Seed 2 - The New Breed

    • Original von Komakopf:

      Original von Dr.Gore:

      Grade gesehen und ich kann mich den negativen Meinungen nicht anschließen. Hat mich gut unterhalten, obwohl die Zeitsprünge vielleicht etwas verwirrend waren. Das hat mich aber komischerweise nicht weiter gestört. Alles andere fand ich recht stimmig. Bisher sicher der reifste Film von Walz.


      Wenn das der reifste Film von dem Regisseur ist, dann hat er vorher sicher nur öffentliche Toiletten gefilmt, oder?
      Nun kenne ich Marcel Walz nicht und habe vorher nie etwas von ihm gehört. Ist wohl auch keine große Bildungslücke. Aber diesen Drecksfilm als "reif" zu bezeichnen, kann höchsten vor dem Hintergrund geschehen, was er vorher gemacht hat. Objektiv ist an dem Film ansonsten nichts Positives zu finden.


      Hast du schon La Petite Mort 2 - Nasty Tapes gesehen? Seed 2 als seinen Reifsten Film zu nennen ist absoluter Blödsinn, da war Tortura mit Michael Effenberger ja besser, und der Film ist schon ein paar Jahre Alt.
    • Original von Midnight:

      Original von Komakopf:

      Original von Dr.Gore:

      Grade gesehen und ich kann mich den negativen Meinungen nicht anschließen. Hat mich gut unterhalten, obwohl die Zeitsprünge vielleicht etwas verwirrend waren. Das hat mich aber komischerweise nicht weiter gestört. Alles andere fand ich recht stimmig. Bisher sicher der reifste Film von Walz.


      Wenn das der reifste Film von dem Regisseur ist, dann hat er vorher sicher nur öffentliche Toiletten gefilmt, oder?
      Nun kenne ich Marcel Walz nicht und habe vorher nie etwas von ihm gehört. Ist wohl auch keine große Bildungslücke. Aber diesen Drecksfilm als "reif" zu bezeichnen, kann höchsten vor dem Hintergrund geschehen, was er vorher gemacht hat. Objektiv ist an dem Film ansonsten nichts Positives zu finden.


      Hast du schon La Petite Mort 2 - Nasty Tapes gesehen? Seed 2 als seinen Reifsten Film zu nennen ist absoluter Blödsinn, da war Tortura mit Michael Effenberger ja besser, und der Film ist schon ein paar Jahre Alt.


      Ja, habe ich. Von der Optik her - sehr amerikanisch und vielleicht auch vom technischen und den Effekten her, war er meiner Meinung nach der reifste. Die Storyabfolge lasse ich mal aussen vor. Kein Vergleich zu La Petite Mort 1 und 2, die zwar gut waren, aber zu sehr nach Underground aussahen und es ja auch waren und sicher auch sein sollten. Oder RAW - Found Footage in der heimischen Natur. Zwar gut, aber simpel. Da sah Seed 2 professioneller aus.
      Das meinte ich mit reif.
    • Seed 2 konnte mich durchaus unterhalten. Habe da was ganz anderes erwartet. Der Film hätte aber durchaus ungeschnitten mit ner FSK 18 Freigabe erscheinen können. Ich mochte den rauhen Look. Hatte sogar atmosphärisch leicht was vom The Hills haves Eyes Original. Die Effekte waren gut, hätten nur expliziter sein können. Und was mir natürlich durchaus gefallen hat, waren die Tattoos. Jaaaaaaaaaaaaa, hübsche zugehackte Damen... ^^
    • Die Kritik bezieht sich allerdings auf den Film chronologischer Reihenfolge, aber nicht den totalen Murks den wie hier gesehen haben. Es kann shcon sein das de rFilm dann in der Neubearbeitung durchaus Sinn macht.
    • Original von Slayer:

      Seed 2 wurde in seiner Spio/JK (Uncut) Fassung Indiziert Liste A, das hat diese Gülle gar nicht verdient :2:, möchte nicht wissen wie viele sich diesen Film aufgrund der Indizierung jetzt noch kaufen :11:


      Abgesehen das er wirklich nicht gut ist, finde ich eine Indizierung einfach nur Lächerlich! Da gibt es ganz andere Filme die es Nötig haben :D Bin mal auf die DC Gespannt von Seed 2 :5: Soll ja um längen besser sein!

