Warum schaut ihr keine Castingshows (z.b. Supertalent, DSDS, Voice of Germany) mehr?

    • Warum schaut ihr keine Castingshows (z.b. Supertalent, DSDS, Voice of Germany) mehr?

      Warum schaut ihr keine Castingshows (z.b. Supertalent, DSDS, Voice of Germany) mehr?

      Aktuell haben Casting- und Unterhaltungsshows im Privatfernsehen einen sehr schweren Stand beim Zuschauer. Selbst das zuletzt noch boomende Voice of Germany ist von der Quote langsam rückläufig. Auch die Raab Shows auf Pro 7 laufen zunehmend schlechter. Sehr gut schlagen sich hingegen ARD und ZDF, zumindest am Wochenende durch ihre alt eingesessenen Shows oder Krimis.Was hat euch dazu bewogen dem Privatfernsehen am Wochenende den rücken zu kehren.

      5 Stimmen könnt ihr abgeben!
    • Also deine Antwortalternativen.... lol

      Früher habe ich DSDS und Supertalent geschaut. Ich schaue die nicht mehr, da mich nur die Castings interessiert haben, weil dort immer so viele "Bekloppte" zu sehen waren. Das hat sich geändert. Jetzt gibt es nichts mehr zu lachen und damit ist es öde.

      Raabs Sachen habe ich nur selten geschaut. Die Ära Raab ist für mich vorbei, vor einigen Jahren war er noch witzig, aber jetzt ist es bloss noch langweilig und teilweise peinlich.

      Voice of Germany hat mich noch nie interessiert. Die Jury ist total uninteressant und ansonsten der gleiche Blödsinn wie eh und je.


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Schrieb ich grade schon an anderer Stelle, die Werbeflut nervt extrem, das gehype um jeden einzelnen Sänger ebenso.
      Das man andauernd für den Notar oder die Schickse klatschen soll die den Umschlag bringt...
      Magazine gibt es, wissen wir nach dem 45 Aufruf zu genüge, das ewige labern das man jetzt anrufen soll natürlich mit am meisten, habe ich bislang noch nie gemacht und werde ich auch nie tun.
      Für mich herausragend was bislang Max Mutzke, was der aber dann aus seiner Stimme und seinen möglichkeiten gemacht hat spottet jeder Beschreibung.
      Ich schaue mir TVoG manchmal an, und X Faktor fande ich zum Teil auch angenehm, hat mich aber ebenso irgendwann angenervt wie die anderen.
      DsdS kann man ja gar nicht schauen, nicht nur wegen Bohlen, aber der allein ist schon ein Grund abzuschalten, aber beileibe nicht der einzigste.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Weil ich nie welche geschaut habe, da Castingshows der unerträglichste Scheissdreck seit Hitler sind.

      Das fehlt übrigens bei deinen Wahlmöglichkeiten
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nezyrael ()

    • Original von Skilla:

      lol casting show = nazidiktatur geiler vergleich.

      also, wenn wir hier schon beim thema sind, ich gucks nicht mehr wegen den schwulen ausländern und den dummen transsexuellen, das übersteigt mein geistiges niveau. lolp und raab, gottschalk und co sind mir viel zu laut..
      .... lol lol lol lol lol lol lol lol
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Versuch mich kurz zu halten.Ich hasse diese ganzen dummen Castingsshows weil sie mein geistiges Niveau einfach überfordern. lolp

      Ne Spass beiseite.Mir ist das ganze zu blöd,zu albern und zu dumm.Echte Talente gibt es da kaum.Meist nur irgendwelche Transen oder andere fehlgeleitete Irre die meinen sich mit ihrem nicht vorhandenen Talent präsentieren zu müssen.Verschwendete Lebenszeit und für mich einfach nur überflüssig.Für Statistiker oder Leute mit zu viel Zeit und schlechtem Geschmack (ich nenn jetzt mal keinen Namen :1:) sicherlich was ganz tolles.
    • RE: Warum schaut ihr keine Castingshows (z.b. Supertalent, DSDS, Voice of Germany) mehr?

