Maniac Cop



    • Originaltitel: Maniac Cop
      Land / Jahr: USA / 1988
      Altersfreigabe: FSK 18
      Regie: William Lustig
      Produktion: James Glickenhaus, Larry Cohen
      Drehbuch: Larry Cohen
      Kamera: James Lemmo, Vincent J. Rabe
      Schnitt: David Kern
      Spezialeffekte: John Naulin, John Best, Bill Drysdale, Paul Staples, Laszlo Stumpf
      Budget: ca. 1.100.000 $
      Musik: Jay Chattaway
      Länge: ca. 86 Minuten
      Darsteller: Tom Atkins, Bruce Campbell, Laurene Landon, Richard Roundtree, Robert Zdar, Sheree North, William Lustig, Sam Raimi

      Blu-Ray (im Mediabook): 09.10.2015


      Inhalt :

      Das Vertrauen der New Yorker Bevölkerung in ihre Polizei wird spürbar erschüttert, als bekannt wird, daß ein hünenhafter Cop als blutrünstiger Killer durch die Stadt zieht. Officer Forest gerät durch unglückliche Umstände in Tatverdacht. Tatsächlich ist der Killer ein aus dem Jenseits zurückgekehrter Supercop, den Forrest in höchster Not unschädlich machen kann - jedenfalls fast.


      Trailer:




      Meinung :


      Nachdem William Lustig 1980 mit seinem Film "Maniac" einen Kultfilm des Genres erschaffen hat, erwarteten jetzt nicht wenige Leute, das sein "Maniac Cop" das gleiche Niveau, wenn nicht sogar eine Steigerung beinhalten würde. Leider konnte der Film den hohen Erwartungen nicht gerecht werden, was jetzt aber nicht heissen soll, das der Film schlecht wäre.

      Die Story des Films ist nicht gerade sehr innovativ, ist aber meiner Meinung nach trotzdem sehr interessant in Szene gesetzt worden. Der Spannungsbogen ist als sehr solide zu bezeichnen, ohne das er jedoch herausragend wäre. Die Stärke des Films ist , wie ich finde, seine Atmosphäre. Sie ist sehr dicht und vor allem strahlt sie eine starke Bedrohlichkeit aus, die den Zuschauer durchaus zu fesseln und faszinieren weiss.

      Der Härtegrad des Films hält sich allerdings in recht überschaubaren Grenzen, da hatte man doch eigentlich etwas mehr erwartet. Aber bis auf sehr wenige Ausnahmen ist der Härtegrad doch ziemlich niedrig gehalten. Auch wenn der Film die hohen Erwartungen nicht erfüllen konnte, so bin ich doch der Meinung, das man es hier mit einem soliden und sehr interessanten Horrorfilm zu tun hat, der durchaus seinen Reiz hat und den Zuschauer gut und kurzweilig zu unterhalten weiss.




      [film]8[/film]
      Big Brother is watching you
    • RE: Maniac Cop

      Typischer 80er Jahre Genrevertreter. Insgesamt aber zu harmlos um zu überzeugen. [film]6[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Nach dem grandiosen und wegweisenden "Maniac" hätte ich von diesem Film wesentlich mehr erwartet.Hier erwartet einen ein absolut durchschnittlicher Horrorstreifen ohne grosse Höhen und Tiefen.Das ganze ist leidlich spannend und wirklich blutige Effekte gibt es auch nicht zu sehen.Schade das William Lustig nie mehr die Klasse von "Maniac" erreicht hat.Bei Interesse sollte man zur Astro-DVD greifen da hier sowohl die Kinofassung als auch eine Langfassung des Films enthalten ist.
    • Beim 2. wurde ja bekanntlich mehr Action eingebaut aber dafür fehlte die Atmo des Erstlings!

      Solider wenn teils spannungsarmer Horrorfilm mit Potential welches man hier leider nicht erreichte.

      Die Astro ist im Grunde zu empfehlen da es bisher keine bessere (mit Deutschem Ton) gibt.
    • Ganz pasabler Slasher für zwischendurch der guter Durchschnitt ist, und viel besser als z.B. "Mad Cop" war.

