Lammbock - Alles in Handarbeit

    • Lammbock - Alles in Handarbeit



      Produktionsland: Deutschland
      Produktion: Arte, WDR
      Erscheinungsjahr: 2001
      Regie: Christian Zübert
      Drehbuch: Christian Zübert
      Kamera: Sonja Rom
      Schnitt: Andrea Mertens
      Spezialeffekte: Jürgen Schopper
      Budget: ca. -
      Musik: Chris Jones
      Länge: ca. 89 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Moritz Bleibtreu, Marie Zielcke, Julian Weigend, Elmar Wepper, Alexandra Schalaudek, Christof Wackernagel, Antoine Monot Jr., Wotan Wilke Möhring, Nils Brunkhorst, Alexandra Neldel, Christoph Künzler, Peter Fieseler


      Inhalt:

      Erst mal einen durchziehen, so lautet die Philosophie der beiden Freunde Stefan und Kai, wenn sie sich mit den großen Themen des Lebens: Frauen, Sex und Mehmet Scholl befassen. Und weil man ja auch von irgendwas leben muss, haben sie den Pizza-Express "Lammbock" gegründet. Die Spezialität des Hauses: "Pizza Gourmet" mit Käse, Salami, Tomaten sowie einer "Portion" Cannabis vom Feinsten - aus eigenem Anbau versteht sich. Das durchdachte Geschäftsmodell funktioniert auch hervorragend, bis die ersten Probleme auftauchen: Stefan kommen zunehmend Zweifel und er beginnt ernsthaft über seine Zukunft nachzudenken, eine hartnäckige Blattlausplage bringt die kommende Ernte in Gefahr und ein ständig zugedröhnter Drogenfahnder ist ihnen dicht auf den Fersen. Und wäre das nicht alles schon genug, gibt es da auch noch die Frauen, die immer nur das eine wollen.


      Trailer:
      -

      Kritik:

      Die Darsteller wirken mehr wie Filmstudenten als wie breite Kiffer, aber doch besser als
      Soap Darsteller alla GZSZ, immerhin werden doch einige sympathisch und können mit Schauspielerei durchaus noch überzeugen. Witzig ist eine Onanierszene mit dem Staubsauger. Ansonsten hat der Film zunächst keine richtige Handlung, es wird mehr im Bett gelegen und Softsex veranstaltet als mal in die Puschen zu kommen. Gut geworden ist allerdings das letzte Drittel mit dem Gangsteranteil des Lammbock, wo die 2 Kiffer ihre Saatgut ernten wollen und man mit einem Ermittler und Jäger konfrontiert wird, diese Szenen sind wirklich gelungen, durchaus hart und irgendwie schade, dass die 1.Filmhälfte nicht so cool gemacht ist, sondern sich zu sehr zieht. Für einen deutschen Film ist Lammbock gut, im internationalen Vergleich aber nur durchschnittliches Kiffen.

      Der arme Mehmet Scholl!! lolp

      [film]5[/film]


      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • RE: Lammbock - Alles in Handarbeit

      Humor ist wenn man trotzdem lacht, oder wie heisst das so schön?
      Keine Ahnung wie so eine allerwelts Klamotte so gut wegkommen kann.
      Zum einschlafen geeignet, ich schaue mir zig mal lieber das Ohnsorg Theater oder deren Pendant aus Köln - Millowitsch und Co an, als so was "cooles"... [film]4[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Lammbock gehört sicher nicht zu den Perlen der deutschen Komödien, aber es spielen schon ein paar gute Schauspieler mit (der noch etwas jüngere Wotan Wilke Möhring der dauernd ausflippt war schon gut :2:). Man kann ihn sich jedenfalls ruhig mal an gucken. Was ich gut fand war, das mal richtig gute Filme zitiert wurden. Wenn ich nur an die Szene mit dem Arztbesuch und das ausdenken eines Codenamens denke, den Dialog fand ich schon top. :0: Leider verläuft der Film etwas schleppend und manches hätte man schon besser machen können. Lange Rede, kurzer Sinn: Erwartet nicht zuviel. Wer guten Kiffer-Humor möchte, dem empfehle ich die guten, alten Cheech & Chong Filme. Ansonsten für irgendeine Party (was auch immer ihr dazu konsumiert lolp ) langt der Film allemal.

      [bier]5[/bier]
      "Manche sehen mich nicht richtig, manche doch viel zu genau,
      meine Meinung ist mir wichtig, denn sie ist absolut Perfekt!"

    • Freunde der gequälten deutschen Langeweile können sich freuen - Moritz Bleibtreu bestätigt „Lammbock“ Fortsetzung.
      Die Regie führt der selbe Ahnungslose, Christian Zübert.
      Ich mach lieber eine Dose Bier auf.

      Dann doch bessser - link zum Hollywoodspass, Vorsicht!

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Erster Teaser zur Fortsetzung namens "Lommbock"

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...