New accurate original Freddy Glove

    • New accurate original Freddy Glove

      Hallo zusammen.

      Nach langer Entwicklungsstufen habe ich endlich den Part one Accurate hergestellt.

      Lange Ermittlungen waren nötig um dieses Stück zu schaffen.

      Abgliche mit dem Film, Videos und sehr viele Bonusmaterialien waren nötig, um alles zusammen zu tragen.

      Hier ist er. Der 1:1 Freddy part one glove wie er ab sofort erhältlich ist.

      Freu mich auf eure Feeds...
    • Original von Dr.Doom:

      Als Hobby ist das sicher eine gute Sache. :3:
      ...meinste?
      Ich mach teilweise was mit Freunden oder Frauen in der knapp bemessen Zeit.... lol
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Inwiefern ist DAS denn jetzt die "richtige" Version des Handschuhs? Soll doch jetzt der Handschih aus Teil eins sein oder? Waren die Handschuhe die du vorher angeboten hast nicht richtig und was hast du denn speziell verbessert das es jetzt der "richtige" ist?

      Würde mich mal interessieren wie weit bzw. intensiv deine Nachforschungsarbeiten da gegangen sind!
    • Es fängt immer mit einem Proto an.
      Der ist nach vorgaben der Filmszenen erstellt worden.
      Sein Käufer hat den Vorteil, dass er ein Einzelstück besitzt.
      Über die Jahre bekommen diese einen gewissen Sammlerwert, je mehr den Crafter kennen und dieser sich vorstellt. An verschiedenen Messen Videos uws.

      Nur um das kurz zu erklären. Das sind sogenannte Statusgloves.
      Danach wird mehr und mehr ins Detail gegangen.

      Färbung Form uws.

      Dadurch entstehen wieder mehr Gloves.
      Man unterhält sich in gewissen Kreisen über die Neuentdeckungen, wie war es im Film, wie hast du es gemacht, wie ich?

      Danache werden Rezeptoren gesucht um die Farbe zu verbessern, Kleinigkeiten mit einzubringen, usw.

      Wieder kommen Gloves raus.

      Wenn die Entwicklung sich so weit ausgedehnt hat, dass man über ein Produkt alles weis, arbeitet man sich an das Original.
      Nun habe ich es geschafft, ihn 1:1 in Form und Färbung zu schaffen.

      Selbe Klingen, Selbe Form der Kupferbestandteile, gleiche Nieten und der Lederglove ist gerade dabei fertig zu werden.

      Verändert habe ich die Struktur der Backplade und die Fingerrücken.
      Abgesehen davon sind die Farben jedes einzelnen Teils wie im Film übernommen.

      Ein Großteil der Costumer achten auf jedes speziefische Detail.
      Wenn gefällt, bekomme ich eine Order.
      Das sind die, die dem glücklichen Erstkäufer sehr viel bieten, um die Erstversion zu erkaufen.

      Alle Versionen waren limitiert wenn man so will.
      Nach jeder beendeten Veränderung wird die Produktion des Vorgängers eingestellt.

      Jetzt ist der Glove den ich anbiete der, den ich immer anbieten werde.
      Es wird keine weitere Stufe geben, weil es nichs mehr zu verändern gibt.

      Da diese Gloves Handarbeit sind, sehen diese zwar auf den ersten Blick gleich aus, aber jeder ha so seine Charakteristik, die seinem Besitzer vobehalten sind.

      Als Vergleich kann man sagen: Entweder ihr kauft einen Tisch von der Masse, oder ihr lasst euch beim Schreiner einen Herstellen der letztendlich ein Einzelstück ist, auch wenn er den anderen ähnlich sieht.

      Das ist es was den Crafter vom Merchingdise ausmacht.
      Qualität und die Liebe zum Detail.

      Hoff das hat euch Aufschluss gegeben.
    • Erstmal danke für die Aufklärung.

      Arbeitest du denn in irgendeiner Weise als SFX Künstler oder in der Filmindustrie oder bist du einfach nur begabt bei Metallarbeiten? :5:
      Habe auch einige handgemachte Einzelstücke in der Sammlung, allerdings sind die dann auch von namenhaften SFX Künstlern und somit wertstabil.
      Außerdem finde ich es schwierig wenn es keine Lizensprodukte sind. Versteh mich nicht falsch, finde deine Arbeit sehr löblich aber ich betrachte so etwas immer aus der Sicht des Sammlers.
    • Natürlich.

      Das tut jeder der Sammelt.
      Es gibt zwei Arten von Sammlern.
      Der eine ist ein Merchandise -Jäger,
      der Andere will die Exoten die wrklich auf alles achten.

      Wo man beim Merchandise immer das genau Gleiche bekommt , bekommt man beim Crafter Einzelstücke.

      Meiner Meinung nach kann man manches an Merchandise nicht als originalgetreu ansehen. Da gibt es erhebliche Diverenzen.

      Wo hingegen beim Crafte auf alles ( wie oben beschrieben) geachtet wird.

      Es sind vor allem die , die auf Contest gehen oder anderweitige Wettbewerbe mitmachen. Die können natürlich nicht mit einem Produkt auftreten, dass 1000 Andere auch haben.

      Meine Qualifikationen haben sich durch folgendes ergeben.
      In meiner Ausbildung wurde ich im Umgang mit semmtlichen Metallen unterwiesen.
      Eigenständig habe ich eine Maskenbildnerschule absolviert.
      Danach habe ich mich noch in Bildhauerei und Formenbau weiterschulen lassen.

      Eine Freddy Silikonmaske ist bereits kurz davor in die Seite aufgenommen zu werden.