Scream Award 2014

    • Ich will mal wieder etwas zu den Scream Awards posten, diese sind nicht Tod sondern werden wir nur nicht mehr von PRO 7 gezeigt, aber wer Germanys Next Topmodell hat braucht so was wohl auch nicht^^.
      Hauptthema dort sind die Horrorfilme, hinzu gibt es noch die Kategorien Sci Fi und Fantasy so das auch "Batman Begins" oder "Fluch der Karibik" zu den Gewinnern gehörten.
      Als Laudatoren auf dem Fest treten auch die aboluten Supertars des Films auf, Tarantino, Christopher Lee, Harrison Ford und viele viele andere, dort gibt es keine Schamgrenze zu unserem Lieblings Genre.
      Man nehme als Besipiel das Jahr 2006, ein goldenes für den Horror Bereich, die Nominierten hiessen:

      Bester Horror-Film :

      The Devil’s Rejects
      Land of the Dead
      High Tension
      The Hills Have Eyes – Hügel der blutigen Augen
      Hostel

      Als Sieger verliess Rob Zombies TDR das Podium mit dem Preis.

      Beste Fernsehserie :

      Battlestar Galactica
      Doctor Who
      Lost
      Masters of Horror
      Smallville

      Hier machte damals die Crew der Galctica das Rennen.
      Als beste "Scream Queen" für einen Filmschrei wurde Kate Beckinsale in "Motel" erwählt.
      Dann gibt es originelle Kategorien wie den als bester Cameo Auftritt :Keith Richards (Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt), der Most Memorable Mutilation / Die eindrucksvollste Verstümmlung wurde die Auge-Entfernungsszene in Hostel.

      Im letzten Jahr sahen die Preisträger so aus:

      Bester Kurzfilm:
      LUNA – Antonio Perez

      Bester Studentenfilm:
      AFTERMATH - Jeremy Robbins

      Bester Schnitt:
      Olivier Beguin - CHIMERES

      SPECIAL EFFECTS:
      JD Schwalm - BENEATH

      VISUAL EFFECTS
      Jamison Goei - BENEATH

      Beste Kamera:
      Timothy A. Burton - BENEATH

      Bestes MAKEUP:
      Gary Tunnicliffe - BENEATH

      Bestes Musical:
      Bruno Grife - GOLDBERG & EISENBERG

      Bester Darsteller:
      Yahav Gal - GOLDBERG & EISENBERG

      Beste Darstellerin:
      Rosie Day – THE SEASONING HOUSE

      Bester Regiesseur:
      Ben Ketai – BENEATH

      Bester Film:
      BENEATH




      Im Jahr 2014 findet die Veranstaltung im Oktober statt, wer mag hier schon mal ein Link:

      altiusdirectory.com/Arts/scream-awards-2014.html
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Läuft das dann garnicht mehr im TV? Dann wäre die Rubrik nicht mehr richtig gewählt. Ich kenne keinen einzigen Gewinner von 2013, seltsam gewurden die Veranstaltung.
    • Im Fernsehen läuft es, aber ob in auch dieses Jahr wieder in Deutschland?
      Auf "Beneath" dem Gewinner freu ich mich, sieht sehr gut aus, liegt wohl auch daran das es wenig gute Filme im Jahr 2013 gab, zwar Ausnahmen aber insgesamt... schau dir mal nur die Nominierten aus dem Jahr 2006 an, und wer da noch alles fehlt... shack
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wenn es der Beneath ist der bei den Datenbanken unter [film]4[/film] bewertet wird dann guten Nacht, zudem der Film hierzulande nicht erschienen ist. Ok die hatten mal ein gutes Programm, ich weis aber nicht was das zuletzt soll, ist doch klar dass das in Deutschland dann nicht mehr übertragen wird, selbst unter den aktuell schlechten Horrorfilmen gibt es ja immer noch genug die gut bewertet sind wie Evil Dead, Maniac oder Sinister z.B. lolp
    • Du meinst also das Qualität entscheidet was bei PRO 7 gezeigt wird.........? lol :prop: lol :prop:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von tom bomb:

      Du meinst also das Qualität entscheidet was bei PRO 7 gezeigt wird.........? lol :prop: lol :prop:


      Zumindest der Bekanntheitsgrad, wobei die schon recht hast, dass die Qualitätskontrolle dort zu wünschen übrig lässt. lolp