Killers - In jedem von uns steckt ein Killer

    • Killers - In jedem von uns steckt ein Killer



      Alternativer Titel: Kirazu
      Produktionsland: Indonesien/ Japan
      Produktion: Rangga Maya und Barack-Evans
      Erscheinungsjahr: 2014
      Regie: Kimo Stamboel und Timo Tjahjanto
      Drehbuch: Takuji Ushiyama (Original Story) und Timo Tjahjanto (Drehbuch)
      Kamera: Arifin Marhan Japri
      Schnitt: Gunnar Nimpuno
      Make Up: Kumalasari Tanara
      Budget: ca. -
      Musik: Aria Prayogi
      Länge: ca. 138 Minuten
      Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe

      Darsteller:

      Luna Maya : Dina Aditya
      Rin Takanashi : Hisae
      Oka Antara : Bayu Aditya
      Kazuki Kitamura : Nomura Shuhei
      Ray Sahetapy : Dharma
      Epy Kusnandar : Robert
      Mei Kurokawa : Midori

      Handlung:

      Nomura Shuhe ist ein junger Japanischer Geschäftsmann dessen dunkle Seite niemand kennt, Nomura tötet Menschen und filmt diese dabei, anschliessend läd er die Videos im Internet hoch damit sie jeder sehen kann.
      Weiter von ihm entfernt in Indonesien lebt Bayu Aditya, er war Journalist dessen Aufklärung über Verbrechen eines Politiker nicht nur seine Karriere, sondern auch seine Ehe zerstörten.
      Bayu sieht eines Tages eines der Videos und beginnt Recherchen über Namura anzustellen, dabei kommt er ihn näher vom Charakter als er glaubt, denn auch Bayu beginnt von nun an zu morden, es entsteht ein tödlicher Wettstreit...




      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 06.11.2014
      deutsche Fassung stark geschnitten
      Österreich Uncut: 11.12.2014
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Über einen Deutschlandstart ist noch nichts bekannt, Tiberius Films hält die Deutschland Rechte, ob er nur auf DVD/Blu Ray erscheint oder auch im Kino ist nicht bekannt.
      Er wurde ähnlich wie The Raid 2 auf dem Sundance Film Festival vorgestellt und erhielt auch grosses Lob von Fans sowie Kritikern.


      In Indonesien gab es eine andere, eine abgespeckte und gewaltärmere wie in Japan.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Der interessiert mich. Muss ich mal im Auge bhalten, was sich hinsichtlich einer Veröffentlichung in Deutschland tun wird.
    • Kritik:
      Kimo Stamboel & Timo Tjahjanto besser bekannt als MO Brothers die schon für den Blutigen Terror Film Macabre ( Rumah Dara ) verantwortlich waren, haben sich erneut mit the Raid 1-3 Regisseur Gareth Evans zusammen getan. Erstes Gemeinsames Project war das Blutige Segment Save Heaven aus dem Film S-VHS aka V/H/S2. Timo Tjahjanto hat auch ein Segment in ABC’s of Death gemacht. Evans ist in diesem Fall als Produzent tätig Regie übernahmen Die Mo Brothers. Und Herausgekommen ist ein Harter und Derber serienkiller Torture Thriller mit Japans Kult Star Kazuki Kitamura der schon mit den Kult Regisseuren Takashi Miike ( like a Dragon, Ley Lines, young thougs Innocent Blood, The was to Fights, andromidia und Dead or alive ), Ryuhei Kitamura ( Godzilla Final Wars und Azumi, und Quentin Tarantino ( Kill Bill ), zusammen gearbeitet hat auch in Evans The Raid 2 ist er zusehen. Und Oka Antara bekannt aus S-VHS Segment save Heaven und The Raid 2. In einer kleinen rolle sind auch noch Epy Kusnandar Sekten anführer aus s-vhs, und einige Darsteller aus macabre. Nun zum Film die Story ist klasse und sehr gut umgesetzt und die Beiden Hauptdarsteller machen dabei ihre Sache mehr als nur gut. Mir Persönlich gefiel Kazuki Kitamura am besten er spielte den Psychopathen sehr sehr gut. Ich merkte dem Film seine 2 Stunden absolut nicht an im Gegenteil die Laufzeit verging wie im Flug was unter anderem an der Tollen Atmosphäre liegt und an dem absolut genialen Soundtrack der einfach perfekt passt. Auch in Sachen Gewalt hat der Film einiges zu bieten man sollte keine übertriebenen Blutfontänen erwarten oder übertriebene Gore Szenen die gezeigte Gewalt ist realistisch Blutig und sieht verdammt gut aus aber der Film ist definitiv keine Schlachtplatte er ist schon ein sehr Story Lastiger Film mit einem super Ende wie ich finde. Sicher wird der Film die Leute in Zwei Lager spalten ich für mein Teil bin extrem Begeistert von dem Streifen für mich jetzt schon Kult, und zählt Definitiv für mich zum Besten dieses Jahres.
      "Ich habe alle Merkmale eines Menschen.
      Fleisch, Blut, Haut, Haare.
      Aber keine einzige klar identifizierbare Emotion
      abgesehen von Gier und Abscheu,,
    • Threads zusammen gefügt, gab es schon. ;-)
    • [film]6[/film]

      Zum 1x Schauen okay, mehr nicht. Immerhin war er trotz der Laufzeit nicht langweilig.

      home.datacomm.ch/mpaa/killers.htm
    • Dieses ganze verlinken der Kritiken finde ich absolut nervig, sieht nicht schön aus, was das für das Forum bringen soll bleibt eines der Geheimnisse des Dooms.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Trailer sieht sehr schön aus, stehe auf die Asiaten lol

      Hoffe er kommt bald auf BD.
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Leider gibt es nochn überhaupt keinen Hinweis darauf wann der in Deutschland erscheint. :16:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...