      [film]7[/film]
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Original von |Skeletor|
      Ganz pasabler Slasher für zwischendurch der guter Durchschnitt ist, und viel besser als z.B. "Mad Cop" war.

      [film]7[/film]


      Jepp, gegen Mad Cop ist der allemal besser!
    • Obwohl der zweite Teil von Mad Cop, "Psycho Cop 2 :Returns" ziemlich dufte war!!! :3:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Jop. schade nur das sie den 1. vergeigten denn sonst, hätt ich liebend gerne zugeschlagen. Von Maniac Cop ist auch lediglich nur Teil 1 im Haus, die restlichen Fortsetzungen sind nix und bei Filmen welche von Beginn an murks gewesen sind wird ein Kauf selbst bei weiteren Guten Teilen verzichtet.

      Da fällt mir ein, die Astro DVD noch umsonst kassiert zu haben, manche Menschen sind zu freundlich lolp lol
    • Du hast ja ein Schwein lolp lolp
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Original von |Skeletor|
      Du hast ja ein Schwein lolp lolp
      ....wie mans nimmt... lol meinen habe ich auch umsonst weitergegeben.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich finde den Film super.
      Kurzweiliger Slasher Streifen mit Humor.
      Teil 2 fand ich noch besser. Der lief ja auch im Kino damals.

      7,5 von 10

      Teil 2 8 von 10
    • So nun gerade die ganze Trilogie hinter einander geschaut.
      Der erste Teil wartet mit einer guten Atmosphäre auf und auch die Musik von Chattaway ist sehr gut geworden. Leider ist das Ganze etwas zu lang und zu zahm geworden. Kann durchaus überzeugen, jedoch finde ich die beiden Fortsetzungen um einiges besser.

      Durchschnittlicher Horrorslasher.
    • Jepp, ein wenig zäh & lahm aber ein kleiner Klassiker :3:
    • Original von tom bomb
      Original von |Skeletor|
      Du hast ja ein Schwein lolp lolp
      ....wie mans nimmt... lol meinen habe ich auch umsonst weitergegeben.


      Lief hier anders, hat den Guten nen 10er gekostet um mir OVP weiterzuleiten, manche sind wirklich, WIRKLICH zu Gütig lol :6:
    • Gibt immer irgendeinen Dummen :3:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von tom bomb
      Gibt immer irgendeinen Dummen :3:


      Ja, was wär die Welt nur ohne sie lolp Und bei dem hats mir absolut nicht leid getan!

      BTW: Hast du schon ein Blick in den Black Moon Thread geworfen?? :3:
    • Habe ich, aber meine alte Ausgabe reicht mir völlig. Ja bei manchen Typen fällt einen echt nix mehr ein, er denkt bestimmt er hat das Schnäppchen des Jahres gemacht.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von tom bomb
      Habe ich, aber meine alte Ausgabe reicht mir völlig. Ja bei manchen Typen fällt einen echt nix mehr ein, er denkt bestimmt er hat das Schnäppchen des Jahres gemacht.


      Alte Auflage?? Gabs davon schonmal ne DVD oder meinste das Tape??
    • Ja als VHS, da habe ich noch so viele von. Den müsste ich schon als extra Schnäppchen bekommen können.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kost 10,99 bei Amazon, Ladenpreis wohl dann so in etwa gleichbleibend.... wobei über 10 schon zu viel des Guten sind.

      Naja Back to Maniac Cop :3:
    • Netter 80er-Jahre Slasher, jedoch nix besonderes [film]7[/film]
      in jedem Menschen steckt etwas Gutes, und wenn es nur das Küchenmesser ist
    • Habe den Film nach etlichen Jahren mal wieder angeschaut, da er am Wochenende im englischen Horror Channel lief.

