Ong Bak 2

    • Original von GogoYubari
      Ich war total enttäuscht von dem Film.Ong Bak 1 ist so ein Knaller... und dann machen die dann so nen Schrott (in meinen Augen). Dieser Streifen hat doch mit Ong Bak gar nix zu tun. Dem hätten sie nen Eigennamen geben sollen.

      Meiner Meinung nach sollte man bei einem 2. Teil auch eine Fortsetzung des ersten Teils drehen. Müssen ja nicht die selben Schauspieler sein, aber zumindest mal eine Ähnlichkeit der Handlung sollte vorhanden sein... mit einer ähnlichen Filmkulisse vielleicht.


      wenn du hier im forum nen bisschen rumgehuscht wärst dann hättest du wissen müßen das ong bak 2 sorein gar nix mit ong bak 1 zu tuen hat . und wenn deine entäuschung nur daraus besteht das es sich nicht um eine fortsetzung handelt .......
      aber egal wie der film heißen würde , prag tut nag , nug peng kra .......er wird dadurch nicht besser und bleibt unterster durchschnitt .
    • Original von HeManD
      Original von GogoYubari
      Ich war total enttäuscht von dem Film.Ong Bak 1 ist so ein Knaller... und dann machen die dann so nen Schrott (in meinen Augen). Dieser Streifen hat doch mit Ong Bak gar nix zu tun. Dem hätten sie nen Eigennamen geben sollen.

      Meiner Meinung nach sollte man bei einem 2. Teil auch eine Fortsetzung des ersten Teils drehen. Müssen ja nicht die selben Schauspieler sein, aber zumindest mal eine Ähnlichkeit der Handlung sollte vorhanden sein... mit einer ähnlichen Filmkulisse vielleicht.


      wenn du hier im forum nen bisschen rumgehuscht wärst dann hättest du wissen müßen das ong bak 2 sorein gar nix mit ong bak 1 zu tuen hat . und wenn deine entäuschung nur daraus besteht das es sich nicht um eine fortsetzung handelt .......
      aber egal wie der film heißen würde , prag tut nag , nug peng kra .......er wird dadurch nicht besser und bleibt unterster durchschnitt .


      Nö, meine Enttäuschung bestand natürlich nicht nur daraus. Ich fand die Handlung einfach schlecht und... naja... für mich war er halt allgemein grottenschlecht.
    • Und wieder mal muss ich dem Heman und der Gogo zustimmen.

      Ong Bak erbrachte mit folgende Erkenntnis:
      1.) Tony Jaa sollte besser das machen was er kann.Nähmlich nicht Regie führen sondern für eine tolle Choregraphie sorgen
      B) Es geht niemal gut wenn man den Namen eines Franchise missbraucht um mehr Zuschauer zu locken
      3.) Ich bin froh das ich für Ong Bak 2 kein Geld ausgegeben habe sondern ihn mir von einem Kumpel ausleihen konnte

      In den ersten 20 Minuten hatte ich das Gefühl das Remake von Das Dschungel Buch zu sehen.Was sollte den der Quatsch mit dem Krokodil und den Elefanten?Fehlte nur noch das Balu und Kaa um die Ecke gekommen währen....
      Auch fand ich die Ausbildung von Tien viel zu langatmig.
      Dachte ich schon bei Tom Yum Goong das die 20 Minuten bis zum ersten Kampf viel zu lange sind schlägt Ong Bak 2 dem ganzen faß noch den Boden aus.
      Hallo,wie kann es denn sein das der erste richtige Kampf erst nach 40 minuten kommt?
      Dazwichen werden immer wieder total überflüssiger und vorallem für den Film nicht wichtige Flashbacks eingestreut,natürlich schön ohne Vorwarnung das man auch ja nicht weiß das hier gerade ein Zeitsprung statt findet.
      Außerdem hat Ong Bak 2 noch weniger Story als Ong Bak und Tom Yum Goong zusammen,was auch schon eine Leistung ist.
      Sogar die Kampfszenen haben mich weitesgehend entäuscht.Der Wow Effekt ist fast gänzlich verschwunden.Außer der Drunken Fight und das Finale sind jeweils ganz ordentlich gemacht.Aber das vollkommen Dähmliche und Plötzliche Ende macht alles wieder kaputt.
      Ong Bak 2 soll ein en Verhältnismässig großes Budget gehabt haben.Nun davon ahbe ich auch nicht sonderlich viel gesehen.Sicherlich sind die Kostüme gut gemacht und es gibt jede menge Statisten.Aber ansonsten spielt alles immer nur im Wald und sieht alles gleich aus.Der Soundtrack ist auch nichts besonderes.Und der Gelbfilter ist wirklich einfach nur Bäh!

      Ganz ehrlich nach diesem Film muss man sich schon Sorgen um die Karierre von Tony Jaa machen....Verglüht sein Stern genau so schnell wie er erstrahlt ist?
      Es steht zu befürchten und die nächsten Filme werden dahingehend sicherlich aufschluss geben.Man darf also gespannt sein ob und wie es mit Tony Jaa weiter geht.Angeblich wird ja Ong Bak 3 gedreht....
      Mainstream is Dead,Dead,Dead!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rasierklingenesser ()

    • Der aktuelle Stern (2009/24) schreibt dazu folgendes:

      Der hat uns fast vom Stuhl gehauen vor ziemlich genau vier Jahren, dieser Martial-Arts-Klopper "Ong-Bak". Was der Thailänder Tony Jaa darin mit Kraft, Können und Körperbeherrschung anstellte, hatte den Begriff "Kampfkunst" tatsächlich verdient. Und jetzt? Kommt uns der Tausendsassa (Regie, Hauptrolle) mit so einer Mogelpackung. "Ong-Bak 2" hat rein gar nichts von der Klasse des Vorgängers. Er spielt vor 578 Jahren, Kinder werden dort ihren edlen Eltern entrissen und von wüsten Gesellen zu knallharten Kämpfern gemacht. Dann dreschen sie mit Schwertern auf böse Buben ein. Und weil das weder sonderlich spannend noch elegant ist, gucken wir uns lieber gleich noch mal "Conan - Der Barbar" an.
      FSK6 Der Prinz bekommt die Frau
      FSK16 Der Böse bekommt die Frau
      FSK18 Alle bekommen die Frau