Fahrenheit 451

    • Fahrenheit 451



      Produktionsland: Großbritanien
      Produktion: Lewis M. Allen
      Erscheinungsjahr: 1966
      Regie: Francois Truffaut
      Drehbuch: Jean Louis Richard,Fracois Truffaut
      Kamera: Nicolas Roeg
      Schnitt: Thom Noble
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. -
      Musik: Bernhard Herrmann
      Länge: ca. 112 Min.
      Freigabe: FSK 12
      Darsteller: Oskar Werner,Julie Christe,Cyril Cusack,Anton Diffring,Jeremy Spenser,Bee Duffel,Alex Scott

      Inhalt: Montag (Oskar Werner),ein Feuerwehrmann mit dem Auftrag,verbotene Bücher zu verbrennen,lernt eine revolutionäre Lehrerin kennen,die sich das Lesen nicht verbieten lässt.Durch sie wird er zum Gejagten,der nicht nur vor der Wahl zwischen zwei Frauen,sondern auch zwischen persönlicher Sicherheit und geistiger Freiheit steht.Truffauts erster in englischer Sprache gedrehter Film geriet zu einer unheimlichen Fabel,in der die Menschheit zu ultimativen Bösen wird.

      Ray Bradburys erfolgreiches Science-Fiction-Meisterwerk über eine Zukunft ohne Bücher nimmt in diesem Filmklassiker unter der Regie von Francois Truffaut-einem der bedeutendsten Leinwandinnovatoren aller zeiten-bedrückend realistische Dimensionen an.Julie Christie glänzt in einer anspruchsvollen Doppelrolle als Oskar Werners vergnügungssüchtige,konformistische Frau Linda und gleichzeitig als seine rebellische,bücherbegeisterte Geliebte Clarisse.

      Trailer:

      Ein Meisterwerk des Science Fiction und des Dystopischen Films sowieso.
      [film]10[/film]
    • Es ist nicht richtig zu verstehen, warum die Bücher verbrannt werden müssen, warum das so schlimm sein soll, dass die Leute gleich verfolgt werden. Das hat doch mit der Realität nichts zu tun, da es hier keine bestimmten Themen sondern scheinbar alle Bücher betroffen sind und Videos hingegen erlaubt sind. In welcher fortschrittlichen Realität waren Schriften bitte verboten und warum, denn man kann doch auch mit Schriften bestens manipulieren? Zudem unterhält der Film nur schwerlich. Nervenkitzel gibt es plötzlich in den letzten 10 Minuten mit sogar einem Toten, bis dahin ist der Film aber stink langweilig. Bei den Effekten werden die fliegenden Feuerwehleute zum finale schlecht ins Bild gesetzt, es passt nicht zum Hintergrund.

      „Ein Buuuuch? Das ist doch gesetzlich verboooooten?“
      Lächerlich und optisch vollkommen eingestaubt.

      [film]2[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • Das war gar nicht mal so ausgeschlossen mit den verbrennen von Büchern, Doomi.
      Wenn man ins Mittelalter schaut, wurden auch Berge von Büchern verbrannt, wo die Kirche glaubte, die Texte waren gegen die sog. "Wissenschaft" der Kirche. Man glaubte, um nur ein Beispiel zu nennen, das die Erde eine Scheibe ist; doch Kopernikus wusste damals schon, die Erde ist eine Kugel.
      Aber das hielt die christliche Kirche für Ketzerei und die anders denkenden Menschen wurden durch die Inquisition verfolgt.
      Dieses Thema wird auch in den Film "Nostradamus" anschaulich behandelt.
    • Wenn es um Sekten und bestimmte Themen geht, aber hier wird jedes Buch verbrannt, es fehlt die Erklärung im Film, dadurch wirkt er sehr schlecht.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • also an beispielsweise 1984 kommt er wirklich nicht ran, aber 2 Freddys ist schon arg in die Fresse gehauen! :0:
    • 1984 hab ich nicht lange geschaut, gar kein Bezug zu gefunden. lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • DOOM
      Wie ich so mitbekomme scheinen solche o.ä. Filme mit intelektuellen Tiefgang,nicht so richtig dein Ding zu sein und deshalb,las mal lieber die Finger davon.Das selbe trifft auch teilweise,auf den Kontroversbereich zu. :3:
    • Wie schon öfters gesagt... Über Doomis Bewertungen muss man schon manchmal schmunzeln...
      Derartige Filme sind wohl nix für ihn, König Diamant.

      Was mich betrifft: Ich finde "Fahrenheit 451" nicht mal schlecht gemacht. Ich sehe das so, dass Truffaut den Zuschauern nahelegt, die Menschen sollten in beengten oder fast aussichtslosen Situationen immer einen Ausweg finden und gegen aufgebürdeten Zwänge kämpfen. Das ist die Grundthematik des Films im Großen und Ganzen überhaupt.

      Und die "fliegenden" Feuerwehrleute... das sehe ich als ein Symbol der ausübenden Macht/Gewalt. Sie "stehen" hier m. E. über die Buchmenschen und wollen über sie herrschen.

      [film]8[/film]


      EDIT:

      1984 - den Film kenne ich noch nicht. Hab mich mal einige Reviews angeschaut und scheint mir echt interessant zu sein.
      Hab ihn mal jetzt geordert.
    • Original von Dr.Doom:

      Wenn es um Sekten und bestimmte Themen geht, aber hier wird jedes Buch verbrannt, es fehlt die Erklärung im Film, dadurch wirkt er sehr schlecht.



      Doomi, wenn du den Film aufmerksam gefolgt hättest, hättest du auch rausgefunden, warum Bücher verboten waren.

      Ach Doomi... shack
    • Original von Salvage:

      Original von Dr.Doom:

      Wenn es um Sekten und bestimmte Themen geht, aber hier wird jedes Buch verbrannt, es fehlt die Erklärung im Film, dadurch wirkt er sehr schlecht.



      Doomi, wenn du den Film aufmerksam gefolgt hättest, hättest du auch rausgefunden, warum Bücher verboten waren.

      Ach Doomi... shack


      und warum??? Warum sind Videos aber erlaubt? Das ist doch wie die DVD zuverbieten, aber die Blu-Ray und Kino ist erlaubt oder Bücher zuv erbietne und Ebooks sind erlaubt. Nein machte für mich keinen Sinn, war grottenschlecht und zudem noch langweilig was die Unterhaltung angeht.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • Doomi, am besten, du schaust ihn dir nochmal an - und achte auf die Videos, die gezeigt werden. Du findest dann die Lösung.
      Gib dieses Filmchen nochmal eine chance... lolp
    • Ich hab noch einiges im Programm. Er hat die Chance vertan und ich fand den so langweilig, da wird sich nichts groß ändern. Ich feiere halt nicht alles, gibt genug Filme die Top bewertet werden, die ich sehr langweilig finde.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • Original von Dr.Doom:

      Bei den Effekten werden die fliegenden Feuerwehleute zum finale schlecht ins Bild gesetzt, es passt nicht zum Hintergrund.




      Da hätte Truffaut wohl andere Stühle auswählen müssen. ;-)