Olympische Winterspiele 2014 in Sotschi - Quasselecke

    • Bin immer noch total weg von unserer Silbernen in der Herrenbiathlonstaffel... Einfach nur schön... auch wenn Gold in Reichweite schien, freue ich mich über diese Silberne wie blöde! :6:
      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • Also in erster Linie zählt der Olympiasieg. Für einen Aussenseiter kann man sich auch über Silber oder Bronze zurecht freuen wie beim Snowboard. Bei Biathlon war Deutschland mit der Startnummer 1 auch auf Platz 1 gesetzt und bei nur Rekordverdächtigen 2 Schiessfehlern dann beim Laufen wieder mal zu versagen war eine Entäuschung diesmal. Vor allem da am Ende wieder mal die Kampfkraft fehlte die einst Biathleten wie Sven Fischer oder Luck ganz sicher hatten. Zudem hatten wir noch Glück das der Björndalen keine Kraft mehr für den Wettkampf hatte Svendsen für ihn unpassend viele Fehlschüsse zuletzt hatte, ohne die Strafrunde wären wir nur 3. gewurden und das mit top Schiessleistungen. Ich hätte die Mannschaft eh anders aufgestellt und Erik Lesser als letzten laufen lassen.

      Was mich aber freute ist, dass der Neureuther keine Medallie gewonnen hat, dieses Kind find ich absolut albern was ich auf Youtube an Videos gesehen habe.

      Find es jedenfalls gut das Felix Loch die deutsche Fahne trägt zuletzt.
    • Original von Dr.Doom:

      Also in erster Linie zählt der Olympiasieg. Für einen Aussenseiter kann man sich auch über Silber oder Bronze zurecht freuen wie beim Snowboard. Bei Biathlon war Deutschland mit der Startnummer 1 auch auf Platz 1 gesetzt und bei nur Rekordverdächtigen 2 Schiessfehlern dann beim Laufen wieder mal zu versagen war eine Entäuschung diesmal. Vor allem da am Ende wieder mal die Kampfkraft fehlte die einst Biathleten wie Sven Fischer oder Luck ganz sicher hatten. Zudem hatten wir noch Glück das der Björndalen keine Kraft mehr für den Wettkampf hatte Svendsen für ihn unpassend viele Fehlschüsse zuletzt hatte, ohne die Strafrunde wären wir nur 3. gewurden und das mit top Schiessleistungen.

      Was mich aber freute ist, dass der Neureuther keine Medallie gewonnen hat, dieses Kind find ich absolut albern was ich auf Youtube an Videos gesehen habe.

      Find es jedenfalls gut das Felix Loch die deutsche Fahne trägt zuletzt.


      Unsere Herren sollen Goldfavorit heute im Biathlon gewesen sein? Doom, wovon faselst du da wieder???

      Genauso dein Post gestern bezüglich der Preus... da bin ich gestern noch garnicht drauf eingegangen, weil mir schlichtweg die Worte fehlten. DAS MÄDEL IS GRADE MAL 19!!!

      Und die hat grade mal ihre erste Weltcupsaison bestritten und wurde genau wie die Dahlmeier quasi verheizt!!! Die hatte keine Wettkampfpause, is in JEDEM Weltcup am Start gewesen... Jede Topathletin in dem Sport aus jeder Nation die hier bei Olympia Medaillen abgegriffen hat, hat sich in der Saison Wettkampfpausen rausgenommen. Zu Recht! Nur die Kurze musste immer ran!