      Leider wird diese DC wieder im Schicken Mediabook Verkauft!!
    • Es war soweit, ich durfte mir den DC von Seed 2 ansehen! Und ich muss sagen, alles richtig gemacht, alles was mich an dem Film gestört hat, wurde behoben! Wäre er von Anfang an in dieser Fassung gekommen , hätte er viel mehr Leute gefallen!

      Das Nervigste an dem Film, diese Zeitsprünge sind komplett weg, so das man sich nicht an den Kopf Kratzen muss! Ich kann jedem Kritiker von Seed 2 nur raten sich die DC an zu sehen! Denn diese macht Absolut Fun :6:


      [film]9[/film]


      Hier noch ein Review vom Jonas zu Seed 2 DC!


    • Original von DrGore:

      Diese Fassung würde mich auch brennend interessieren, aber ein MB will ich mir davon nicht holen. Ich hoffe, der erscheint später noch als Einzel-BD.


      Das weiß ich leider nicht, weiß nur das es als Mediabook kommt, ich denke auch das die Fassung dir zu sagen wird :6:
    • Neee..man kann Scheiße nicht polieren.
      Wie ich ja schon in meiner Kritik festgestellt hatte, ist es völlig egal, in welcher zeitlichen Reihenfolge man den "Film" abspielen läßt.
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Original von Komakopf:

      Neee..man kann Scheiße nicht polieren.
      Wie ich ja schon in meiner Kritik festgestellt hatte, ist es völlig egal, in welcher zeitlichen Reihenfolge man den "Film" abspielen läßt.



      Glaube mir Komakopf, das habe ich mir auch gedacht, und wo ich den DC Zuhause hatte, hatte ich auch Angst, aber ich wurde Belohnt, aber man muss auch den ganzen Indie Kram mögen, bessere Schauspieler gibt es im DC auch nicht :D Die Logikfehler sind auch noch Vorhanden und warum zur Hölle erscheint Michaela Schäfer völlig Nackt auf und wird vom Max Seed Getötet :)

      Aber ich weiß ja das du auf den gazen Walz / Amateur Horror nicht stehst, da kannst du die 30 Euro für das Mediabook wirklich besser Investieren :wink:
    • Produktionsland: USA
      Produktion: Yazid Benfeghoul, Uwe Boll, James Morgart, Marcel Walz
      Erscheinungsjahr: 2014
      Regie: Marcel Walz
      Drehbuch: Marcel Walz
      Kamera: Wolfgang Meyer
      Schnitt: Michael Gilmore
      Spezialeffekte: Ryan Nicholson
      Länge: ca. 79 Minuten
      Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe
      Darsteller: Caroline Williams, Christa Campbell, Nick Principe, Natalie Scheetz, Manoush, Annika Strauß, Sarah Hayden, Jared Luciano





      Unsympathische Darsteller und ein unausgereiftes Zeitsprungverfahren.

      Uwe Boll und Marcel Walz! Aus einer solchen Konstellation kann nur Scheiße resultieren. Dabei ist die Idee, einen Film zwischen TCM, THE HILLS HAVE EYES und THE DEVIL REJECTS pendeln zu lassen - gar nicht mal so verkehrt. Ein gescheiter Regisseur hätte auch einiges rausholen können, aber nicht der Walz. Was mir an dem Film gefällt sind seine dreckige Wüstenatmosphäre und ein passables Ende, alles andere ist mit unzähligen Defiziten gespickt. So z. B. die (teilweise gefeierten) Spezialeffekte, die mich absolut nicht überzeugen, geschweige denn begeistern können. Die Darsteller/innen sind, wie bereits erwähnt, allesamt miserabel. Das Cover der deutschen Bluray (Black Edition) suggeriert:

      „Mit Deutschlands Erotik-Export Nr. 1: Micaela Schäfer“
      „EMPFOHLEN VON WICKED VISION“

      Ernsthaft?

      Fazit: Ein um Terror bemühtes Wüstenszenarium, bei dem der Walz so gut wie alles falsch macht.
    • sid.vicious schrieb:

      Dr.Doom schrieb:

      sid.vicious schrieb:

      „Mit Deutschlands Erotik-Export Nr. 1: Micaela Schäfer“
      Sollen sie die ruhig mal raus exportieren aus Deutschland. ^^

      Dr.Doom schrieb:

      sid.vicious schrieb:

      „Mit Deutschlands Erotik-Export Nr. 1: Micaela Schäfer“
      Sollen sie die ruhig mal aus exportieren aus Deutschland. ^^
      Stimmt, man kann locker auf sie verzichten. Aber wer will sie aufnehmen?
      Salomonen, da werden sie schon eine Verwendung für sie haben.