Die Rache der Galerie des Grauens

    • Die Rache der Galerie des Grauens

      Als Die Rückkehr der Galerie des Grauens beendet war, gab es unzählige Posts, die fragten „Geht es weiter?“.

      Ich habe mich damals bewusst zurückgehalten, denn während intern klar war, eine weitere Box würde irgendwann – mit Betonung auf dem Wort IRGENDWANN – kommen, so gab und gibt es nicht viel dazu sagen.

      Was primär daran liegt, dass es zwar theoretisch jede Menge Filme gibt, welche diese Box füllen könnten, es aber leider immer schwieriger wird, diese nicht nur zu lizensieren, sondern auch das dazugehörige Material ( und hier zählt vor allem die Synchron-Fassung dazu) zu sichern.

      Somit gibt es eigentlich nur 2 Fakten zu vermelden:

      Die neue Reihe trägt den konsequent ausgesuchten Titel Die Rache der Galerie des Grauens und die Box kommt in einem kühlen blau daher. Denn schließlich heißt es nicht umsonst: „Revenge is a dish best served cold.“ :)



      Da wir zurzeit auf eine quasi-monatliche VÖ der Hammer-Blu-rays hinarbeiten und zwischendurch immer wieder Titel in unseren Kaiju und British Splatter Classics Reihen einschieben werden, ist mit einem Start vor Herbst 2014 nicht zu rechnen. Schon alleine deswegen, weil wir gerne ein Gros der hinter den VÖs stehenden Arbeiten erledigt haben wollen, damit sich Box 3 nicht wieder über 2 ½ Jahre hinzieht.

      Daher wird es erste Infos zu Titeln auch nicht vor dem 2. Quartal 2014 geben.

      Aber in dem Bewusstsein, dass Vorfreude doch die schönste Freude ist, bin ich mir sicher, dass das Rätselraten um die 10 Titel allein schon für viel Spaß sorgen wird. So das die Zeit bis zum kommenden Herbst wie im Flug vergeht.

      Im Namen von Anolis möchte ich euch daher ein paar entspannende Feiertage im Kreis eurer Lieben wünschen. Und natürlich eine Silvesterparty, die standesgemäß mit viel Drogen, schlechten Filmen, Alkohol und kopulationswilligen Sex-Robotern daherkommt. Bleibt gesund, rutscht gut ins neue Jahr, auf das wir zusammen noch viele spannende Releases erleben.

      Wir sehen uns auf der anderen Seite!!

      Ivo
    • Guten Morgen.

      So langsam kommt Bewegung in das Paket der 10 neuen Galerie-Titel. Und damit einhergehend aber auch eine Änderung:

      Nachdem wir bei der Hammer-Reihe klar sehen konnten, dass der Sammler Mediabooks bevorzugt, werden wir auch die kommenden Galerie-Titel im Mediabook starten. Dies hat für Sammler 2 große Vorteile:

      a) Gibt es nur die Möglichkeit eine DVD zu veröffentlichen, wird das dicke Tray verwendet. Gibt es zu Titeln HD-Master packen wir nunmehr die Blu-ray bei und nutzen somit 2 Trays. Die Rückenbreite bleibt gleich

      b) Zwar wird auch weiterhin der erste Titel mit Schuber ausgeliefert, aber wie bei den Hammer-Titeln verzichten wir auf eine Nummerierung. Das heißt, ihr könnt auf einen Titel verzichten, ohne eine Lücke zu haben. Im schlimmsten Fall müsstet ihr den Schuber einfach nicht nutzen.

      Jetzt zum Nachteil dabei:

      Da wir bei dieser Variante an einigen Stellen Mehrkosten haben (Produktion des Mediabooks, Produktion der BDs, evtl. weniger Käufer bei einzelnen Titeln etc.) müssen wir den Preis mindestens auf das Niveau der Hammer Titel heben.

      Aber jetzt natürlich zum wichtigsten: Mit welchem Titel starten wir??

