SaveYourInternet

Die Wikipedia ist Heute geschlossen. Viel Foren schließen sich dem an. Ich habe hinter den Kulissen kurz vor Toreschluss noch ein Plugin für die Forensoftware erfragt und bekommen. Ich habe mich dazu entschlossen das Forum nicht komplett zu schließen, es wird dafür ein seitengroßes Protestbanner erscheinen. Das stammt von der Piratenpartei, ich werd das aber mit eigenem Text und ohne große politische Werbung nutzen. Dieses Banner könnt ihr wegklicken. Das Banner erscheint aller 2 Stunden für euch neu. Auf der Hauptseite sind die Forenbereiche ausgeblendet und nur über Umwege erreichbar, mit Ausnahme des Medientalk​ Bereichs, wo ihr gerne über Artikel 13 schreiben und informieren könnt. Ich hoffe auf euer Verständnis.

Infos zu Artikel 13 oder in unserer Shoutbox:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite

Day of the Dead - Bloodline

    • Day of the Dead - Bloodline





      Alternativer Titel: Day of the Dead
      Produktionsland: Bulgarien
      Produktion: Jeff Rice, Christa Campbell , James Glenn Dudelson, Robert Franklin Dudelson und Lati Grobman
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Hèctor Hernández Vicens
      Drehbuch: Hector Hernandez Vicens (endgültige Fassung), Mark Tonderai und Lars Jacobsen (frühes Drehbuch)
      Kamera: -
      Schnitt: Damian Drago
      Spezialeffekte: Ludmil Ivanov, Lyudmil Nikolov und Sofia Rakova
      Budget: ca. 10.000.000 Mio US$
      Musik: Frederik Wiedmann
      Länge: ca. 86 Minuten
      Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe

      Darsteller:

      Sophie Skelton
      Marcus Vanco
      Jeff Gum
      Johnathon Schaech
      Mark Rhino Smith
      Lorina Kamburova
      Nick Loeb
      Rachel O'Meara
      Debbie Sherman
      Luke Cousins
      Nathan Cooper
      Cristina Serafini

      Handlung:

      Jahre nachdem sich die Überlebenden der Zombie Katastrophe irgendwie eingerichtet haben, versuchen Wissenschaftler endlich ein Heilmittel zu finden, schliesslich glauben sie eines zu haben und öffnen damit endgültig Pandorax Box.



      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 25.01.2018 (Verleih: 25.01.2018)

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Gab es da nicht schon ein Remake von? Meine Steve Miner hat den auch schon mal neu verfilmt, gesehen habe ich ihn aber noch nicht. Naja von dem Remake was jetzt kommen soll erwarte ich nicht viel, die Remake Welle die zur zeit angesagt ist wird total übertrieben.
    • Ja das Remake gab es , ist auch nicht ganz schlecht geworden.
      Gegenüber anderen sehr gelungen Remakes die das Orginal sogar übertrafen (Hills have Eyes, I Spit on your Grave etc) allerdings kein Vergleich.
      Ein neuer Versuch wäre mir recht.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Steve Miners Film hatte aber inhaltlich eigentlich nichts mit Romero zu tun, keine Ahnung ob der als Remake zählt. Offiziell wahrscheinlich nicht.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Original von Dr.Doom:

      Steve Miners Film hatte aber inhaltlich eigentlich nichts mit Romero zu tun, keine Ahnung ob der als Remake zählt. Offiziell wahrscheinlich nicht.
      ...doch schon, da er auf Romeros Drehbuch beruht und diese Rechte auch bezahlen musste.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • War in der Tat kein gutes Remake, hätte vielleicht anders ausgesehen wenn es keine Direct To DVD Produktion geworden wäre aber ein neues Remake brauch ich nicht.
    • "We want to keep it as close to the Romero version as possible, to make sure that his fans are happy. These are not going to be zombies climbing walls and doing back flips like in ‘World War Z."

