Halloween 2

    • Wieder zu grosszügig.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So kennt man mich. :5:
      Ich schaue keine Filme, Filme schauen mich!
    • Original von Vizu-Al:

      Original von turborotz:

      die Inszenierung kommt fast schon experimentell daher, die Charaktere sind sowas von echt, allein McDowells Loomis

      [film]8[/film]


      Die Inszenierung ist keinen Millimeter in irgend einer Weise experimentell.
      Was Zombie hier aus Dr. Loomis gemacht hat, gleicht einer cineastischen Vergewaltigung.

      Dennoch wurde ich damals seicht unterhalten.


      Also alleine die Psychoszenen mit Scout waren schon sehr außergewöhnlich, oder man denke mal an die Dinerszene mit den verrückten Gestalten und Michael am Kreuz, finde das schon sehr experimentell.

      Loomis wird richtig geil dargestellt, für Fans der Serie ist das aber schon heftig, das der Vorzeigemann so abgeschossen wird. Aber Malcolm McDowell spielt den einfach göttlich!!
    • Original von Logge1002:

      Original von Vizu-Al:

      Original von turborotz:

      die Inszenierung kommt fast schon experimentell daher, die Charaktere sind sowas von echt, allein McDowells Loomis

      [film]8[/film]


      Die Inszenierung ist keinen Millimeter in irgend einer Weise experimentell.
      Was Zombie hier aus Dr. Loomis gemacht hat, gleicht einer cineastischen Vergewaltigung.

      Dennoch wurde ich damals seicht unterhalten.


      Also alleine die Psychoszenen mit Scout waren schon sehr außergewöhnlich, oder man denke mal an die Dinerszene mit den verrückten Gestalten und Michael am Kreuz, finde das schon sehr experimentell.

      Loomis wird richtig geil dargestellt, für Fans der Serie ist das aber schon heftig, das der Vorzeigemann so abgeschossen wird. Aber Malcolm McDowell spielt den einfach göttlich!!


      So isses :6:
    • @Logge

      Wenn ich nach einigen deiner Reviews gehe, dann sind für dich ziemlich viele Filme sehr experimentell. lol
      Ich schaue keine Filme, Filme schauen mich!
    • Nee Nee!
      Rob Zombie kann mit der Fäkalsprache jonglieren, aber seine Filme experimentell zu nennen? lol lol lol lol lol lol
      Ich schaue keine Filme, Filme schauen mich!
    • Auf den hier bezogen passt das finde ich. Wenn man sich mal anschaut was er daraus gemacht hat. Die Traumszenen sind zu geil und er ist auch richtig düster und böse.
    • Düster und böse kann man stehen lassen.
      Erzähl mir doch mal mit eigenen Worten, was an dem Film so experimentell sein soll ... die Traumszenen? Die von Logge genannte Dinerszene?
      Verdammt! Ich glaube das neue Michael Wendler Video wird bestimmt auch super experimentell. lol
      Ich schaue keine Filme, Filme schauen mich!
    • Tabubrüche haben wir mal nicht. Er ist aber Nicht-Kommerziell und ich finde die Art und Weise wie Rob Zombie hier Halloween zeigt experimentell.
    • Was haben Tabubrüche mit experimentell zu tun?
      Und ob der Film kommerziell war, vielleicht nicht ganz so gut vermarktet wie andere Blockbuster und mit bedeutend weniger Budget als solche, dennoch ein kommerzieller Film.
      Der Film ist nach wie vor NICHT experimentell.
      Zombie hatte nur eine ander Art, den Film zu drehen, und hat den genauso versifft gedreht, wie seinen struntzdummen "Haus der 1000 Leichen" und den noch viel blöderen "Devil's Reject's".
      Ich schaue keine Filme, Filme schauen mich!
    • Wenn ich die Kinofassung die in den Gewaltszenen ja komlett ist und den Director's Cut im Vergleich sehe kann man bei letzterem durch die Traumsequenzen mit etwas Wohlwollen in der Tat einen experimentellen Touch erkennen.Muss hier aber ganz ehrlich sagen das ich bei diesem Film die Kinofassung bevorzuge weil sie einfach flüssiger ist.
    • Ich hab die BD von Illusion auf der kann ma ja zwischen Kinofassung und Director's Cut wählen.
    • Werde ich mir wohl auch noch anschaffen.
    • Richtig :)