      Jahrelang haben wir nach der deutschen Synchro gesucht. Und nun auch endlich gefunden:

      Caltiki – Rätsel des Grauens

      Hier schon mal eine rough-version des Artworks



      Und da wir ja beim ersten Titel immer einen VIP aus dem Filmbereich ( John Carpenter , Mick Garris) einladen, der den Audiokommentar einsprechen wird, gab es hier logischerweise nur eine Wahl: Lamberto Bava.

      Und ich sag euch jetzt schon: Der Mann ist der Alleinunterhalter schlecht hin.

      Freut euch auf einen heißen Herbst!!!
    • Der 2. April ist angebrochen. Und somit ist natürlich der Hinweis angebracht, dass es sich bei der Meldung zu Caltiki um unseren diesjährigen April-Scherz handelte.

      Sorry an alle, die sich schon riesig gefreut haben.
    • Eigentlich sollte es eine Weihnachtsüberraschung werden. Dann eine Oster-Überraschung. Und später dann sogar eine Pfingst-Überraschung. Jetzt mache ich daraus einfach eine

      Weihnachts-Oster-Pfingst-Sommer-Herbst-Überraschung :)

      Denn es gibt endlich eine Neuigkeit zur 3. Galeriebox:

      Wie ja schon angedeutet, lag die ganze Verschiebung an einem Vertrag, den wir zuerst abschließen mussten. Und das ist seit letzter Woche endlich passiert.

      Zu diesem Zeitpunkt kann ich eigentlich nur eine Info geben:

      Wir werden mit der GALERIE im Herbst 2015 starten. Voraussichtlich im Oktober.

      Ach, und vielleicht noch der Hinweis, dass ich mich dafür stark mache, den Titel der Box auf DER FLUCH DER GALERIE DES GRAUENS zu ändern. Immerhin haben ja schon einige geunkt, dass ein FLUCH auf dieser Reihe liegen würde. So oft wie die 3. Box ja schon verschoben wurde.

      Fragen, Anmerkungen & Flüche von eurer Seite werden für die nächsten 3 Wochen gekonnt ignoriert. Dann gibt es ein weiteres Update mit dem ersten Filmtitel.
    • Obwohl unser Vertrieb in den letzten Wochen unzählige Flyer verteilt hat, auf dessen Vorderseite sich ein großer (eigentlich sogar 2) wenn auch subtiler Hinweis auf den ersten Titel befindet, scheint keiner drauf gekommen zu sein. Seltsam, aber so steht es geschrieben.





      OK, genug gegrillt: Aufhänger der Box wird natürlich Jacques Tourneurs DER FLUCH DES DÄMON sein.

      Mehr gibt es für heute nicht, denn ich melde mich ab und bin erst mal im Urlaub. Mehr Infos zur Box wieder in ca. 3 Wochen.
    • Meine Review zum Planet der toten Seelen (#2 Der Rache der Galerie des Grauens):

      Kurz nach dem ersten Streich, legt Anolis in ihrer Rache der Galerie des Grauens direkt mit dem nächsten Film nach. Planet der toten Seelen aka War of the Satellites, aus der Feder von B-Movie King Roger Corman, unterschiedet sich dabei nicht nur anhand seiner thematischen Ausrichtung von der ersten Auskopplung der Reihe, auch die Umsetzung kommt deutlich anders daher. Doch kann der Film selbst dennoch überzeugen, oder erwartet einen hier eine trashige B-Movie Gurke?

      Ein kleines Team voller Wissenschaftler hat sich vorgenommen, den Weltraum zu erforschen. Doch immer wieder kommen Sie an einen Punkt, der sie an ihre Grenzen bringt. Ein merkwürdiges Licht taucht inmitten der Sterne auf und scheint die Raumschiffe zu verschlingen. Es muss eine letzte Reise geben, um die Lösung dieses Mysteriums zu finden. Doch kurz davor wird einer der Wissenschaftler von einer außerirdischen Lebensform entführt und durch einen der ihren ausgetauscht. Undercover versucht er nun das Projekt unter seine Führung zu bringen! Das Grauen im Weltall beginnt!

