Resident Evil 6 - The Final Chapter

    • Resident Evil 6 - The Final Chapter



      Alternativer Titel: Resident Evil 6: The Final Chapter
      Produktionsland: Deutschland, Australien, Frankreich und Kanda
      Produktion: Robert Kulzer, Paul W.S. Anderson , Jeremy Bolt und Samuel Hadid
      Erscheinungsjahr: 2017
      Regie: Paul WS Anderson
      Drehbuch: Paul WS Anderson
      Kamera: Glen MacPherson
      Schnitt: Doobie White
      Spezialeffekte: Cordell McQueen
      Budget: ca. 90.000.000$
      Musik: Paul Haslinger
      Länge: ca. 106 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Darsteller:

      Milla Jovovich
      Ruby Rose
      Ali Larter
      Iain Glen
      Shawn Roberts
      William Levy
      Eoin Macken
      Rola Rola
      Joon-Gi Lee

      Handlung:

      Die letzte Schlacht zwischen Alice und der Umbrella Corporation um das Ende der Welt hat gerade begonnen. Die Erde ist überrannt von Untoten und die menschliche Rasse sieht ihrer totalen Auslöschung entgegen. Alice verbündet sich mit Leon Scott Kennedy, Jill Valentine, Ada Wong und ihrem unerwarteten Verbündeten Albert Wesker, um sich der Apokalypse entgegenzustellen. Gemeinsam machen sie sich dorthin auf den Weg, wo alles begann - in den gigantischen Komplex unter Racoon City, wo sie ein Heilmittel zu finden hoffen.



      Kinostart in Deutschland: 26.01.2017
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 06.07.2017
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Immer her damit. Nichts besonderes die Serie aber allenfalls unterhaltsamer als 90% des restlichen Horrorschrotts der da so auf uns los gelassen wird. Ausserdem kann Anderson seit Event Horizon drehen was er will, ich werds mir auf jeden Fall mal ansehen (trotz Rohrkrepierern wie Soldier oder AvP). Und Milla geht eh klar... :6:
    • Die sollen lieber noch ein Game machen, oder noch einen Animationsfilm
      aber bitte, bitte liebe Produktionsfirma lasst diese bescheuerten Verfilmungen
      sein.
      Da spiel ich lieber die alten PS1 Versionen durch, als mir diese
      Schande reinzuziehen.
    • Ich fand den 1 immer am besten was danach kam war für mich nur noch schrott,und langsam geht es mir richtig aufn Sack das es wirklich kein ende nimmt :4:

      TV: Samsung-UE65KS8090 Player/Game: Playstation 4 Pro
    • So ähnlich wie Ghost und Doom sehe ich es auch.
      Teil 1 war doch wirklich gut, den zweiten und dritten konnte man noch anschauen, aber was dann kam....
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Fand Teil 5 extremst kurzweilig und unterhaltsam. Toller Soundtrack, tolle Optik und viel zünftiger Krawall, ganz abgesehen von der FANTASTISCHEN 3D Wirkung.

      Sicher nichts zum Mitdenken, aber eine rasante Actiongaudi mit hübschen Frauen und vielen hübschen Bildern! Und gerade nach dem Ende von Teil 5 freue ich mich mal extremst auf den anscheinend "abschließenden" sechsten mit der "letzten Schlacht der Menschheit". Auch wieder in sattem 3D! :6:
    • Regisseur Paul W.S. Anderson dreht also erneut mit seinem Eheweib M. Jovovich, es soll der endgültig(!) finale Teil werden.
      Trotz Andersons Arbeit mit dem Film Pompeji ist es fix das der US Startermin am 2. September 2014 ist.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...