Black Hawk Down

    • Black Hawk Down



      Produktionsland: USA, Großbritannien
      Produktion: Jerry Bruckheimer, Branko Lustig, Chad Oman, Ridley Scott, Mike Stenson, Simon West
      Erscheinungsjahr: 2001
      Regie: Ridley Scott
      Drehbuch: Mark Bowden (Buch), Ken Nolan
      Kamera: Slawomir Idziak
      Schnitt: Pietro Scalia
      Spezialeffekte: Mill Film
      Budget: ca. 92.000.000$
      Musik: Hans Zimmer
      Länge: ca. 144 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Josh Hartnett, Eric Bana, Tom Sizemore, Ewan McGregor, Jason Isaacs, Johnny Strong, William Fichtner, Ron Eldard, Jeremy Piven, Hugh Dancy, Ian Virgo, Ewen Bremner


      Inhalt:

      Mogadischu 1993: Der machthungrige Clan-Chef Mohamed Aidid regiert mit Hilfe seiner Terror-Milizen das darbende Somalia und scheut auch nicht davor zurück, die UNO-Truppen anzugreifen. Um den Machtapparat des Despoten zu schwächen, entführen US-Einheiten dessen wichtigste Männer. Doch der Einsatz mündet in einer Katastrophe, als am 3. Oktober 1993 zwei Hubschrauber abgeschossen werden und rund 100 versprengte amerikanische Soldaten in den Häuserschluchten festsitzen. Was als kurzes Kommandounternehmen geplant war, entwickelt sich zu einem langen und blutigen Feuergefecht und endet in der größten amerikanischen Militärkatastrophe seit Vietnam.

      Basierend auf Mark Bowdens Buch "Black Hawk Down - Kein Mann bleibt zurück" schildert die Verfilmung von Ridley Scott ("Robin Hood", "Gladiatior", "Blade Runner") die zwölfstündige Schlacht von Mogadischu, bei der 18 US-Soldaten und über 1.000 Somalier ums Leben kamen. Insbesondere die Fernsehbilder getöteter und durch die Straßen Mogadischus geschleifter US-Soldaten führten in den USA zu einem Wandel der öffentlichen Meinung über das Engagement in Somalia.


      Trailer:




      Kritik:

      Black Hawk Down spielt eine wahre Begebenheit während eines Bürgerkriegs Anfang der 90er in Somalia wieder. Wo vor allem US Soldaten und viele Somalis starben. Dieses reale Ereignis nennt sich auch Schlacht von Mogadischu und Ridley Scott schafft es hier ohne Patriotismus ein realistisches, hartes und vor allem packendes Action-Drama aus der Sicht der US Streitkräfte wieder zu geben. Die ergreifendste Szene ist mit einem Hubschrauberpilot, der sein Familienfoto noch mal anschaut, bevor die schwarze Meute auf ihn losstürmt. Die Schlacht in den unübersichtlichen Strassen von Mogadischu ist spannend und dramatisch mit viel Gefeuere, einiges an Blut und Raketeneinsatz, womit die Kampf-Hubschrauber in der Stadt runter geholt werden. Die schwarze Meute wird sehr glaubhaft gespielt, sie wirkt sehr wild und aufgebracht. Der Kampf spiegelt auch ein Kräftemessen zwischen David gegen Goliath wieder, nur das David hier in der Überzahl ist. Zumeist wird bei Black Hawk Down gekämpft, zuvor werden die Charaktere genügt vorgestellt. Später gibt es auch ein bisschen sarkastischen Humor, wie ein Esel der mit der Kutsche allein in der Schlachtszenerie umherirrt, ohne das es Kampfeinsätze gibt, wo das Schauplatz mal wie leergefegt und still wird, was auflockernd witzig rüberkommt. Zu ersehen ist auch der Einsatz von rote und vor allem grüne Farbfilter, bei der Blu-Ray stechen diese Farben in einigen Szene etwas zu sehr hervor, so das es schon zu bunt wirkt, ansonsten wertet die Blu-Ray die Konturen und Hintergründe der Schauplätze auf.

      „Black Hawk Down! Ein Black Hawk ist abgestürzt.“

      [film]9[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • RE: Black Hawk Down

      Alles was ein Actionfilm haben muss, Kriegs oder Anti Kriegsfilm?
      2 Stunden werden hier gefühlte 1.500.000 Schuss Munition durch den Fernseher gejagt, das ist die eine Seite, die andere möglicherweise der moralische Ansatz.
      Was ist wahr was nicht?
      Ich war kein Augenzeuge und denke unterscheiden zu können zwischen einem Film und einer anderen Realität.
      Lässt man das aussen vor bekommt man einen der heftigsten Actioner überhaupt zu sehen. [film]9[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich glaube mit dem teste ich heute mal meinen neuen Subwoofer :5: