The Crow - Stairway to Heaven

    • The Crow - Stairway to Heaven



      Deutscher Titel: The Crow - Die Serie
      Originaltitel: The Crow - Stairway to Heaven
      Produktionsland: Kanada
      Originalsprache: Englisch
      Idee: Bryce Zabel
      Produktionsjahr(e): 1998-99
      Länge: Ca. 43-44 Min.
      Episoden: 22
      Staffel(n): 1
      Genre: Fantasy, Action, Drama
      Musik: Peter Manning Robinson
      Erstausstrahlung: 25.Septmber 1998
      Deutschsprachige Erstausstrahlung: 04.Januar 2000 auf RTL 2
      FSK: 16 (Überwiegend)

      Besetzung

      Mark Dacascos - Eric Draven
      Marc Gomes - Detective Darryl Albrect
      Sabine Karsenti - Shelly Webster
      Katie Stuart - Sarah Mohr
      Lynda Boyd - Darla Mohr
      Johnny Cuthbert - Lieutenant David Vincennes
      Suleka Mathew - D.A. Cordelia Warren
      Christina Cox - Jessica Capshaw
      Ty Olsson - Fun Boy
      John Pyper-Ferguson - Top Dollar
      John Tench - T-Bird
      Marcus Hondro - Gideon
      Kadeem Hardison - Skull Cowboy

      u.v.m.

      Intro (Deutsch):


      Intro (Original):



      Handlung:

      Der Rockmusiker Eric Draven und seine Verlobte Shelly fallen einem brutalen Mordanschlag zum Opfer. Im Reich der Toten findet Dravens Seele keine Ruhe. Geführt von einer Krähe kehrt er deshalb auf die Erde zurück, um die grausame Tat zu rächen. Doch damit nicht genug. Der gnadenlose, mit übernatürlichen Kräften ausgestattete Racheengel muss weiter ziehen, um überall auf der Welt ungesühnte Verbrechen zu bestrafen und so für ein Gleichgewicht zwischen Gut und Böse zu sorgen. Nur so kann er darauf hoffen, eines Tages erlöst zu werden und im Reich der Toten wieder mit seiner geliebten Shelly vereint zu sein.

      Meinung:

      Basierend zum 1.Teil liegt mit Stairway to Heaven nun die Serienvariante der Krähe vor. Fans mögen hier evtl. ihre Hände vors Gesicht schlagen doch lässt sich das im Großen & Ganzen als gelungen bezeichnen. Allen voran dank dem charismatischen Kampfsportexperten Mark Dacascos (The Base, Drive) welcher dem leider tödlich verunglückten Brandon Lee, auf Grund seiner langen Haare bzw. Statur, sehr ähnlich sieht und in jener Rolle schauspielerisch zur Hochform aufläuft, gleich wohl seine sportlichen Fähigkeiten im weiteren Verlauf ruhig hätten mehr zum Einsatz kommen bzw. länger dauern können. Doch wenn, zeigt Schwarzgurtträger Dacascos was in ihm steckt & in Folge dessen auch ein großes Plus für die Serie bedeutet. Selten wurde eine Rolle so dermaßen Perfekt besetzt wie seine!
      Dies gilt ebenso für den restlichen, überzeugend agierenden Hauptcast. Sei es Marc Gomes als Detective oder Katie Stuart als Shelly's Freundin welche mit Witz & (gefährlicher) Einsatzbereitschaft stets u.a. versucht, ihrem Freund Eric zu helfen wieder zu seiner geliebten Shelly zurückzukehren.

      Natürlich findet das ganze auf TV-Niveau statt, wirkt jedoch in keinster Weise billig runtergekurbelt wie manch heutige Ostblockfilme. So zieht sich während den Folgen (vlt. abgesehen des Piloten) eine imens vorhandene Atmosphäre durch, womit die Serie eindeutig punkten und über teils mangelnder Spannung hinweghelfen kann welche sich mittig besagter Staffel jedoch wieder herauskristallisiert. Atmosphäre & das in jeder Folge vorhandene gewisse "etwas" sorgen nebst lustvoll spielenden Kollegen sowie einer gesunden Mischung zwischen Action, Fantasy & Alltagsprobleme zusätzlich für ansprechende knapp 45 Minuten.

      Fazit: Einsatzbereiter wie überzeugender Cast, vielen tollen, darunter übersinnlichen Episoden, ein Mark Dacascos in seiner auch laut Ehefrau "Besten Rolle", starkem Soundtrack, passenden Effekten & gelungener Atmosphäre machen The Crow - Stairway to Heaven zur mehr als respektablen Serie mit enorm Potential und für mich zu einer der Besten Aller Zeiten!

      Trotz mittelmäßig bis schwerem Stand, rotierte Stairway to Heaven mehrmals bei RTL 2 und erlebte auf 13th Street eine quasi Non Stop Dauerwiederholung.

      Fernab dessen und trotz guter Quoten sowie permanenten Ausstrahlungen in den USA & UK, wurde eine geplante 2.Staffel auf Grund der Übernahme von Polygram (Produktionsfirma) seitens Universal mangels Interesse nicht mehr fortgesetzt. Leider endet Die Serie dadurch mit einem unweiterausgeführten Cliffhanger.

      Zusammenschnitt:


      Soundtrack (Auszug):









      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()

    • Sag mal Black_Cobra meine Krähe, bekommst du dafür Geld oder nur Fan? lol Sehr schöne Arbeit von dir, toll, ich denke die Serie könnte mich auch Interessieren, mal gucken wo ich die her bekommen kann!

      Am Wochenende ist erstmal Teil drei dran, damit ich wieder was zu Motzen habe :6: Danke für deine Tolle Arbeit, sei es hier oder bei anderen Filmen!! :3:
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Aber natürlich was denkst DU denn lolp Klar gibts Geld, ne Mille pro Buchstabe deswegen schreib ich ja auch soviel :3: lol lol

      Neeee Großer Fan mit Leib & Seele :3: Außer dem 4. den ich trotzdem als Dt. & US DVD habe. Frag mich nicht warum lolp

      Na ob Salvation wirklich Gründe zum meckern liefert, lass ich mich gerne mal überraschen^^ versuch ihn eigenständig zu sehen weil er mit den beiden Vorgängern eben 0,0 zutun hat.

      Serie gibts als DVD, entweder in 2 Staffelboxen (bei grade mal 1 Staffel :9:) oder als Komplettbox! Sieht ganz gut aus optisch aber keine Chance gegenüber der holländischen 1.Auflage im Digipak in welcher die Serie 1.malig komplett auf DVD in Europa erschien :) Überhaupt säuft unsere im Vergleich zu ausländischen Versionen ab, aber hey wenigstens mal ne Dt.-VÖ :3: