Maximum Risk



    • Produktionsland: USA
      Produktion: Moshe Diamant, Roger Birnbaum
      Erscheinungsjahr: 1996
      Regie: Ringo Lam
      Drehbuch: Larry Ferguson
      Kamera: Alexander Gruszynski
      Schnitt: Bill Pankow
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. 25.000.000$
      Musik: Robert Folk
      Länge: ca. 96 Minuten
      Freigabe: FSK 18
      Darsteller: Jean-Claude Van Damme, Natasha Henstridge, Jean-Hugues Anglade, Zach Grenier, Paul Ben-Victor, Frank Senger, Stefanos Miltsakakis, Frank Van Keeken, David Hemblen, Stéphane Audran, Dan Moran, Donald Burda


      Inhalt:

      Als der Bulle Alain Moreau einen Gangster zur Strecke bringt, staunt er nicht schlecht, als er plötzlich in sein eigenes, lebloses Gesicht blickt. Der Tote war sein verschollener Zwillingsbruder Mikhail Suverov (Van Damme mal wieder in einer Doppelrolle), der für die Russenmafia arbeitete. Alain nimmt die Identität seines Bruders an, und ermittelt undercover gegen die Kriminellen, und trifft dabei schon bald auf Mikhails Freundin Alex (Natasha Henstridge).


      Trailer:
      -

      Kritik:

      Ein harter Actionfilm mit derb blutigen Einschüssen und jede Menge Explosionensgeknalle. Dazu eine interessante, durchaus komplexe Story, die ruhig verläuft, aber in den Actionszenen derb Tempo und Humor offenbart. Mit Herz und Emotionen, ein Van Damme in Bestform.

      Das Finale im Schlachthaus samt Kettensägeneinsatz ist schweinisch geworden.

      [film]8[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert

      Death can Dance - weekly topically (Spotify)
    • Diesen Van Damme Streifen hab ich eigentlich immer gemieden als er "Neu" war weil ich dachte es sei ein schlechter Van Damme Streifen.Heute nach zig Jahren holte ich dies nach und muss mit erstaunen feststellen das Maximum Risk ein guter Actiongeladener Streifen mit Van Damme ist.Die Story und die dazugehörigen Actioneinlagen samt Explosionen und blutigen Schießereien sind erste klasse.Das Finale im Schlachthaus und der Kettensäge hätte ich mir dan doch blutrünstiger vorgestellt, weil Doom dies geschrieben hat in seinen Review.
      Original von Dooms Review entnomen...Das Finale im Schlachthaus samt Kettensägeneinsatz ist schweinisch geworden.
      [film]8[/film]

    • Original von Dawsons Crack01:
      Das Finale im Schlachthaus und der Kettensäge hätte ich mir dan doch blutrünstiger vorgestellt, weil Doom dies geschrieben hat in seinen Review.
      Original von Dooms Review entnomen...Das Finale im Schlachthaus samt Kettensägeneinsatz ist schweinisch geworden.
      [film]8[/film]


      Wenn andere die neusten Filme in Massen hochjodeln darf ich das auch.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert

      Death can Dance - weekly topically (Spotify)
    • Original von DrDoom:

      Original von Dawsons Crack01:
      Das Finale im Schlachthaus und der Kettensäge hätte ich mir dan doch blutrünstiger vorgestellt, weil Doom dies geschrieben hat in seinen Review.
      Original von Dooms Review entnomen...Das Finale im Schlachthaus samt Kettensägeneinsatz ist schweinisch geworden.



      Wenn andere die neusten Filme in Massen hochjodeln darf ich das auch.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert

      Death can Dance - weekly topically (Spotify)
    • War nochn guter Van Damme, fand die Idee mit dem Zwilling etwas ausgelutscht aber doch recht sauber, spannend & flott inszeniert.

      Actioner für zwischendurch.

      7-8/10
    • Ich glaube hier im Forum ist euch gar nichts mehr heilig lol
      Nachdem ich sehe das User Terminator 5 mit einer Note von [film]10[/film] benoten wundert mich nichts mehr.(Nur so am Rande )

    • Mir steht T5 noch bevor, die 10 von Komakopf sind ne Hausnummer, was auch immer er für ne Fassung gesehen hat, ich hoffe ich sehe die gleiche lolp
    • Update: Der Vorverkauf startet im Nameless Shop am 27.01. 15Uhr
      Neuerung: Es kommt auch eine auf 66 Stück begrenzte Hartbox dazu!



      Technische Details:

      Erstmals in HD!
      BD: DE & ENG - DTS HD MA 2.0 & 5.1 | DVD: DD 2.0 & 5.1
      UT: Deutsch
      2,40:1/16:9
      - Trailer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()