      Die Story von Planet der toten Seelen kommt als typische Bodysnatcher Geschichte daher, welche es in abgewandelter Form bereits 1956 im Film „Die Dämonischen“ gegeben hat. Gleichzeitig vermischt Corman das Ganze mit dem aufkeimenden Interesse am Weltall und der Raumfahrt. In wenigen Wochen wurde der Film umgesetzt und erfreulicher Weise merkt ihm dies nicht an. Dennoch schafft es das Werk nicht, einen wirklich mitzureißen. Die Story plätschert vor sich hin und wartet nicht wirklich mit großen Überraschungen auf. Die kurze Laufzeit von gerade einmal 63 Minuten hilft immerhin dabei, dass sich die Langeweile nicht breit macht.

      Die Schauspieler agieren ordentlich, allerdings kommt es immer mal wieder vor, dass man sich dem Overacting einiger Akteure gegenüber sieht und damit auskommen muss. Die Musik bleibt unspektakulär, stört aber auch nicht. Die Kulissen hingegen sind wirklich toll geraten und man merkt, dass das Team genau wusste was es tat. Besonders die Raumschiff Atmosphäre wurde hervorragend eingefangen.

      Fazit: Planet der toten Seelen ist ein typischer 50er Jahre Sci-Fi B-Movie, den man nicht zwangsläufig in die Sammlung aufnehmen muss. Handwerklich ganz ordentlich aber leider zu unspektakulär für heutige Maßstäbe (und eventuell auch schon für damalige Verhältnisse).

      Zur Veröffentlichung:
      Anolis Entertainment spendiert dem Werk nun endlich seine DVD-Premiere. Dies als #2 der Rache der Galerie des Grauens. Die Bildqualität wirkt sehr gut, allerdings muss man altersbedingt ein paar Abstriche machen. Das ist auch der Grund warum sich Anolis dazu entschlossen hat, dem Werk „nur“ eine DVD und keine BD zu spendieren. Das Bildformat ist 1:33 und bietet auf modernen Geräten links und rechts schwarze Balken. Der Ton ist tadellos und weiß, wahlweise im englischen Original oder in der deutschen Synchronisation, zu gefallen. Deutsche Untertitel sind vorhanden und zeigen sich fehlerfrei.

      Beim Bonusmaterial hat man sich erneut nicht lumpen lassen. Das Highlight ist sicherlich die Möglichkeit zwischen der amerikanischen Kinofassung und der (längeren) deutschen Kinofassung zu wählen. Diese wurde damals professionell erstellt und extra dafür wurden mit deutschen Schauspielern neue Szenen gedreht. Darüber hinaus gibt es ein kurzes Intro mit Horst Naumann, welcher für die deutsche Fassung verantwortlich war. Des Weiteren findet man ein tolles Audiokommentar von den Filmexperten Ingo Strecker und Robert Zion auf der Scheibe. Abgerundet wird das Set dann von zwei Trailern, einem Werberatschlag, dem Filmprogramm und einer Bildergalerie. Zudem gibt es noch ein Easter Egg zu finden.

      Der Edition liegt darüber hinaus noch ein 12-seitiges Booklet, geschrieben von Ingo Strecker bei, welcher auf die Entstehung des Films eingeht und auch die deutsche Kinofassung thematisiert. Bereits vor Filmgenuss sollte man sich den Text durchlesen, um ein wenig mehr Hintergrundwissen mitzubringen und den Film eventuell mit einem anderen Auge zu sehen. Definitiv wieder eine schöne Sammlerauflage, wenngleich man über die Qualität des Films sicherlich streiten kann. Toller Job Anolis! Wir freuen uns auf #3 der Rache der Galerie des Grauens!
    • SCHREIT!!!!

      Denn der TINGLER kommt!