      Es ist Fernsehen von Dummen (z.B. Bohlen) für Dumme! Reinstet Verblödungsfernsehen großer Massen.
      Anfang der 2000er war es mit Popstars noch neu und gut. 2 recht erfolgreiche Bands sind bei rausgekommen. Wer erinnert sich noch? RICHTIG: "No Angels" und "BroSis" ;)
      Der Rest waren erfolglose Nachahmer. DSDS gibt es auch nur noch wegen Bohlen, damit er nicht in Vergessenheit gerät und Kohle verdient. Die meisten gucken das ja sicher nur wegen seinen blöden Kommentaren.


      Ich haben fertig. lol
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Ich schaue keine Castingshows weil:

      - Dort Leute nach einem kurzen Hype, direkt wieder in der Versenkung verschwinden Weil - Traumatische Kindheitserlebnisse, egal wie lächerlich sie wirken, ausgemschückt werden um Emotionen beim Publikum zu wecken
      - Alle Jurymitglieder wirken wie emotionslose Roboter die mit hoher Wahrscheinlichkeit vorgaben bekommen, welche kommenden Stars sie hypen sollen und welche nicht
      - Dort soviele fernsehrgeile Kandidaten mitmachen die total gekünstelt werden
      - Castingshows eh keine STARS machen!
      - Sich alles wiederholt und immer langweiliger wird
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Also diese Pseudo-Gesang-Castings habe ich noch nie wirklich geguckt oder mitverfolgt. Leider musste ich mir paar mal DSDS bei einer Freundin antun, weil die besessen davon war.

      Bei diesen DSDS-Castings verhält es sich so wie bei Bauer sucht Frau und wohl einigen Sendungen auf RTL. Menschen werden ausgenutzt, damit man sich über diese lustig macht um die Quote zu steigern. Diese schief singenden Menschen denken entweder sie könnten wirklich singen und haben eine absolut seltsame Wahrnehmung oder es ist alles nur gefaket. Bei einigen Extremen war ich mir da nicht sicher.

      Bei diesem Voice of Germany hör ich jetzt viele sagen "aber das ist doch mal vernünftig, weil die Sänger ja nicht sofort gesehen werden, daher geht es nicht ums aussehen nur um die Stimme"
      Dazu kann ich nur sagen: falsch! Mir ist dieses Konzept zwar nicht bekannt, aber es wird definitiv mehrere Durchgänge geben und bereits nach dem ersten, wird die Jury sehen wie sie aussehen.

      Fakt ist, das selbst diese Jury's absolut nicht qualifiziert sind. Und sich dazu auch noch über die Gäste lustig macht und auslacht! Alles für die Quote...

      Was auch wichtig ist: Welcher dieser Show-Gewinner ist wirklich berühmt geworden? Gut, sie müssen nicht berühmt sein aber wie viele von ihnen machen überhaupt noch Musik? Bei den meisten läuft es so, sie machen das eine Album, das ihnen der Sender sponsert und dann hat sich das.


      Dann war hier noch die Rede von TV Total. Diese Sendung war mal klasse! Raab hatte so viel Potential. Damals gab es die Sendung nur 1 ma die Woche, da saß der Raab in seiner übergroßen, grünen Jacke und hat über jeden Witze gerissen, er hat selber Outdoor-Interviews gemacht und wenn er zu weit ging, hat er auch schon mal was von Moses P. auf die Fresse gekriegt. lolp
      Damals gab es noch den "Raab der Woche" es gab viele lustige Ausschnitte von irgendwelchen Sendungen und no name Gäste von no name Sendern. Das war noch schön anzusehen!
      Heute hat sich der Raab durchgehend dem Sender verschrieben, wenn da zB. dieses freakige Topmodel Sendung parallel läuft, werden zig Ausschnitte aus dieser gezeigt, ohne das sie wirklich witzig sind. Einfach nur damit man sich den Dreck anguckt.
      Als Gäste tauchen dann Alexandra Neldel aka die Wanderhure auf um Werbung für den Film und Sat 1 zu machen. Ist ja ein Partnersender, muss man ja machen.
      Diese Shows, die Raab da entwickelt hat, sind überwiegend nicht wirklich unterhaltend und mittlerweile irgendwie zu viele. Was juckt mich ein Turmspringen mit irgendwelchen Pseudo-Promis? Sicher war für den ein oder anderen Mann Micaela Schäfer nett anzusehen, aber die gibt es auf anderen Sendern auch ganz nackt.

      Für mich hat Raab seine, anfangs grandiose Show, vollkommen misshandelt und im Wald vergraben und reckt nun seinen Hintern den Pro 7 Produzenten entgegen!