Lies den Film

    • Draculas Tochter
      Mitte der 70er Jahre schrieb Ramsay Campbell unter dem Verlagspseudonym Carl Dreadstone das Buch zum Film, das aber in Deutschland offenbar nur gekürzt (als Heftroman) erschien.



      Das Biest
      Der Film basiert auf dem Bühnenstück "The Bat", das wiederum auf dem Roman beruht.



      Das Ding aus einer anderen Welt
      Kurzroman, der in verschiedenen Sammlungen enthalten ist. In Deutschland wahlweise als "Wer da?" oder unter dem Filmtitel erschienen.

      (Cover einer englischen Ausgabe)


      Der Hund von Baskerville



      Sherlock Holmes' größter Fall
      In Deutschland wahlweise als "Sherlock Holmes gegen Jack the Ripper" oder "Sherlock Holmes und Jack the Ripper - Eine Studie des Schreckens" erschienen.



      Die Dämonischen



      Der Werwolf von London

      (Cover einer englischen Ausgabe)


      Fortsetzung folgt
      Ungekrönter Sieger beim inoffiziellen Bill Paxton-Ähnlichkeitswettbewerb!
    • Toller Tread!!! :prop: Bei den Büchern werde ich mal reinschmökern^^


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • :0: Na wenn das keine Motivation ist; da leg ich doch gleich nochmal nach.


      Schlag 12 in London



      Die brennenden Augen von Schloß Bartimore
      Kurzroman von John Burke, der in dem Sammelband "The Hammer Horror Film Omnibus" zusammen mit 3 weiteren Geschichten erschienen ist. AFAIK existiert keine deutsche Übersetzung.


      Das düstere Haus



      Die Vögel
      Kurzgeschichte, die in vielen Sammelbänden enthalten ist.



      Der Wolfsmensch
      Carl Dreadstone ist ein Verlagspseudonym, unter dem 6 Romane zu alten Universal-Filmen entstanden. 3 davon, der bereits erwähnte "Draculas Tochter", "Der Wolfsmensch" sowie "Frankensteins Braut" wurden von dem britischen Horrorautor Ramsay Campbell geschrieben, die restlichen sind von mindestens 2 anderen Autoren.

      (Cover einer englischen Ausgabe)


      Der Hexenjäger
      AFAIK nicht auf deutsch erhältlich.



      :138:
      Fortsetzung folgt
      Ungekrönter Sieger beim inoffiziellen Bill Paxton-Ähnlichkeitswettbewerb!
    • Das schwarze Reptil
      Kurzroman von John Burke, der in dem Sammelband "The second Hammer Horror Film Omnibus" zusammen mit 3 weiteren Geschichten erschienen ist. AFAIK existiert keine deutsche Übersetzung.


      2000 Maniacs
      Nicht auf deutsch erhältlich.

      (Cover einer französischen Ausgabe)


      Dracula und seine Bräute
      Nicht auf deutsch erhältlich.



      Die Kinder der Verdammten
      Nicht auf deutsch erhältlich.



      Kampf der Welten



      Haus des Grauens


      Fortsetzung folgt
      Ungekrönter Sieger beim inoffiziellen Bill Paxton-Ähnlichkeitswettbewerb!
    • Die Vögel
      Sachbuch; die Autorin Camille Paglia ist Kunst- und Kulturhistorikerin, die häufig sexuelle Aspekte beleuchtet.

      (Cover einer englischsprachigen Ausgabe)


      Nächte des Grauens
      Kurzroman von John Burke, der mit drei weiteren Geschichten in dem Band The second Hammer Horror Film Omnibus erschienen ist. AFAIK existiert keine deutsche Übersetzung.


      Schloß des Schreckens
      Die Geschichte erschien in Deutschland als Das Durchdrehen der Schraube, Die Drehung der Schraube, Schraubendrehungen, Bis zum Äußersten und Das Geheimnis von Bly.
      Die erste Drehbuchfassung entstand in Zusammenarbeit mit William Archibald, der die Erzählung schon unter dem Titel The Innocents als Theaterstück adaptiert hatte.



      Blut für Dracula
      Ein weiterer Kurzroman von John Burke aus The second Hammer Horror Film Omnibus.


      Die Hexe des Grafen Dracula
      Der Film beruht lose auf der Kurzgeschichte Träume im Hexenhaus, die in verschiedenen Sammlungen enthalten ist.