      Das hört sich jedenfalls schon mal so an, als würde das Ganze in die richtige Richtung gehen!
    • Original von Buzz'n'Frog:

      "We want to keep it as close to the Romero version as possible, to make sure that his fans are happy. These are not going to be zombies climbing walls and doing back flips like in ‘World War Z."

      Das hört sich jedenfalls schon mal so an, als würde das Ganze in die richtige Richtung gehen!


      tönt schon Mal gut
    • Original von Buzz'n'Frog:

      "We want to keep it as close to the Romero version as possible, to make sure that his fans are happy. These are not going to be zombies climbing walls and doing back flips like in ‘World War Z."



      Als wenn sie nicht schon den gleichen scheiß bei Texas Chainsaw abgezogen hätten... Nein danke!
    • Wenig neues bislang, ausser das nach den grossen Erfolgen von World War Z und The Walking Dead nun feststeht das dieses Remake kommt und im laufe des Jahres 2014 gedreht wird.
      Millennium Films und Taurus Entertainment haben die Rechte und werden bald loslegen.
      Christa Campbell und Lati Grobman heissen die Produzenten, sie waren zuständig für das mäßige Remake vom letzten Texas Chainsaw 3D.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Es geht weiter, endlich, Hèctor Hernández Vicens der "Die Leiche der Anna Fritz" zuletzt gedreht hat übernimmt die Regie.
      Campbell Grobman Films die sich für den neuen "Leatherface" verantwortlich zeigen werden haben die Produktion in ihren Händen.
      Der Cast wird gesucht und folgt demnächst an dieser Stelle.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...


    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Gibt neue Setfotos, scheint also demnächst zu kommen.

      Johnathon Schaech spielt einen "halb/Mensch, halb/Zombie namens Max."



      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Das Poster ist raus:

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Bekommt einen VOD Start noch 2017, allerdings zunächst limitiert.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Ist weiter oben eingetragen, es handelt sich dabei um eine Bulgarische Produktion, das Budget ist mit angegeben 10 Mio $ aber wirklich hoch für eine solche Verfilmung, zum Vergleich: Romeros Survival of the Dead kostete im Jahr 2009 etwa 4.000.000 Mio US $.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • US VOD Start von "Day of the Dead: Bloodline" ist der 5. Januar 2018, Saban Films hält dort die Rechte.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...






    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Der neue Red Band Trailer:

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Der Trailer sieht erstaunlich gut aus, kommt da unerwartet etwas gutes auf uns zu?
      Mit dem 25. Januar 2018 gibt es auch ein deutsches Datum für die Premiere auf Blu-ray und DVD.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Green Band Trailer (also relativ unblutig)



      Red Band Trailer (gorig)

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...


    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Der Deutsche Trailer, die Szenen gefallen mir tatsächlcih gut, die Synchro kann ich noch nicht wirklich einschätzen, aber die Tendenz geht eher zu Daumen runter.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Sieht mir ein wenig aus, als hätten sie sich an das Original orientiert und sieht an für sich nicht schlecht aus. Hoffe der Film taugt auch was, er müsste so einschlagen wie das Dawn of the Dead Remake, denn seit den ganzen Zombiefilmen die in den letzten Jahren so rauskamen, war ja ein Großteil schrott.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Duke Nukem schrieb:

      Hoffe der Film taugt auch was, er müsste so einschlagen wie das Dawn of the Dead Remake

      Den Trailer hast du nicht gesehen? Dort ist doch schon erkennen, dass der Film billig gemacht ist, denn die Darsteller wirken nicht bei der Sache und das ZombiemakeUp ist besodners schlecht gewählt. Ok, Gore könnte hinhauen, aber ich muss den von den Tipps entfernen, der wurde von den wenigen Kritiken total verrissen und taugt wohl nicht mal für einen trashigen Abend, da er zu sehr auf CGI Hollywood macht. Er muss aber besodners mies sein, weil ich nichts positives irgendwo gelesen habe. Im BD hat ihn wohl einer die Toilette runtergespült.
      bloody-disgusting.com/talkback…f-the-dead-bloodline-2018

