Scharf, schärfer, Hammer!

    • Scharf, schärfer, Hammer!

      Ein großes Hallo an Alle!

      Nachdem es um unsere Hammer-Blu-ray-Veröffentlichungen sehr ruhig geworden ist, wollte ich mich mal zum Thema melden, um zumindest eine kleine Wasserstandsmeldung abzugeben.

      Ins Detail gehen kann und möchte ich nicht. Daher nur so viel:

      Nachdem wir geplant hatten, mit 2 Titeln zu starten, die es weltweit noch nicht als Blu-ray gab, mussten wir nach Lieferung der Master feststellen, dass diese nicht unseren Ansprüchen entsprachen.

      Somit vorgewarnt, dass wir zukünftige Master erst einmal prüfen sollten, bevor wir die dazugehörigen Titel ankündigen, wurden weitere Titel abgerufen. Mit dem Resultat, dass wir bis heute 6 Master vorliegen haben, die wir in dieser Form nicht verwenden möchten.

      Bei einigen dieser Titel wird es voraussichtlich einen korrigierten Ersatz geben. Bei anderen steht dies in den Sternen.

      Obwohl dies alleine schon ein ausreichender Grund für die bisherige Verspätung wäre, kommt noch eine andere Sache hinzu:

      Um den Fans den Umstieg auf das neue Medium zu versüßen, planen wir, beim Gros der Titel neues, teilweise exklusives Bonusmaterial auf die Scheiben zu pressen. Wenn man aber konstant umplanen muss, weil Titel aus dem Release-Plan rausfliegen, dann führt dies natürlich zu weiteren Verzögerungen, weil man nun versuchen muss Bonusmaterial zu lizensieren bzw. selbst zu produzieren, welches erst viel später eingeplant war. Während bereits vorliegender Bonus nicht verwendet werden kann.

      Daher war ich ziemlich begeistert, als zumindest 2 Interview-Termine zustande kamen, mit denen ich schon nicht mehr gerechnet habe. Die beiden Herren kann man auf dem folgenden Foto sehen:



      Ein großer Dank geht an Marcus Hearn, der diese Interviews nicht nur organisiert sondern diese auch für uns durchgeführt hat.

      Vielleicht gibt das ja dem Einen oder Anderen einen gedanklichen Anstoß, welche Titel bei uns zurzeit ganz oben auf der Release-Liste sitzen. :D

      Das war es für heute. In Kürze mehr zu den einzelnen Titeln und deren Ausstattung.
    • Fast ein Jahr ist es her, seit wir Neuveröffentlichungen von Hammer-Titeln auf Blu-ray angekündigt hatten. Und wer sich noch an die letzten News dazu erinnert, weiß, dass es jede Menge Schwierigkeiten vorab gab. Weshalb wir nun auch nicht mit unseren Wunschtiteln beginnen. Trotzdem freut sich das ganze Anolis-Team, dass wir noch in 2013 und pünktlich zu Weihnachten die Reihe starten.

      Bevor wir zum ersten Titel und dessen Ausstattung kommen, hier mal ein paar generelle Infos zur Serie, die seit unserem ersten Posting zum Thema immer wieder Gegenstand von Anfragen an uns waren. Daraufhin gab es immer wieder heiße Diskussionen, wie wir die Veröffentlichungen angehen sollen. Und wir sind uns sicher, dass wir mit unserer jetzigen VÖ-Politik das Gros von euch zufrieden stellen werden.

      1) Jeder Titel wird in 2 Varianten veröffentlicht: Einmal als limitiertes Mediabook und zum anderen in einer Standard Blu-ray Softbox.

      2) Das Mediabook beinhaltet NUR die Blu-ray. Es wird keine BD/DVD Kombo geben. Einzige Ausnahme: Falls wir einmal soviel Material haben, dass es Sinn macht, einen Teil auf davon auf eine zweite Disc auszulagern.

      3) Um in solch einem Fall keinen großartigen Unterschied bei der Dicke des Spines zu haben, werden bei den Single-Disc-Mediabooks die dicken Trays verwendet.

      4) Die Mediabooks werden die gleiche Höhe haben wie unsere anderen Mediabooks (z.B. die British Splatter Classics Reihe). Also NICHT das kleinere Blu-ray-Format.