      Ich kann mich den vorherigen Meinungen anschließen..ein typischer 80er Jahre Slasher, der leider nur wenig Spannung und wenig Gore bietet.
      Die Handlung ist auch eher 08/15.
      Positiv sind die soliden schauspielerischen Leistungen zu erwähen.
      Leider reicht dieses nicht für eine gute Bewertung.
      Kann man aus nostalgischen Gründen mal gesehen haben, aber in eine Sammlung muß der Film nicht unbedingt.
      Von mir:

      [film]5[/film]
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Auch Ich hatte eine beträchtliche Filmlücke was den HorrorThriller Maniac Cop angeht^^
      Wo fang Ich an, zuerst mal finde Ich die Idee das ein Mordlüstiger PolizeiBeamter durch die gegend läuft und Leute Meuchelteinfach nur Grandios, und zum anderen fand Ich die Atmosphäre einfach nur bombastisch.
      Die Vorgeschichte warum der Maniac Cop so wurde und warum er nun auf einen Rachefeldzug ist, hat William Lustich auch sehr gut zur schau gestellt bzw eingefangen.Tolles Naughty Horror Thrillerchen den man als Horror Fan meines erachtens mal umbedingt mal gesehen haben sollte.
      [film]8[/film]

    • "Maniac Cop"-Darsteller Robert Z’Dar ist gestorben. Er wurde 64 Jahre alt. Er starb wohl an einem Herzinfarkt. (Er spielte Matt Cordell in allen 3 Teilen.)
    • "Maniac Cop" kommt auf Blu-Ray: Am 25. September 2015. Der Preis ist etwas höher, ist wohl ne Limited Edition. Und irgendwie gibt es wohl auch mehere Cover.

      (Quelle. amazon.de)




      Werde mal gucken, hätte den Film schon gerne auf Blu-Ray.
      Übrigens, mag den Film sehr, Teil 2 sogar einen Tick lieber.





    • Ich kann mich noch gut daran erinnern,das ich mir MANIAC COP vor genau 25 Jahren mal aus der Videothek ausgeliehen habe und das der Unterhaltungswert dieses Machwerkes ziemlich deprimierend war.
      Aus diesem Grund habe ich auch gleich verständlicher Weise auf Teil 2 und 3 verzichtet. FAZIT: Braucht man nicht.

      [film]2[/film]
    • Wie gesagt, ich mag "Maniac Cop", gerade die Teile 1 & 2.
    • Muss ich mir wohl ansehen, gibt ja einige gute Bewertungen!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Hatte damals vergessen was zu schreiben oder zu bewerten. Wo ist der Film vorhersehbar oder langweilig. Postmoderne Geschmacksverirrung?

      Der Beginn lässt ein gutes Mitraten zu, wer der böse Cop sein kann und erzeugt reichlich Spannung, auch wenn mit der frühen Auflösung die Spannung ein wenig nachlässt, ist es doch gut unterhaltsam, witzig, atmosphärisch und auch brutal. Besonders die Szene mit dem betonierten Gesicht finde ich Klasse.

      [film]8[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • ""Maniac Cop"-Drehbuchautor Larry Cohen ist tot. Er starb mit 77 Jahren. Wie oder woran weiß ich nicht.
      RiP Ich weiß er hat sehr viel gemacht, aber gerade wegen seiner Mitarbeit an "Maniac Cop" werde ich ihn in Erinnerung behalten.
    • Niemand geringeres als der für qualitativ hochwertige Serien bekannte Sender HBO hat eine “Maniac Cop” von Nicolas Winding Refn und John Hyams in Auftrag gegeben!
      Die beiden führen Regie und produzieren gemeinsam mit William Lustig.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Da bin ich mal gespannt. Nag von der Reihe am liebsten Teil 1 u. 2. Mal sehen wie mann das dann als Serie so aufzieht.
    • Refn will aus Maniac Cop wohl einen Drive, also visuellen Tripp machen? Ich kann mit dem Regisseur schon über Jahre hinweg nichts anfangen, bis auf die grandiose Pusher Reihe damals. Hab gerade gesehen das er bei Amazon schon die Thriller Serie Too Old to Die Young zu laufen gebracht hat, aber er hat dort sehr wenig Rückmeldung beim Publikum bekommen und das trotz des großen Namens. Werd da mal reinschauen, warum die so wenig bekannt gewurden ist.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • "Too Old to Die young" hat mich nicht überzeugt, was mir aber absolut Hoffnung macht ist das HBO dahinter steht.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • tom bomb schrieb:

      "Too Old to Die young" hat mich nicht überzeugt, was mir aber absolut Hoffnung macht ist das HBO dahinter steht.
      Ok, ich werd auch nur mal reinschauen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6