Creepozoids - Angriff der Mutanten

    • Creepozoids - Angriff der Mutanten



      Alternativer Titel: Creeps-Zone
      Produktionsland: USA
      Produktion: David DeCoteau, John Schouweiler
      Erscheinungsjahr: 1987
      Regie: David DeCoteau
      Drehbuch: Miriam L. Preissel
      Kamera: Rick Lamb, David Essex
      Schnitt: - -
      Spezialeffekte: Mark Baird
      Budget: ca. 150,000$
      Musik: Rani snijeg u Münchenu
      Länge: ca. USA: 72 min. UK: 69 min.
      Freigabe: FSK 18

      Darsteller:

      Linnea Quigley
      Ken Abraham
      Michael Aranda
      Richard L. Hawkins
      Ashlyn Gere
      Joi Wilson


      Inhalt:

      Das Jahr 1998: Die Erde ist nach einem Atomkrieg vollkommen verwüstet. Fünf Überlebende des großen Knalls suchen vor dem giftigen Regen Zuflucht in einem alten Versuchslabor in dem früher mit menschlichen Genen experimentiert wurde. Und prompt tauchen auch schon kurz darauf die ersten Mutanten auf um ihren Blutdurst zu stillen...

      Trailer:



      Mediabook (inkl. Blu-Ray): 29.11.2019


      Meinung:
      Was hat mich dieser Trash Streifen doch gut Unterhalten können die kurzen 72 minuten die er nur hatte.Der Streifen hat einfach alles was (m)ein Trash Herz höher schlagen lässt, ein Monster, super Musik, echt nette Killszenen und immer etwas los.
      Schmunzelfaktor ist natürlich auch gegeben und das Ende des Films toppt natürlich alles.Deswegen schreibe ich nicht um den langen brei herum seht ihn euch selbst an mir hat er jedenfalls bestens gefallen, und deswegen auch die verdiente
      TRASH-WERTUNG von 8/10

    • Habe noch nie was von dem Film gehört dem Trailer nach zu urteilen scheint er sehr trashig zu sein was ich aber nicht schlimm finde. Müsste ich mir mal ansehen.
    • @Dawson: Filminfos bitte vollständig eintragen! imdb.com/title/tt0092795/fullcredits?ref_=tt_ov_st_sm#cast --> hier findest du alles. Und bitte den Trailer vor eurem Review....... Meine Güte Leute, so schwer kann dass doch echt echt nicht sein...




      Der Film ansich wäre auch etwas für mich. Ist mal vorgemerkt, 80er sind eh mein Faible. :0:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Original von |Skeletor|:

      @Dawson: Filminfos bitte vollständig eintragen! imdb.com/title/tt0092795/fullcredits?ref_=tt_ov_st_sm#cast --> hier findest du alles. Und bitte den Trailer vor eurem Review....... Meine Güte Leute, so schwer kann dass doch echt echt nicht sein...



      Skele tief Luft holen .....ist noch kein Sternenkrieger aus dem Himmel gefallen!!!
      Übung macht den Meister oder warst Du von anfang an perfekt ?? lolp
      Die Beratung macht es und das kannst Du doch sehr gut ....nur die geduld fehlt etwas lol lol


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • Original von thor72:


      Skele tief Luft holen .....ist noch kein Sternenkrieger aus dem Himmel gefallen!!!
      Übung macht den Meister oder warst Du von anfang an perfekt ?? lolp
      Die Beratung macht es und das kannst Du doch sehr gut ....nur die geduld fehlt etwas lol lol


      Huaah...ich kenne das Problem. Hat ja ewig gedauert, bis ich Cover und Trailer einfügen konnte.
      Skeletor: hab Nachsicht! :0:

      Zum Film: echter 80er Jahre Trash.
      Gibt´s auch als deutsche DVD von X-rated.
      Manchmal mit dem Titel "Creep Zone".
      Ist auf jeden Fall einen Blick wert.

      Von mir:

      [film]6[/film]
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • So nun müssten alle Gemüter zufrieden gestellt sein(SKELETOR :0:)

    • Original von Dawsons Crack01:

      So nun müssten alle Gemüter zufrieden gestellt sein(SKELETOR :0:)


      Ich kenne den Film nicht aber von mir gibt es ein :prop: :6: :prop: :6:

      Bei Kritik darf es auch Lobeshymnen geben :6: :6: :6: :0: :0: :6: :6: :6:


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • Hab die X-Rated für nicht mal 3€ +1,50€ Porto bei EBay gefunden und gekauft.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Original von Dr.Doom:

      Hab die X-Rated für nicht mal 3€ +1,50€ Porto bei EBay gefunden und gekauft.