      5) Da wir die Titel aufgrund der Material-Lage nicht mal ansatzweise in irgendeine logische Reihenfolge (z.B. chronolgisch) bringen können, wird es keine Nummerierung geben. Somit habt ihr die Möglichkeit, die Titel so im Regal anzuordnen, wie ihr möchtet.

      6) Die Blu-rays selbst sind in beiden Editionen identisch.

      7) Die Käufer des Mediabooks haben folgende Vorteile:

      - Limitierte Auflage
      - Verwendung eines raren Artworks
      - Das umfangreiche Booklet, welches in der Standard-Version NICHT enthalten ist.

      8 ) Die ganze Reihe wird kuratiert von Dr. Rolf Giesen, der uns nicht nur im generellen mit Rat und Tat zur Seite steht, sondern auch für jeden Film einen Audiokommentar aufnimmt und umfangreiche Texte für die Booklets schreibt. In beiden Fällen wird er von bekannten Fans wie z.B. Uwe Sommerlad, der ja bereits bei den DVD-Veröffentlichungen mit eigenen Texten und Material aus seiner Sammlung vertreten war, unterstützt.

      Und mit welchem Titel geht es jetzt los?

      Nr. 1 wird Das grüne Blut der Dämonen werden. Und das folgende Bild zeigt, welche Artworks euch erwarten:



      Die Ausstattung im Einzelnen:

      Verpackung: Mediabook & Blu-ray Softbox

      Bestell-Nr: 37003 (Mediabook)
      37004 (Softbox)

      EAN-Code: 404 1036 37003 9 (Mediabook)
      404 1036 37004 6 (Softbox)

      FSK: 16

      Bildformat: 1.66:1 (16:9)
      Tonformat: Deutsch 2.0 Mono/Englisch 2.0 Stereo DTS HD Master Audio
      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      Audiokommentar mit Roy Ward Baker und Nigel Kneale / Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen, Trailer (Deutsch/Englisch) / TV-Spot / Interviews mit Judith Kerr, Julian Glover, Joe Dante , Markus Gatiss, Kim Newman und Markus Hearn / Super-8-Fassung / Filmprogramm / Bildergalerie

      28-seitiges Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad.
      Exklusiv nur im Mediabook enthalten.

      VÖ: 20. Dezember 2013

      Und da in der Regel sofort nach dieser News die Frage kommt, welcher Titel ist der Nächste, hier gleich die Antwort:

      Draculas Hexenjagd

      Und das dürfte somit als Tipp ausreichen,

      a) warum Marcus Hearn in unserem Auftrag ein Interview mit John Hough geführt hat

      b) welche Titel vielleicht noch außer unseren eigenen in der Reihe zu erwarten sind.

      Ich wünsche Allen noch einen schönen Sonntag!
    • Schön wäre es wenn "The Devil rides out" ebenfalls mal als BluRay erscheinen würde.
    • Habt ihr auch so eine Aversion gegen Montage wie Professor Quatermass und wir? Dann sorgt für ein kleines Lachen am Wochenanfang und teilt dieses Bild mit euren Freunden:

    • Die ersten Reviews treffen ein:

      Ein herausragender HD-Transfer, zwei aufgeräumt klingende Tonspuren, viel Bonusmaterial, welches sogar komplett deutsch untertitelt wurde sowie ein wertiges Mediabook machen die erste Anolis-Blu-ray eines Hammer-Films zur Pflichtanschaffung …


      Wichtiger aber noch:

      Was wohl niemandem bei der UK-Disc aufgefallen sein dürfte, ist, dass zu Beginn ein Teil der Credits fehlt. "Associated British Pathe-Limted" sowie das A bei "A Hammer Film Production" sind bei der Veröffentlichung von Optimum nicht vorhanden. Anolis hat sich die Mühe gemacht, dieses kleine Detail einzufügen und somit die ursprüngliche Fassung wieder herzustellen.


      Mal abseits aller Lobpreisungen sind die Reviewer vom Wicked-Team scheinbar die ersten, denen aufgefallen ist, dass in den bisherigen BD-Veröffentlichungen die Anfangscredits nicht korrekt waren und wir diese korrigiert haben. Endlich jemand, der auch mal genau hinschaut.

      wicked-vision.com/bluray/revie…ene-Blut-der-Daemonen-Das
    • Gerade eben habe ich von i-catcher media die Mitteilung bekommen, dass die letzten Mediabooks von DAS GRÜNE BLUT DER DÄMONEN ausgeliefert wurden. Damit ist der Titel bei uns bzw. i-catcher ausverkauft.

