Der König der Kannibalen

    • Der König der Kannibalen




      Regie / Drehbuch: Sergio Mussiloni
      Spezialeffekte: Moregore Filmworks
      Produktionsfirma: P.S.Y.C.H.O. PRODUCTIONS
      Kamera: Canon 550 d

      Deutsche DVD Fassung: 28. Januar 2016


      Mit „Der König der Kannibalen“ begibt sich P.S.Y.C.H.O. PRODUCTIONS mal wieder auf eine spirituelle Reise durch den Silscheder Wald, Gewalt in Silschede und die Gedärme der Einwohner Silschedes. Vom tot geglaubten Pfadfinder als Geiseln genommen, müssen Crippler Criss und Master W diesem bei seinem Rachefeldzug gegen das animalische Biest, welches vor nicht allzu langer Zeit seinen Bruder verspeist hat, wider Willen unter die Arme greifen und werden so Zeuge einer ungeheueren Entwicklung: Seit der Veröffentlichung des Kurzfilms „Der Letzte Kannibale“ hat sich ein schauderhafter Kult um den Einsieder und sein Biest herum entwickelt und ein beträchtlicher Teil des Silscheder Waldes befinden sich in der Hand von Kannibalen!

      Werden Master W und Crippler den Wald je wieder verlassen können? Wird der Pfadfinder seine Rache bekommen? Und was hat es mit diesen mysteriösen Videotapes auf sich, welche ein Unbekannter den drei Abenteuerern immer wieder zukommen lässt um ihnen auf diese Weise düstere Einblicke in ihre eigene Zukunft zu geben?

      Der „König der Kannibalen“ ist P.S.Y.C.H.O. PRODUCTIONS neuester Streich in Spielfilmlänge. Inhaltlich schließt er an den Found Footage Kurzfilm „Der Letzte Kannibale“ an, welcher seit graumer Zeit auf Video zu sehen ist.

      Da die Dreharbeiten noch nicht abgeschlossen sind, gibt es auch noch keinen definitiven Releasetermin. Zu rechnen ist mit einer Veröffentlichung jedoch nicht vor Frühjahr nächsten Jahres. Trotz allem hier schon mal ein erster Teaser:

      Der König der Kannibalen - Teaser


    • Ich freu mich auch riesig darauf. Der erste Film "Das Gehemnis der Zauberpilze" war einer meiner ersten Amateurfilme die ich gesehen habe und der war genial :) :6:
      "Ich weiß auch, dass die einzige Möglichkeit, einen von den Geistern dieses Buches Besessenen aufzuhalten, darin besteht, seinen Körper völlig zu zertückeln."
    • Naja was mich gestört hat, war das es nur zwei verschieden Schauspieler gab in mehreren Rollen. Aber das wird ja jetzt besser, da kann man nur hoffen :)
      "Ich weiß auch, dass die einzige Möglichkeit, einen von den Geistern dieses Buches Besessenen aufzuhalten, darin besteht, seinen Körper völlig zu zertückeln."
    • Original von MrHeppot:

      Wah! Schon soviel positives Feedback! Das freut! :) Was die nervige Stimme im Teaser angeht: Das ist wirklich nur ein Voice-Over. Im Film selbst wird niemand so bescheuert daherreden...naja obwohl, der Einsiedler ist halt auch wieder mit von der Partie... lolp


      Und das ist auch gut so :) Der Kannibale ist ja wohl seit Zauberpilze das Highlight lol