      Genau, unsere Sommerpause nähert sich dem Ende, der i-catcher Shop öffnet in Kürze wieder seine Pforte – es ist also an der Zeit, mal wieder was anzukündigen. Und da gibt es kaum etwas Besseres als die Nr. 3unserer RACHE DER GALERIE DES GRAUENS Reihe, welche – wie viele schon gemunkelt haben – SCHREI, WENN DER TINGLER KOMMT heisst.



      Um was geht es:

      Der New Yorker Arzt Dr. Chapin macht eine bahnbrechende Entdeckung: Er findet heraus, dass in Situationen größter Angst an der Wirbelsäule des Menschen ein Parasit wächst, der das Rückgrat seines Wirtes zerstört, wird er nicht durch einen markerschütternden Angstschrei getötet. Chapin will das Wesen, dem er den Namen „Tingler“ gegeben hat, nach einem waghalsigen Selbstversuch separieren, um seine Entdeckung zu beweisen. Doch wie kann er den Tingler aus einem Wirtskörper entfernen, wenn der Patient dabei sein Leben verlieren könnte? Da kommt ihm die stumme Frau eines Bekannten gerade recht, denn sie ist außerstande zu schreien. So reift in Dr. Chapin ein skrupelloser Plan, dessen Ausführung ungeahnte Folgen hat.

      Doch jetzt zum wichtigsten – der Ausstattung:

      Verpackung: Standard Amaray Hülle (mit Flügel für 2. Disc)

      Bestell-Nr: 31073

      EAN-Code: 404 1036 31073 8

      FSK: 12

      Bildformat: 1:1,79 (16:9)

      Tonformat:Deutsch/Englisch/ DTS MA 2.0 Mono

      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      2-Disc-Edition (Blu-ray & DVD)

      Extras: Audiokommentar von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad / Audiokommentar mit Ingo Strecker und Robert Zion / Deutsche Kinofassung / Dokumentation „Scream For Your Live“ / Amerikanischer Kinotrailer / Deutscher Kinotrailer / „Scream“ Szene Kinosaal / „Scream“ Szene Autokino / Bildergalerie

      20-seitiges Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen.

      Als VÖ-Termin haben wir den 19. August 2016 festgelegt.

      ACHTUNG: Hinweis an alle Händler: Diese Info wird von i-catcher media erst Dienstag/Mittwoch offiziell rausgeschickt. Daher bitte keine Panik, wenn ihr nicht wie sonst gleich Montags die Händlermail bekommt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ivo Scheloske ()

    • BÄNG! BÄNG! BÄNG!


      Vorgestern wurde TINGLER offiziell veröffentlicht, heute kündigen wir schon die Nr. 4 der RACHE DER GALERIE DES GRAUENS an. Es geht also Schlag auf Schlag weiter.


      Und was bietet sich da besseres an als ein weiteres Highlight aus der Hexenküche Roger Cormans, ein oscarverdächtiges Meisterwerk (solche Spezialeffekte kriegt kein Nicotero / Baker / Harryhausen hin), ein „Edelstein gotischer Kunst“ wie ein berühmter Mäzene ihn einst nannte. Die Rede ist von AUSGEBURT DER HÖLLE - nicht zu verwechseln mit dem D’amato/Eastman Goreheuler gleichen Namens. Denn es geht um folgendes:


      Als in der Nähe der Dattelplantage der Familie Kelley ein außerirdisches Raumschiff landet, ändert sich alles. Vergessen sind die Streitereien der unzufriedenen Ehefrau oder Probleme mit der Tochter, denn mit dem Raumschiff kommt ein körperloses Wesen zur Erde, das von Tier und Mensch Besitz ergreifen möchte, um unseren Planeten zu beherrschen. Zunächst werden Tiere von dem unheimlichen Wesen beeinflusst und es kommt zu verschiedenen Attacken auf Leib und Leben. Als dann der unheimliche Bedienstete der Kelleys unter den Einfluss der fremden Macht gerät, wird es besonders für die Tochter gefährlich. Die kleine Familie muss trotz aller Probleme noch enger zusammenhalten, um der unsichtbaren, fremdartigen Bestie Einhalt zu gebieten —koste es, was es wolle.