      Hab damals zuerst die KF gesehen und mir dann die BD geholt. Dann hab ich den DC geschaut und fand ihn halt noch verrückter und (ja Vizu) experimenteller als die KF. Ich will diesen Film nie wieder in der KF schauen, auch wenn das Ende für viele besser ist. Aber ich hab mich inzwischen an das DC Ende gewöhnt :D
    • Hab' gerade gemerkt, dass ich Halloween II noch gar nicht bewertet habe :0
      Der Film geht tief, ist blutig, experimentell &surrealistisch. Einfach typisch Zombie.
      Zählt auf jeden Fall zu meiner Horror Top 10.

      [film]10[/film] für den DC !
    • Der kommt mir nicht ins Haus, hier hat Zombie geschludert, der 1.Teil war ok. Den 2. fand ich schlecht, liegt aber wohl auch mit den den Dialogen und saumäßigen Besetzung und den tölpelhaften Umsetzung einer Geschichte von Zombie, wie schon bei Haus der 1000 Leichen. lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Original von Dr.Doom:

      Der kommt mir nicht ins Haus, hier hat Zombie geschludert, der 1.Teil war ok. Den 2. fand ich schlecht, liegt aber wohl auch mit den den Dialogen und saumäßigen Besetzung und den tölpelhaften Umsetzung einer Geschichte von Zombie, wie schon bei Haus der 1000 Leichen. lolp
      .... lolp lolp lolp
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kurz und schmerzlos.Dooms Meinung ist auch hier wie so oft in keinster Weise nachvollziehbar.Möchte echt gerne wissen nach welchen Kriterien er Filme bewertet.Vielleicht stört ihn aber auch das Rob Zombie hier mal das altbackene Verlassen hat und komplett neue Wege gegangen ist womit er den Myers Jüngern wohl etwas ihre Illusion geraubt hat.Besonders frge ich mich wo die hervorragende Umsetzung tölpelhaft war.
    • Die Umsetzung der Geschichte ist so schlecht, dass sie für viele wieder als Kunst oder Experiment durchgeht, ich kann darüber nur Lachen. Der hat den Film verhauen, kann mir nicht vorstellen das jemand mit absicht wirre Abläufe erschafft. Selbst Lynch hat das bei seinem Eraserhead damals nicht mit absicht gemacht, dass der Film verwirrend ist. Selbst wenn es gewollt war,um die vielen modernen Gelüste anzusprechen, ist es trotzdem nicht gut.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Doom es ist wirklich sinnlos mit dir über Sachen zu diskuttieren weil du ein Sturkopf bist.Der Film schlägt nun mal einen anderen Weg ein als man es von der herkömmlichen Halloween Reihe gewohnt ist und genau das macht ihn interessant und hebt ihn von allen anderen Teilen wohltuend ab.Für mich mit dem Original und dem ersten Remake von Zombie das beste von der Reihe was es gibt.
    • Original von alexisinked:

      Hab' gerade gemerkt, dass ich Halloween II noch gar nicht bewertet habe :0
      Der Film geht tief, ist blutig, experimentell &surrealistisch. Einfach typisch Zombie.
      Zählt auf jeden Fall zu meiner Horror Top 10.

      [film]10[/film] für den DC !


      :6: :6: Danke Alex.