      Was kann ne 19 Jährige dafür dass ne Neuner im besten Alter hinschmeißt (was ich ihr auch nicht vorwerfe), ne Gössner sich verletzt, ne Henkel krank ist usw. und sofort? Und jetzt die Scheiße mit der Riegelbacher... äh... Sachenbacher...
      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • Mir hat das Mädel auch nur Leid getan, das passiert eben.
      Nächstes mal wird sie uns zum Sieg führen, wette machen? :3: :6:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Historische Niederlage für Deutschland im Medaillenspiegel bei den Putin Spielen. Nur 19 Medaillen und 8 Goldene und damit nur auf Platz 6 des Rankings sogar hinter der Niederlande gelandet. Das deutlich schlechteste Ergebnis nach der Wiedervereinigung, somit wurde das Ziel gleich mal um gut 10 Medaillen verpasst. Jetzt liegen wir nur noch 5 Goldene vor Russland im ewigen Medaillenspiegel. 1972 gab es für DDR + BRD zusammen zwar auch “nur“ 19 Medaillen, was aber trotzdem zum 1.Platz gereicht hätte, da es dort viel weniger Sportarten gab. 1964 mit sehr wenigen Sportarten hatte Deutschland zuletzt auch nur Platz 6 erreicht, noch schlechter waren wir übrigends 1956 und 1932 (als Deutsches Reich) mit Platz 9. Es lässt sich allerdings die historische Niederlage von Deutschland schlecht mit der Kriegs- und Nachkriegszeit vergleichen. Die Prognose für Südkorea 2018 ist zudem schlecht. Junge Leute sind in Deutschland durch das Schulsystem schon so sehr gefordert und stehen unter Druck, dass möglicher Leistungssport erst gar nicht in Frage kommt. Der Einbruch bei den Winterspielen, dass es vor allem an Nachwuchs fehlt, hat man zuletzt schon bei den Sommerspielen bemerkt und 2016 ist damit stark zu rechnen, das Platz 6 aus dem Jahre 2012 noch mal unterboten wird. Es fehlt zudem der Leistungsdruck, es geht im deutschen Sport auch zumeist nur noch um das Spaß haben und locker bleiben und es fehlt auch an kantigen Charakteren wie z.B. dem Felix Loch beim Rodeln, das selbe Problem was uns beim Fußball über Jahre schon den Titel verwehrt und verwehren wird.

      Bei der Übertragung der Abschlussfreier wird immer Putin eingeblendet sobald Russen für ihr Olympiasieg gewürdigt werden, das erinnert mich stark an die DDR und ihren Leistungssportlern und der Nationstolz um Honecker und Ulbricht. lol
    • Die Russen haben ja häufig vom "Beschiss" gelebt, nicht nur beim Eiskunstlauf.
      Trotzdem bleibt es aus Deutscher Sicht ein Debakel, unseren Atlhleten geht es wahrscheinlich einfach zu gut, da fehlt der letzte Biss im wichtigen/richtigen Moment.
      Die Niederlande kann man ja raus nehmen, die haben nur mit Eisschenlllauf/Short Track abgeräumt.
      Die 10.000 Meter sollen ja demnächst entfallen, es ist Gift für eine Sportart wenn eine Nation so dominiert, das habe ich gar nicht mehr gesehen, genau so wie wir beim Rodeln, auch das habe ich mir nicht angeschaut.
      Langweilig........ okay über Gold freut man sich, aber die waren auch genau so erwartet worden.
      Zurück bleiben ganz wenige schöne Augenblicke, die ödesten Spiele an die ich mich erinnern kann, hat mir bis auf wenige Ausnahmen überhaupt nichts gegeben dieses Olympia.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich fand die Spiele gut und spannend, die Maskottchen wirklich süß und Puttin war ein guter Gastgeber mit Ausstrahlung, was die Russen auch motiviert hat. Besonders die neueren Sportarten fand ich interessant. Das wenig Aussländer dabei waren hat wohl auch mit der Terrorwarnung in Russland zu tun, aber mich interessiert eh mehr der Sport als irgendwelche Partystimmung. Schwach fand ich lediglich die Übertragung des ZDF in vielen Belangen, das geht bei den Moderatoren los die weit hinter Eurosport liegen und die Übertragungen wie Zusammenfassungen waren wieder mal unterirdisch.
    • Putin hat Ausstrahlung?
      lol lol shack shack :prop: :prop:
      ....und motiviert mit seiner Aura die Sportler.... würde eher sagen er und seine Genossen lassen ab und an mal ein paar Rubel in die Taschen der Preisrichter fallen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...