Kaiju Classics von Anolis

    • Kaiju Classics von Anolis

      Hallo,

      nachdem es ja mittlerweile Gerüchte wie Sand am Meer über unsere kommenden Toho-DVDs gibt, wird es Zeit, mal Fakten zu schaffen. Daher hier schon mal ein Pack-Shot zur ersten VÖ:



      Die DVD erscheint im Star Metalpak, das die meisten von euch durch Kinowelts HIGHLANDER kennen werden.

      Die 3 weiteren Titel werden ebenfalls im Star Metalpak veröffentlicht. Das Coverdesign wird dem von AFFENGESICHT angeglichen. Damit ergibt sich eine schöne Reihe.

      Mal abgesehen, daß natürlich ein umfangreiches Booklet beiliegt, kann ich als Bonus schon mal den sehr unterhaltsamen und informativen Audiokommentar von Jörg Buttgereit bestätigen.

      Genauer VÖ-Termin steht noch nicht fest - wir peilen aber Ende August/Anfang September an.

      Viele Grüsse, Ivo
    • Kurz vor VÖ der DVD will euch natürlich nicht die Specs vorenthalten:

      Bild: 1:2,35 (16:9) – neu abgetastet von 35mm Kopie
      Ton: Deutsch 2.0/Japanisch 2.0 DD
      Untertitel: Deutsch (ausblendbar)
      Länge: 83min.
      FSK: 12
      EAN-Code: 404 1036 310028
      Best-Nr. ACE003
      Limitierung: 2000 Stück
      VÖ-Termin: 27.08.07

      Die DVD enthält sowohl komplett die deutsche, sowie auch die japanische Kinofassung.

      Bonus:
      - Audiokommentar von Jörg Buttgereit,
      - “Der Mann im Kostüm“ – Interview mit Godzilla-Darsteller Haruo Nakajima,
      - Trailer,
      - Bildergalerie

      Besonderer Bonus:
      - beiliegende Audio-CD mit Jörg Buttgereits Hörspiel “Frankenstein in Hiroshima“.

      Inhalt: Während des 2. Weltkriegs wird das noch lebende Herz des Frankenstein-Ungeheuers von Deutschland nach Japan verschifft. Jahre später treffen die Wissenschaftler Dr. James Bowen (Nick Adams) und Dr. Sueko Togami (Kumi Mizuno) auf einen seltsamen, verunstalteten Jungen, der unaufhörlich wächst. Der gutmütige Gigant flüchtet schließlich und bleibt verschwunden.

      Als einige kleine Ortschaften verwüstet werden, gerät der Frankenstein-Riese in Verdacht - oder gibt es vielleicht gar ein zweites Ungeheuer?


      Wie schon bei FRIEDHOF wird es die DVD auch schon vorab beim BUIO OMEGA Event am 18.08.07 sowie bei der Filmbörse in Neu-Isenburg am 26.08.07 geben.

      Außerdem möchte ich hier nochmal auf das Event am 31.08.07 hinweisen, wo im Berliner Central-Kino der Film im Beisein von Jörg Buttgereit vorgeführt wird, so daß sich jeder die DVD bzw. primär natürlich das Hörspiel signieren lassen kann.

      Viele Grüsse, Ivo
    • Auch das Cover zu GODZILLAS SOHN steht mittlerweile:



      Diesmal gibt es als Bonus (u.a. natürlich) einen wunderbaren Audiokommentar von Jörg Buttgereit UND Christian Kessler. Und glaubt mir, die beiden haben einiges zu erzählen.

      Ein wunderschönes und umfangreiches Booklet mit einem sehr informativen Text von Ingo Strecker gibt es natürlich auch wieder.

      Wie schon bei Affengesicht steht auch hier der Termin nicht 100% fest, wir peilen aber Ende August/Anfang September an.

      Viele Grüsse, Ivo
    • So, das VÖ-Datum steht fest: 13. Oktober 2007 - also die Börse in Ludwigsburg.

      Der Preis fällt niedriger als bei Affengesicht aus. Ich denke, er wird sich so um die 30 Euro einpendeln.

      Wie auch schon bei AFFENGESICHT sind die Jungs vom DVD-Forum.at mal wieder die schnellsten, wenn es um Erstellung des Reviews geht:

      dvd-forum.at/18474/dvd_review_detail.htm

      Vielen Dank für diese schöne Kritik!!!
    • So, es wurden ja immer wieder Stimmen laut, daß wir das Forum nur noch dazu nutzen, DVDs anzukündigen. Aber ansonsten keine News zwischendurch posten. Das versuche ich jetzt mal zu ändern.

      Am Mittwoch wurden in Berlin die Aufnahmen des Audiokommentars zu U-4000 abgeschlossen. Mit dabei natürlich wieder Jörg Buttgereit.

      Da die Zusammenarbeit mit Christian Keßler bei GODZILLAS SOHN so ergiebig war, haben wir ihm diesmal einen weiteren Filmexperten an die Seite gestellt: Bodo Traber.

      Den Meisten sicherlich durch seine fundierten Artikel bei der Splatting Image bekannt, ist Herr Traber Co-Autor einer ganzen Reihe von Sekundärliteratur zum Thema Film. Außerdem schreibt er als freier Journalist Filmkritiken für mehrere Tageszeitungen, darunter DIE WELT.

      Ich kann euch schon jetzt sagen, daß dies ein sehr interessanter Kommentar geworden ist.
    • So, nun steht auch endlich der VÖ-Termin: 01. Juli 2008.

      Und hier noch die konkreten Daten zur VÖ:

      U 4000 – PANIK UNTER DEM OZEAN



      Inhalt:
      Bei einem Tauchgang geraten zwei Wissenschaftler und ein Journalist in Gefahr. Sie werden von Kapitän McKenzie mit dem fantastischen U-Boot Alpha gerettet. McKenzie ist eine Art friedlicher Kapitän Nemo, der in der Unterwasserstadt Äquatoria zuhause ist. Dort leben und arbeiten Wissenschaftler fernab von politischen Einflüssen und Profitgier an Projekten, die dem Wohl der Menschheit dienen sollen. Doch das Untersee-Paradies wird von dem größenwahnsinnigen Malic bedroht, der durch die Errungenschaften von Äquatoria zur Weltherrschaft gelangen will.

      Neben seiner bösartigen Gattin Lucretia und der brutalen U-Boot-Kommandantin Kuroiga gehören zu Malics Gefolgschaft auch monströse Riesenratten und Fledermausmenschen.
      Obwohl Kapitän McKenzie friedliche Absichten verfolgt, ist eine finale Auseinandersetzung mit Malic nötig. So macht er sich mit einer Gruppe zu Malics Hauptquartier auf, um dem bösen Treiben ein Ende zu setzen.

      Kommentar:
      Mit U 4000 – PANIK UNTER DEM OZEAN entstand einer der ungewöhnlichsten japanischen Science Fiction-Klassiker. Prominent besetzt mit Joseph Cotten (CITIZEN KANE) und Cesar Romero (BATMAN HÄLT DIE WELT IN ATEM) bietet der Film eine gelungene Mischung aus Agentenfilm und japanischem Monsterkino, die ihresgleichen sucht.

      Verpackung: StarMetalPak mit 2 DVDs
      Bestell-Nr: ACE007
      EAN-Code: 404 1036 31005 9

      Bildformat: 1:2,35 (16:9)
      Tonformat: deutsch/japanisch/englisch DD2.0 Mono
      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      Disc 1:
      Japanische Kinofassung (85 min - deutsch/japanisch)
      Deutsche Kinofassung (89 min - deutsch/englisch)

      Disc 2:
      Internationale Fassung (101 min - deutsch/englisch)
      - Audiokommentar von Jörg Buttgereit + Bodo Traber
      - Trailer: 2 japanische, 1 internationaler und div. deutsche Trailer
      - Werberatschlag
      - US-Pressbook
      - Bildergalerie
      - Super8 Fassung

      20-seitiges Booklet

      !!!Limitierte Auflage von 1500!!!
    • Nachdem ich gerade einige News zu U-4000 gepostet habe geht es gleich weiter mit den News zu U-2000:



      Natürlich hat Jörg Buttgereit wieder einen Kommentar zu U-2000 eingesprochen. Unterstützt wurde er - nach Christian Keßler und Bodo Traber - von einem weiteren SPLATTING IMAGE Autor: Marcus Stiglegger

      Zur Info hier mal sein Wikipedia-Eintrag:

      Marcus Stiglegger (* 1971) ist ein deutscher Publizist und Filmwissenschaftler. Er lehrt als Dozent für Filmwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz, wo er 1999 mit der Studie Sadiconazista – Faschismus und Sexualität im Film promovierte und 2006 mit Ritual und Verführung habilitierte.

      Marcus Stiglegger schreibt regelmäßig für die Filmzeitschrift Filmdienst und das Poptheorie-Magazin Testcard. Seit 2002 ist er Gründer und Herausgeber des Kulturmagazins :Ikonen: - Zeitschrift für Kunst, Kultur und Lebensart.
    • So, nun steht auch endlich der VÖ-Termin: 04. August 2008.

      Und hier noch die konkreten Daten zur VÖ:

      Inhalt:
      Die Herrscherin des untergegangenen Reichs Mu möchte mit Entführungen und dem Verursachen von Naturkatastrophen die Weltherrschaft erlangen, die Weltbevölkerung ist in Panik. Nur ein Mann könnte diesem Plan im Wege stehen: der seit dem 2. Weltkrieg verschwundene Kapitän Shinguji.

      Shinguji lebt auf einem geheimen Inselstützpunkt. Dort hat er mit treu ergebenen Männern das fantastische Super-U-Boot U 2000 konstruiert, das Japan zu neuer Macht verhelfen soll. Als es schließlich gelingt Shinguji ausfindig zu machen, lehnt dieser jegliche Unterstützung ab. Das ändert sich als Agenten von Mu seine Tochter entführen. Nun hat Shinguji eine persönliche Rechnung zu begleichen. Während seine Tochter und andere Gefangene der riesigen Seeschlange Manda geopfert werden sollen, nimmt U 2000 Fahrt auf, um das Mu-Reich aus den Angeln zu heben…

      Kommentar
      Mit U 2000 – TAUCHFAHRT DES GRAUENS entstand unter Regie von Ishiro Honda ein international erfolgreicher Höhepunkt des fantastischen Kinos Japans. Selten konnte Spezial-Effekt-Legende Eiji Tsuburaya so aus dem Vollen schöpfen und dem Zuschauer ein Spektakel bieten, das zur Zeit seiner Entstehung seinesgleichen suchte.

      Verpackung: StarMetalPak
      Bestell-Nr: ACE006
      EAN-Code: 404 1036 31004 2

      Bildformat: 1:2,35 (16:9)
      Tonformat: deutsch/japanisch DD2.0 Mono
      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      Japanische Kinofassung (90 min - deutsch/japanisch)
      Deutsche Kinofassung (83 min - deutsch/japanisch)
      - Audiokommentar von Jörg Buttgereit und Marcus Stiglegger,
      - deutscher und japanischer Trailer
      - Super-8 Fassung
      - 2 Werberatschläge + 2 Filmprogramme
      - Ein Essay über U 2000 von Dr. Giessen (nur Audio) 48min.
      - Bildergalerie

      20-seitiges Booklet

      !!!Limitierte Auflage von 1500!!!
    • Häufig wurde in den letzten 2 Jahren gefragt, ob wir die Reihe der Kaiju Classics weiterführen. Und wir haben lange gebraucht, um uns zu einer Entscheidung durchzuringen. Was primär mit den Verkaufszahlen zusammenhing. Doch dazu später mehr.

      Fakt ist: Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht:

      Die gute Nachricht lautet:

      ES GEHT WEITER!!!

      In Cannes haben wir uns die Rechte an drei weiteren Kaiju Titeln gesichert und uns dabei stark an den Wünschen orientiert, die in den Foren gepostet wurden. Im einzelnen handelt es sich dabei um:

      Frankenstein – Zweikampf der Giganten
      Frankenstein und die Monster aus dem All


      und

      Befehl aus dem Dunkeln

      Letzterer ist der Grund für die schlechte Nachricht:

      Wie wir nach unserer Rückkehr aus Cannes festgestellt haben, wird seit kurzem ein Bootleg dieses Titels in größerem Stil vertrieben. Dies ist natürlich für uns so nicht tragbar.

      Wie ich oben schon geschrieben habe, sind bzw. waren die Verkaufszahlen der einzelnen Titel ausschlaggebend für unsere Entscheidung, mit der Serie weiterzumachen. Wir haben deshalb mit der Entscheidung solange gewartet, weil der Titel, auf den wir am meisten gesetzt haben, im direkten Vergleich sehr viel schlechter abschneidet als der Rest. Die Rede ist von FRANKENSTEIN – DER SCHRECKEN MIT DEM AFFENGESICHT. Trotzdem der Film nur im Kino und weder im Fernsehen zu sehen noch auf VHS/DVD vor unserer VÖ ausgewertet worden ist, liegt er signifikant hinter den 3 anderen Titeln. Obwohl er eigentlich von den Vieren der Gesuchteste sein müsste. Gleichzeitig ist er aber auch der einzige von den 4 Titeln von dem es ein Bootleg gab. Das zeigt in unseren Augen ganz klar, dass die illegale VÖ den Titel für uns kommerziell kaputt gemacht hat. Denn betrachtet man den Titel einzeln (ohne den Rest des Paketes), so schreibt dieser noch rote Zahlen.

      Eine ähnliches Schicksal könnte daher auch BEFEHL AUS DEM DUNKELN erwarten. Da wir diesmal mit 3 Titeln an den Start gehen, würden sich solche VK-Zahlen natürlich weitaus schlimmer auf das Gesamtpaket auswirken. Und damit ist ganz klar, dass – obwohl Toho nach den letzten Verhandlungen stark daran interessiert ist, auch weitere Titel durch uns auswerten zu lassen – wir aufgrund der Gefahr, dass es zu weiteren Bootleg-VÖs kommen könnte, während wir unsere Special Editions vorbereiten, die Reihe nicht weiterführen würden.

      Ich kann euch daher nur Bitten: Wenn ihr wirklich auch weiterhin solche hochwertigen Releases aus dem Kaiju Genre von uns möchtet, dann lasst solche illegalen Drecks-Bootlegs links liegen.

      Wir werden mit aller Härte gegen jeden Händler vorgehen, der meint, mit diesen oder andere illegalen VÖs unserer Titel Geld verdienen zu müssen. Und damit sind auch Privatleute gemeint, die solche VÖs auf ebay, filmundo & Co. oder auch Filmbörsen anbieten.

      Last but not least: Die Antworten auf typischen Fragen.

      - Die Titel kommen auf DVD/BluRay ist nicht geplant
      - VÖ nicht vor Ende 2010
      - Ausstattung ist noch nicht bekannt
      - Verpackung und Preis orientieren sich an den vorherigen VÖs.

      Viele Grüsse, Ivo
    • Die Daten für die Nr. 5 unserer Kaiju Reihe - Frankenstein und die Monster aus dem All
      - stehen fest



      Inhalt:
      Im Jahr 1999 hat die menschliche Gesellschaft Kriege und Krankheiten hinter sich gelassen.
      Auch die Bedrohung durch urweltliche Monster wie Godzilla und Rodan besteht nicht mehr. Die Ungeheuer wurden auf der Insel Ogasawara in einer Art Reservat untergebracht und stehen unter ständiger Beobachtung durch führende japanische Wissenschaftler.

      Doch die Erde steht plötzlich einer großen Katastrophe gegenüber, als sich Außerirdische vom Planeten Kilaak der Monster bemächtigen und sie die Hauptstädte der Erde angreifen lassen. Godzilla in New York! Rodan über Moskau! Mothra in Peking! Wie soll man die Ungeheuer wieder unter Kontrolle bringen und die Macht der Kilaaks besiegen?

      Unter der Regie von Ishiro Honda entstand eine der größten Schlachten des japanischen Kinos. Im 20. Monsterfilm der Toho-Filmgesellschaft tauchen nicht weniger als 11 Ungeheuer aus der Trickabteilung um Eiji Tsuburaya auf und garantieren ein Feuerwerk der Spezialeffekte, untermalt von der schmissigen Musik Akira Ifukubes.

      Verpackung: Star Metalpak
      Bestell-Nr: ACE010
      EAN-Code: 404 1036 31022 6
      FSK: 12

      Bildformat: 1:2,35 (16:9)
      Tonformat: Deutsch/Japanisch/ DD 2.0 Mono
      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      Extras: Audiokommentar von Marcus Stiglegger und Jörg Buttgereit,
      Trailer, Bildergalerie u.a.

      20-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

      !!!Limitierte Auflage von 1500!!!
    • Good News Everybody: In Zusamenarbeit mit Koch Media veröffentlichen wir einen weiteren Kaiju:

      Guila, Frankensteins Teufelsei



      Inhalt:
      Nachdem es in der Nähe des Planeten Mars zu UFO-Sichtungen gekommen ist, wird das Raumschiff AAB Gamma entsandt, um der Sache auf den Grund zu gehen. In der Nähe des roten Planten kommt es zu einer Begegnung mit einem UFO und am Raumschiff finden sich ungewöhnliche Sporen, von denen die Besatzung eine mit zur Erde nimmt.

      Hier wächst die Weltraumspore zu dem Riesenmonster Guilala heran, dass sogleich damit beginnt, seine Zerstörungswut auszuleben. Feuerbälle spuckend ist Guilala auf der Suche nach Energie, von der sich das Ungeheuer ernährt. So wird auch jede von der Armee abgefeuerteRakete zum Pausensnack des Monsters.

      Während Guilala als Energieball umherfliegt und alles vernichtet, was dem Ungeheuer in die Quere kommt, beginnen die Wissenschaftler fieberhaft, eine Lösung zu finden.


      GUILA – FRANKENSTEINS TEUFELSEI ist sicherlich das unterhaltsamste aller Konkurrenz-Produkte zum weltbekannten Ungeheuer Godzilla. Ein knallbuntes Design,
      flotte Musik und ein wirklich unglaubliches Monster machen den unbeschwerten Film zu einem Gute-Laune-Mittel, wie es das japanische Kino selten hervorgebracht hat.

      Verpackung: Star Metalpak
      Bestell-Nr: ACE011
      EAN-Code: 404 1036 32003 4
      FSK: 12

      Bildformat: 1:2,35 (16:9)
      Tonformat: Deutsch/Japanisch/Englisch DD 2.0 Mono
      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      Extras: Nippon Connection Audiokommentar von Jörg Buttgereit und Thilo Gosejohann,
      Guilala-Fan, Trailer, Bildergalerie u.a.


      20-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

      !!!Limitierte Auflage von 1500!!!
    • Kurz bevor ich nach Cannes auf den Filmmarkt reise wollte ich noch eine gute Nachricht posten:

      Alles schaut danach aus, dass wir den geplanten VÖ-Termin Ende Juni von BEFEHL AUS DEM DUNKEL halten können.



      Daher kann ich auch endlich was zur Ausstattung posten:

      2-Disc Edition im Star Metalpak

      Bestell-Nr: ACE013
      EAN-Code: 404 1036 31036 3
      FSK: 12

      Bildformat: 1:2,35 (16:9)
      Tonformat: Deutsch/Japanisch DD 2.0 Mono
      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      Extras: Audiokommentar von Bodo Traber und Jörg Buttgereit, Interview mit Ryu Hurrikane, Trailer , Bildergalerie u.a.

      20-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

      !!!Limitierte Auflage von 1500!!!
      empf. VK-Preis: Euro 29,90

      Viele Grüße, Ivo
    • Der nächste Eintrag in unserer Kaiju Reihe steht fest und dabei handelt es sich um eine von vielen Fans schon gesuchte kleine Perle: Die Rückkehr des King Kong!

      Wer den Film kennt, weiss, dass hier eine Monsterschlacht par excellence auf den Zuschauer wartet. Und wer ihn nicht kennt, kann sich das anhand der Inhaltsangabe denken:

      Der Direktor eines Pharmakonzerns lässt den Riesenaffen King Kong von seiner Heimatinsel entführen, um ihn nach Japan zu bringen. Gleichzeitig kann sich der radioaktive Dinosaurier Godzilla aus seinem eisigen Gefängnis befreien, in dem er seit seinem letzten Angriff eingeschlossen war.

      Was folgt, ist unvermeidbar. Die beiden größten Monster der Filmgeschichte treffen aufeinander und sorgen dafür, dass kein Stein auf dem anderen bleibt. Gorilla gegen Godzilla – wer wird der Sieger im Kampf der Giganten sein?

      Die Rückkehr des King Kong ist der bis heute erfolgreichste Film der Godzilla-Reihe, der monstermäßige Zerstörung mit satirischen Elementen verbindet. Nie war King Kong unterhaltsamer, nie war Godzilla kraftvoller. Ein wahres Fest für Monsterfreunde.



      Jetzt wie üblich zum wichtigsten: Der Ausstattung!

      Verpackung: Star Metalpak
      Bestell-Nr: ACE014
      EAN-Code: 404 1036 32005 8
      FSK: 12

      Bildformat: 1:2,35 (16:9)
      Tonformat: Deutsch/Japanisch DD 2.0 Mono
      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      2-DVD-Edition

      Extras: Audiokommentar von Bodo Traber und Jörg Buttgereit, Trailer , US-Fassung,
      Super 8-Fassung, Bildergalerie u.a.

      20-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

      !!!Limitierte Auflage von 1500!!!

      Die Auslieferung erfolgt durch unseren Vertrieb i-catcher media im März 2013.
    • Nachdem wir vor kurzem ein Update zu unserer Hammer-Blu-ray Reihe gepostet haben, gibt es jetzt auch mal ein Update zur kommenden Kaiju-Veröffentlichung. Hintergrund ist primär, dass der Hersteller des Star-Metalpaks uns ein paar Bilder aus der Produktion hat zukommen lassen. Und diese möchten wir euch nicht vorenthalten:



      Natürlich sind die Naturbilder nicht Teil der Verpackung, sondern dienen dem Schutz vor Kratzern.

      Mittlerweile hat man uns auch schon ein voraussichtliches Lieferdatum genannt: Die Verpackung wird wahrscheinlich Ende Oktober im Presswerk eintreffen. Kalkuliert man jetzt mal die Konfektionierung, Transport in unser Lager sowie die ganze Zeit, die dafür drauf geht, die Aussendung vorzubereiten, ein, sollte einer VÖ Ende November eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

      Mehr zur Ausstattung in den kommenden Wochen.

      Jetzt zu einer anderen Sache: In den Foren wird immer wieder spekuliert, dass wir in der Zweikampf Edition die Blu-ray des Films mitveröffentlichen. Dem ist nicht so:

      Zweikampf wird nur als DVD veröffentlicht.

      Dies hat mehrere Gründe:

      - Noch immer liegen die Verkaufszahlen der Blu-rays im Vergleich zur DVD weit zurück. Bei unserem Programm kann man sagen, dass auf eine verkaufte Blu-ray 3 – 4 verkaufte DVDs kommen. Selbst ein Titel wie Dieb von Bagdad bleibt auf BD weit hinter den Erwartungen zurück.

      - Selbst Toho hat seit geraumer Zeit aufgehört, weitere Titel (Klassiker) auf Blu-rays zu veröffentlichen.

      - Uns liegt die japanische Blu-ray vor. Deren Qualität (und damit die des HD-Masters) ist aber alles andere als erfreulich. Der Unterschied zur DVD ist hierbei gering, so dass man leider nicht wirklich von einem ausreichenden Mehrwert sprechen kann.

      - Die Kosten für ein HD-Master aus Japan liegen um ein vielfaches höher als aus anderen Ländern. In der Regel um die 3 – 4 mal soviel. Daher wäre es auch nicht möglich, die Blu-ray dem Star Metalpak beizulegen ohne den Preis zu erhöhen.

      Wir haben ja u.a. mit der Hammer Blu-ray Reihe jede Menge Klassiker in der Pipeline, mit denen wir versuchen werden, unsere Käuferschaft für das neue Medium zu sensibilisieren. Dies geht in der Regel, weil die Vorkosten weitaus niedriger sind als bei den Toho-Filmen.

      Sollten sich hier gravierende Änderungen ergeben, so kann man darüber nachdenken, vereinzelte Titel auch mal in HD auszuwerten. Dies ist aber kurzfristig (und da reden wir schon von 12 – 15 Monaten) leider nicht zu erwarten.
    • Beim letzten Update hatte ich ja bereits erwähnt, dass die VÖ von ZWEIKAMPF kurz bevor steht. Und jetzt haben wir den endgültigen VÖ-Termin festgelegt und ich kann somit auch die Ausstattung posten.

      Hier mal alle relevanten Daten:

      Inhalt:

      Vor vielen Jahren gelang es dem Wissenschaftler Dr. Kitei, aus mutierten Zellen ein humanoides Wesen mit braunem Fell zu züchten. Er gab ihm den Namen Frankenstein und nachdem das friedliche Wesen ins Riesenhafte wuchs, zog es sich in die Berge am Fujiyama zurück. Als es nun zu einem Zwischenfall kommt, bei dem die Besatzung eines Fischerbootes von einem Riesenmonster gefressen wird, fällt der Verdacht natürlich auf Dr. Kiteis Schützling. Wie sich bald herausstellt, ist aus Körperzellen Frankensteins im Meer jedoch ein zweites, grünes Monster entstanden, das gegenüber seinem Bruder vollkommen bösartig ist.

      Zunächst versucht der sanfte Frankenstein-Riese, seinen aggressiven Zwilling noch vor den Angriffen der Armee zu schützen. Doch nachdem das Grüne Monster seinen Hunger immer noch mit Menschenfleisch stillt, kommt es zum Zweikampf der Giganten, der die Riesen quer durchs Land bis nach Tokio führt. Hier bleibt kein Stein auf dem anderen. Wer wird der Sieger des monströsen Kampfes sein?

      Mit FRANKENSTEIN – ZWEIKAMPF DER GIGANTEN schuf Ishiro Honda eine gelungene Fortsetzung zu seinem Klassiker FRANKENSTEIN DER SCHRECKEN MIT DEM AFFENGESICHT. Anstelle von Nick Adams steht hier der amerikanische Darsteller Russ Tamblyn vor der Kamera und versucht, seine Schöpfung vor Unheil zu bewahren.




      Verpackung: Star Metalpak
      Bestell-Nr: ACE016
      EAN-Code: 404 1036 31037 0
      FSK: 12

      Bildformat: 1:2,35 (16:9)
      Tonformat: Deutsch/Japanisch/Englisch DD 2.0 Mono
      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      2-DVD-Edition

      Disc 1:
      - Japanische Fassung inkl. AK von Jörg Buttgereit und Ingojira
      - Deutsche Kinofassung inkl. Fan-AK von Thorsten Roseman
      - Trailer, Filmprogramm etc.

      Disc 2:
      - US-Fassung (nur englischer Ton)
      - Super-8 Fassung
      - Bildergalerie, Werberatschlag etc.

      20-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

      VÖ: 30. November 2013

      !!!Limitierte Auflage von 1500!!!
    • Also ich finde, der Druck ist richtig gut gelungen!

    • Die große Reise nach Europa hat begonnen.

    • Immer dieses verdammte „PC“-Verhalten.

    • Hole ich mir im neuen Jahr
      "ich kenne nur 2 vernünftige Menschen: Markus am Morgen und Markus zu Mittag" :6: :6: :6: :6:

      jedes Mal wenn wir essen, machen wir eine Wahl unseres Essens. Bitte entscheiden Sie sich für vegetarisches Essen. Tun Sie es für die Tiere, die Umwelt und für Ihre eigene Gesundheit.
    • Original von Ivo Scheloske:

      Immer dieses verdammte „PC“-Verhalten.



      Cool.

      Hedorah regiert! Eines meiner allerliebsten Monster.
    • Über ein Jahr ist vergangen, seit wir den letzten Kaiju Titel veröffentlicht haben. Und auch uns ist bewusst, dass diese Zeitspanne viel zu groß war. Aber wir waren in den knapp 14 Monaten nicht untätig, sondern haben an vielen Baustellen gearbeitet. Und diese Arbeit trägt nun Früchte, denn die erste gute Nachricht in 2015 lautet mitnichten, dass es im Februar endlich einen neuen Kaiju-Titel gibt, sondern dass bereits spätestens im 2. Quartal der nächste japanische Monsterfilm aus unserem Haus erscheinen wird.

      Doch jetzt erst einmal mehr zur aktuell anstehenden VÖ: Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonster



      Und diesmal hat es unser aller Lieblingsmonster mit einem ganz besonderen Gegner zu tun:

      Inhalt:

      Japan versinkt im Müll, die Luft ist verpestet. Aus dem giftigen Morast der Zivilisation entsteigt ein Ungeheuer, das ätzenden Schlamm und toxische Gase ausstoßend die Menschheit bedroht. Der kleine Ken erkennt die Gefahr, ebenso wie sein Vater Dr. Yano. Als die Menschen in Hilflosigkeit verharren, finden sie in Godzilla einen Verbündeten, denn die gefährdete Erde ist auch die Heimat des bekannten radioaktiven Dinosauriers.

      Mit Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonster schuf Regisseur Yoshimitsu Banno einen kritischen und zugleich psychedelisch-bunten Monsterfilm, der zu den ungewöhnlichsten Beiträgen des japanischen Monsterkinos zählt. Diese Kollage wilder Ideen und einfallsreicher Monsteraction macht Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonster zu einem ganz besonderen Filmvergnügen und Highlight der Godzilla-Reihe.

      Und wie kommt die neue Edition nun daher? Hier die Daten, auf welche die ganzen Godzilla-Fans schon so lange gewartet haben:

      Verpackung: Star Metalpak
      Bestell-Nr: ACE019
      EAN-Code: 404 1036 31058 5
      FSK: 12

      Bildformat: 1:2,35 (16:9)
      Tonformat: Deutsch/Japanisch/ DD 2.0 Mono
      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      2-DVD-Edition

      Disc 1:
      - Japanische Fassung
      - Audiokommentar von Jörg Buttgereit und Bodo Traber,
      - Audiokommentar von Florian Bahr
      - Interview mit Yoshimitsu Banno
      - Japanischer Trailer, US Trailer
      - Bildergalerie International

      Disc 2:
      - Deutsche Kinofassung
      - Audiokommentar von Thorsten Rosemann
      - Deutscher Trailer
      - Super-8-Fassung
      - Deutsche Bildergalerie

      20-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

      VÖ: 06. Februar 2015
      !!!Limitierte Auflage von 1500!!!

      Unser Vertrieb i-catcher media wird die Vorbestellmöglichkeit am Mittwoch, 14. Januar 2015, freischalten.

      Bitte beachtet, dass sich URL des Shops geändert hat: icatchermedia.de
    • Wer sich einen Eindruck von der Bildqualität unserer VÖ von Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonster machen möchte, dem bietet der Filmclub Bali in Hagen nunmehr die Möglichkeit dazu. Pünktlich zum offiziellen VÖ-Termin am 06. Februar 2015 (22:00 Uhr) findet dort nämlich die Release-Party zu unserem kommenden Kaiju-Titel statt, in deren Rahmen er auch vorgeführt wird. Zur Vorführung wird natürlich unsere DVD genutzt.

      Hier noch die Adresse:

      Filmclub BALI
      Pelmkestr. 14
      58089 Hagen

      Aber Teufelsmonster ist nicht der einzige Kaiju, der an diesem Abend vorgeführt wird, sondern es gibt auch noch einen Überraschungsfilm. Und nein, auch wir wissen nicht, welchen Titel sich das Filmclub Team dafür ausgesucht hat. Es muss also nicht zwingend ein weiterer Titel aus unserer Reihe sein.

      Zwischen den Vorführungen wird ein leckeres japanisches Buffet geboten und natürlich gibt es auch die Möglichkeit, unsere DVD käuflich zu erwerben.

      Mehr Info findet ihr hier:

      Filmclub Bali
    • „Bannos Film ist eine äußerst wilde Mischung und schwankt mit dem Kinderdarsteller Hiroyuki Kawase in der Rolle des kleinen Ken, Bildern von skelettierten Menschen, lehrreichen Zeichentricksequenzen und psychodelischen Eindrücken japanischer Jugendkultur zwischen infantiler Unterhaltung, buntem Zeitkolorit und ernsthafter Monsterkost.“

      Auszug aus dem Booklet zu FRANKENSTEINS KAMPF GEGEN DIE TEUFELSMONSTER – geschrieben von Ingo Strecker.

      Die Beschreibung passt äußerst gut, oder?

    • Nach 2 Jahren der Abstinenz, kehrte das japanische Filmmonster #1 1971 wieder zurück. Nach dem, von Fans als durchwachsen bis mies angesehenen, Vorgänger Godzilla Attack all Monsters, suchte man sich für den anstehenden Kaijuhit ein damals sehr aktuelles Thema aus: Die Umweltverschmutzung. Denn in Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonsters, mal wieder ein sehr kreativer deutscher Titel, muss Godzilla die Materialisierung der verschmutzten Umwelt in Form von Hedorah bekämpfen. Aber auch dieser Film gilt unter Godzilla Fans als zweischneidiges Schwert. Gibt es vielleicht dennoch hinter dem verschrienen Werk eine kleine Kaijuperle zu entdecken, oder sollte man diesen Ausflug von Godzilla lieber unter den verschmutzten Teppich kehren?

      Das Wasser ist verschmutzt, die Kamine stoßen giftiges Gas aus und die Umwelt leidet. „Gebt Sie uns zurück“, singt eine junge Frau. Doch die Umwelt wehrt sich auf ihre ganze eigene Art und so entsteht ein wahrhaftig böses Wesen: Hedorah (dt. Name Hydrox). Dieses verpestet die Luft mit giftigen Gasen und macht den Menschen das Leben zur Hölle. Nur einer kann jetzt noch helfen: Godzilla. Doch auch er stößt schnell an seine Grenzen und das Ende der Menschheit scheint besiegelt. Wird es dem König der Monster gelingen, diesen Widersacher zu besiegen?

      Um eines direkt festzuhalten, ja dieser Godzilla Film ist anders und ja es gibt genug Gründe diesen Film als schwarzes Schaf (neben Godzilla Attack all Monsters) zu bezeichnen. Aber dennoch kann man unter diesen ganzen Änderungen einen sehr netten Kaijufilm entdecken. Godzilla selbst erscheint beispielsweise bereits nach 11 Minuten auf der Bildfläche. Das Verhalten von Godzilla ist diesmal als sehr „ausdrucksstark“ zu bezeichnen. So wedelt er, beispielsweise dauernd mit seinen Händen und auch sonst hat er einige Gesten im Gepäck, welche sicherlich dazu da sein sollen um ihn für das junge Publikum „cooler“ erscheinen zu lassen. Bei dem kleinen Ken klappt das auf jeden Fall, immerhin imitiert er ihn in regelmäßigen Abständen. Angesichts der Tatsache, dass dies ohnehin die Zeit war, in der Godzilla eher als Freund der Menschen dargestellt, und nicht mehr als Personifizierung der Zerstörung angesehen wurde, macht dieses Verhalten durchaus Sinn.

      Auch die musikalische Untermalung wurde diesmal geändert. Diesmal war nicht Ifukube für den Score verantwortlich, sondern Riichirô Manabe komponierte die einzelnen Tracks. Manabe durfte übrigens 2 Jahre später bei Godzilla vs Megalon (King Kong – Dämonen aus dem Weltall) erneut die Musik kreieren. Die klassischen Godzilla Tracks muss man hier auf Grund des neuen Komponisten leider vergeblich suchen. Stattdessen wird Godzillas Auftritt immer von einem sehr verschlafenden, ja fast schon berauschten Track untermalt. Das passt natürlich gut zur damaligen Zeit, voller freier Liebe und Co. aber zu Godzilla passt das leider nicht so ganz. Der sehr poppige Introtrack hingegen weiß zu gefallen und passt sehr gut zu dem sehr flashigen Bildern, mit welchem dieser unterstützt wird. Wo wir auch schon beim nächsten Punkt wären. Denn Godzilla vs Hedorah hat einige sehr abgefahrene Bilder zu bieten. Besonders die abgefahrenen Disco-Szenen und die merkwürdigen Party auf dem Mt. Fuji muss man einfach gesehen haben, um sie mit einem Godzillafilm in Verbindung bringen zu können.

      Bei den Effekten hält sich das Werk leider etwas bedeckt. Abgesehen von ein paar interessanten Effekten in Zusammenhang mit Elektrizität und Godzillas Multifunktionsatem, mehr dazu später, bietet der Film nämlich recht wenige Effektszenen. Es werden kaum Gebäude zerstört und auch so bekommt man, was richtige Kaijukost angeht, recht wenig geliefert. Dafür sieht man in diesem Werk allerdings einige Skelette und Leichen, wodurch der Film in der damaligen Zeit sicherlich einiges an Schockwirkung zu bieten hatte. Auch jetzt noch wirkt das Ganze ein wenig unpassend und besonders auf Grund der freundlichen Auslegung von Godzilla himself eher befremdlich.

      Das wahre Highlight und der Grund warum man diesen Film einfach gesehen haben muss ist eine Szene, welche relativ spät im Verlauf des Films gezeigt wird. Denn Godzilla muss in dieser berühmt-berüchtigten Szene Hedorah verfolgen, also wird kurzerhand der Feueratem als Antrieb benutzt und Godzilla hebt ab. Ja tatsächlich, in diesem Film sieht man, wie Godzilla fliegt. Nachdem der Produzent damals im Krankenhaus war und sein Beauftragter dazu sein OK gab, wurde der Film mit ebenjener Szene in die Kinos gebracht. Als Mr. Tanaka den Film später das erste Mal sah, war er entsetzt und mit ihm sicherlich viele Fans auf der ganzen Welt. Dennoch passt diese Szene irgendwie ganz gut in den ohnehin sehr eigenwilligen Film und so stellt diese, den Höhepunkt in dem abgefahrensten Godzilla Film aller Zeiten dar.

      Fazit: Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonster aka. Godzilla vs. Hedorah ist sicherlich ein sehr eigenwilliger Godzilla Film geworden, der nicht ganz zu Unrecht bei vielen Fans verschrien ist und definitiv nicht zu den Highlights der Reihe zählt. Für Fans von Godzilla natürlich Pflicht auch wenn der Film ganz anders ist, als die anderen Werke rund um den König der Monster. Als Quereinstieg auf jeden Fall gänzlich ungeeignet. Von dem her: Schauen auf eigene Gefahr, denn man wird den fliegenden Godzilla niemals mehr vergessen können!

      Zur Veröffentlichung: Anolis spendiert diesem Werk mal wieder die Ultra Deluxe Behandlung. Auf gleich zwei DVDs bekommt man hier Unmengen an Bonusmaterial, sowie die japanische Originalfassung als Hauptfilm präsentiert. Die japanische Originalfassung weist dabei ein grandioses Bild auf und kann zudem mit tollem Sound punkten. Die Untertitel sind ohne Fehler und sogar der Intro-Song wird hervorragend übersetzt. Auch die deutsche Synchro weiß zu gefallen. Die zweite Fassung, welche es zu entdecken gilt, ist die deutsche Kinofassung, diese schwächelt zwar bei dem deutschen Intro weißt ansonsten aber dieselbe gute Bildqualität, wie die japanische Fassung auf.

      Beim Bonusmaterial scheint Anolis wieder keine Kosten und Mühen gescheut zu haben, denn sage und schreibe 3 Audiokommentar bieten die beiden Discs und diese laden definitiv zum mehrmaligen Sehen ein. Auch das 11-minütige Interview mit Regisseur Banno überzeugt, wenn gleich dieses in schriftlicher Form bereits in dem Buch „Japan – Die Monsterinsel“ von Jörg Buttgereit zu lesen war. Ein weiteres Highlight dürfte die deutsche Super-8 Fassung sein, welche zwar eine recht miese Bildqualität, dafür aber den Film in gerade einmal 36 Minuten zeigt. Darüber hinaus gibt es dann noch Trailer, Bildergalerien und einen Werberatschlag zu entdecken.

      Das 20-seitige Booklet von Ingo Strecker bietet einige interessante Hintergrund Infos über die Entstehung des Films und die Verbindung zur damaligen Zeit. Besonders interessant ist dabei auch die Geschichte über Banno und wieso es für ihn leider der einzige Godzilla Film geblieben ist. An sich also wieder mal eine perfekte Veröffentlichung aus dem Hause Anolis, die zeigt wie man Klassiker präsentieren sollte, wenn gleich der Film selbst sicherlich Geschmackssache bleiben wird. Doch die Zukunft für die Kaiju Classics Reihe sieht bereits rosig aus, denn Anolis hat einige wirkliche Klassiker im Gepäck, sodass man sich definitiv auf das Jahr 2015 freuen kann.
    • Ja, ich weiß, gleich geht das Gestöhne wieder los. Aber da stöhnen seit dem Kinostart von 50 SHADES eh populär ist, lässt mich das kalt:

      Nachdem es beim kommenden Hammer-Titel NÄCHTE DES GRAUENS zu Verschiebungen kam, haben wir uns entschlossen, gleich den nächsten Kaiju nachzuschieben. Und das ist bekanntermaßen Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer:



      Inhalt:

      Auf der Suche nach seinem vermissten Bruder strandet ein junger Mann mit seinen Begleitern
      auf der Teufelsinsel. Hier ist die militärische Geheimorganisation ROTER BAMBUS aktiv. Zu allem Schrecken wird die Insel außerdem von dem monströsen Krebstier Ebirah bewacht, das jeden Eindringling angreift. Als die Gestrandeten und ein Eingeborenenmädchen immer mehr durch die schiesswütigen Soldaten des ROTEN BAMBUS gefährdet werden, wecken sie das in einer Höhle schlafende Monster Godzilla.

