Alien 5 - Covenant

    • Alien 5 - Covenant




      Produktionsland: Australien, Neuseeland, USA
      Produktion: David Giler, Walter Hill, Mark Huffam, Michael Schaefer, Ridley Scott
      Erscheinungsjahr: 2017
      Regie: Ridley Scott
      Drehbuch: Michael Green, John Logan, Jack Paglen
      Kamera: Dariusz Wolski
      Schnitt: Pietro Scalia
      Spezialeffekte: MPC
      Budget: ca. 150.000.000$
      Musik: Jed Kurzel
      Länge: ca. 122 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Michael Fassbender, James Franco, Katherine Waterston, Noomi Rapace, Guy Pearce, Billy Crudup


      Inhalt:

      Die Crew des Kolonisierungsschiffes Covenant stößt auf eine Welt, die sie zunächst für das unentdeckte Paradies hält. Doch tatsächlich ist es eine düstere, gefährliche Welt, deren einzige Bewohner der synthetische David ist, der einzige Überlebende der fehlgeschlagenen Prometheus-Expedition


      Trailer:



      Kinostart in Deutschland: 18.05.2017
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 21.09.2017
    • RE: Alien Sequel

      Yes, auch gerade gelesen, Blomkamp ist nen guten, produzieren wird es kein geringerer wie Ridley Scott.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Sigourney Weaver hat ein bisschen was veraten in welche Richtung der neue "Alien"-Teil wohl gehen soll: Anscheinend soll der Film
      Spoiler anzeigen
      in der Zeit nach "Aliens - Die Rückkehr" spielen und "Alien 3 u. 4" ignorieren .


      Hier:
      filmfutter.com/news/alien-ripley/
      (Quelle: filmfutter.com)

      Klingt doch nicht schlecht. (Obwohl ich mitlerweile "Alien 3" ganz gut finde. Auch wenn er natürlich an seine Vorgänger nicht ran kam.)
    • Uiuiui, der Abend wird ja immer besser. Ich liebe die Alienfilme. Sehr klaustrophobisch und extrem dunkel. Hoffe, das der nicht so en Film wie Prometheus wird. Da habe ich mir wesentlich mehr drunter vorgestellt.
    • Ich freue mich rieseig auf das neue Sequel. Und da ich persönlich alle 4 Alienfilme extrem mag und faszinierend finde (trotz der Niveauschwankungen), finde ich es zwar ein wenig schade das die beiden letzten ignoriert werden sollen (vor allem bei Alien 3), aber die Vorfreude ist schon zu groß. Andererseits wäre es richtig klasse Bishop, Hicks usw. wieder zu sehen.
      Ich bin gespannt und relativ zuversichtlich das da was draus werden könnte - so lange sie kein Faustschlag zelebrieren wie die beiden miesen "AvP-Ableger" waren...
      "Ich hab mich lange nicht mehr bei meinen Kindern gezeigt - und zwar viel zu lange..."
    • Na das wird ne spannende Angelegenheit wonach der jetz im Endeffekt wirklich spielt. Erst sprach man nämlich von einem Prometheus-Nachfolger welchen ich sehr schwach empfand. Wenn der wirklich nach Alien 2 spielt, schau ich ihn mir an!
    • Naja, Prometheus 2 kommt ja auch noch - nur etwas verspätet. Und nach ersten Worten seitens Blomkamp soll der neue Alien direkt nach "Aliens" spielen. Quasi ein alternativer 3.Teil.
      Das ist wirklich sehr interessant wie die das alles umsetzen damit es passt.
      "Ich hab mich lange nicht mehr bei meinen Kindern gezeigt - und zwar viel zu lange..."
    • Was der kommt auch noch??? Hatte es so verstanden als erst die Rede von einem Alien Sequel war, wonach es dann hieß es wird keine Alien Fortsetzung sondern Prometheus 2 produziert, nun soll beides kommen? Hart lolp Wenn das ganze am Ende nicht mehr Logiklöcher hat als der schweizer Käse lol

      Und AvP waren wirklich scheiße! Dabei sah der 2. so vielversprechend aus!
    • Ja Prometheus 2 kommt auch :0:.
      Ich bin auf beide Filme gespannt. Aber auf den neuen Alien freue ich mich um einiges mehr, obwohl ich Prometheus so aber nicht schlecht finde.

      Und AVP 2 fand ich um einiges besser als den Vorgänger. Aber allgemein betrachtet blende ich die eher aus und habe sie mir bisher auch nicht gekauft. Im Gesamtpaket mag ich die Filme einfach nicht. Hätte man viel mehr draus machen können.
      "Ich hab mich lange nicht mehr bei meinen Kindern gezeigt - und zwar viel zu lange..."