      Also Doom ich verstehe auch nicht so ganz worauf du hinaus willst. Der Film hat eine stimmige Story, auch wenn das mit der Mutter natürlich ein wenig verrückt ist, aber hey immerhin geht es hier um Michael Myers, einen Psychomörder ;) Da ist doch klar, das der nicht sauber ist :D

      Aber gut, man kann ja niemanden zu seinem Glück zwingen lolp
    • Ich fand lediglich besser als Halloween 3 und Halloween 8. Alle anderen finde ich um eingies besser. lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Davon abgesehen das er mir viele Sachen zu theatralisch und hektisch rüberbringt kommt bei diesem Kurzreview noch hinzu das er genau die Punkte bemängelt die mir an dem Film gut gefallen haben.Er scheint da dieser verbohrte Hardcore Halloween Fan zu sein den jede Veränderung seiner Kultfigur hart trifft und das nicht akzeptieren kann.
    • Original von Trasher:

      Davon abgesehen das er mir viele Sachen zu theatralisch und hektisch rüberbringt kommt bei diesem Kurzreview noch hinzu das er genau die Punkte bemängelt die mir an dem Film gut gefallen haben.Er scheint da dieser verbohrte Hardcore Halloween Fan zu sein den jede Veränderung seiner Kultfigur hart trifft und das nicht akzeptieren kann.



      :6: Rob Zombie ist einfach Hammer. Kann ich beim besten Willen auch nicht nachvollziehen :5:
    • Ganz kurz zusammengefasst ist dieses Review von dem Typen ein schlechtes, schlechtes, schlechtes Review. Dieses Video ist ein absolut unsegliches Machwerk mit einem unerträglichem Redner mit unfassbar nervigen Stimme. 0 Ahnung, 0 Unterhaltungswert und vorallem 0 Halloween-Ahnung. Die Tatsache, dass der Redner das ganze Video über ohne Maske rumrennt und ansonsten wirkt wie ein Obdachloser, der keine anderen Hobbys hat, ist fast schon fahrlässig für jemanden der so ein schlechtes Review von sich gibt. Was er sich dabei gedacht hat jede Mimik, jeden Satz und jede Minute einfach Whäääääääh zu machen kann und will ich einfach nicht nachvollziehen. Jeder der sich dieses Video anschaut, ähhhh.... tut sich einfach keinen gefallen länger als 3 Sekunden zuzuschauen, denn es bietet einfach viel zu viel an Sachen, die mir auf die Nerven gehen. Gut wird dieses Video dadurch dann aber auch lange nicht. Mir unverständlich wie nach einem so gutem Film wie Halloween 2 einfach.... sowas kommen kann.


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • *Räusper* - Also ich fand den 2ten Teil auch zum Gähnen. Der Erste hat mir richtig gut gefallen, aber bei dem Nachfolger fehlte mir irgendwie die Spannung und die Abwechslung. vielleicht war meine Erwartungshaltung zu hoch....Aber ich fand schon den originalen 2ten Teil mässig. Vielleicht muss das so sein.


      [film]5[/film]
    • Original von Anyu:

      Ganz kurz zusammengefasst ist dieses Review von dem Typen ein schlechtes, schlechtes, schlechtes Review. Dieses Video ist ein absolut unsegliches Machwerk mit einem unerträglichem Redner mit unfassbar nervigen Stimme. 0 Ahnung, 0 Unterhaltungswert und vorallem 0 Halloween-Ahnung. Die Tatsache, dass der Redner das ganze Video über ohne Maske rumrennt und ansonsten wirkt wie ein Obdachloser, der keine anderen Hobbys hat, ist fast schon fahrlässig für jemanden der so ein schlechtes Review von sich gibt. Was er sich dabei gedacht hat jede Mimik, jeden Satz und jede Minute einfach Whäääääääh zu machen kann und will ich einfach nicht nachvollziehen. Jeder der sich dieses Video anschaut, ähhhh.... tut sich einfach keinen gefallen länger als 3 Sekunden zuzuschauen, denn es bietet einfach viel zu viel an Sachen, die mir auf die Nerven gehen. Gut wird dieses Video dadurch dann aber auch lange nicht. Mir unverständlich wie nach einem so gutem Film wie Halloween 2 einfach.... sowas kommen kann.
      ...nochmal, mir auch völlig unverständlich warum Doom diese total überflüssigen und unsinnigen Videos postet, ist weder überzeugend was er sagt, noch witzig, und am meisten stimmt es nicht mal.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So, bin jetzt zurück aus Salzburg gekommen, und dann gleich DVD reingetan.