      Das hat nix mit Lob zu tuen lol


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • Original von Dawsons Crack01:

      So nun müssten alle Gemüter zufrieden gestellt sein(SKELETOR :0:)



      Fast! Nur bei "Schnitt" ist noch ne Lücke, aber deine ironische Reaktion auf meinen Post hat mir trotzdem gefallen :0:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Kritik:

      Die Killerbiester aka Ratten werden sehr schlecht in Szenen gesetzt, es sind nur leblose Puppen die rein geworfen werden, auch wenn sie witzig aussehen. Dann gibt es noch ein schwarzes großes Monster mit Ähnlichkeiten des Alien eines Ridley Scott, das sieht zumindest ok und lustig aus, aber manche Szenen sind mit ihm etwas zu dunkel geworden. Am besten gefallen kann das Baby was aus dem Alien dann im Finale rauskommt, bekommt dann aber zu wenig Spielzeit. Witzig ist die übertrieben stark eingesetzt Musikuntermalung und Geräuschkulisse wie das stetige Röcheln des Alien.

      An unfreiwillige Komik hat der Film einiges zu bieten, aber nichts davon war witzig gedacht. Creepozoids nimmt sich so ernst, dass selbst die jungen Opferdarsteller keine Witze reißen, wie meistens in dem Genre anzutreffen. Was vor allem fehlt ist mehr Handlung, wie das aufzeigen der richtigen Welt, man sieht nur in einer von Biokreaturen bevölkerten Welt ein paar Mensch in einem Bunker ums Überleben kämpfen, optisch ist das freilich keine Augenweite, mit Ausnahme einiger Kreatureffekte.


      [film]5[/film]

      [bier]6[/bier]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Alternativer Titel: Creeps-Zone
      Produktionsland: USA
      Produktion: David DeCoteau, John Schouweiler
      Erscheinungsjahr: 1987
      Regie: David DeCoteau
      Drehbuch: Miriam L. Preissel
      Kamera: Rick Lamb, David Essex
      Spezialeffekte: Mark Baird
      Budget: ca. 150,000$
      Musik: Rani snijeg u Münchenu
      Länge: ca. USA: 72 min. UK: 69 min.
      Freigabe: FSK 18
      Darsteller: Linnea Quigley, Ken Abraham, Michael Aranda, Richard L. Hawkins, Ashlyn Gere, Joi Wilson





      Die Erde ist nach dem Atomkrieg verseucht. Fünf Überlebende flüchten in ein Labor, welches einst für Genversuche genutzt wurde. Nach kurzer Zeit werden sie mit einem Mutanten konfrontiert. Gibt es ein Entkommen?

      CREEP ZONE bzw. CREEPOZOIDS ist ein amerikanischer Billigfilm, der sich mit den Themen Endzeit und Mutationen auseinandersetzt. Wie in den meisten Filmen dieser Dekade, wird auch CREEP ZONE von einem, billigen Synthesizer-Score begleitet.

      Die Protagonisten agieren in unfreiwillig komischer Weise und die deutsche Bearbeitung sorgt mit kuriosen Dialogen für weitere angenehme Belustigung.

      „Vielleicht haben wir Glück und finden sogar eine Toilette.“

      Spannung lässt sich innerhalb des Films kaum finden, aber die Vorgangsweise die David DeCoteau an den Tag legt ist - auch ohne Spannungsspitzen - äußerst unterhaltsam. Die Story bietet Anleihen bei ALIEN und PREDATOR. Als besonderes Highlight, gibt es übergroße Stoffratten mit denen sich die Protagonisten köstliche Fights liefern.

      Fazit: Null Anspruch, eine gewohnt sympathische Linnea Quigley, sowie freiwilliger wie unfreiwilliger Humor. Der Freund von Trash und Unfug ist in der CREEP ZONE gut aufgehoben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sid.vicious ()

    • Mediabooks von Wicked Vision






      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Meiner Meinung ist der Film einfach nur Abfall...:

      CREEPOZOIDS



      1998, nach einem Atomkrieg.
      Die Erde ist verwüstet (sieht man aber nie) und es fällt radioaktiver Regen vom Himmel (sieht man auch nicht).
      Fünf überlebende suchen Schutz in einem großen Gebäude, in dem früher Experimente stattgefunden haben (und in dem der komplette Film spielt).
      Dort lauern allerdings riesige (Plüsch)Killer-Ratten, und ein offensichtlich von Giger's Alien inspirierter (Mann im Gummikostüm) Mutant.

      Die Tricks als schlecht zu bezeichnen wäre hier schon geschmeichelt.
      Völlig unbewegliche Plüschratten die man sich an den Körper hält, sollen Angriffe darstellen?
      Der Mann im Gummikostüm, der damit kaum gehen kann, soll ne Bedrohung sein?
      Die Dialoge... ach, lassen wir das.
      Lediglich die Idee mit dem Mutantenbaby am Ende war noch halbwegs gelungen...
      Der Film existiert auch als deutsche Uncut-Version (Creepzone), aber dann versäumt man dieses "schöne" Import-Cover da oben...
      Trashfans dürfen ein paar Punkte drauflegen, aber als normaler Film:

      [film]1[/film]