      Wenige Filme haben über die Jahre einen Ruf erworben wie diese frühe Roger Corman-Produktion. Mit geringstem Budget produziert, geriet der Film zu einem Husarenstück zwischen reißerischer Werbung und aus der Not geborenem Einfallsreichtum und legte den Grundstock für die fantastischen Produktionen der Firma American International Pictures.



      Bei diesem Titel war die Masterlage leider nicht ausreichend für eine Blu-ray Veröffentlichung. Daher beinhaltet die Edition „nur“ eine DVD. Dies aber wie üblich bei unseren GALERIE-Reihen reich bestückt.





      Verpackung: Standard Amaray Hülle
      Bestell-Nr: 31074
      EAN-Code: 404 1036 31074 5


      FSK: 16
      Bildformat: 1:1,37 (4:3)
      Tonformat: Deutsch/Englisch Dolby Digital 2.0 Mono
      Untertitel: deutsch (ausblendbar)
      Länge: 75 min.


      Extras: Audiokommentar mit Ingo Strecker und Daniel Peree / Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen /Amerikanische Fassung / Deutscher und amerikanischer Kinotrailer / Bildergalerie


      16-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker


      Als VÖ-Termin haben wir den 23. September 2016 festgelegt.
    • Letzte Woche habe ich ja schon unter Mithilfe mysteriöser Wortkonstrukte anklingen lassen, dass wir vor Weihnachten noch einen weiteren Titel veröffentlichen werden/könnten/würden.

      Tun wir jetzt auch/Versuchen wir jetzt auch/Schauen wirt mal ob es tatsächlich klappt.

      Nee, nee, nee, keine Sorge, ist nur Spaß. Denn zusammen mit dem bereits angekündigten KING KONG GEGEN GODZILLA gibt es auch gleich noch die Nr. 5 aus unserer RACHE DER GALERIE DES GRAUENS Reihe und dabei handelt es sich um IM SUMPF DES GRAUENS.

      Um was, bitte??? IM SUMPF DES GRAUENS ist nunmehr der offizielle deutsche Titel für den bisher in Deutschland nicht ausgewerteten THE ALLIGATOR PEOPLE.



      Daher gibt es jetzt auch mal die Inhaltsangabe:

      Als Paul Webster auf der Hochzeitsreise einfach verschwindet, begibt sich seine Frau Joyce auf die Suche. Ihre Nachforschungen führen sie tief in die Sümpfe Louisianas, wo sie auf einem abgelegenen Anwesen versucht, das Geheimnis um ihren Mann zu lösen. Sie trifft dort auf Dr. Sinclair, der mit seltsamen Experimenten beschäftigt ist und der auch Paul nach einer schweren Kriegsverletzung behandelt hat. Doch es wird deutlich, dass Dr. Sinclairs Forschungen nicht die wissenschaftliche Entdeckung hervorbrachten, die er sich erhoffte. Seine Idee, die selbstheilenden Kräfte einiger Reptilien zum Wohl der Menschheit zu nutzen, führt geradewegs in die Katastrophe, bei der sich Pauls Verwandlung in eine unmenschliche Kreatur nicht mehr aufhalten lässt.

      Und was wird euch ausstattungsmäßig geboten? Also ersteinmal gibt es wieder eine Blu-ray. Und glaubt mir, ich habe den Film von Blu-ray auf großer Leinwand gesehen und … Mückenpisse … sieht der Film von der Bildqualität her genial aus!!

