Hexen hexen

    • Hexen hexen



      Originaltitel: The Witches
      Produktionsland: Großbritannien, USA
      Produktion: Jim Henson, Mark Shivas, Dusty Symonds
      Erscheinungsjahr: 1990
      Regie: Nicolas Roeg
      Drehbuch: Roald Dahl (Buch), Allan Scott
      Kamera: Harvey Harrison
      Schnitt: Tony Lawson
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. -
      Musik: Stanley Myers
      Länge: ca. 87 Minuten
      Freigabe: FSK 6
      Darsteller: Anjelica Huston, Mai Zetterling, Jasen Fisher, Jane Horrocks, Anne Lambton, Rowan Atkinson, Bill Paterson, Brenda Blethyn, Charlie Potter, Sukie Smith, Rose English, Jenny Runacre


      Inhalt:

      Wie soll ein Junge die Welt vor Hexen retten, wenn sie ihn in eine Maus verwandeln?! Klassische Geschichten wie "Schneewittchen und die sieben Zwerge" oder " Der Zauberer von Oz" wären nicht halb so spannend, wenn nicht eine verschlagene Hexe ihre langen Finger im Spiel hätte. In diese ehrwürdige Tradition der köstlich verhexten Familienfilme gehört auch diese Story, für die sich der Effekte-Magier und Produzent Jim Henson mit dem fantasievollen Schöpfer von Willy Wonka zusammentat: Roald Dahl. Die Oscar®-Preisträgerin Anjelica Huston gewann für ihre mitreißende Leistung als Oberhexe in diesem zauberhaften, von Nicolas Roeg inszenierten Märchen unter anderem den Preis der US-amerikanischen Filmkritikervereinigung für die Beste Hauptdarstellerin. Jasen Fisher spielt den neunjährigen Luke, der den Plan der Hexengesellschaft vereiteln muss, alle Kinder der Welt in Mäuse zu verwandeln. Das ist gar nicht so einfach, denn er selbst ist bereits verwandelt! Aber was sind schon ein paar große, böse Hexen gegen ein kleines, einfallsreiches Nagetier?!


      Trailer:



      Kritik:

      Hexen hexen ist ein Kinderfilm von der Aufmachung her aber nicht nur für die Kleinen gedacht. Erwachsene werden weniger durch die naive Handlung, als mehr von Grusel-Effekte und sehr ansprechenden Puppen sowie Verwandlungsszenen bedient. Die Dialoge sind unterhaltsam und witzig, deswegen sollten sich Kinder auch von den Gruselbildern nicht abschrecken und verweichlichen lassen. Für mich zwar kein großer Film, da man ihn halt mehr wie Gremlins 1+2 oder Monster Busters anmerkt, das er für Kinder gedacht ist, aber allein die Darstellung von Diva Anjelica Huston ist einen Blick wert.

      [film]7[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)
    • naja...alle paar Jahre ganz nett. Würde es mir aber nicht auf DVD kaufen.

      Ist halt ein typisch britischer Film. Man probiert immer auf gehobenene Niveau zu sein
      "ich kenne nur 2 vernünftige Menschen: Markus am Morgen und Markus zu Mittag" :6: :6: :6: :6:

      jedes Mal wenn wir essen, machen wir eine Wahl unseres Essens. Bitte entscheiden Sie sich für vegetarisches Essen. Tun Sie es für die Tiere, die Umwelt und für Ihre eigene Gesundheit.
    • Kaufen würd ich ihn auch auf keinen Fall, aber wennd er mal im Tv läuft, kann man ihn sich anschauen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)
    • Müsste der nicht eigentlich in der Kategorie Fantasy stehen. Meiner Meinung nach passt Horror hier nicht so ganz.
    • Kultstreifen ich würde Ihn mir auch auf DVD kaufen aber nur des Genre's wegen da ich Fantasy/Zeitreisefilm Fan bin :0:
      KENNST DU DAS GRAUEN DAS DEN ÜBERFÄLLT DER EINSCHLÄFT?
      DER SCHRECKEN FÄHRT IHM BIS IN DIE ZÄHENSPITZEN,
      WENN DER BODEN UNTER SEINEN FÜSSEN NACHGIBT
      UND DIE TRÄUME BEGINNEN.....
    • Gestern mal wieder nach Jahren gesehen...
      Hexen Hexen dieser Film erwäckt Kindheitserinnerungen bei mir.Früher hat man sich noch gegruselt bei solch einen Streifen als "Kleinkind" und Heute erfreut man sich an der Grandiosen Handlung samt tollen Ideen und toll aussehenden Hexen.Seh ich mir immer wieder gerne an.
      [film]8[/film]