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Klingt ja nicht so toll Doom:-( Das er nicht an das Original ran kommt war mir schon klar, aber das er so schlechte Kritiken erhalten hat dämpft meine Erwartungen etwas. Sieht vom Trailer her ganz ok aus. Hatte die Hoffnung wieder mal nen guten Zombiefilm sehen zu dürfen. Wird aber definitiv bei Release gesichtet :6:
      Was mich stört sind immer diese jungen schönen Schauspieler^^ Is ja voll im Trend
    • Diese jahre lang aktiven Schauspieler stammen alle aus unbekannteren Hollywood sowie TV Produktionen wie z.B.
      Johnathon Schaech (Legends of Tomorrow, Sleepy Hollow, Ray Donovan). Schauspieler die nicht mit Herzblut bei der Rolle sind sondern Geld verdienen müssen, nicht wie bei Amateure und die zudem nicht gut spielen können, dadurch haben die Filme auch schon verloren, wenn der Cast lustlos wirkt und auch glatt gebürstet ausschaut, ja.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Meinst du bei BD die User oder die Redakteure?
      Da ist schon ein grosser, riesengrosser Unterschied, so als ob du oder ich Filme bewerten. :frog:
      Keine Ahnung was m ich erwartet, finde es sieht aber recht ordentlich aus, kann natürlich gewaltig täuschen.
      Es gibt recht aufmunternde Annahmen, ua das Budget von knapp 8 Mio $.
      Im Grunde glaube ich aber auch nicht wirklich an etwas gutes, aber die Hoffnung, sie stirbt zuletzt... aber sie stirbt. :scream:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Das merkt man einem Film auch sofort an, wenn die Schauspieler nicht bei der Sache sind. Kann den Film schon teilweise runter ziehen. Ich achte den Job eines Schauspielers ( habe selber schon als Statist mitgewirkt) man muss mit Herzblut dabei sein egal ob big Budget Produktion oder Amateur. Nach deiner Aussage mit den Kritiken zum Film habe ich nicht mehr all zu große Hoffnung. Mal abwarten und selber ein Urteil fällen
    • Frage an Raptor, wie lange verfolgst du dieses Forum und Dooms Aussagen zu Filmen?
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Verfolge das Forum aktiv seid 6 bis 7 Jahren in etwa ( jede Woche war ich hier ) wie gesagt euer Forum ist wirklich sehr informativ und übersichtlich aufgebaut.
      Und ja ich weiß das Dooms Aussagen zu Filmen naja.... wie soll ich sagen lolp
      Er hat nen recht eigenen Geschmack^^ bei einer schlechten Kritik muss der Film nicht unbedingt schlecht sein und bei einer guten Kritik muss es kein guter Film sein :0:
      Doom wenn du das liest nimm es mir nicht übel^^ is halt alles Geschmackssache
    • Finde ich erst mal Klasse das du so lange dabei bist, wenn auch leider inaktiv.
      Mir geht es jetzt auch nicht speziell um Cheffes Geschmack, die sind halt verschieden, ganz klar.
      Trotzdem so als Beispiel, ich habe ich PN oder E Mails verschiedener User bekommen das sie sich ua deswegen abgemeldet haben, allerdings weit häufiger wegen anderer User, um das klar zu stellen.
      Was natürlich schade ist, da darunter einge wirklich aktive und sympathische Nutzer waren.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Die Filme sollen alle von jungen Darstellen auf jung gemacht und blöd getrimmt werden. Man stellt schon ein Trend fest, wenn ich teilweise noch denke dass an der Remake-Veriflmung von Dawn nur Erwachsene mitwirkten, ist jetzt ein großteil in den Horror oder Fantasy Genre von Jungdarstellern geschaupsielert. Nicht desto trotz, ich gebe den Film hier eine Chance und ja Doom ich habe den Trailer mir angeschaut. Auf Kritiken von anderen würde ich nicht so viel geben, wenn man sich nicht selbst überzeugt und Filmgeschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Hätte mich echt schon eher anmelden sollen
      Aber jetzt bin ich ja da^^ ich merk schon, sind einige User nicht mehr so häufig oder gar nicht mehr anwesend. ( trasher, Fun zb. )
      @Duke Nukem sicher man muss sich immer selber ein Bild machen. Wir werden erst erfahren wie er ist wenn wir ihn selber geschaut haben.
    • Raptor_04X schrieb:

      Hätte mich echt schon eher anmelden sollen
      Aber jetzt bin ich ja da^^ ich merk schon, sind einige User nicht mehr so häufig oder gar nicht mehr anwesend. ( trasher, Fun zb. )
      @Duke Nukem sicher man muss sich immer selber ein Bild machen. Wir werden erst erfahren wie er ist wenn wir ihn selber geschaut haben.
      ...leider ist unter anderem Fun schon lange nicht mehr aktiv, der früher sehr viel gepostet hat, Trasher ist wohl noch angemeldet, allerdings eher sehr zurückhaltend inzwischen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • tom bomb schrieb:

      Raptor_04X schrieb:

      Hätte mich echt schon eher anmelden sollen
      Aber jetzt bin ich ja da^^ ich merk schon, sind einige User nicht mehr so häufig oder gar nicht mehr anwesend. ( trasher, Fun zb. )
      @Duke Nukem sicher man muss sich immer selber ein Bild machen. Wir werden erst erfahren wie er ist wenn wir ihn selber geschaut haben.
      ...leider ist unter anderem Fun schon lange nicht mehr aktiv, der früher sehr viel gepostet hat, Trasher ist wohl noch angemeldet, allerdings eher sehr zurückhaltend inzwischen.

      Fun war mal vor kurzen da er hat mit mir auch in den Chat geschrieben.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Wegen mich hat sich hier noch keiner abgemeldet, nicht das ich wüste. Ich gebe mir aber schon mühe Filme nicht zu hoch zu bewerten, bisher hab ich selten von jemanden gehört, dass ich einen Film zu hoch bewertet habe. Klar hab ich viele 6er und auch 7er Wertungen für diversen B-Plunder drin, wo man schon sehr Amateurfreak mässig drauf sein muss, um dies zu mögen, aber das ich Filme wirklich gut bewerte (8 - 10) und die es nicht Wert sind, dürfte eig. bei mir nicht oft vorkommen. Anders rum mit den vielen schlechten Kritiken trifft es oft zu, dass ich mit vielem nichts anfangen kann und ich zum abraten von Filme nicht gerade tauge. Manche haben sogar geschrieben, dass sie dies als Kaufanreiz nutzen. :3:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Dr.Doom schrieb:

      Wegen mich hat sich hier noch keiner abgemeldet, nicht das ich wüste. Ich gebe mir aber schon mühe Filme nicht zu hoch zu bewerten, bisher hab ich selten von jemanden gehört, dass ich einen Film zu hoch bewertet habe. Klar hab ich viele 6er und auch 7er Wertungen für diversen B-Plunder drin, wo man schon sehr Amateurfreak mässig drauf sein muss, um das zu mögen, aber das ich Filme wirklich gut bewerte und die es nicht Wert sind, dürfte eig. bei mir nicht oft vorkommen. Anders rum mit den vielen schlechten Kritiken trifft es schon oft zu, dass ich mit vielem nichts anfangen kann und ich zum abraten von Filme nicht gerade tauge. :3:
      9

      Ist doch auch vollkommen ok;-) jeder hat einen anderen Geschmack und das macht uns auch aus :0: hehe is manchmal witzig zu lesen
      Aber habe den Eindruck für Trash bist du zu haben^^
    • Raptor_04X schrieb:


      Dr.Doom schrieb:

      Aber habe den Eindruck für Trash bist du zu haben^^

      Immer, ein Film kann noch so scheisse sein, wenn ich drüber Lachen kann, war er gut.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick