Kaiju Classics von Anolis

    • ACHTUNG – WICHTIGER HINWEIS:
      Unsere Buchhaltung hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass eine Rücksendung der Gutscheine NICHT möglich ist.
      Denn die Gutscheine werden benötigt, um
      a) zu einem dem Finanzamt
      b) zum anderen unserem Lizenzgeber
      den Grund für den stark verringerten Rechnungsbetrag belegen zu können.
    • Guten Morgen!


      Es gibt einen weiteren wichtigen Hinweis bzgl. der Gutschein-Aktion.


      Mittlerweile sind weit über hundert Gutscheine bearbeitet und die Rechnungen versandt worden. Allerdings passiert es häufig, dass die Überweisung nicht von demjenigen ausgeführt wird, der die Gutscheine geschickt hat. Das macht eine Zuordnung der Zahlung extremst schwierig bis hin zu unmöglich.


      Daher die große Bitte:


      WENN IRGENDWIE MÖGLICH, soll bitte die Zahlung vom Konto des Gutschein-Senders erfolgen, damit der Name auf der Rechnung mit dem auf der Überweisung identisch ist.


      Falls das aus irgendeinem Grund nicht geht, bitte bei Verwendungszweck nicht nur Rechnungsnummer und Datum angeben, sondern auch den Namen des Empfänger nennen (z.B. „Für Kunde Max Mustermann“).
    • ACHTUNG: WICHTIGER HINWEIS:


      Alle Rechnungen für die Gutschein-Aktion zu den Kaiju-Blu-rays wurden per e-mail versandt. Bedauerlicherweise ist es dabei zu technischen Fehlern gekommen, weshalb ein großer Teil der e-mails nie bei den Empfängern angekommen ist.


      Die Kollegen von i-catcher media versenden deshalb ALLE Rechnungen nochmals. Im Betreff wird ausdrücklich i-catcher media und die Gutschein-Aktion erwähnt.


      Wer seine Rechnung bereits beim ersten Mal erhalten und bereits beglichen hat, kann die neue e-mail einfach ignorieren.


      Alle anderen haben dann die Möglichkeit, die Zahlung noch vorzunehmen. Die Frist für den Zahlungseingang ist somit NICHT abgelaufen!!


      Wir bitten bei allen Betroffenen um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.


      Euer Anolis-Team