      So, wie der Film von manchen runtergemacht wird, ist er auf KEINEN Fall.
      Klar, der Film wird zeitenweisse übertrieben. Aber es Ende hat es in sich, SO muss man einen Film beenden. Die Schauspieler wirken auch übertrieben, aber der Michaale Myers hat es drauf, als er rumlauft als wie ein Sandler.

      Deswegen:

      [film]6[/film]
      "ich kenne nur 2 vernünftige Menschen: Markus am Morgen und Markus zu Mittag" :6: :6: :6: :6:

      jedes Mal wenn wir essen, machen wir eine Wahl unseres Essens. Bitte entscheiden Sie sich für vegetarisches Essen. Tun Sie es für die Tiere, die Umwelt und für Ihre eigene Gesundheit.
    • Holla die Waldfee, nun gibts schon einen zweiten "Remake" der kultigen Reihe vom kultigen Rob Zombie . Diesen Film sollte man jetzt nicht unbedingt als einen wahren Remake des originalen zweiten Teils sehen, sondern eher als eine Fortsetzung des Remakes.

      Die Kamerafahrt kann sich bei dem Film wirklich sehen lassen, wahrlichst beeindrucken und auch die Darsteller sind erste Klasse, von den Effekten mal ganz zu schweigen.

      Leider ist es was VÖs angeht der Fall dass der deutsche Kunde hier verarscht wird nach Strich und Faden, wenn man bedenkt dass es im Handel DVDs gibt auf denen gross und breit Director´s Cut drauf steht, denn diese DVD hatte mein Bruder gekauft als er rauskam, und da war es auch kein Wunder dass mir der Film nicht so gefallen hat, weil er geschnitten war ohne Ende.

      Da empfehle ich lieber mal die DVD von Illusions, kann sich sehen lassen. Zum Abschluss möchte ich noch "warnen", denn hier handelt es sich imho um den härtesten Film aus der Halloween-Reihe den ich bis jetzt gesehen habe!

      [film]9[/film]
    • Nachdem ich nun schon Rob´s Halloween 1 verreißen mußte, fehlen mir beim 2. Teil tatsächlich die Worte.
      Halloween 2 (Original) war lange Jahre mein absoluter Lieblingsfilm, und ich habe ihn rauf und runter geguckt. Später auf Laserdisc in Japan gekauft, jetzt natürlich die Blu Ray.
      Und dann kommt so ein Typ wie Rob daher & zeigt eine mythologische Feenwelt.
      So viel kann man gar nicht essen, wie man kotzen muß :11:
      Was sagt uns das?
      Daß man möglichst die Finger von Drogen lassen soll.
      Dieser "Film" führt zur Abwertung.

      -2/10
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Ich Liebe Rob Zombie & seine Filme! Muss man dazu mehr sagen? H2 rockt einfach nur richtig derbe!! :6: :6: :6:


      [film]9[/film]
    • Nach mittlerweile fast 4 Jahren habe ich diesem umstrittenen zweiten Teil von Rob Zombie noch einmal eine Chance gegeben, doch mein Gesamteindruck des Filmes hat sich dabei nicht sonderlich verbessert. Obwohl ich dieses Mal mit einer ganz anderen Sichtweise an das Werk herangegangen bin, konnte mich die Geschichte nicht wirklich überzeugen, was mehrere Gründe hat. Selbst wenn man Zombies Intension zu Grunde legt, das er hier die seelische Komponente der Figur Michael Myers intensiv in den Vordergrund stellen wollte, so wirkt das Szenario doch durch die etlichen surrealen Elemente teilweise stark überladen. Zudem entsteht phasenweise der Eindruck, das man es vielmehr mit einem Fantasyfilm anstelle eines Slashers zu tun hat, was dem Gesamteindruck nicht unbedingt zuträglich ist. Auch der Aspekt, das die gute Laurie die gleichen Visionen wie ihr Bruder hat fördern nicht sonderlich den Punkt, das hier eine Art von Seelenverwandschaft besteht, vielmehr verleiht es dem Ganzen manchmal schon einen eher albernen Anstrich. Auch visuell gesehen hinterlässt das Szenario nicht diesen genialen Eindruck, den manch anderer laut diverser Kritiken in dem Geschehen erkannt haben will, es entfaltet sich streckenweise ein eher wildes-und verwirrendes Szenario, das man manchmal sogar schon als recht bizarr bezeichnen kann.

