The Man in the High Castle

    • The Man in the High Castle



      Seriendaten:

      Originaltitel: The Man in the High Castle
      Herstellungsland: USA
      Originalsprache: Englisch
      Erscheinungsjahr: 2015
      Ausstrahlender Sender : Amazon
      Produktion: Michael Cedar, Jean Higgins, Jordan Sheehan und David W. Zucker
      Regie: David Semel
      Idee: The Man in the High Castle von Philip K. Dick
      Drehbuch: Frank Spotnitz
      Musik: Henry Jackman; Dominic Lewis
      Kamera: James Hawkinson
      Schnitt: Kathrynn Himoff
      Episoden: 7
      Laufzeit: 61 Minuten

      Darsteller:

      Juliana (Alexa Davalos)
      Arnold Chun - Kotomichi
      Luke Kleintank - Joe Blake
      Bernhard Forcher - Botschafter Hugo Reiss
      Carsten Norgaard - Rudolph Wegener

      Handlung:

      Was wäre wenn... Nazi Deutschland den Krieg gewonnen hätte.
      Die Achsenmächte Deutschland und Japan haben den Zweiten Weltkrieg für sich entschieden.
      Die USA werden unter beiden aufgeteilt, wir haben das Jahr 1960.
      Oder ist alles eine grosse Lüge?
      Die junge Amerikanerin Juliana (Alexa Davalos) findet eine Filmrolle, auf der Nachrichtenmeldungen behaupten das die Alliierten den Krieg gewonnen haben...



      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Könnte interessant werden, hat sowas ähnliches wie der Film "Vaterland" und das Game Return to castle Wolfenstein.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • In Deutschland startet die Serie im Herbst auf Amazon Prime, wie gewohnt sind dann sofort alle Folgen direkt abrufbar.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Ab heute weltweit im Original anschaubar auf Amazon Prime Instant.
      Der 18 Dezember ist der Termin wo die synchroniserte zu haben ist.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...


    • Sehr agressiv wirbt Amazon für ihre neues Vorzeigeobjekt.

      Ich habe Folge 1 sehen können und bin nicht unzufrieden, allerdings hätte ich mir das ganze bombastischer, daramtischer, gewaltätiger vorgestellt, ich finde den Plot ja geradzu angsteinflössend gut.
      In der Umsetzung zumindest in der Auftaktepisode hat meine Phantasie da mehr zu bieten.
      Allerdings vertraue ich darauf das in den nächsten Folgen mehr kommt.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Nach heftigen Protesten wurde die Werbung in einer U Bahn Linie die ausschliesslich Waggons mit Nazi-Symbolik dekoeriert war wurde diese eigestellt.
      Unter anderem war das Sternenbanner durch das Eiserne Kreuz ersetzt, der Gouverneur schaltete sich schliesslich ein und so wurde diese Werbung beendet, aber Aufmerksam ist nun fast jeder auf diese Serie geworden, Ziel erreicht?!
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Muß sagen finde "The Man in the "High Castle" bisher recht gut. (Hab 4 Folgen gesehen.) Mir gefällt die Story und finde sie recht spannend. Die 1. Folge hatte mich noch nicht umgehauen, aber finde die Serie steigert sich. (Vielleicht wäre mehr Action nicht schlecht.) Aber bisher gefällt mir die Serie .
    • Episode zwei gefiel mir nicht besonders.
      Dabei finde ich das Thema doch wirklich so genial und unendlich in seinen möglichkeiten.
      Es muss an meiner Erwartungshaltung liegen, aber bislang ist aus der Idee viel zu wenig rausgekitzelt worden.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Typische neue Serie die mich sehr schnell langweilte. Das liegt an der mausgrauen Optik und den blassen Darstellern, damit ist die Serie für mich schon gelaufen. Die 1.Episode hab ich nicht mal durchgeschafft. Nazisymbole allein sorgen noch für keine Unterhaltung.