Attack on Titan (Manga)

    • Attack on Titan (Manga)



      von Hajime Isayama
      VÖ: 18.03.2014
      [Amazon]3551742332[/Amazon]

      Inhalt:

      Wir befinden uns 2.000 Jahre in der Zukunft... Bis zu 15 Meter große, menschenfressende Riesen haben fast die gesamte Menschheit augerottet. Der klägliche Rest verschanzt sich hinter hohen Mauern. Als eines Tages ein noch viel größerer Riese auftaucht, scheint die vorübergehende Sicherheit beendet zu sein. Der letzte Kampf beginnt...



      Kritik:

      Das ist der 2. Fantasymanga den ich gelesen habe und im Vergleich zu Death Note find ich den viel interessanter und spannender. Von den Actionszeichnungen her bedarf es aber noch Verbesserung, die Titanen sehen großartig aus, aber die Zeichnungen der Kämpfe sind doch etwas zu unübersichtlich, wobei das immer schwer ist, bei einem Manga richtig gut rüber zu bringen. In erster Linie steht hier eh die Story und Bedrohung durch die Titanen und es tun sich dabei auch Parallelen zu The Walking Dead auf.
      [film]9[/film]

      Den 1.Manga werde ich wieder verkaufen und den Sammelschuber mit den ersten 5 Teilen ordern.
    • Band 2

      VÖ: 27. Mai 2014



      Attack on Titan ist einer der Manga Hit der heutigen Zeit und er lebt vor allem durch Charaktere und eine spannende Geschichte die sich nun mit Band 2 hervorragend entwickelt. Natürlich ist es ziemlich fantasievoll wie das Ende mit Eren ausgeht, aber ansonsten ist es sehr gelungen. Vor allem über die Kindheit und Hintergründe zu Mikasa erfährt man nun einiges, wie sie so kühl geworden ist, neben Eren und Armin die interessanten Charaktere des Bandes, der Rest ist bis jetzt nur Füllmasse. Die ‚Zeichnungen sind diesmal sehr gut und auch brutal.

      [film]9[/film]

      -------------------

      Band 3

      VÖ: 29. Juli 2014



      Die 1.Hälfte bauch etwas lang um interessant zu werden, das Sonderkapitel vorweg mit dem gefreiten Levi nichtssagend und für mich nicht zuzuordnen. Hinten raus geht es dann darum das Eren sich als Titan entpuppt, wie das genau gehen soll, wird sicher später noch mehr erklärt. Jedenfalls wird er erst von den Menschen vertrieben, dann aber dank eines Generals (die ein bisschen wie aus heiterem Himmel erscheint) werden die Menschen umgestimmt. Das wirklich spannende ist dann im letzten Drittel wenn Eren als Titan das Loch in der Mauer stopfen soll, aber wirklich unter Kontrolle hat er sich dabei nicht und daraus bezieht sich die Spannung. Wird Eren zu sich selbst finden und die Menschheit noch eine Chance geben?

      [film]8[/film]
    • Ich bin jetzt Band 5 durch, fand den 4. Teil ein bisschen langweilig, aber mit dem 5. Band kommen jede Menge neue Charaktere hinzu die intensiver vorgestellt werden und die Geschichte nimmt wieder fahrt auf. Es wird nun versucht die Titanen auch außerhalb der Mauern zu vertreiben, ganz am Ende entwickeln sich aber auch der Titanen weiter und die Menschheit steht erneut vor der Auslöschung.

      Teil 4: [film]6[/film]
      Teil 5: [film]8[/film]
    • Ab Band 6 gibt es zu viele ähnliche Charaktere, dass mich der Band garnicht mehr packen konnte. Es wird auch nur noch ausserhalb der Mauern gekämpft. Werd den Band und auch die 7 verkaufen, eine Anime würde ich mir aber komplett anschauen.