Luther



    • Originaltitel: Luther
      Produktionsland: Vereinigtes Königreich
      Originalsprache: Englisch
      Jahr(e): 2010 -
      Länge: 60 Minuten
      Episoden: 21
      Genre: Krimi, Drama
      Idee: Neil Cross
      Musik: Paradise Circus von Massive Attack
      Erstausstrahlung 4. Mai 2010 (UK) auf BBC One

      Deutschsprachige Ausstrahlung:
      Staffel 1: 05.09.2011 (ZDFneo)
      Staffel 2: 04.03.2012 (ZDF)
      Staffel 3: 17.03.2014 (ZDFneo)
      Staffel 4: 01.07.2016 (ZDFneo)
      Staffel 5: 26.11.2020 (ZDFneo)



      Besetzung

      Idris Elba: DCI John Luther
      Ruth Wilson: Alice Morgan
      Steven Mackintosh: DCI Ian Reed
      Indira Varma: Zoe Luther Paul McGann: Mark North
      Saskia Reeves: DSU Rose Teller
      Warren Brown: DS Justin Ripley
      Dermot Crowley: DSU Martin Schenk
      Nikki Amuka-Bird: DS Erin Gray
      Aimee-Ffion Edwards: Jenny Jones



      HandlungDie Serie zeigt das Leben des begabten und scharfsinnigen Detective der Londoner Polizei, John Luther. Luther schiebt durch die Hingabe für seine Arbeit sein Privatleben soweit in den Hintergrund, dass sogar seine Ehe daran zerbricht. Jeder einzelne Fall fesselt ihn immer wieder derart, dass er bereit ist, seine moralischen und sogar gesetzlichen Grenzen zu überschreiten, um den Fall zu lösen.

      Meinung:

      Luther zeigt Idris Elba in seiner vielleicht besten Rolle, was einiges zu sagen hat muss man doch bedenken, wie er bereits als Stringer Bell in The Wire brilliert hat. In Luther spielt er einen Cop, der die Grenzen von Gut und Böse, Richtig und Falsch, Recht und Unrecht verschwimmen lässt[, so wie sie das im echten Leben nun einmal auch immer wieder tun. Jeder einzelne Fall ist dabei großartig umgesetzt und in die Rahmenhandlung eingebettet, dazu empfehle ich noch vorher das Buch von Neil Cross zu lesen, an das die Serie nahtlos anschliesst. Die Besetzung ist durchweg großartig, und selten findet man derart gut und überzeugend gezeichnete Charaktere, die mit ihren eigenen Entscheidungen kämpfen und selbst nicht wissen, was richtig und was falsch ist. Mit 14 Folgen in 3 Staffeln ist die Serie relativ kurz, aber diese 14 Stunden haben es auf jeden Fall mächtig an sich. Vielleicht die einzige Serie, die mich ähnlich begeistert hat wie The Wire.

      [film]10[/film]
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Gut gespielt, spannend, interessante Fälle.
      War recht begeistert.

      [film]8[/film]