      Zudem verfolgt Zombie meiner Meinung nach auch nicht wirklich konsequent den Weg, den er schon mit der Neuinterpretation des Originals eingeschlagen hat, indem er Michael den Nimbus des personifizierten Bösen nahm und der Figur menschliche Züge verliehen hat. An diesem Aspekt scheiden sich ja schon seit Jahren die Geister, denn insbesondere für alteingesessene Fans der Original-Reihe ist diese Komponente fast unerträglich. Aber einmal ganz davon abgesehen vertieft Zombie diese Sichtweise in vorliegendem Film zusehends, lässt Michael jedoch auf der anderen Seite dennoch nach den im Normalfall tödlichen Verletzungen am Ende des ersten Teiles zurückkommen, was ihm wiederum das alte Schema des Unzerstörbaren verleiht. Ich persönlich kann darin keinen Sinn erkennen und so stellt sich an dieser Stelle ein ganz klarer Widerspruch zur eigentlichen Intension Zombies her, was in meinen Augen vollkommen inkonsequent erscheint. Besonders erschwerend kommt auch noch die Darstellung des Charakters von Dr. Loomis hinzu, denn wurde die Figur schon im Vorgänger eher unsymphatisch dargestellt, so mutiert der gute Mann hier zu einer Art Medien-Hure, der durch die Veröffentlichung eines Buches Geld am Leid anderer verdienen will. Neuerungen sind ja schön und gut, doch eine Figur so dermaßen zu ändern, ist ehrlich gesagt ein Schlag ins Gesicht, der vielen Halloween-Fans ein absoluter Dorn im Auge sein dürfte. Trotz all dieser für mich augenscheinlichen Mankos hat mir der Film trotzdem etwas besser gefallen als bei meiner ersten Sichtung, dennoch siedelt sich dieser Film leider nur im absoluten Mittelmaß an


      [film]5[/film]
      Big Brother is watching you
    • Die Box (Collectors Edition) von Illusion steht hier immer noch verschweißt im Regal. Als ich mal 35 Euro dafür hingelegt habe, dachte ich noch es sei eine Wertanlage...
    • Original von sid.vicious:

      Die Box (Collectors Edition) von Illusion steht hier immer noch verschweißt im Regal. Als ich mal 35 Euro dafür hingelegt habe, dachte ich noch es sei eine Wertanlage...


      Wenn sie verschweißt ist, bekommst jetzt dafür 60€ oder mehr. Ich reiss die Teile ja immer auf, ich weis das sollte man als Sammler nicht machen, weil dadurch das Teil entwertet wird. Für mich ist es aber auch wichtig dne Inhalt selber zu sehen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Original von Dr.Doom:

      Original von sid.vicious:

      Die Box (Collectors Edition) von Illusion steht hier immer noch verschweißt im Regal. Als ich mal 35 Euro dafür hingelegt habe, dachte ich noch es sei eine Wertanlage...


      Wenn sie verschweißt ist, bekommst jetzt dafür 60€ oder mehr. Ich reiss die Teile ja immer auf, ich weis das sollte man als Sammler nicht machen, weil dadurch das Teil entwertet wird. Für mich ist es aber auch wichtig dne Inhalt selber zu sehen.


      Das muss ich auch immer machen :D