Jormungand



    • Produktionsland: Japan
      Produktion: Gaku Iwasa, Mitsutoshi Ogura, Jun'ya Okamoto
      Erscheinungsjahr: 2012
      Regie: Keitarô Motonaga
      Drehbuch: Yôsuke Kuroda, Keitarô Takahashi
      Kamera: -
      Schnitt: Masahiro Gotô
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. -
      Musik: Taku Iwasaki
      Länge: ca.
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: -


      Inhalt:

      Die junge Waffenhändlerin Koko Hekmatyar erhält einen neuen Bodyguard für ihr Team. Dies ist Jonathan Mar, der von allen nur Jonah genannt wird. Im Gegensatz zum Rest vom Team, unterscheidet sich Jonah von ihnen, er ist ein ehemaliger Kindersoldat. Während der Rest vom Team eher skeptisch reagiert, vertraut Koko dem kleinen Jungen und nimmt ihn gleich beim ersten Auftrag als einzigen Schutz mit in ihrem Wagen.

      Wie es nun so ist, bekommt Koko natürlich schon auf der ersten Fahrt mit ihrem neuen Bodyguard gleich Probleme. Hat ja auch niemand gesagt als Waffenhändler lebt es sich sicher. Jonah nimmt sofort die Verfolger unter Beschuss, nachdem er kurz gefragt hat wie Koko gewöhnlich mit solchen Leuten verfährt.

      Nach dieser Einlage, hat der Junge den ersten Ansatz von Vertrauen bei seinem neuen Team geschaffen. Während er so langsam auftaut und sich ins Team einlebt, kämpft die junge Waffenhändlerin mit ihren eigenen Problemen bei der Lieferung. Schnell muss Jonah lernen, das seine Chefin hinter ihrer jugendlichen Art und dem lächeln eine eiskalte Frau ist, deren Gewissen auf recht komische Art und Weise funktioniert.

      Nachdem sie die Probleme dann aus dem Weg geschaffen hat, ist sie mit einem kleinen Konvoi unterwegs um ihre Ware abzuliefern. Dort angekommen, entscheidet sie sich schnell gegen weitere Geschäfte wird dann aber von einem Konkurrierenden Waffenhändler in erneute Probleme verwickelt. So Freundlich man sich auch gegenüber sitzt, so geht es am Ende nur darum wer die Oberhand behält. Geschickt und ohne eigene Verluste gelingt es Koko sich und ihr Team aus der Schusslinie zu ziehen.

      Aber im Leben eines Waffenhändlers gibt es keine Pausen und so befinden sich Koko und ihr Team in einer neuer Stadt. Sie sind zwar quasi halb im Urlaub, aber Ruhe gibt es keine. Eher zufällig kreuzen sie die Wege zweier Auftragskiller und der ehemalige Kindersoldat darf erneut seine Fähigkeiten als neuer Bodyguard unter Beweis stellen.



      Trailer:



      Blu-Ray:
      Vol. 1: 26.06.2015
      Vol. 2: ???