Twin Peaks - Der Film

    • Twin Peaks - Der Film




      Originaltitel: Twin Peaks: Fire Walk With Me
      Produktionsland: Frankreich , USA
      Erscheinungsjahr: 1992
      Regie: David Lynch
      Drehbuch: David Lynch, Robert Engels
      Kamera: Ronald Víctor García
      Schnitt: Mary Sweeney
      Budget: ca. 10 Mio.
      Musik: Angelo Badalamenti
      Länge: ca. 128 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Darsteller:
      Sheryl Lee: Laura Palmer
      Ray Wise: Leland Palmer
      Frank Silva: Bob
      Moira Kelly: Donna Hayward
      James Marshall: James Hurley
      Kyle MacLachlan: Agent Dale Cooper
      Mädchen Amick: Shelly Johnson
      Dana Ashbrook: Bobby Briggs
      David Bowie: Phillip Jeffries
      Heather Graham: Annie Blackburn
      Chris Isaak: Agent Chester Desmond
      David Lynch: Gordon Cole
      Jürgen Prochnow: Woodsman
      Harry Dean Stanton: Carl Rodd
      Kiefer Sutherland: Sam Stanley
      Pamela Gidley: Teresa Banks
      Grace Zabriskie: Sarah Palmer
      Miguel Ferrer: Albert Rosenfield
      Al Strobel: Gerard Philip
      David Bowie: Phillip Jeffries



      Inhalt: Erzählt die Vorgeschichte zur TV-Serie Twin Peaks, die letzten Tage der Laura Palmer
      wobei man den Film UNBEDINGT erst NACH der Serie schauen sollte, da es sich hauptsächlich um Laura Palmers Geschichte dreht und erstens enorm viel gespoilert wird und zweitens man einige Sachen nicht so gut verstehen kann bzw. die Insider nicht kennt.
      Für Serien-Kenner ist es toll, wieder nach Twin Peaks zurückzukehren und die vielen genialen Charaktere wiederzutreffen. Viele Schauspieler der Serie sind mit an Bord und einige neue Storylines werden lynchesk eingearbeitet.


      Trailer:



      Kritik:
      Man kann den Filom nicht losgelößt von der Serie betrachten oder bewerten, da er ein Teil von Twin Peaks ist.
      Wer also mit der Serie nichts anfangen kann, muss hier gar nicht erst reinschauen.
      Für Fans allerdings ein Muss!
      Noch zum Thema Lynch: Auch für Lynch-Gegner, wie ich es einer bin, ist die Serie inkl. dem Film wirklich einen Blick wert.
      Der Baron vergibt: [film]8[/film]


      “Drinking alone is as bad as shitting in company“ :0:
      :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71:
    • Will ich mir auf jeden Fall anschauen. Wie gesagt, die Serie ist toll!
      Man kann sie nur sehr schlecht nebenbei gucken
      Spoiler anzeigen
      spätestens ab der Schwarzen Hütte musst ich mich konzentrieren, um der Logik folgen zu können.


      Freue mich schon, Agent Dale Cooper wieder zu sehen. Definitiv die beste Rolle in der ganzen Serie und hoffentlich auch im Film.
      Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität. - Alfred Hitchcock

    • Original von Silentium:

      Der Film interessiert mich brennend, da ich einfach sehr großer Lynch-Fan bin. Muss man die Serie gesehen haben um den zu verstehen?


      Wer lesen kann ist klar im Vorteil und so weiter :5:

      Um ihn zu verstehen wahrscheinlich nicht, aber um ihn zu genießen DEFINITIV!!!
      Vor allem zerschießt Du, als großer Lynch-Fan, Dir die gesamte Serie, die eigentlich ja sowieso Pflicht für Dich sein sollte.
      Also erst den Piloten, dann Staffel 1, dann Staffel 2 und dann Fire walk with me!

      Original von Samazone:

      Gibt es darüber nicht schon einen Thread?


      Hab die SuFu benutzt, nichts gefunden, wenn Du was findest, dann poste es, ansonsten bitte nur Konstruktives :3:


      “Drinking alone is as bad as shitting in company“ :0:
      :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71:
    • Original von BaronVictorFrederickVonLeppe:


      Gibt es darüber nicht schon einen Thread?


      Hab die SuFu benutzt, nichts gefunden, wenn Du was findest, dann poste es, ansonsten bitte nur Konstruktives :3:[/quote]

      Bin ja schon still lol !

      Drei Dinge sind unwiederbringlich:
      der vom Bogen abgeschossene Pfeil,
      das in Eile gesprochene Wort,
      die verpasste Gelegenheit.
      Ali der Löwe, Kalif des Islam
    • Ich sehe es genau wie BaronVictor. Für Fans der Serie ist der Film auf jeden Fall empfehlenswert, Gegner sollten die Finger davon lassen.
      Da ich den Film vor ca. 20 Jahren gesehen habe, kann ich kein detailliertes Urteil mehr abgeben. Aber aus meiner Erinnerung würde ich

      [film]8[/film] Punkte geben.

      @Baron, habe nicht gesehen, dass du hier den Film vorstellst. :3:

      Drei Dinge sind unwiederbringlich:
      der vom Bogen abgeschossene Pfeil,
      das in Eile gesprochene Wort,
      die verpasste Gelegenheit.
      Ali der Löwe, Kalif des Islam