Shameless



    • Shameless ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die seit 2010 vom Pay-TV-Sender Showtime produziert wird.
      In den Hauptrollen sind William H. Macy und Emmy Rossum zu sehen.
      Die Serie beruht auf der gleichnamigen britischen Dramaserie, die seit 2004 produziert wird.
      Ursprünglich plante der US-Sender HBO eine US-Version der britischen Serie Shameless.
      Die Rechte für das Projekt wurden im Januar 2009 an den Sender überschrieben.
      Im Oktober 2009 wanderte das Projekt jedoch zum Kabelsender Showtime.


      Seriendaten:

      Deutscher Titel Shameless
      Originaltitel Shameless
      Shameless 2011 Intertitle.png
      Produktionsland Vereinigte Staaten
      Originalsprache Englisch
      Produktionsjahr(e) seit 2011
      Länge 42–58 Minuten
      Episoden 24 in 2+ Staffeln
      Genre Dramedy
      Titellied The Luck You Got – The High Strung
      Produktion John Wells,
      Paul Abbott
      Idee Paul Abbott
      Erstausstrahlung 9. Januar 2011 (USA) auf Showtime
      Deutschsprachige
      Erstausstrahlung 23. Januar 2012 auf FOX

      Besetzung:

      Frank Gallagher William H. Macy
      Fiona Gallagher Emmy Rossum
      Steve Wilton/Jimmy Lishman
      Carl Gallagher Ethan Cutkosky
      Phillip „Lip“ Gallagher Jeremy Allen White
      Ian Gallagher Cameron Monaghan
      Debbie Gallagher Emma Kenney
      Veronica Fisher Shanola Hampton
      Kevin Ball Steve Howey
      Karen Jackson Laura Slade Wiggins
      Sheila Jackson Joan Cusack

      Inhalt:

      Die Serie handelt von der Familie von Frank Gallagher, einem frustrierten Vater von sechs Kindern.
      Er verbringt seine Tage betrunken und überlässt seine Kinder größtenteils sich selbst.
      Die älteste Tochter, Fiona, übernimmt die Mutterrolle und versucht den Haushalt am Laufen und die Familie zusammenzuhalten.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich habe die ersten beiden Staffeln jetzt gesehen.
      Die Serie gefällt mir richtig gut.
      Sie zeigt die Geschichte einer amerikanischen Unterschicht Familie.
      Was mir gut gefällt ist, dass die Serie mit dem Amerika der Gegenwart sehr
      Gesellschaftskritisch umgeht.
      Sie bedienen sich zwar vieler Klischees ohne aber überzogen zu wirken.

      Sehr geil, hoffe wir sehen mehr in Deutschland.
    • Endlich angefangen Staffel 1 zu sichten, bislang 4 Folgen gesehen und es steigert sich.
      Die Charaktere werden nach und nach besser vorgestellt und nur so lernt man sich bekanntlich kennen.
      William H. Macy der ja sonst die Pardebesetzung für Spiesser ist, mal ganz anders - als Säufer den eigentlich ausser Party nichts weiter interessiert, ohne Frage grossartig gespielt von ihm.
      Der eigentliche Star der Serie und die Person die die Familie zusammenhält ist aber seine Tochter, Fiona Gallagher gespielt von Emmy Rossum.
      Ich bewerte noch nicht sondern warte noch einige Folgen ab, wer Fan von Serien wie Braking Bad, The Shield oder sonstigen drastischen US Serien ist kann ich Shameless aber jetzt schon ans Herz legen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Die Serie gefällt mir immer besser.
      Obwohl ich sie schon mit 10 bewertet habe.

      In Staffel 4 eskaliert es an allen Ecken.
      Ähnlich wie wie bei Breaking Bad wird es umso spannender und verzwickter,
      je mehr Charakteren ins Spiel kommen.
      Auch toll zu sehen wie die Schauspieler heranwachsen vom Kind, zum Teeny oder
      vom Teeny zum Erwachsenen.
      Die Probleme einer Unterschichten Familie der USA sind absolut glaubhaft dargestellt.

      Ich sehe jeden Dienstag herbei wenn ich die aufgenommene Folge sehen kann^^.

      Nur noch 2 Folgen bis Staffelfinale und ich rechne mit einer Bombe am Schluss.

      Bestnote von mir 10+++++ :6: