Netflix

    • Ich warte auf diese für mich hochinteressante Netflix Doku -"The Day I Met El Chapo" - wo die mexikanischen Schauspielerin Kate de Castillo (45) und Oscar-Preisträger Sean Penn (57) auf den Dorgen Baron trafen.

      Im Oktober 2015 hatte Kate de Castillo, die sich bester Kontakte zum legendären Drogenboss Joaquín Guzmán Loera alias „El Chapo“ (60) rühmt, für das US-Magazin „Rolling Stone“ ein Interview zwischen Penn und El Chapo arrangiert.
      Pikant: „El Chapo“ war kurz vor dem Interview im Juli 2015 durch einen Tunnel aus dem mexikanischen Hochsicherheitsgefängnis Altiplano getürmt und hielt sich seither an einem geheimen Ort auf.

      Als die Behörden „El Chapo“ 2016 schnappten, gab es sofort Spekulationen unter seinen Gefolgsleuten, dass Sean Penn an der Verhaftung beteiligt gewesen sein könnte.
      Weil er eben das Versteck El Chapos gekannt haben soll, jetzt bangt Penn um sein Leben.
      Und nun erzählt Kate de Castillo in ihrer Doku die Geschichte aus ihrer Warte – wobei sie kein gutes Haar an Penn lässt.




      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Neu

      Trailer zur Netflix Doku "Voyer", in der der Motelbesitzers Gerald Foos seine Gäste beobachtet haben soll, diese Doku zeigt nun was tatsächlich geschehen ist...
      Ab dem 1 Dezember 2017 abrufbar.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Neu

      Absolut.
      Vom Preis/Leistung finde ich Amazon zwar noch besser, aber auch bei Netflix gibt es wenig zu meckern.
      Maxdome habe ich aufgrund meines Unity Media Vertrages inklusive.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Neu

      Ich zahle halt nichts für, sehe Maxdome in der Form wie jetzt aber auch massiv gefährdet.
      Da sie zur Sat1/Pro7 Gruppe gehören wird aber wohl keine Besserung eintreten, im Gegenteil, die bekommen alles ruiniert.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Neu

      Das Fernsehen sollte bei ihrer 35+ Generation bleiben, damit kommen sie noch 2 Jahrzehnte wohl über die Runden, sowas wie Maxdome ist einfach überflüssig, im Online Markt gibt es 2 große Anbieter und die reichen vollkommen aus, decken das Programm vollständig ab und werden sich auch noch weiter entwickeln.