      Verpackung: Standard Amaray Hülle (mit Flügel für 2. Disc)

      Bestell-Nr: 31075

      EAN-Code: 404 1036 31075 2

      FSK: 12

      Bildformat: 1:2,35 (16:9)

      Tonformat:Deutsch/Englisch/ DTS MA 2.0 Mono

      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      2-Disc-Edition (Blu-ray & DVD)

      Extras: Audiokommentar mit Bodo Traber, Ingo Strecker und Alexander Iffländer / Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen, Uwe Sommerlad und Ivo Scheloske / Amerikanischer Kinotrailer / Bildergalerie

      16-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

      Wie schon gesagt ist auch in diesem Fall der VÖ-Termin der 16. Dezember 2016.

      ACHTUNG: Aufgrund der Umkonfektionierung der GRUFT DER VAMPIRE Mediabooks geht diese Info – VORRAUSSICHTLICH – erst ab kommenden Mittwoch an alle Händler raus. Ergo ist es möglich, das der Titel nicht gleich Montag/Denstag vorbestellbar ist!!
    • Große Klappe und nix dahinter!


      Typisch Anolis, immer nur verschieben!


      Solche Sprüche müsste ich hier eigentlich zu lesen bekommen, aber zum Glück haben wir nette und geduldige Kunden, die so was eben NICHT posten. Vielen Dank für eure starken Nerven!


      Nächsten Monat geht es endlich weiter, wenn auch nicht mit dem eigentlich erwarteten CAPTAIN KRONOS (der ist noch etwas verhindert und lässt sich entschuligen), sondern mit der Nr. 6 aus der GALERIE:


      DAS GRAUEN SCHLEICHT DURCH TOKIO






      Dieser Kracher, souverän inszeniert von Kaiju-Ikone Ishiro Honda, wird von den Fans gerne mit dem Original-Blob verglichen. Und wer sich den Inhalt anschaut, wird nicht drum herum kommen, dem zuzustimmen:


      Rätselhafte Ereignisse erschüttern die Millionenstadt Tokio. Menschen verschwinden spurlos, die Polizei steht ratlos vor einem scheinbar unlösbaren Fall und einer Vielzahl unerklärlicher Phänomene. Während eines Drogendeals wird ein Kleinkrimineller von einem Taxi überfahren. Niemand findet den Verletzten, nur seine Kleidung ist zurückgeblieben. Die überlebenden Mitglieder eines Fischkutters berichten eine unglaubliche Geschichte über ein Geisterschiff in den Gewässern eines nuklearen Testgebiets. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Atombombenversuchen und den unfassbaren Vorfällen in Tokio? Erst mit Hilfe der Wissenschaft findet die Polizei die schauerliche Wahrheit heraus – doch ist es vielleicht bereits zu spät für die Bevölkerung Japans?


      Japans Meister des phantastischen Films, Inoshiro Honda, präsentiert mit diesem Film einen ganz besonderen Gruselschocker und fesselt die Zuschauer auch ohne die bewährten Riesenmonster. Er visualisiert das vielleicht schrecklichste Monster aller Zeiten: Einen dämonischen Albtraum, der durch den Menschen selbst erschaffen wurde. Ein packendes Schauerstück, das bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat.


      Und wie kommt das gute Stück daher? Auf jeden Fall auch schon wieder auf Blaustrahl:


      Verpackung: Standard Amaray Hülle (mit Flügel für 2. Disc)
      Bestell-Nr: 31076
      EAN-Code: 404 1036 31076 9


      Bildformat: 1:2,35 (16:9)
      Tonformat: Deutsch/Englisch/Japanisch DTS MA 2.0 Mono
      Untertitel: deutsch (ausblendbar)


      2-Disc-Edition (Blu-ray & DVD)


      Extras: Japanische Langfassung und amerikanische bzw. deutsche Kinofassung wählbar / Audiokommentar von Dr. Rolf Giesen und Jörg M. Jedner / Audiokommentar mit Jörg Buttgereit, Bodo Traber und Alexander Iffländer / Deutscher Kinotrailer / Werberatschlag / Filmprogramm / Bildergalerie


      16-seitiges Booklet geschrieben von Jörg M. Jedner


      Als VÖ-Termin haben wir den 17. März 2017 festgelegt. Wie üblich gehen morgen die Infos an die Krämerseelen raus, somit sollte der Titel ab Dienstag/Mittwoch bei allen Shops vorbestellbar sein.