      Godzilla schreitet zum Kampf der Giganten gegen Ebirah und den ROTEN BAMBUS. Die Insel versinkt im Chaos und nur die friedliche Riesenmotte Mothra könnte die Rettung sein. Doch wird sie rechtzeitig erwachen, bevor die Insel zur Hölle wird?

      FRANKENSTEIN UND DIE MONSTER AUS DEM MEER ist der erste Godzillafilm des Regisseurs Jun Fukuda. Als bunter Genremix aus Monsterkino, Abenteuer und Agentenfilm liefert er perfekte Unterhaltung für Freunde und Kenner japanischer Monsterfilme.

      Und jetzt wieder zum wichtigsten: Der Ausstattung.

      Verpackung: Star Metalpak
      Bestell-Nr: ACE020
      EAN-Code: 404 1036 31059 2
      FSK: 12

      Bildformat: 1:2,35 (16:9)
      Tonformat: Deutsch/Japanisch/ DD 2.0 Mono
      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      2-DVD-Edition

      Disc 1:
      - Japanische Fassung
      - Audiokommentar von Jörg Buttgereit und Bodo Traber
      - Japanischer Trailer
      - Japanische Super 8 Fassung
      - Bildergalerie International

      Disc 2:
      - Deutsche Kinofassung
      - Deutscher Trailer
      - Werberatschlag
      - Deutsche Bildergalerie

      20-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

      VÖ: 27. März 2015

      !!!Limitierte Auflage von 1500!!!

      Diese Info geht Anfang der Woche an Händler raus. Der Titel sollte somit ab Mitte der Woche vorbestellbar sein.
    • Letztes Wochenende hat Florian Bahr, Autor bei Magazinen wie PRANKE oder auch dem kanadischen G-FAN, den Audiokommentar für unsere nächste Kaiju-Veröffentlichung eingesprochen. Das Foto beinhaltet einen versteckten Hinweis darauf, um welchen Titel es sich handeln wird.

    • Bin schon volelr Vorfreude
      "ich kenne nur 2 vernünftige Menschen: Markus am Morgen und Markus zu Mittag" :6: :6: :6: :6:

      jedes Mal wenn wir essen, machen wir eine Wahl unseres Essens. Bitte entscheiden Sie sich für vegetarisches Essen. Tun Sie es für die Tiere, die Umwelt und für Ihre eigene Gesundheit.
    • Original von markus:

      Bin schon volelr Vorfreude


      Welcher Film ist es denn? Gab gestern schon witzige Ratespiele.
    • Original von sid.vicious:

      Original von markus:

      Bin schon volelr Vorfreude


      Welcher Film ist es denn? Gab gestern schon witzige Ratespiele.


      Haha dein Ernst Sid??? :D
    • Fast unbemerkt von der europäischen Bevölkerung ist etwas in den Kontinent eingedrungen. Nur unter großen Opfern konnte ein Beweisfoto geschossen werden. Es war alle Entbehrungen wert. Denkt ihr nicht auch??
    • Eigentlich hatten wir vorgehabt, bereits im Oktober den nächsten Kaiju zu veröffentlichen. Aber irgendwas kommt ja immer dazwischen. Und die Verschiebung des GRUFT DER VAMPIRE VÖ-Termins hat da ihr übriges getan.

      Aber immerhin werdet ihr den 14. Eintrag in unsere Kaiju-Reihe noch vor Weihnachten in den Händen halten. Und hier handelt es sich um den langerwarteten KING KONG GEGEN GODZILLA.



      Und was bekommt ihr alles geboten? Jeeeede Menge!!

      Verpackung: Star Metalpak

      Bestell-Nr: ACE023

      EAN-Code: 404 1036 31081 3

      FSK: 12

      Bildformat: 1:2,35 (16:9)

      Tonformat:Deutsch/Japanisch/ DD 2.0 Mono

      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      2-DVD-Edition

      Disc 1:

      - Japanische Fassung

      - Audiokommentar von Jörg Buttgereit, Ingo Stecker und Alex Iffländer

      - Audiokommentar von Florian Bahr

      - Japanischer Trailer und Italienischer Trailer

      - Featurette „Mechagodzilla in Chicago“

      - Bildergalerie Japanisch & International

      Disc 2:

      - Deutsche Kinofassung

      - Audiokommentar von Thorsten Rosemann

      - Deutscher Trailer

      - Deutsche Super-8 Fassung

      - Filmprogramm, Werberatshlag

      - Deutsche Bildergalerie

      Inkl. 20-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

      Als VÖ-Termin haben wir den 16. Dezember 2016 festgelegt.

      Wie üblich geht diese Info morgen an alle Händler raus und damit müsste die Edition bis Mitte der Woche bei den „üblichen Verdächtigen“ gelistet sein.
    • Ich habe es ja angedroht:

      Anfang Januar kündigen wir den nächsten Kaiju-Classics Titel an. Und wie der heisst, sollte mittlerweile eigentlich jeder mitbekommen haben. Für alle diejenigen, die seit Trumps Wahl auf die dunkle Seite des Mondes umgesiedelt sind, gibt es den jetzt noch offiziell:

      DIE BRUT DES TEUFELS



      Die direkte Fortsetzung von KING KONG GEGEN GODZILLA bildet zugleich auch den Abschluss der ersten Godzilla-Serie. Aber keine Sorge, er bildet NICHT den Abschluss unserer Kaiju Classics Reihe.

      Was bietet die Spcial Edition für den geneigten Fan? Jede Menge. Hier also wieder die ganzen Daten:

      Verpackung: Futurepak

      Bestell-Nr: ACE024

      EAN-Code: 404 1036 31082 0

      FSK: 12

      Bildformat: 1:2,35 (16:9)

      Tonformat:Deutsch/Japanisch/ DD 2.0 Mono

      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      2-DVD-Edition

      Disc 1:

      - Japanische Fassung

      - Audiokommentar von Jörg Buttgereit und Alex Iffländer

      - Audiokommentar von Florian Bahr und Ivo Scheloske

      - Japanischer Trailer und türkischer Trailer

      - Bildergalerie Japanisch & International

      Disc 2:

      - Deutsche Kinofassung

      - Deutscher Trailer

      - Deutsche Super-8 Fassung

      - Werberatschlag

      - Deutsche Bildergalerie

      20-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

      Als VÖ-Termin haben wir den 27. Januar 2017 festgelegt. Diese Infos gehen wie üblich morgen an alle Händler raus. Der Ttel wird somit im Laufe der Woche vorbestellbar sein.