      Wer also noch Interesse an dem Mediabook hat, sollte schnellstens den Händler seines Vertrauens anschreiben.
    • Ein kurzes Update zu DRACULAS HEXENJAGD: Manche wundern sich, dass man den Titel noch nicht vorordern kann. Hat einen einfachen und immerhin positiven Grund: Die schiere Masse an Bonusmaterialien braucht doch mehr Zeit zum untertiteln als Anfangs gedacht. Der Titel erscheint daher erst im Februar 2014.

      Und es gibt noch eine weitere (und wie ich mir sicher bin positive) Überraschung.

      Näheres dazu sowie zur Ausstattung in Kürze.
    • Vor ein paar Tagen hatten wir ja bereits angekündigt, dass wir noch eine kleine Überraschung bzgl. DRACULAS HEXENJAGD haben. Und diese betrifft das Cover des Mediabooks. Nachdem das Motiv ja schon ziemlich gut die Runde gemacht hat, bekamen wir viele Rückmeldungen dazu. Viele fanden das französische Motiv grandios, weil es eben mal was ganz anderes ist. Genau aus diesem Grund hatten wir es ja für das MB ausgesucht.

      Natürlich sind die Geschmäcker verschieden, daher gab es auch gegenteilige Meinungen. Wir haben daher aus unserem Fundus ein weiteres Motiv genommen und der Mediabook Edition – AUSNAHMSWEISE - ein zweites Cover beschert:



      Natürlich wird auch in Zukunft weiterhin das seltenere Motiv dem Mediabook vorbehalten sein.

      So, und jetzt zu dem, was sehr wahrscheinlich noch interessanter sein dürfte: Die Ausstattung.

      Der Film selbst liegt im Original-Bildformat von 1:1,66 vor und tonal gibt es den deutschen und englischen Ton in DTS-HD Master Audio (2.0 Mono) und dazu deutsche Untertitel. Also Standard :D

      Jetzt zu den Extras: Viele hatten bereits gefragt, ob wir die Extras von Synapse lizensieren konnten und ja, wir konnten!! Auf der Scheibe befindet sich somit das folgende:

      - Exklusiver Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad
      - Exklusives Interview mit Regisseur John Hough geführt von Hammer Spezialist Marcus Hearn
      - Dokumentation „The Flesh And The Fury - Exposing Twins Of Evil“ - Feature (84 Min. !!!)
      - Interview mit Damien Thomas
      - Entfernte Szenen, Super-8-Fassung, Trailer (Deutsch/Englisch), Double Feature Trailer, TV-Spots, Filmprogramm, Bildergalerie

      Die Doku und die beiden Interviews sind natürlich deutsch untertitelt.

      Die Scheibe platzt somit aus allen Nähten. Und zwar so sehr, dass wir uns die ebenfalls von Synapse lizensierte Featurette „The Props that Hammer built: The Kinsey Collection“ für einen anderen Titel aufheben mussten.

      Natürlich hat das Mediabook wieder ein 28-seitiges Booklet an Bord mit Texten von Dr. Rolf Giesen, Uwe Sommerlad und Uwe Huber / Guiskard Oberparleiter, welches sich NICHT in der Standard-Variante befindet.

      Wir sind weiterhin noch am untertiteln der Boni, sind aber überzeugt davon, den angepeilten VÖ-Termin im Februar halten zu können.
    • Ein kurzes Update zu DRACULAS HEXENJAGD: Nach Rücksprache mit unserem Vertrieb i-catcher media wurde der VÖ-Termin nunmehr vorsorglich auf den 07. März 2014 verschoben.

      Dabei wurde uns mitgeteilt, dass die Bestände der Mediabooks bald ausverkauft (von Cover A weniger als 100, von Cover B keine 30 Stück mehr) sind. Die genannten Bestände betreffen nur i-catcher media!!!
    • Weiteres Mini-Update zu HEXENJAGD: Beide Mediabook-Covervarianten sind nunmehr bei unserem Vertrieb ausverkauft. Nur damit es keine Unklarheiten gibt: Das betrifft - noch - nicht die Händler da draussen, darf aber gerne als Indikator verstanden werden.