover, die man als ganzes erkennt wenn se im schrank stehen. man muss ich das immer alles so zusammen suchen -.-
      "One side of me says, I'd like to talk to her, date her. The other side of me says, I wonder how her head would look on a stick? " (Edmund Kemper)
    • Eine schöne Box hätte was. Leider fehlt mir bis heute der dritte Teil der Reihe.


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • siehste ^^ genau das mein ich -.-
      "One side of me says, I'd like to talk to her, date her. The other side of me says, I wonder how her head would look on a stick? " (Edmund Kemper)
    • Ich liebe diesen Teil. Geiler Humor und der Dschinn ist der Hammer. Sehr gut gespielt.



      [film]9[/film]
    • Der Wishmaster ist imho ein Horrorfilm, der sein Ziel erreicht, ein Kultfilm zu sein im Horrorgenre. Von der Story sollte man sich nicht unbedingt abschrecken lassen, sie hört sich zwar mehr oder weniger originell an, aber was man dann zu sehen bekommt, ist was weitaus besseres als nur die Story, vor allem wenn man bedenkt, wie die Wünsche umgestzt werden, zwar nicht so, wie es die Wünscher sich vorstellen, aber dass soll uns ja egal sein, solange wir nicht davon betroffen sind!^^

      Die Effekte fallen insgesamt gut aus und sind zum Teil sehr blutig, was ich selber nicht gedacht hätte. Auch die Darsteller sind Top, vor allem der Wishmaster selber mit seinen schwarzhumorigen Sprüchen, hat mir imponiert. Leider ist der Film viel zu unterbewertet, aber ich würde sagen, wer den mal irgendwo sieht, sollte ihn sich mitnehmen, denn man macht garantiert nichts falsch dabei.

      [film]10[/film]
    • Nachdem ich Wishmaster I vor Jahren das erste mal gesehen hatte,war ich absolut begeistert von der Story und der gesamten Produktion.Jetzt endlich habe ich mir mal Teil Eins und Zwei besorgt und nochmals in aller Ruhe genossen und ich habe festgestellt,das meine Begeisterung nach wie vor besteht.

      [film]8[/film]
    • Original von KoenigDiamant:

      Nachdem ich Wishmaster I vor Jahren das erste mal gesehen hatte,war ich absolut begeistert von der Story und der gesamte Produktion.Jetzt endlich habe ich mir mal Teil Eins und Zwei besorgt und nochmals in aller Ruhe genossen und ich habe festgestellt,das meine Begeisterung nach wie vor besteht.

      [film]8[/film]



      Teil 1 rockt einfach. Zwei ist auch nicht schlecht. Kommt aber an 1 nicht heran.
    • Ja geil, seitdem ich "Wishmaster" gesehen habe, bin ich vorsichtig mit dem was man sich so nebenbei wünscht. :0: Das ist mal wieder ein Horrorfilm den ich mir so oft angesehen habe, der mir aber nie langweilig wurde. Die Story ist ziemlich gut gelungen wie ich finde und mit ein paar einfachen Worten schnell erzählt: Böser Dämon bzw. Dschinn wird im Mittelalter in einen Stein verbannt, taucht in der Gegenwart auf und bringt Unheil und verderben. So, mehr muss man vorerst nicht wissen. Man soll sich allerdings gefasst machen auf ein paar ziemlich gute, teilweise sogar ein wenig eklige Effekte. Alleine die Party-Szenen sind teilweise sehr derb geworden. Die Besetzung ist auch in Ordnung, auch wenn ich sagen muss, das ich nur Robert Englund (Yeah Freddy, Baby!) zu Anfang kannte, als ich den Film das erste mal sah. Das Cover fand ich damals ziemlich ansprechend, genauso wie die Tatsache das Wes Craven den Film gemacht hat. Mein Fazit, ein sehr spannender Horrorfilm zum immer wieder anschauen!

      [film]9[/film]

      Einen Wunsch, hätte ich damals besser äußern sollen, nämlich das sie keine Fortsetzung dazu drehen. Der zweite kann man sich noch anschauen, aber die danach kamen, kann man für meinen Geschmack getrost in die Tonne kloppen.
      "Manche sehen mich nicht richtig, manche doch viel zu genau,
      meine Meinung ist mir wichtig, denn sie ist absolut Perfekt!"
    • Der Wishmaster oft in der Videothek gesehen nur nie ausgeliehen^^Habe mir früher nicht wirklich viel aus der Wishmaster Serie gemacht, nicht mal zuende gesehen früher.Heute gab ich ihn doch ne Chance.Zum einen ist der Streifen vom großmeister Wes Craven , und zum anderen spielen Stars wie Robert Englund mit.Auch Heute noch gefällt mir das Erscheinungsbild des Wishmasters nicht, aber er konnte mich denoch mit seinen schwarzen Humor bei Laune halten.Und da Ende wo Sie den letzten ihrer Drei Wünsche äußern soll hat es auch richtig insich, das gab den Film die besondere Note"Sehenswerter Streifen".Für mich keinesfalls ein KULT Filmchen aber schön anzusehen.Freue mich schon irgendwie auf den zweiten, dritten, und vierten Ableger der Reihe...
      [film]7[/film]

    • Original von Dawsons Crack01:

      Zum einen ist der Streifen vom großmeister Wes Craven




      Wobei Wes Craven ja nur als Produzent tätig war...
    • @Leatherface69 HABE ICH DA ETWAS VON KLUGSCHEIßEREI GELESEN??? :5: :6: :prop: lol

    • auf teil 3 und 4 brauchste dich echt nicht freuen ...ausgetauschter darsteller, miese story, gar nicht mal so gut :11:
      Ich liebe es, Zombies ins Knie zu schiessen, die Beine zu amputieren und sie dann mit Salat vollzustopfen... weil das ist gesund!
    • Na ja wenn man einen Teil gesehen hat der Reihe, dan muss man sich natürlich auch die anderen ansehen.