First Person Shooter

    • Als Zombie Ego-Shooter Film, dass ziemlich an das Spiel Doom oder eher noch Duke Nukem erinnert, wird etwas frisches auf dem Untotensektor gezaubert. Computereffekte auf Amiga Niveau sind sogesehen thematisch hier passend um Old School Zocker anzusprechen. Das finden von Tagebücher ist eigentlich die einzige Abwechslung zum durch die Gänge schleichen und das Zombietöten mit Knarre, Kettenfaust, Benzin oder kurz die Kettensäge. Anhand der knappen Spielzeit von etwas über eine Stunde reicht dies aus, um einmalig zu unterhalten und zu amüsieren, aber wirklich viele Ideen wurde hier nicht rein gearbeitet, so dass sich dann auch wenig Tempo entwickelt. Gut ausschauen dürfen die handgemachten Zombiemasken gemixt mit den veralteten Computer-Blut, auf groß Splatter sollte nicht gesetzt werden. Das der FirstPerson Shooter aus Deutschland kommt verwundert dann doch etwas, hierzulande sucht man neue Einfälle schon im letzten Jahrzehnt absolut vergebens, für eine Independent Produktion ist das doch insgesamt garnicht schlecht, da man die knappe Spielzeit gut abgepasst hat, auch wenn noch mehr drin war.

      [film]6[/film]
    • Die Idee, ich gebe es zu - ist gar nicht mal schlecht, auch die Umsetzung aus Sicht eines Ego Shooters ist jetzt nicht so übel, es erinnert tatsächlich an ein Videospiel.
      Der Rest aber ist weniger positiv, die Stimme im Off ist ein Graus, die Effekte sind nicht wirklich gelungen, die Animation, ja warum ist sie so mies, auf einem Stand von 1999?
      Hotel Inferno ist letztlich die weitaus bessere Wahl, keine Frage.
      Auch hier wieder das berühmte "Deutsche Problem", viel gewollt, wenig gekonnt. [film]4[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wow, wow, wow, wow, was soll man zu FPS Schreiben? Nachdem ich vor paar Monaten den Trailer gesehen habe, hab ich mich kaum auf was anderes Gefreut! Wenn man sich darauf einlässt denkt man Zockt selbst einen Ego Shooter! Wenn man Fan dieser Spiele ist wird dieser Film ein must Have! War ab der ersten Sekunde begeistert und in keinster weise Gelangweilt! Die Blu hat eine wundervolle Quali, Sound und Bild ist der Hammer!

      Für mich bis jetzt das beste in 2015, sehr Geil, wird das eine oder andere nochmal bei mir Laufen!


      [film]10[/film]
    • Leider etwas langatmig inszeniert, der Trailer versprach deutlich mehr Tempo. Trotzdem eine schöne Hommage an die großen Vorbilder. Musste ihn leider auf deutsch gucken, die englische Fassung ist sicherlich besser. Mein erster Eindruck daher:

      [film]7[/film]

      aber unter Vorbehalt. Zweite Sichtung auf englisch und ohne hoffentlich ohne Gewitter draußen.
    • gestern auf englisch gesichtet und naja ... obwohl der film durchaus seine momente hat und ganz gut zu unterhalten weiss, wenn einem der stil der inszenierung zusagt, so wirkt das groß0e ganze doch etwas langatmig. mit mehr budget wäre durchaus mehr splatter drin gewesen denke ich, denn die masken sehen zumeist wirklich gut aus :)
      [film]5[/film]
      Ich liebe es, Zombies ins Knie zu schiessen, die Beine zu amputieren und sie dann mit Salat vollzustopfen... weil das ist gesund!