    • Die Weihnachtszeit scheint eine gute Zeit für Kaiju-Fas gewesen zu sein. Zumindest deutet alles darauf hin, dass überproportional viele KAIJU CLASSICS unter den Weihnachtsbaum gelegt wurden, denn bei uns im Shop gingen in den letzten 4 Wochen ziemlich viele über den virtuellen Ladentisch. So viele, dass 3 Titel auf einen Schlag ausverkauft wurden. Darunter sogar unsere letzte Veröffentlichung KING KONG GEGEN GODZILLA.


      Wer die auf dem Foto zu sehenden Editionen noch nicht sein eigen nennt, aber Interesse an Ihnen hat, sollte nicht mehr lange warten. Die Erfahrungen zeigen, dass auch die Kontingente bei den anderen Händlern schnell weg sind.


      Im Auge behalten solltet ihr ebenfalls FRANKENSTEIN – ZWEIKAMPF DER GIGANTEN, KING KONG – DÄMONEN AUS DEM WELTALL und DIE BRUT DES TEUFELS. Von allen dreien sind nur noch sehr wenige Stückzahlen vorhanden, was gerade bei Letzterem außergewöhnlich ist, da noch gar nicht erschienen!!


      YOU HAVE BEEN WARNED!!
    • In letzter Zeit erreichen mich jede Menge Nachrichten, ob jemand Bootlegs unserer Kaiju-Reihe über den Handel anbieten würde. Damit ich nicht Dutzendmal dasselbe schreiben muss, hier das offizielle statement:

      Es handelt sich bei diesen Titeln um KEINE Bootlegs.

      Sondern um Re-Packs der Discs, welche wir bereits in den Hartboxen verwendet haben bzw. noch in kommenden Hartboxen verwenden werden. Sprich also Vanilla-Discs und nicht – wie das Frontartwork evtl. unglücklicherweise andeutet – um Neuauflagen unserer Sondereditionen.



      Deswegen hat die Front auch das feste FSK-Logo drin, während das Wendecover die alten Plakatmotive ziert (siehe Packshots). Wenn auch hin und wieder mit einem kommerzielleren Titel anstelle des alten Kinotitels. Denn diese Auflage(n) zielt auf den Massenmarkt und nicht auf die Sammler. Für euch gibt es weiterhin die Kaiju-Classics im Futurepak sowie die Hartboxen.

      Den Vertrieb übernimmt hierbei Laser Paradise.

      Das heißt, Disc und Design kommt direkt von uns. Keinen Einfluss haben wir darauf,

      - wann veröffentlicht wird.
      - zu welchem Preis veröffentlicht wird.
      - wo die Titel erhältlich sein werden.

      Die Abbildung zeigt übrigens nur einen Teil der Titel.
    • WICHTIGER HINWEIS!!

      Abweichend von unserem normalen Mordor Operazioni unsere VÖs Sonntags anzukündigen, müssen wir ausnahmsweise auf Mittwoch, den 31. Oktober (yep, Halloween) ausweichen. Trotzdem möchte ich aus gegebenem Anlass heute bereits darauf hinweisen.



      Also, kommenden Mittwoch werden wir unsere ersten Kaiju-Blu-rays ankündigen. Um gleich die Erwartungen zu dämpfen. Es handelt sich um reine Vanilla-Discs!

      ABER: Für diese BDs hatten wir unseren KAIJU CLASSICS Editionen Gutscheine zum vergünstigten Erwerb beigepackt und euch gebeten, diese an unseren Vertrieb i-catcher media zu senden. Es gilt:

      1) Die vergünstigten Blu-rays sind NUR über i-catcher media erhältlich. Egal, wo ihr sonst die Kaiju Classics erworben habt, der Gutschein muss an i-catcher media geschickt werden.

      2) Die Gutscheine müssen bis spätestens 16. November 2018 vorliegen. Danach werden keine mehr aktzeptiert.

      3) Kunden, die Gutscheine eingeschickt haben, müssen NICHT die Blu-rays im Shop bestellen, sondern bekommen automatisch eine RG zugesandt.

      Wer also seine Gutscheine noch nicht eingeschickt hat, aber Interesse an den Blu-rays hat, sollte dies nun nachholen. Ihr seid selbst dafür veratwortlich, dass die Gutscheine ankommen und die Angaben darauf gut lesbar sind.

      Alle weiteren Details folgen kommenden Mittwoch.

      Wir wünschen euch allen einen monstermäßigen Sonntag!!
    • So, nun ist es also endlich soweit:

      Wie Sonntag bereits angedroht veröffentlichen wir 3 Kaiju-Titel auf Blu-ray.



      Dabei handelt es sich um

      FRANKENSTEIN UND DIE UNGEHEUER AUS DEM MEER

      FRANKENSTEINS KAMPF GEGEN DIE TEUFELSMONSTER

      FRANKENSTEINS HÖLLENBRUT

      Auf den Discs enthalten sind jeweils die japanischen Kinofassungen. Hier jetzt noch die technischen Details:

      Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer

      Bestell-Nr: 37101

      EAN-Code: 404 1036 37101 2

      FSK: 12

      Bildformat: 1:2,35 (16:9 -1920 x 1080p)

      Tonformat:Deutsch/Japanisch/ DTS 2.0 Mono

      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      Länge: 87 min.

      Extras:Trailer

      Frankensteins Kampf gegen die Teufelsmonster

      Bestell-Nr: 37102

      EAN-Code: 404 1036 37102 9

      FSK: 12

      Bildformat: 1:2,35 (16:9 -1920 x 1080p)

      Tonformat:Deutsch/Japanisch/ DTS 2.0 Mono

      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      Länge: 85 min.

      Extras:Trailer

      Frankensteins Höllenbrut

      Bestell-Nr: 37103

      EAN-Code: 404 1036 37103 6

      FSK: 12

      Bildformat: 1:2,35 (16:9 -1920 x 1080p)

      Tonformat:Deutsch/Japanisch/ DTS 2.0 Mono

      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      Länge: 89 min.

      Extras:Trailer

      Als VÖ-Termin haben wir den 14. Dezember 2018 festgelegt.

      ACHTUNG: Hier jetzt nochmal der Hinweis vom Sonntag:

      1) Die vergünstigten Blu-rays sind NUR über i-catcher media erhältlich. Egal, wo ihr sonst die Kaiju Classics erworben habt, der Gutschein muss an i-catcher media geschickt werden.

      2) Die Gutscheine müssen bis spätestens 16. November 2018 vorliegen. Danach werden keine mehr aktzeptiert.

      3) Kunden, die Gutscheine eingeschickt haben, müssen NICHT die Blu-rays im Shop bestellen, sondern bekommen automatisch eine RG zugesandt.

      Wer also seine Gutscheine noch nicht eingeschickt hat, aber Interesse an den Blu-rays hat, sollte dies nun nachholen. Ihr seid selbst dafür veratwortlich, dass die Gutscheine ankommen und die Angaben darauf gut lesbar sind.