      (Cover einer englischen Ausgabe)


      Die Bestie aus dem Weltenraum



      Der Gorilla von Soho & Die toten Augen von London



      Brennender Tod
      Nicht auf deutsch erschienen.



      Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens & Dracula & Dracula

      Trotz seines hohen Alters (Erstveröffentlichung 1897) lässt sich das Buch auch heute noch gut lesen. Mein Klassiker-Tipp!
      Die Verfilmung von 1931 orientiert sich an dem Theaterstück von Hamilton Deane & John L. Balderston.
      Ungekrönter Sieger beim inoffiziellen Bill Paxton-Ähnlichkeitswettbewerb!
    • Die Mumie




      Der Hund von Baskerville
      Wie schon die im ersten Post genannte Version von 1939 beruht der Film auf dem gleichnamigen Roman von A.C. Doyle.


      Gift des Bösen
      Episodenfilm nach Erzählungen von Nathaniel Hawthorne. Lediglich Doktor Heideggers Experiment stammt aus der titelgebenden Sammlung Twice told Tales von der keine vollständige deutsche Übersetzung existiert. Rappaccinis Tochter ist ebenfalls eine Kurzgeschichte und Das Haus mit den sieben Giebeln aka Das Haus der sieben Giebel ein eigenständiger Roman.



      Augen ohne Gesicht aka Das Schreckenshaus des Dr. Rasanoff

      Nicht auf deutsch erhältlich.

      The last Man on Earth & Der Omega Mann & I am Legend


      Der Unsichtbare
      Ungekrönter Sieger beim inoffiziellen Bill Paxton-Ähnlichkeitswettbewerb!
    • Gaston Leroux: Das Phantom der Oper
      Hier gelistete Verfilmungen: 1943, 1962, 1989, 1998.
      Ungekrönter Sieger beim inoffiziellen Bill Paxton-Ähnlichkeitswettbewerb!
    • Coole Idee dieser Thread




      New York 1999 war die Romanvorlage für Soylent Green...Jahr 2022...die überleben wollen,mit Charlton Heston und Edward G. Robinson.
      Die Handlung im Film wurde aber leider nicht 1:1 aus dem Buch übernommen.
    • Der Schrecken vom Amazonas
      Zum Filmstart 1954 brachte ein kleiner britischer Verlag eine Romanfassung, geschrieben von Vargo Statten, auf den Markt. Das Buch wurde Ende 2011 erstmals in USA veröffentlicht, eine deutsche Ausgabe existiert offenbar nicht.
      Ende der 70er Jahre erschien unter dem Sammelpseudonym Carl Dreadstone (bei der Neuauflage eines anderen Verlages wurde der Name in E.K. Leyton geändert) eine Reihe von Romanen zu alten Universal-Filmen, darunter auch Das Monster der schwarzen Lagune. Diese Version geht recht locker mit der Handlung, den Charakteren und der Physiologie des Titelhelden um.
      Ende der 70er - Anfang der 80er brachte der Verlag Crestwood eine Jugendbuchreihe mit dem Titel "Monster Series" heraus. Auch dem Schrecken vom Amazonas wurde ein Band gewidmet. Eine deutsche Ausgabe gibt es nicht.
      Ebenfalls auf jugendliche Leser zugeschnitten ist das Sachbuch "Meet the Creature from the Black Lagoon", das ebenfalls nicht ins Deutsche übersetzt wurde.
      Ungekrönter Sieger beim inoffiziellen Bill Paxton-Ähnlichkeitswettbewerb!


    • Bushido schreibt zum ersten Mal offen über seine Gefühle und gibt Dinge preis, die bisher noch niemand erfahren hat. Warum hat der Vater die Familie verlassen und wie steht Bushido heute zu ihm? Warum hat es mit seiner großen Liebe nicht geklappt? Was ist wirklich in der deutschen Hip-Hop-Szene los? Was passiert hinter den Kulissen, und gehört er wirklich zur Mafia?

      Bushido ist mehrfacher Millionär und gerade mal 29 Jahre alt. Aber auch er macht sich Gedanken über seine Zukunft. Ist sein Erfolg Schicksal oder nichts als Zufall? Nun, die Zeit ist reif, für seine Geschichte.


      (Da es die Vorlage zu dem Film "Zeiten ändern dich" darstellt, ist das hier schon in der richtigen Kategorie denke ich)

      Kann ich euch wärmstens empfehlen lolp :3:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"