      PS: Kurz noch was zu den Sprachen. Die Japanische Fassung weist deutschen und japanischen Ton auf, die amerikanische Version deutschen und englischen Ton. Die beiden Versionen haben also nicht 3 Sprachversionen zur Auswahl.
    • Ja, ich weiß, ihr alle wartet auf unsere nächsten Hammer-VÖs. Und keine Sorge: Dieses Jahr wird es davon reichlich geben. Nur eben noch nicht im April. Dafür gibt es in dem Monat, der nicht weiß, was er will, eine weitere GALERIE Veröffentlichung. Und diese bietet das wohl abstruseste Filmmonster, das die Welt je gesehen hat. Einen übergroßen Vogel Strauss mit Punkfrisur. Ganz klar, dabei kann es sich nur um ANGRIFF DER RIESENKRALLE (orig. THE GIANT CLAW) handeln.



      Für diejenigen unter euch, die dieses grandiose Meisterwerk noch nicht kennen, hier mal ein paar Sätze zum Inhalt bzw. zur Einordnung in die Filmgeschichte:

      Als über dem amerikanischen Luftraum ein seltsames Wesen von der Größe eines Schlachtschiffes auftaucht, will keiner der Aussage des Wissenschaftlers Mitch MacAfee Glauben schenken. Dann attackiert das Wesen, ein gigantischer hässlicher Raubvogel aus dem All, die Zivilisation. Er schleppt Züge fort und frisst Teenager. Konventionelle Waffen prallen am Energieschild des Monsters ab. Als sei das nicht genug, hat die Bestie bereits ein Nest gebaut und brütet weitere Ungetüme aus. Ist die Menschheit noch zu retten oder endet sie womöglich als Vogelfutter für eine Schar fliegender Monster?

      Sam Katzman produzierte diesen berühmt-berüchtigten Monsterfilm, in dem die bekannten Genrestars Jeff Morrow, Mara Corday und Morris Ankrum die Welt vor dem mit Abstand verrücktesten und ungewöhnlichsten Monster der 1950er Jahre retten müssen. Der Riesenvogel mit seinem vollkommen grotesken Design begeisterte schon Generationen von Fans und ließ die Darsteller des Films seinerzeit vor Scham im Boden versinken.

      Nicht vor Scham im Boden versinken müssen wir was die Präsentation dieses Films angeht, bieten wir euch doch schon wieder eine Blu-ray/DVD-Kombo an:

      Verpackung: Standard Amaray Hülle (mit Flügel für 2. Disc)

      Bestell-Nr: 31077

      EAN-Code: 404 1036 31077 6

      FSK: 12

      Bildformat: 1:1,79 (16:9)

      Tonformat:Deutsch/Englisch DTS MA 2.0 Mono

      Untertitel: deutsch (ausblendbar)

      2-Disc-Edition (Blu-ray & DVD)

      Extras: Audiokommentar mit Ingo Strecker und Thomas Kerpen / Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen, Uwe Sommerlad und Ivo Scheloske / Einleitung von Dr. Rolf Giesen über die Spezialeffekte / Amerikanische Titelsequenz / Spanische Titelsequenz / Amerikanischer Kinotrailer / Super-8-Fassung / Bildergalerie

      16-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

      Als VÖ-Termin haben wir den 13. April 2017 festgelegt, damit die Edition noch rechtzeitig in euren Osterkörbchen landen kann.
    • Das ist ja mal ein ganz besonderer Leckerbissen :)
      Ich hätte ja niemals gedacht, das diesen Film jemals eine Blu-ray Veröffentlichung in Deutschland wiederfahren wird.
      Großartig!!! Sofort bestellt!
      Kein Smartphone und Facebook Account aber trotzdem glücklich!